Patratskaya Natalia: другие произведения.

Achat-Spezies

Журнал "Самиздат": [Регистрация] [Найти] [Рейтинги] [Обсуждения] [Новинки] [Обзоры] [Помощь]
Peклaмa:

Конкурсы: Киберпанк Попаданцы. 10000р участнику!

Конкурсы романов на Author.Today
Женские Истории на ПродаМан
Рeклaмa
 Ваша оценка:
  • Аннотация:
    ISBN: 9785449372550

  

Natalia Patratskaya

  
  

Achat-Spezies

  
  
  
  
  Kapitel 1
  
  Der russische Ofen Stand in der Ecke des Raumes, Sie schlief alte Mutter. Der Typ schlief auf dem Ofen. So lebten Sie: er und die Großmutter. Er nannte die alte Mutter. Der Typ namens Trofim wuchs ein starker Mann auf, er nahm früh männliche Pflichten auf dem Dorf an: pflügte das Feld, säte Roggen. Das Vieh hielt im Winter in den Heu, und im Sommer in einem Stall. Sie haben gelebt, Sie haben keine Schwierigkeiten.
  Es gab nicht viele, die wissen, dass es keine Schule gab. Im benachbarten Dorf war die Kirche klein, so dass dort die Predigt durch das alte Buch gelesen wurde. Trofim wusste nicht, was zu Lesen ist, er dachte, dass pop Märchen sagt, ja Strafe gibt. In der Kirche standen die Bilder, und die Kerzen brannten während der Predigt, und dann wurden Sie gedünstet und mit einem Docht entzündet.
  In einem benachbarten Haus lebte eine große Familie: ein Vater ohne Hand, eine schöne Mutter und fünf Töchter, einer ist schöner als der andere. Trofim von der älteren Tochter, die vierzehn Jahre alt ist, hat das Auge nicht reduziert. Sehr es ihm gefiel. Er half Ihnen, das Feld zu Pflügen, und die Kartoffeln, die Sie selbst gepflanzt und gesammelt hatten.
  Hinter dem Dorf wuchs ein trockener, sauberer Wald, barfuß ging es im Sommer um Pilze. Die Pilze der weißen waren viel, Sie wurden für den Winter getrocknet, und dann wurden die Suppen gekocht. Pilze mit Kartoffeln das erste Gericht war immer. Rüben für den Winter geerntet, und wie ohne Sie? Sie können es anstelle eines Apfels spielen. Brot im Ofen gebacken, gute Brote erwiesen.
  Die alte Mutter von aksinya konnte alles tun und über die Gesundheit beschwerte sich nicht. Sie hat lange bemerkt, dass der Enkel Trofim auf die ältere Tochter der Nachbarn schaut, aber die Art hat nicht gegeben. Es ist jung. Sie kratzte den Tisch mit einem Messer, um sauber zu sein. Der Boden in der Hütte bei vielen war erdig, und Sie waren der Boden aus den Balken, die entlang der Axt geschnitten wurden. Paul Großmutter hat berühmt mit einem Messer geschabt, für Sauberkeit.
  Ihr Mann war ein Meistermann, aus einem Baum mit einer Axt konnte alles tun, das ist sein Baum und gab ihm einen Druck. Land mit Flaum. Wenn er nicht wäre, hätten Sie einen Boden in der Hütte aus dem Boden, und so - Holz. Trofim viel was Großvater gelernt, geschafft. Großvater Pomer, als der Enkel acht Jahre alt war. Trofim hatte immer Aufträge: wer die Tür zu arbeiten, oder das Haus zu setzen, und dann den Boden zu legen.
  Der arbeitende Kerl war. Die Nachbarn von Braga stellten ein, und er war nie auf ein wanderndes Getränk angewandt und der Tabak war nicht begeistert.
  Die Dorfbewohner wollten seinen alten Mann wählen, aber der Typ stimmte nicht zu. Liebte es zu arbeiten, und nicht gern Befehlen. In Schwierigkeiten sind Rekruten ins Dorf gekommen, und außer Trofim, und nehmen Sie niemanden Weg. Das ganze Dorf hat geschrien, es war schade, dass der Kerl auf den Dienst des Königs losgelassen hat. Mehr als alle benachbarten Mädchen stimmten, er war alle lieb.
  Sie nahmen den Trofim in die Armee, aber vor der Abreise verbrachte er die Nacht in einem Stapel mit der älteren Tochter der Nachbarn, Sie und in der Nacht in das benachbarte Dorf kamen zum Arsch. Pop hat Sie für eine neue Tür, die ihm die Trophäe für die Kirche geschenkt. Gute Tür, mit Schieber. Der ganze Kerl hat geschafft, und die Mutter des alten Holzes zu machen, um für den Winter zu stoßen. Die Axt ist der ganze Kopf.
  Sie haben die Rekruten des Kerls in die Stadt gebracht,und der Trofim von allem wundert sich, nirgendwo war er, außer seinem Dorf, und das Dorf des benachbarten. Das sind Wunder! In der Stadt sind die Häuser steinig, ja gebleicht. Kirche große Kuppel in der Sonne Leuchten. Pferde запряжены nicht in Karren und Wagen, ja wunderbaren Trainer. Der Bürgermeister, hat sich auf Rekruten geschaut, hat trophima sofort bemerkt, und hat ihn verlassen, um sich zu dienen. Er hörte von seinen zimmereifähigkeiten, statt Trofim in die Armee schickte einen anderen Kerl.
  In der Stadt zu dieser Zeit haben die Häuser aus Holz und aus Stein gemacht. Der erste Stock wurde aus Stein gemacht,und der zweite aus Holz. Und die Verkleidungen haben immer Meister geschnitten, hier ist die Trophäe und haben in der Zimmerei Artel gegeben. Arbeiten und lernen Tischlerei Handwerk Kerl gleichzeitig musste. Ein guter Meister von ihm stellte sich heraus. Der Bürgermeister in Studenten zum Trophima hat mehr Kerle begonnen, zu führen. Die Stadt ist immer berühmt für neue Häuser.
  Der König fuhr mit seiner schriftrolle durch die zemische Stadt, war überrascht, sehr ordentlich und Schönheit der Stadt: die Häuser standen mit geschnitzten Rollläden, Tore und die schönen. Ich mochte die Stadt sehr. Der König rief den Bürgermeister an, lobte ihn, gab ihm Geld für die Stadt, damit er noch die Schule baute.
  Der Bürgermeister auf dem Kopf hat dem König seines hauptmeisters - trophima gezeigt. Der König schaute auf den hintergrund Mann und gab ihm Achatperlen als Geschenk. Trofim und glücklich Geschenk, beschlossen, dass seine Frau geben wird. Die Frau lebte zu dieser Zeit mit ihm in der Stadt, der junge wuchs schlau auf. Die alte Mutter starb auf dem achten Dutzend, zehn Jahre lang lebte Sie ohne trophima in Ihrem Dorf und ging nicht in die Stadt hinter dem Enkel.
  Der König aus dem Kopf Trofim ging nicht, der Mann, der da war wie die Stadt dekoriert! Der König wollte ihn zu sich in einer solchen Stadt abholen, Meister machen, Architekt. Er sah, wie sich Baba und dietem dem Trofim näherten, und befahl, den Trofim mit der Familie in die Hauptstadt zu Holen.
  Trofim Achat Perlen Frau am Hals aufgehängt, und Sie hatte nur Zeit, dass die Dinge in den Knoten zu sammeln, ja, Kind zu füttern. Der Trofim, seine Frau und sein Sohn, der nach dem königlichen Wagen ging, gingen Weg. Es war möglich, die Hauptstadt Trofima zu sehen, die Gebäude aus Holz mehr am Rande der Stadt standen, dann gingen die Häuser aus Stein und Holz, und näher an der Mitte waren die Häuser größer, und Stein. Steine und auf dem Boden Lagen, Pflastersteine wurden genannt.
  Die Werke von Trofima wurden Hinzugefügt, die Möbel begann er zu tun. Sie haben ihm beigebracht, mehr Leute des Bürgermeisters zu Lesen und zu schreiben, und jetzt hat es auch gelehrt, zu zeichnen, dass Möbel besser geworden sind. Er hat bereits die Zeichnungen der Häuser verstanden. Der glorreiche Meister von ihm stellte sich heraus.
  Zu Hause war er selten, die Frau beschwerte sich nicht, der Sohn wuchs ein kluger junge, er wurde zur Schule bestimmt. Die Frau hat einen Hausarzt. Von der ständigen Arbeit des Muskels in der Trophäe Kraft gegossen, das Gesicht des Geistes ist schlechter geworden. Die Haare sind leicht zerrissen. Schöne und Alleskönner.
  Eine barinin bestellte arteli Trofima, um ein sommergut in seinem Nachlass zu machen. Der Meister machte einen Umriss des Hauses und der Anbauten, skizzierte das innere auf dem Papier, stimmte mit baryney zu, und wollte bereits seine Angelegenheiten machen, aber nicht hier-das war es. Die Dame war eine königliche Familie, Sie wollte, dass der Meister selbst die Baustelle leitete. Es war die Schwester der Königin. Alle Könige von übersee, und diese Königin war Russisch, Wurzeln und rodichi waren aus dem Land der Russischen.
  Trofim-an sich war der russische held, das Haar hellbraun, die Nase gerade, die Augen sind Grau, der Blick ist durchdringend und klug. Er hatte einen zärtlichen Charakter, aber er war immer in seinem Kopf. Frauen mochte er auf den ersten Blick. Und die Dame, Sie ist die wirklichste Frau mit gutem Wohlstand.
  Er kam wie Hühner in shchi. In der Artel hatte die Trophäe keine Frauen, die Kunden waren Männer Reich, Kaufleute und Bojaren, oder Adlige. Die Dame war der eigentliche Adlige, aber ein großer Liebhaber der hölzernen Architektur. Hier ist Sie der beste Meister und lud für den Bau Ihres Herrenhauses Stein, aber mit Holztreppen und Veranden verziert.
  Zu dieser Zeit beherrschte Trofim die Herstellung von Parkettböden, die in den höheren Kreisen der Gesellschaft sehr geschätzt wurden. Die Dame wollte sofort das ganze Haus Holz machen, aber dann änderte Sie Ihre Meinung, und bestellte Parkett in einem Steinhaus. Und Sie wollte auch farbige Glasmalereien in den Fenstern machen. In dieser Zeit haben Sie nur erfunden, wie man Sie macht. Ein Wissenschaftler hat so eine Schönheit erfunden.
  Ich musste Trofim zu einem Wissenschaftler mit der barynei selbst gehen. Wer wird die Schwester der Königin ablehnen? Netter Palast war. Und die Dame hat sich so an den Trofim gebunden, dass Sie noch einen Palast von ihm bestellt hat, aber jetzt in der Stadt. Der Rang der Trophäe wuchs auf, er wurde Grafen ja Könige genannt. Das ist sein Leben. Jeder braucht ihn. Und zu Hause wurde seine Tochter geboren, und er sah Sie fast nicht.
  Die Dame selbst hat sich zu ihm im Haus beklagt, hat auf seine Frau, auf die Tochter, auf den Sohn des ältesten geschaut, und hat ihn zu sich genommen. Der Sohn trofims, Mitja, trat an die Universität, an den hauptwissenschaftler und lebte in einem Palast bei baryn, der sein Vater entworfen und gebaut hatte. Baryn hat keine Kinder, und so passiert es. Was zu verbergen, der Sohn Trofima Barinja viele Jahre wusste, lange dann wurden die Paläste gebaut,Sie wurde alt und setzte sich.
  Auf den Bällen begann Sie mit einem Jungen Kerl zu gehen, alle seine für Ihren Sohn nahmen Sie. Handsome geschriebene wuchs der Sohn Trophimus. Der raffinierte Vater, der ausgebildete, geschulte Sprachen, die Manieren, die er bei baryn übernahm. Der Bräutigam ist beneidenswert, was zu sagen ist. Die Dame gab ihm Pferde zusammen Stallungen und Stallungen.
  Aus dem schwarzen Boden kam die Nichte der Frau, die Tochter Ihrer jüngeren Schwester, zu einem Trofim. Sie haben Ihre Familie vergessen, so lange in der Stadt gelebt. Die Frau der Nichte war erfreut, Sie brauchte einen Babysitter für Ihre Tochter, und andere Leute wollten nicht einstellen. Trofim hat nichts dagegen, die Nichte blieb bei Ihnen zu Leben. Sie erzählte dorfnachrichten, wer heiratete, wer geboren wurde und wer und wer Pomer.
  Zu dieser Zeit sind nur noch zwei überlebende von fünf Schwestern übrig: die ältere und die jüngere. Die jüngere Schwester schickte Ihre Tochter zu Ihrer älteren Schwester in die Hauptstadt selbst. Das ganze Dorf wurde von Ihr verbracht, Sie wussten, dass Sie Sie nicht mehr sehen würden. Grüße wurden von allen und von allen übertragen.
  Das Mädchen war nicht aus einem schüchternen Dutzend, Sie kam auf den verlagerten Pferden zur Hauptstadt, die an den Poststationen änderte. Sie hat sich ruhig auf Ihre Pflichten der Kindermädchen bezogen. Es gibt Mädchen, zu denen Männer ja Jungs stecken, und Sie hatte eine Art so mutig und heiter, dass niemand wagte es, mit Ihr zu schärfen.
  Die Frau Trofima beherrschte die Schrift und Nichte die Buchstaben trainiert, und zusammen mit Ihr und Ihrer Tochter lernte die kleinen Buchstaben. Und im Dorf zu dieser Zeit war niemand in der Lage zu Lesen und zu schreiben. Sie brauchten es nicht. Viel Arbeit auf dem Feld, im Gemüsegarten und mit dem Vieh werden Sie sich nicht umdrehen. Und Wasser aus dem Brunnen oder aus dem Fluss zu bringen? Es gibt viele Geschäfte im Dorf, nicht bis zur Urkunde.
  Nichte das Leben in der Stadt mochte, benahm Sie sich bescheiden, die Anforderungen der Tante erfüllt unbegründet, und half, Ihre kleine Nichte zu wachsen. Trofim war mit Ihr zufrieden und gab Ihr ein Set aus Achat: Perlen, ein Ring mit Achat und Ohrringe. Die tiefen Farben des Steins wechselten so hell, wie sich das Leben in der Stadt und dem Dorf Unterschied.
  Als er zu seinen Eltern kam, sah er den Sohn trofims, er traf den Cousin aus dem Dorf. Das Mädchen ist rustikal, aber es ist ziemlich anständig und nach den städtischen Standards, nicht sehr traurig. Sie Sprachen, neugierig war es, über das Leben der Jugendlichen in verschiedenen Bereichen zu lernen. Der junge Mann gab dem Cousin eine Schatulle aus Mahagoni, in Ihr legte das Mädchen eine Achat-Set. Die Tante schaute auf die Gaben und lachte, legte Ihre Achatperlen in die Box, das erste Geschenk des Schicksals...
  
   "Der wind, der im Schnee gekleidet ist, heißt Schneesturm", dachte Lisa und ging zu einem starken wind, der bereit war, die Kälte von jedem zu durchbohren, der auf seinem Weg herauskam. In der Nacht wurden kleine Schneewehen gefunden, die friedlich mit kleinen niedlichen Funken überflutet wurden. Das Mädchen streckte die Kapuze auf die Kappe, nahm die Fäustlinge aus den Taschen, zog den Reißverschluss zum Kinn, und setzte Ihren Weg durch den Schneesturm.
   Der Weg zur Schule ging an den hohen mehrstufigen Häusern vorbei, die durch die neueste Bautechnik isoliert wurden. Die Stadt, in der Sie lebte, ist klein, aber interessant. Man kann sagen, dass es eine Stadt der weisen ist. Sie ist aus der Dritten Generation von Einwohnern, die in der königlichen Stadt der Magier Leben. Sobald der Bürgermeister ordnete eine Stadt der großen Magier zu organisieren, damit Sie nicht die Gedanken der einfachen sterblichen kümmern.
   Für Magier wurden weiße mehrstufige Häuser errichtet, die mit Spitzen Türmchen enden, die mit antennennennadeln gekrönt wurden. Der zentrale Teil der Stadt war ein Magischer Wald, es wurde von einer breiten Straße umgeben, und hinter der Straße - Paläste, Schulen und Häuser der Magier.
   Wenn man von oben auf die Stadt schaut, konnte man bemerken, dass es aus wechselnden Kreisen besteht, die aus Wäldern, Straßen, Häusern, Straßen, Wäldern, Straßen, Häusern bestehen, die durch radiallinien von kleinen Straßen gekreuzt sind. Warum hat die Stadt der Magier den Wald genannt? Wahrscheinlich wollten Sie die Bedeutung des scharfen Geistes der Magier betonen.
   Der Vater verbrachte seine Tochter Lisa nur vor seinem Auto, bedeckt mit einer Schicht Schnee. Er sah seine Tochter nach, enthielt einen Schneepflug. Nach ein paar Minuten war sein Auto sauber, aber auf seiner sauberen Oberfläche wurden bereits Schneeflocken gelegt, die vom Schneesturm gebracht wurden. Der Vater schaute noch einmal in die Richtung, wo seine Tochter ging, setzte sich ins Auto. Er hatte eine Reise außerhalb der Stadt. Auf der Fernbedienung hat er den Namen des Punktes eingegeben, wohin er gehen musste. Auf der Karte war die Straße deutlich hervorgehoben,und es gab eine Warnung über die geringe Geschwindigkeit der Bewegung auf den Straßen.
   Frau Schneesturm hat versucht, die Fahrbahn mit Schnee zu ersetzen. Die Autos fuhren Schritt. Keine Neuheiten der schneeräumungstechnik konnten mit Frau Schneesturm schnell fertig werden. Im Sommer lebte Frau Schneesturm im Norden, im Runden Yaranga, mit einem Loch in der Decke und beobachtete die übertragung im Mehrkanal-Fernsehen. Sie mochte die Stadt Wald, aber im Sommer konnte Sie nicht in ihn kommen. Und erst Ende Januar, als die Winde mit Schnee vermischen, konnte Sie die Stadt der Magier besuchen.
   Also ging Lisa aus dem Dritten Kreis der Häuser in den zweiten, wo Ihre Schule der technischen Magie war. Die Schüler durften nicht auf persönlichen Miniautos in die Schule gehen, die jedes Kind seit sieben Jahren in der Stadt hatte. Lisa war 14 Jahre alt, also war Sie schon seit Jahren in der Tech Magic School, und Sie musste noch lange in Ihr lernen.
   Frau Schneesturm wusste, dass er die Straßen der großen Stadt bemerkt. Es war Ihr nicht egal, wo Sie die Drifts skizzieren sollte. Lisa hat starke Windböen überwunden und den Rumpf leicht nach vorne geneigt. In einer solchen pose sah Sie Shurik, Lyudmila nikolayevna Enkel, er lächelte das Mädchen mit kalten Wangen und ging neben Ihr. Sie blieben an der Schule der Würfel vorbei, wo Kinder von zwei bis sieben Jahren studierten. Shura zäh war. Kinder der Magier seit der Geburt waren an allen Schulen beteiligt, die Sie verlassen: Sport, Bildung, Kunst, Musik, Tanz.
   Der oberste Rat der Magier schenkte den Schülern angemessene Aufmerksamkeit. Die Beschäftigung bei Kindern war voll, der Rest war im Zeitplan enthalten. Shurik und Lisa, die den Schneesturm überwunden haben, kamen zur Schule. Auf der Veranda der Schule gingen Kinder und Zauberer auf beiden Seiten des Lehrers. Die Scheibenwischer mit kleinen Maschinen haben den Schnee entfernt, den der Schneesturm wieder von Ort zu Ort bewegt hat.
   Der Schneesturm war mit großer Freude auf den sauberen Straßen, so dass Drifts an den unerwartetsten Orten. Sie sang frostige Lieder. Sie drehte sich, julil, und Drang in alle Ecken ein und bemerkte Sie mit Schnee. Es war Ihr Tag. Der wind zwinkerte Schneestürme. Sie waren seit Jahren vertraut. Alte Freunde gerne durch die magischen Straßen Kreisen. Sie haben Lisa und Shurik bemerkt. Der Schneesturm bestreut Sie mit Schnee. Der wind hinderte Sie daran, zur Schule zu gehen. Aber die Kinder kamen zur Magierschule. Über der Tür der Schule hing eine Anzeigetafel, auf der die Zeit hervorgehoben wurde.
   Am Eingang zur Schule saßen Wachen, umgeben von Tracking-Ausrüstung und Warnungen. Im Erdgeschoss war der Boden mit Marmorfliesen gepflastert, so dass viele Generationen von Schulkindern durch Sie bis an die Spitze Ihrer Ausbildung gingen. Die Schar von Kindern stieg dramatisch in der Umkleidekabine und flog in Ihren Klassen. Der Anruf verkündete den Beginn des Unterrichts. Die Magie der Lektionen war heilig.
   Der Schneesturm warf einen Haufen Schnee in den Rücken des Mädchens, setzte sich auf die schulhalle und fiel unter das Auto des Schlosses. Frau Schneesturm rief, in den Hals eines Mannes mit einem Schneepflug gefangen und fiel ihn auf eine Spur genagelt auf die Veranda, so dass die Kinder nicht rutschen. Der Hausmeister hat offensichtlich gefühlt, dass sein jemand hält, aber der Anruf hat angerufen, und auf der Straße war leer. Mit den Augen sah er niemanden, aber er fühlte sich kalt. Er hat Angst. Der Scheibenwischer ist durch einen Schneesturm umhüllt und weggeworfen.
   Einer der Wächter schaute auf den Bildschirm, wo die Veranda der Schule sichtbar war. Er bemerkte einen riesigen Schneekugel. Er wurde für einen Moment beängstigend. Er schob den Ellbogen des zweiten Wächters. Der zweite Wächter, der etwas seltsames auf der Veranda der Schule sah,sprang fröhlich von einem Platz und stürzte auf die Straße. Auf der Veranda erhebte sich die Schneewehe. Aus dem Schlamm Stand der Fuß des Hausmeisters. Und Stille.
   Der wind mit dem Schneesturm wurde um die Ecke gewickelt, und von dort blickten Sie auf den Fall Ihrer Hände. Als Sie sahen, dass der Hausmeister in den sicheren Händen des Wächters, Sie eilten, um Ihre Funktionen außerhalb des schulhofes auszuführen. Freunde haben unaufhaltsam in den Magischen Wald gezogen. Sie waren mit Freude über den Tannen, die länger als alle Bäume, die den Schnee auf Ihren Zweigen bewahrten.
   In der Taufe Frost bedeckt reiner Schnee Bäume mit leichten Pelzen, vergessen Sie nicht, Drifts zu verschönern. Scheibenwischer in den gleichen Formen kämpften mit der Schönheit des wintertages, Schnee von den Straßen auf die zarten Schneeflocken werfen. Kinder, echte Kenner des wintertages, Bauten eine verschneite Festung. Seltene Passanten gingen in einem beschleunigten Schritt, als ob Sie langsam in die Fröste gehen können.
   Der Winter herrschte vor dem Fenster. Ein Ruhetag, um in die verschneite Schönheit der Natur zu gehen, kam zum Mittagessen.
   Lisa rief Shurik an, auf Skiern in den Wald zu gehen. Er stimmte zu. Lisa und Shurik trugen jacken, nahmen Ski und gingen in den Wald hinter dem äußeren Ring der Stadt. Geben Sie in den verschneiten Wald gleichbedeutend mit dem Eintritt in ein Märchen.
   Riesige, verschneite Bäume sind göttlich schön. Die Luft ist kristallklar. Schnee fiel an einem kalten Tag, reinweiß. Es gibt ein großes Gefühl des Glücks. Es gibt eine Flut von Kräften. Lisa und Shurik standen auf Ski und rutschten sanft über den Schnee. Das gleiten auf plastikskiern ist großartig, es ist nicht notwendig, Sie mit Salbe zu bedecken, alles und so gut.
   Skifahrer jeden Alters gingen auf den Skiern. Unter der Fichte Stand ein junger Mann ohne Ski, neben ihm lag eine Tasche mit Dosen, die eindeutig die Konfiguration der Tasche änderten. Er Trank aus kaltem Blech.
   Lisa Sprach:
   - Können wir Sie Essen?
   Der Mann nickte wohlwollend. Die Jungs sind tiefer in den Wald. Der gefallene Baum hat den Skifahrer vollständig überhitzt. Ich musste die Wurzeln des Baumes herumlaufen. Shurik fiel, drehte sich, Stand aber schnell auf. Auf der Rückseite der Straße fiel er so, dass er ohne eine einzige Bewegung lag, und ohne einen einzigen Ton nach vorne mit den Stöcken ausgestreckt.
   Lisa hörte auf, schaute auf einen Freund, wartete ein wenig, aber wie Schreien:
   - Shurik! Shurik!!!
   Die volle Stille war Ihre Antwort. Shurik hat sich nicht bewegt. Es gab ein Gefühl, dass er das Bewusstsein verloren hat. Lisa auf den Skiern begann sich dem Kerl mit wilden Schreien zu nähern. Er hat sich bewegt. Aufstand. Sagte:
  - Schmerzhaft, - zeigt am Hals im Bereich der Halsschlagader.
   Etwas hat ihn für eine Minute ausgeschaltet, aber diese Minute dauerte ewig. Auf der Rückfahrt, unter der Fichte Stand ein Mann, neben ihm waren die getrunken Dosen, in der Tasche blieb eindeutig eine Bank.
   "Lassen Sie uns, wir werden Sie noch einmal umgehen-, sagte Lisa, indem Sie den Mann umgehen und ihm keine Bemerkungen machen. Und für eine lange Zeit in Ihrem Kopf Stand das Bild eines Mannes mit Banken. Ein seltsamer Mann aus Metalldosen Trank in der Kälte.
   Die Jungs sind zum Wanderweg Gefahren, haben Ski genommen und sind zu Fuß nach Hause gegangen.
   Am Abend beschwerte sich Shurik erneut seiner Großmutter über Nackenschmerzen. Wahrscheinlich hat er den Hals geschlagen oder über die Socke des Skifahrers, oder noch schlimmer - der Stock. Aber äußerlich gab es keine Wunden am Hals. "Als Enkel Vampir berührt", - unwillkürlich dachte Ljudmila Nikolajewna.
  
   Am nächsten morgen wachte Lisa leise auf, als Sie 20 Minuten vor dem Wecker aufwachte. Sie hat die Küche in Ordnung gebracht. Sie weckte Ihre Tochter auf, um Sie in die Schule zu bringen. Die Mutter kocht am Wochenende und ist kein Hauptkoch. Gestern kochte Sie einen Borschtsch und einen Quark. Das wichtigste sonntagsgericht ist der Hüttenkäse-Kuchen.
   Am Montag kocht Fleischgerichte im Haus-ein Roboter. Fleisch und Huhn vom Abend liegen auf einem silbernen Tablett und Auftauen. Der Roboter warf den Müll Weg, dann gewaschen Gläser, die immer nach dem Abend - Nachtfahrten erscheinen. Sie hat nicht immer den Geschirrspüler eingeschaltet.
   Nastya, shuriks Mutter, schaute in den Computer, um die Ziele für den aktuellen Tag zu bestimmen. Ihre Augen sind bereits gemalt, lassen Sie es nicht jeder mag, aber so fühlt Sie sich sicherer. Jetzt ist es Zeit, sich anzuziehen. Shurik saß bereits und zog sich an, rieb manchmal den Hals, auf dem keine Spur vom Schlag war.
   Auf dem Weg zur Arbeit hat Mutter Shurika zu sich in das Auto der Mutter Lisa gepflanzt, und hat Ihr von einem Ereignis auf dem Ski erzählt. Aber ich hörte eine parallele Antwort.
   - Insgesamt begannen die Menschen weniger zu trinken. In den vergangenen Jahren tranken die Menschen mehr als dramatisch das Leben, das nach dem Willen des Ereignisses im Krieg gespeichert wurde. Medikamente wurden wenig verwendet, Alkohol ersetzte Medikamente gegen Schmerzen, Nerven, wodurch die Kranken Organe aktiv vor jeder Behandlung geschützt wurden. Aber es gibt Leute, die trinken, und noch wie! Ein Mann mit einer guten Figur und klaren Augen begann, Energydrinks während des Mittagessens zu trinken, dann ging er zu Wein, Wodka. Nachdem er Wodka getrunken hat, ist er ziemlich schnell gestorben, - hat die Meinung Mutter von Lisa ausgedrückt.
   - Der Roboter ist wie eine seltsame Frau entworfen, dann ist alles so richtig, und dann Raucht Sie. Zuerst rauchte Sie und versteckte sich, und dann Stand Sie Ihr Recht auf Rauchen. Raucht viele teure Zigaretten. Sie kocht großartig. Und dann trinkt Sie, zuerst Trank Sie köstlichen Wein, und jetzt trinkt Sie für den Abend - zwei Flaschen, - shuriks Mutter Sprach über Ihren Koch - Roboter.
   "Schrecken", lief Lisa ' s Mutter. - Mein Vater war ein großer Arbeiter, er arbeitete als Tischler-Tischler in der BRIGADE, und hat nie einer Position des Brigadegenerals oder des Meisters zugestimmt. Er ruhte sich aus dem Land, das er selbst aus den Brettern gebaut hatte, die er selbst hatte. Der Vater selbst grub ein Stück Celine Land, und brachte viele Autos von Humus auf Sie. Er absolvierte agronomische Kurse, so dass seine sechs Hektar eine gute Ernte erhielten. Besonders gelang es ihm mit Erdbeeren, die von Mai bis September geerntet wurden. So konnte er auch trinken. Was zu diesem Thema zu sagen! Wir sind schon da.
   Hinter dem Fenster des Autos gab es markengehäuse, kaum sichtbar durch verschneite Bäume.
   Die Schule lehrt akademisches wissen und lernt die Schwierigkeiten des Lebens. Lisa in der Schule wurde gelehrt, Knöpfe zu Nähen. Danach wollte Sie das Hemd Nähen. Ihre Mutter widersprach:
   - Lisa kann nicht anfangen, ein Hemd zu Nähen. SSH Schürze.
   "Für immer wirst du alles ruinieren", sagte das Mädchen.
   Die ersten Stiche auf der Nähmaschine waren uneben, die Fäden reißen sich ständig. Aber Lisa war eine hartnäckige Naht und Stiche wurden glatter, und die Fäden, die Sie selbst in die Nadel steckte und die Nähmaschine einstellte. Sie Nähte eine Schürze für sich.
   Zu dieser Zeit war Shurik mit seinem Vater, dem Magier der technischen Wissenschaften, mit einer ganz anderen Sache beschäftigt. Sie ordneten kaputte Waschmaschine. Der Vater entschied, dass, wenn die Maschine nicht repariert werden kann, so dass Sie zumindest mit viel Sinn weggeworfen werden kann. Der Sohn hat das Gerät der Waschmaschine bei Ihrer Demontage verstanden, es ist passiert, wenn es reparieren kann. Sie hatten eine riesige Reihe von Schraubenziehern, hier sind Sie nützlich.
   Shurik spielte nicht mehr Spielzeug, sammelte keine Autos und Häuser aus Kunststoffteilen. Nachdem er den Konstruktor für ein paar Kinderjahre beherrscht hatte, kam er nicht mehr zu ihm zurück. Jetzt hat es auf dem Computerbildschirm gebaut. Er baute Paläste, Häuser, machte Möbel - aber es war alles virtuell, und es gab kein Durcheinander im Haus von seinen spielen mehr.
   Manchmal spielte Shurik mit Lisa im Netz. Es gab eine Zeit, als Sie auf Handys und Bildschirmen hing. Jetzt haben Sie Kopfhörer, Kameras, Mikrofone. Das Spiel läuft ruhig und stagnierend. Aber manchmal erinnern Sie sich an die kindheit und laufen Weg, um draußen zu spielen. Nach der Kommunikation zwischen den verschneiten Festungen, kehren Sie nach Hause in absolut rohen Kleidung, aber glücklich und glücklich.
   Lisa ' s Mutter hatte eine uralte Faszination. Stellen Sie sich die russische Hütte, den Ofen, die Bank vor. Auf dem Ofen liegt eine Steppdecke. Die Patchwork-Technik hat seitdem einen Schritt nach vorn gemacht. Eine Frau kommt mit einer Bettdecke. Sie kauft Stoff, schneidet Stücke aus, erzeugt ein Muster. Nähen Sie die Stücke, machen die Dichtung und die Rückseite der Decke. Es stellt sich eine beeindruckende Tagesdecke heraus, die jedes innere schmücken kann.
   Mama Shurik nicht Nähen mag. Sie liebt es zu stricken. Sie versuchte, auf einer Strickmaschine zu stricken, aber Sie mochte es nicht. Sie liebt Stille, weiche speichenbewegungen, die durch Angelschnur verbunden sind. Sie wird ohne Nähte stricken, das ist Ihr Ding. Manchmal wählt Sie komplexe Muster, aber schnell zu einfachen Strickmethoden, um nicht an allen Gehirnzellen teilzunehmen. So wird es stricken und streicheln auf dem TV-Bildschirm.
   Shuriks Vater liebte es, die Unterkunft zu verbessern. Er legte die Fliesen in der Wanne, er hörte zweimal auf den Boden in der Küche, bis er ein gutes Ergebnis bekam. Er selbst kam mit Möbeln für die Küche, aber er selbst Tat es nicht, sondern nur bestellt. Wenn Sie seine Wohnung untersuchen, dann an jedem Punkt, können Sie den Fall seiner Hände sehen. Er erfindet ständig und führt ein nachdenkliches Haus, in der Hütte.
   Lisa ' Vater macht nichts globales Zuhause, er verbessert nur ein wenig alles, was er berührt. Sie haben immer eine komplette Ordnung zu Hause. Keine Dinge stören die Ruhe der Wohnung. Wenn die Frau sich Global reinigt, unterstützt Ihr Mann ohne Ton die von der Frau erstellte Reinheit. Was ist kein Hobby? Lisa ist häufiger in Ihrem Zimmer, Sie will das Zimmer nicht für solche arbeitenden Eltern Aufräumen. Deshalb hat Sie die Lehrbücher im Raum aufgeräumt, und es kann der Leistung des Mädchens zugeschrieben werden.
   Roboter unter diesen beiden Familien und Ihre und fremde. Der Roboter perfekt vorbereitet und absolut nicht gerne Aufräumen. Aber sein name ist, er kann in zwei oder drei Stunden für fünf Arbeitstage vorbereiten. Nach seiner Ankunft von Problemen mit dem Essen hat niemand, und jeder kann arbeiten und sich mit seinen Hobbys beschäftigen.
   Also, was werden Sie in der Schule unterrichtet? Praktisch alles, alle Fähigkeiten sind leicht auf das wissen angewandt. Also, nach dem Bau eines Hauses auf dem Bildschirm, Shurik geht zum Training. Er hat Gebühren, Workouts, Wettbewerbe nehmen freie Zeit.
   Nachdem Lisa die Schürze genäht hatte, ging Sie zu balltanzkursen, dann hatte Sie eine eingehende sprachenunterricht. Ihre Mutter, ein paar klappen genäht, setzte sich an den Computer, in "Klassenkameraden". Sie hat einen Club von Interesse unter den Fans der manuellen Arbeit.
   Shuriks Mutter hat das stricken verschoben und Ihre "in Kontakt" - Seite geöffnet, wo Sie gerne Fotos betrachtet hat.
   Shuriks Vater, der mit seinem Sohn die Waschmaschine zerlegte, setzte sich in das Auto und ging geschäftlich.
   Lisa ' s Vater ist in das Buch gestürzt, er hat niemanden gestört und hat sich selbst bedient.
   Der Roboter hat das Spiel Online geöffnet, er liebt es, virtuelle Blumen zu wachsen und neue Gerichte für seine potenziellen Kunden zu entwickeln.
   Vor dem Fenster glänzte die Sonne und beleuchtete Häuser und durchdrang die Herzen und Seelen der Menschen. Frost auf der Straße war nicht irritiert, in der Sonne schien es natürlich, wie natürlich jeder Wechsel der Dinge und Handlungen der Bewohner der Stadt ist.
  
  
   Kapitel 2
  
   Lisa ging nach Hause zu Shurik für das Neue Jahr. Im Eingang sah Sie eine weißlich-bläuliche Wolke. Die Schneewittchen saß nachdenklich auf den Stufen der Treppe im Eingang-so schien es denen, die an Ihr vorbeigingen. Der lange weiße Zopf lag auf der Brust und war nicht durchatmen. Lisa sah Schneewittchen.
   Sie schien, dass das Schneewittchen atmete, und Sie ging ruhig vorbei. Das Gesicht des Schneewittchens war ruhig und leicht überrascht, die Augen sind bedeckt, und deshalb wurde der Eindruck von Schlaf und Ruhe geschaffen. Es gab kein Blut auf der Kleidung, Sie sah aus wie eine traumhafte Prinzessin.
   Die Leute gingen mit neujahrstaschen und hörten nicht auf. Vielleicht wartete das Schneewittchen auf Den Weihnachtsmann und schlief vor Müdigkeit ein. Und vielleicht schläft Sie nicht, sondern nur die Augen bedeckt.
   Der Eingang war Shurik. Er war sehr überrascht von der schlafende Schneewittchen. Er Riss die Schneewittchen für einen weißen Fleck. Der Zopf bewegte sich von der Stelle, und unter Ihr wurde ein Pfad aus bluttröpfchen sichtbar, dann hob er den Zopf und sah einen kleinen Goldenen Griff, der aus der Brust des Schneewittchens herauskam.
   Shurik legte den Zopf an Ort und Stelle und lief zu sich nach Hause.
   In der Wohnung waren alle großen Gegenstände umgedreht: jemand suchte etwas von Ihnen in der Wohnung. In der Wohnung, außer Lisa, gab es niemanden. Sie näherte sich dem Sofa, hob den Sitz und stammte in überraschung: in der hölzernen Nische des Sofas lag ein riesiges Schwert mit einem Goldenen durchbrochenen Griff, neben dem lag ein kleiner Dolch mit einem Goldenen Griff, der mit Steinen fertig war.
  Der Stahl der Schwertklinge glänzte im Dunkeln des Sofas. Sie senkte schnell den Sitz des Sofas und setzte sich mit der Nachdenklichkeit des Schneesturms auf ihn. Shurik lief zu Lisa und fing an, Ihre Hand zu zerren.
   Sie kam mit großer Mühe in sich selbst:
   - Warte, Shurik.
   - Lisa, was hast du in der Couch gesehen?
   - Nichts.
   - Wer hat uns alle umgedreht?
   - Ignorieren.
   Die Tür wurde stark mit der Faust vermasselt. Lisa ging zur Tür, um Sie zu öffnen. Hinter der Tür Stand ein beunruhigter Weihnachtsmann:
   - Wo ist mein Stab? Ich habe ihn vergessen! Er Stand an der Tür! Und ich sehe das Papier, in das der Stab gewickelt wurde, und wo war das, was im Papier war?
   "Ich weiß nicht, was Sie Fragen", sagte Lisa langsam.
   - Sag mir, wo du hingehst.
   - Brauchen Sie ein Schwert? - fragte unvorsichtig Lisa.
   - Weißt du, und du sagst, du weißt es nicht.
   Shurik Stand hinter der Tür in einem anderen Raum, als er hörte, was über das Schwert gesagt wurde, versuchte, das Sofa zu heben, aber nur ein wenig erhöht. Nachdem er den Glanz des Schwertes gesehen hatte, ging er vom Sofa Weg. Der Weihnachtsmann ging ins Zimmer. Lisa erhöhte den Sitz des Sofas.
   Der Weihnachtsmann schaute auf das Schwert und den Dolch und wie er schreit:
   - Wo ist das goldene Messer?!
   "Hier war das Messer nicht", antwortete Sie.
   - Ich sah einen Goldenen Stift im Herzen des Schneewittchens. Sie sind gerade an Ihr vorbei! - Shurik hat geschrien.
   - Wo Ist Die Schneewittchen? Ist Sie getötet?
   - Wussten Sie das nicht?
   - Nein...
  
   Weihnachtsmann, das Sofa automatisch geschlossen, setzte sich auf den Sitz. Für eine Weile ist er gefroren.
   - Wo Ist Die Schneewittchen? - fragte Weihnachtsmann.
   - Im Eingang, im ersten Stock, - hat Lisa geantwortet.
   - Ich ging von der obersten Etage. Als wir uns mit dem Schneewittchen trennten, war Sie am Leben. Oh, wie hier ist alles verstreut, und als wir aus der Wohnung gingen, war hier eine komplette Ordnung!
   - Santa Claus, Sind Sie schon hier? Wer hat Ihnen die Türen geöffnet? - Shurik fragte.
   - Die Tür öffnete mir einen Mann im Bademantel. Die Schneewittchen, als Sie ihn sah, rief: "Oh, das bist du!'
   Weihnachtsmann weiter sagen:
   - Anscheinend waren die Schneewittchen und der Mann vertraut. Ich sah, dass shuriks Eltern nicht zu Hause waren und beschloss, einen anderen Anruf in die Obere Etage zu machen. Die Schneewittchen sagte, Sie würde hier bleiben, dann würde ich aufholen. Ich nahm einen Beutel mit Geschenken, und der Stock brennt in der Ecke Ihrer Eingangshalle vergessen.
   - Also war es Alex, Freund der Familie! - Lisa rief aus. - Dann wird alles klar.
   - Ja, sieht so aus. Die Schneewittchen packte einen Stab, und Alex begann Sie zu wählen. In einem Stab hatte ich ein sehr teures Geschenk für einen Jungen versteckt, der sich mit einer Sammlung von kalten Waffen beschäftigt.
   - Da ist es! Warum haben Sie das Geschenk nicht in die Tasche gelegt?
   - Das Messer in der Tasche nicht verbergen, und hier eine ganze militärische Reihe von kalten Waffen!
   "Der detektiv muss angerufen werden-, sagte Lisa und ging zum Telefon.
   - Ja, aber wir sind alle Schuld daran: ich bin wegen Fahrlässigkeit, und Ihr Alex hat eine Schneewittchen getötet. Wir müssen darüber reden, was der detektiv sagen wird. Wo ist Alex jetzt? Und warum war die Schneewittchen im Eingang? - der Weihnachtsmann Sprach.
   - Lassen Sie diesen detektiv verstehen-und Lisa hat Detective Musina telefonisch angerufen, den Sie seit Ihrer kindheit kannte.
   Detective Musin kam ziemlich schnell und fragte Lisa:
   - Detektiv gerufen? Ist der Mord hier passiert?
   - Ja!
   - Zeigt.
   - Sind Sie nicht an der ermordeten Schneewittchen vorbeigekommen?
   - Nein!
   - Sie saß im Eingang.
   Alle gingen in den ersten Stock, aber es gab keine Schneewittchen!
   - Falscher Anruf für das Neue Jahr, und noch mit dem Weihnachtsmann! Scherzen Sie früh am morgen!
   "Musin, ich habe selbst den getöteten Schneewittchen gesehen-, sagte Shurik und weinte nawzryd.
   - Hey! Wer weint hier? - ich hörte von oben eine wunderbare weibliche Stimme.
   Von der oberen Etage hinunter Schneewittchen! Dumme Szene. Alle blickten überrascht auf die Schneewittchen.
   - Was ist Los? - Detective Musin hat hart gefragt.
   Und die Schneewittchen sagte:
   - Oh, Herr Detective, es ist zufällig passiert. Alex und ich sahen in der Ecke einen Stock von Weihnachtsmann, das Papier öffnete sich, und darin waren ein Schwert, ein Dolch und ein Messer - und alles Gold. Wir spielten mit scharfen Gegenständen, dann versteckte ich Sie. Alex sah Shurik und Lisa zu Hause und rief Sie an, Sie zu treffen. Wir gehen. Alex nahm Tomatensaft, spritzte mich auf die Brust, zwischen der Brust und der Achselhöhle legte ein Messer, machte sich hinsetzen und alles bedeckt schräge. Und ich habe schwimmen gemacht und kann den Atem für eine lange Zeit zurückhalten. Wir scherzen!
   - Gute Witze! - Detective Musin hat erzählt und ist aus dem Eingang abgereist.
  
   Shurik gab Lube, Lisa ' s Schwester, eine weiße nerzmaus. Warum Nerz? Von diesen glorreichen weißen Mäuse haben die Menschen nerzmützen genäht.
   Das Fell der weißen Mäuse war wie das Fell der weißen Narben auf dem Bauch, dies nutzte die Krankenwagen. Im benachbarten Haus besetzten die Maus einen ganzen Raum, in dem die Käfige standen. In den Zellen saßen Mäuse wie Kaninchen. Sie wurden gefüttert, getrunken und nicht aus den Zellen freigesetzt.
   Die Mäuse vermehrten sich sehr schnell, wuchsen gut und verwandelten sich in weiße Narben. Es war das Familienbetrieb eines Freundes von Jeny. Vielleicht gab ein Mädchen eine weiße nerzmaus, der junge wollte sehen, ob Sie Ihr Geschäft als seine zukünftige Frau aufnehmen könnte. Obwohl die Aussicht war dann sehr weit entfernt.
   Was geschah in der Familie von Luba nach dem erscheinen der weißen Maus? Mit der Maus spielten alle Katzen-Maus. Die Maus versteckt, aber Ihre Energie ließ Sie nicht an einem Ort sitzen, und Sie sprang bald von überall auf die Oberfläche.
   Die Maus mochte Lube, Sie war ein Scherz und unterhielt die ganze Familie. In der Familie von Luba war niemand mit der Zucht von Mäusen beschäftigt, und die Maus diente für alle üblichen Unterhaltung. Die Maus führte das freie Leben im Gegensatz zu Ihren Mitmenschen beim Jungen.
   Was könnte die Maus noch tun? Die Maus konnte auf der Straße auf der Schulter der Luba spazieren gehen, und Sie sah frei von den Besitzern der Katze und des Hundes, um Sie mit miauen und bellen zu begrüßen. Die Maus konnte an Telefonkabel. Sie konnte durch die Barrieren hoch springen. Die Maus legte einen Koffer, und Sie sprang über ihn. Die Maus, als kleine Kreatur, zog leicht die Grenzen im Zug, Ihre Porträts blieben in den Fotos von Luba. So stellte sich heraus, dass die Maus wuchs, begann weniger zu springen und zu laufen und mehr nagen, was unter den Zähnen fällt. Die Maus wurde frei gelassen. Es wurde in ein Glasaquarium gelegt, von oben mit Glas bedeckt und einen Schlitz für die Luft gelassen. Im Aquarium wurde die Maus Nahrung serviert. Wie traurig wurde eine weiße Maus!
   Manchmal konnte Sie das Glas verschieben, und Sie sprang aus dem Aquarium, joggen in der Wohnung, bis Sie gestoppt wurde. Sie hörte auf, auf der Schulter der lub zu Reiten. Die weiße Maus hat sich geändert. Jemand brachte ein Stück Brot in das Haus, das mit einem Gift für Mäuse getränkt war, und versteckte sich an den Ort, an dem Sie gerne mit der Maus klettern wollten.
   In seiner nächsten Flucht aus dem Aquarium Maus dieses Stück Brot ist geschnappt und krank. Die Maus hörte auf, aus dem Aquarium zu springen, Sie hatte nicht die Kraft, Sie weigerte sich, zu Essen und starb. Luba weinte lange über der Maus.
   Shurik bot Ihr als Geschenk eine andere nerzmaus an, aber das Mädchen lehnte das Geschenk ab. Es tut mir Leid für die Maus, Sie wusste bereits, dass die Maus im Haus - es ist nicht immer Freude und lachen, und wachsen Mäuse für Hüte, die Sie überhaupt nicht wollte.
   Lyubas Familie verbrachte eine Maus mit Ehre, weil Sie ein ganzes Jahr in der Familie lebte und alles daran gewöhnt war. Wer hat Gift gebracht? Es bleibt ein Rätsel
  
   Luba kam nach Hause und packte das Telefon des Anrufers und fragte bereits:
   - Teddybär, liebst du Lisa? Ja? Dann kaufe Ihr ein grünes Fahrrad - und streckte Ihr das Telefon aus.
   Lisa nahm die Röhre und korrigierte:
   - Teddybär, liebst du mich? Dann ändere ich das grüne Fahrrad zu einem Jeep in jeder Farbe.
   Sie trafen sich zu dritt.
   Einmal schlug Teddybär seine neue Wohnung vor, wenn Sie ihn heiraten würde, aber mit einer Bedingung: Sie müsste mit ihm arbeiten, in seiner Firma. Luba hat geklärt, wo sich die Wohnung befindet, und was ist das Wesen der Arbeit und sagte, dass Sie denken würde. Jeep hat Sie nicht angeboten.
   Luba ging nach Hause und dachte an eine Sache, die das Wort "Liebe" erinnert stark an den Prozess der Privatisierung. Wenn du jemanden liebst, dann privatisiert diese Person dich und du wirst sein Eigentum. Es stellte sich heraus, dass Sie Ihre Liebe geben sollte und somit die Wohnbedingungen verbessern sollte, aber es hat Sie nicht viel angezogen.
   Wegen der Ecke auf der Fußgängerstraße, direkt auf Sie ging ein grünes Fahrrad. Und erst nachdem das Fahrrad neben Ihr aufgehört hatte, hob Sie Ihre Augen auf. Die grünen Augen des Jungen Mannes sahen in Ihre Augen und lachten:
   - Luba, brauchst du kein grünes Fahrrad? - fragte Teddybär.
   - Was ist heute der Tag des grünen Fahrrades?
   - Nein, heute ist der Tag der unberührten Liebe. Du weißt nicht, wie es heißt, wenn du andere ansiehst,und du denkst an dich? Ich versuche nicht, von Leidenschaft verrückt zu werden, aber es erweist sich als schwierig. Ich würde auf einem grünen Fahrrad zu mir kommen...
  
  Der vergangene Winter war qualitativ. Für eine Reise zum Sanatorium Lyudmila nikolayevna ist dann gegangen, wenn die letzten Drifts noch geschmolzen sind.
  Ich wollte nicht ins Sanatorium gehen. Der Freund hat Ihr geraten, zu gehen und in der Reihe in ein Sanatorium auf dieser Krankheit zu stehen, mit der Lyudmila nikolayevna einmal im Krankenhaus lag. Bei der Arbeit wurde Sie nach Alter entlassen, Hindernisse für den Erhalt einer sozialen Reise in das Sanatorium hatte Sie nicht. Sie bot drei Touren zur Auswahl in drei verschiedenen Bereichen des großen Landes. Sie hat Ihr Gebiet gewählt. Es bleibt, ärzte zu gehen, eine Sanatorium-Karte zu bekommen.
  Die Frau hat mehrere Tage Dinge gesammelt, alles hat versucht, einen Rock zu nehmen, aber hat nicht genommen. In den Zeiten der Frauen in der Hose scheint der Rock manchmal etwas altes und sogar ein schlechtes Attribut zu sein. Sie nahm auch Ihre Perlen-Rosenkranz aus Achat. Das Leben hatte Sie nicht, dass Sie gestreift war, sondern wie in Agate schichtte. Das ist der alte Stein aller Zeiten und Völker, seine Schmuckstücke werden nicht behandelt, aber er kann durchaus als Halbedelstein betrachtet werden.
  Mit Agatha traf Sie ungewöhnlich. Nachdem Sie mit einem Wunder nicht auf die Kavitäten im Krankenhaus kam, wollte Sie nicht zur geplanten Operation zurückkehren, also ging Sie zum medizinischen Zentrum, wo Sie ein Wunder ohne Operation versprochen hatte. Dort verwendete der Arzt Agate, ob für die Massage, oder für eine Tiefe Behandlung. Die Operation konnte jedoch vermieden werden.
  Deshalb Lyudmila nikolayevna und ich habe Perlen gekauft, manchmal hat Sie Sie einfach übertroffen, manchmal hat Sie an einem Kranken Platz gerollt, nur würde helfen.
   Zum Resort mit dem Auto brachte Lyudmila NIKOLAEVNA Tochter Nastja. Eine Tasche mit Dingen Nastya hat in den Kofferraum gelegt, und Lyudmila nikolayevna hat sich auf einem Rücksitz und einem primolkla gesetzt. Nastya führte das Auto in völliger Stille, der Weg war Ihr unbekannt. Deshalb fuhren Sie auf die Kreisstraße, aber wie immer fuhren Sie die notwendige Ausfahrt auf der Autobahn. Es ist nicht so einfach, einen Kreis in einem Kreis zu machen. Interessanterweise war auf der anderen Seite der Kongress auf der richtigen Straße besser angegeben. Aber Sie schafften es nicht, auf der Autobahn zu kommen und in eine kleine Stadt zu kommen. Aber die neue Stadt sah und, einen Halbkreis gemacht, ging auf der Autobahn Minsk.
   Überraschenderweise war die Straße nur schick, bis Sie in Richtung Sanatorium auf dem Wegweiser gerollt wurde. Das Sanatorium war mit zwei Durchgängen. Hinter der gewöhnlichen Einfahrt in das Sanatorium war das Schutzgebiet versteckt. Auf den ersten Blick waren alle Bäume gewöhnlich, aber Sie waren dreimal dicker und höher als normale Bäume. Kiefern wuchsen in Gruppen, in denen jede Kiefer ungewöhnlich gerade, hoch und groß im Umfang war. Eine Kiefer Stand beiseite, Ihr Stamm war in zwei Umfängen in einer Höhe von drei Metern, und dann wurde die Kiefer gespalten und ging mit der Krone nach oben. Rasen mit Kräutern mit kleinen weißen, gelben und blauen Blüten bestrichen. Der Gesang der Vögel Klang von allen Seiten, manchmal wurde die Stimme des Kuckucks dem gemeinsamen Chor Hinzugefügt.
   Das Hauptgebäude ist wichtig, Anfänger getroffen. Es hat sich mit seinen Flügeln in zwei Seiten ausgebreitet, aber es hat keinen Platz für mich gefunden. Im Register des Hauptkörpers hat Lyudmila nikolayevna einen Weg gegeben, hat ein Sanatorium mit der Nummer des Korps erhalten, in dem es zu Leben gekommen ist, und ist sicher in die falsche Richtung gegangen. Ba! Aber Sie sah Ihr Gehäuse nicht. Ich fragte den ersten Zähler, der die gewünschte Richtung mit der Hand deutlich zeigte. Die Meter sind vorbei an dem üppigen grün und verwirrt hielt vor der Hängebrücke hängen über einer riesigen Schlucht, die in der Antike war ein Flussbett. Auf der rechten Seite trugen Eichhörnchen auf den Tannen, die von den Futterhäuschen umhängt wurden. Sie drehte sich um, aber die weißen Gebäude waren nicht sichtbar, Sie Stand unter den majestätischen Bäumen und üppigen Sträuchern.
   Lyudmila nikolayevna wurde in den Körper geschickt, der hinter der Hängebrücke war. Sie erreichte ruhig die Hängebrücke, die sich über dem alten Flussbett erstreckt, und hielt an. Der leichte Schrecken ging über den Körper, Sie wusste, dass Sie irgendwo hinter der Brücke auf Lyudmila mit einem Koffer auf Rädern wartete, während Sie Papiere für eine Siedlung in einem Gehäuse ausstellte, und es hielt Sie auf.
   Vor der Hängebrücke. Es ist sehr beängstigend, den ersten Schritt auf der Hängebrücke zu machen.
   Lyudmila nikolayevna hat den ersten unsicheren Schritt gemacht, den Geländer ergriffen, und ist auf der Brücke gegangen, nur vorwärts schauend, leere unter einer engen lebenden Brücke fühlend. Sie ging langsam und hielt sich fest an den Handläufen. Schrecklich-gruselig. In der Mitte der Brücke hat es eine leichte Panik. Um Sie herum waren Bäume, Sie wuchsen irgendwo weit unten und umgeben die Brücke von allen Seiten. Sie ließ sich nur vorwärts schauen und in der Mitte der Brücke nach vorne gehen.
   Im Flussbett des ehemaligen Flusses wuchsen Bäume, die hoch genug waren, um von zwei Seiten der Brücke zu steigen. Sie sah nicht nach unten, aber Sie ging tapfer. Zu Ihr kamen die Menschen, die sich ruhiger Verhalten, nicht nur, dass Sie anhielten, sahen nach unten, betrachtete die Vögel im Nest.
   Von der Brücke ging die Straße nach oben und führte direkt zum richtigen Gebäude, das sich in einem fünfstöckigen Gebäude befand. Lyudmila nikolayevna ist durch Glastüren gegangen und ist in der Halle erschienen, wo Sofas mit hohen Rückenlehnen gestanden haben. Sie ging in das Büro der Krankenschwester und bekam die Schlüssel zum Zimmer im zweiten Stock. Das Zimmer für zwei Personen war selten richtig, es war alles, was Sie brauchen, und die Schränke waren so geräumig, dass alle Dinge verschwunden in Ihnen ohne unnötige Probleme. Die Mitbewohner waren nicht an Ort und Stelle.
   Alles, Nastya hat Lyudmila nikolayevna bis zur Zahl ausgeführt, ist darin gekommen, ich habe gesehen, dass Sie einen Mitbewohner hat, und ich bin abgereist. Ljudmila Nikolajewna blieb. Sie umgab ein kleines Zimmer, bestehend aus einem Badezimmer mit Dusche und einem Zimmer auf zwei Betten. Zwischen den Betten lag zwei Teppiche. Das Zimmer war sehr geräumig, aber es gab nur wenige Dinge Nachbarn, und Ihr Zimmer selbst war nicht, aber die Tatsache, dass ein Bett war bezogen, und auf der zweiten lag die Bettwäsche, man konnte verstehen, wo Ihr Bett war. Sie zerlegte Ihre Sachen, legte Ihre Schuhe, legte Ihr Bett und ging in den Speisesaal. Sie wurde gefüttert und zeigte, wo Ihr Platz im Speisesaal, der groß genug und gemütlich war.
   Auf Ihren Händen hat Sie am nächsten Tag eine Richtung zum Arzt. Folglich war Sie relativ frei. Das Esszimmer befindet sich in einem separaten Gebäude. Sie nannte die angebliche diätnummer und setzte sich am Tisch am Fenster. Anscheinend wurde das Esszimmer kürzlich renoviert. Sie mochte alles, und das Essen einschließlich. Nach dem Abendessen setzte Sie sich auf eine Bank in einer schattigen Gasse. Es gab keine Mücken. Neben Ihr setzte sich eine hübsche Frau mit einem kurzen, attraktiven Haarschnitt. Sie haben über nichts gesprochen.
   Am ersten Tag von Kräften an Lyudmila von nikolayevna hat genug, um zweimal zum Esszimmer zu gehen und auf Bänken zu sitzen. Am Abend schlief Sie vor der Ankunft Ihrer Mitbewohnerin auf der Nummer ein.
   Der morgen war warm und sonnig. Lyudmila nikolayevna hat endlich die Nachbarin auf der Zahl gesehen, die ungewöhnlich die Mutter Ihres ersten Mannes in früheren Zeiten erinnert hat. Sie haben gesprochen, das gute, das Sie für diese Zeit hatten. Die Nachbarin hatte nicht nur wie Schwiegermutter, aber Sie wurden in einem sibirischen Gebiet geboren. Die Frau war gleichaltrig. Frauen haben leicht gemeinsame Sprache und Allgemeine Themen für kurze Gespräche gefunden.
   Lyudmila nikolayevna hat helle Kleidung, leichte Schuhe angezogen und ist vom Gehäuse abgereist, zur Seite des Esszimmers gedreht. Vor dem Esszimmer gab es einen offenen Platz mit Blumenbeeten, auf denen Pfingstrosen blühten. In der Mitte des Platzes Stand eine Schüssel leeren Brunnen. Der Wolkenlose Himmel hat Sonnenstrahlen ausgestrahlt. Sie setzte sich auf die Bank, streckte Ihre Beine aus und ersetzte selig das Gesicht der Sonne. Nach dem Frühling Winter war die unerwartete Wärme ohne jede Maßnahme erfreut. Sie ging zum Frühstück im Speisesaal und setzte sich wieder auf die Bank und schaute dann die Uhr an. Vor dem Arzt hatte Sie noch Zeit, und Sie nahm mit Hoffnung und Glückseligkeit die Energie der Sonne auf dem Schutzgebiet des Sanatoriums auf.
   An der Reihe zum Arzt wartete im benachbarten Gehäuse. In der Lobby standen respektvolle Sofas, die mit hellem Kunstleder bedeckt waren, oder vielleicht auch mit Leder. Näher an der Arztpraxis saßen vier Frauen auf zwei Sofas. Die Wende war Ihr Fünftel. Dieses Gehäuse war noch besser, hier Sprach alles über eine ganz neue Reparatur. Der Arzt war eine ältere Frau mit einer grauen Mähne lockiges Haar. Sie hat Lyudmila nikolayevna praktisch nicht betrachtet, und hat schnell auf dem Telefon über die Frau gesprochen, die hier vor Ihr war.
   Der Arzt hat es fast nicht gesagt. Lyudmila nikolayevna war mit der Art der grauen locken zufrieden, unter denen etwas die Hände des Arztes geschrieben hat. Bald bekam Sie Ihr Sanatorium mit bestimmten Verfahren. Von einem Verfahren lehnte Sie klug ab. Als Nächstes drehte sich die Zeit schneller. Lyudmila nikolayevna hat entschlossen die Hängebrücke übergegangen und ist zum medizinischen Körper gegangen, ist an einem trinkkorps vorbeigegangen, wo es möglich war, Mineralwasser zu trinken, das es nicht erlaubt hat, zu trinken.
   Das medizinische Gehäuse sah aus wie ein Labyrinth, und das gehen auf ihn war seltsam, aber es war von der ersten Anlaufstelle für alle Verfahren. Sie wollte nicht auf der Hängebrücke zurückkommen. Sie ging zum Hauptkörper, ging unter dem Bogen und hielt vor dem Brunnen. Wasserstrahlen haben Spaß in den Strahlen der Sonne versilbert. Die Runden Büsche der TUI umgeben den Eingang zur zentralen Gasse des Sanatoriums. Auf beiden Seiten hing die Bänke an den Ketten. Sehr Erwachsene Menschen schwingen gerne auf schaukelstänken.
   Lyudmila nikolayevna hat eine Reihe von Schaukeln gegangen und hat sich zu lokalen Sehenswürdigkeiten - die Treppe genähert, die zum Fluss geht. Sie ging durch die Stufen und war am Ufer des Flusses. Über dem Fluss hing eine weitere Hängebrücke. Sie schaute auf den Fluss, auf die gegenüberliegende Küste, dann bemerkte Sie einen Weg am Ufer und ging hinunter. Ich kam zu Felsbrocken und hörte auf. Im Wasser war ein riesiger Stein zu sehen. Zwei Frauen kamen und gingen bald.
   Ljudmila Nikolajewna blieb. An Ihr ging langsam ein großer Mann vorbei. Sie fragte ihn, ob es möglich wäre, zum Gehäuse zu gehen, um die Hängebrücke zu umgehen. Nachdem Sie eine positive Antwort erhalten hatte, ging Sie für einen Mann am Ufer des Flusses. Meter durch hundert Weg ging nach oben. Noch ein paar Aufzüge entlang der Küste steiler-und Sie sah Ihr Gehäuse. Der Mann hat sich der Frau genähert, und Lyudmila nikolayevna ist zur Zahl gegangen.
   Die Nachbarin war an Ort und Stelle, Sie lag auf dem Bett und sah einen kleinen Fernseher.
  Das Wetter war einfach großartig. Warm und sonnig. Die Zeit ist schneller. Nach dem Frühstück (jetzt hatte ich die härteste Diät) Lyudmila nikolayevna ging vom Esszimmer zur Hängebrücke der kurzen Straße, ging schnell die Brücke und ging zum medizinischen Körper. Das erste Verfahren war ein Bad mit Mineralwasser, das von einer kilometerlangen Tiefe abgebaut wurde. Nach dem Bad ging Sie für die vorgeschriebene Infusion von Kräutern. Als Nächstes besuchte Sie einen großen Raum, in dem Menschen an den Wänden in den Sesseln saßen. An der Decke hing seltsame Lampen, von denen das Licht nicht gegossen wurde, und die Ionen von etwas unbekanntem wurden gegossen. Natürlich war das nächste Verfahren ein Magnet an einem Kranken Ort.
   Es bleibt Zeit für das zweite Frühstück-Brot mit Tee-und eine Pause vor dem Abendessen. Ljudmila Nikolajewna elementar verschlafen diese Zeit und zum Mittagessen ging ausgeruht. Jetzt begann Sie zu erreichen, dass, wenn Sie so viel schlafen und Essen, wird es bald nicht in das Tor gehen. Daher ging Sie nach dem Abendessen mutig über eine Hängebrücke und ging zu einer großen Treppe, die zum Ufer des Flusses führte. Das Gebiet des Sanatoriums in einer ruhigen Stunde war praktisch leer. Dieser Moment mochte Sie.
   Lyudmila nikolayevna ohne Führer ist am Ufer des Flusses gegangen, ich bin zu Felsblock gekommen. Sie hielt an und blickte auf den Fluss, in dem die fischfischen sportten,und stieg entlang der Klippe zu Ihrem Körper. Zwischen der Klippe und dem Korpus wuchs Maiglöckchen. Sie waren eine große Menge. Die Aussicht von der hohen Küste ist einfach wunderschön. Der Fluss an diesem Ort machte eine Wendung. Die schnelle Strömung des Flusses ist faszinierend. Auf der einen Seite des Flusses sah man schöne Landhäuser. Auf der anderen Seite war die Natur von Häusern und Menschen unberührt. Blick auf den Fluss ist Glückseligkeit. Die ruhige Oberfläche des Flusses brach den schnellen Fluss.
   Die ersten Tage wollten reden, und nicht nur Sie allein. Sie kommunizierte mit Frauen, setzte sich leicht auf Bänke für Urlauber. Wer wollte, der hat Ihr seine Seele gegossen. Die Sonne scheint. Das Leben hat sich etabliert. Die Kräfte allmählich zurückkehrten.
   Salz vom Körper aus dem akzeptierten Bad musste am Abend gewaschen werden. Die Dusche im Zimmer war der beste Weg, um das Salz loszuwerden. Nasse Haare haben das Aussehen vervollständigt. Die Nachbarin lag auf dem Bett. Sie hat überfallen. Außer den Verfahren hatte Sie Zeit, nach Hause zu gehen und Betten zu Gießen. Alle Ihre Gedanken waren über Ihren Mann, der in diesem Moment im Norden war, er arbeitete ein ganzes Leben lang mit einer wachten Methode. Sie rief ihn an und berichtete sofort, dass er einen Schneesturm hatte. Dann rief Sie den Sohn an, der im nördlichen Gebiet lebte, und fand heraus, dass es heute schneit.
   Und im Sanatorium war es warm.
  
   Lyudmila nikolayevna ist auf die Straße gegangen, hat Hände auf der Rückseite der Bank ausgestreckt. Sie trug einen leichten Robe, Ihre Beine wurden nach einem langen Winter gebräunt. Ja, irgendwo im Norden gab es noch Schnee, aber um Sie herum war das laub von Jungen Grüns geräuchert und die Vögel sangen göttlich.
   Der Sanatorium morgen beginnt mit Neugier. Lyudmila nikolayevna ist auf dem Balkon gegangen, hat den Himmel, auf Bäumen, auf der Erde betrachtet. Nachdem Sie entdeckt hatte, dass das Wetter noch schön war, fing Sie an zu denken, dass und wie Sie heute anziehen musste. Der Heilige Fall, über Verfahren nachzudenken und ein Paket mit den notwendigen Gegenständen vorzubereiten, die Verfahren und eine Reihe von Wasser oder medizinische Infusion von Kräutern begleiten. Wenn die Zeit noch blieb, machte Sie eine gewöhnliche Ladung, beginnend mit der Rotation des Halses, der Arme, des Rumpfes und der Beine. Nachdem Sie sich um sich selbst gedeckt hatte, ging Sie zum Frühstück, dann über eine Hängebrücke auf die Behandlungen.
   In einem Tag zwischen Verfahren an Lyudmila von nikolayevna gab es freie Zeit, und diese Zeit hat Sie mit Glückseligkeit auf hängenden Bänken, anders ausgedrückt, Schaukeln für Erwachsene ausgeführt. Sie schaukelte auf der Schaukel und beobachtete die Arbeit der Blumenbeete, die mit dem Gefühl setzten Sämlinge auf den Blumenbeeten. An einem morgen haben Sie nur einen blumenbeet in Ordnung gebracht. Nachdem Lyudmila nikolayevna auf die Arbeit anderer geschaut hat, ist zu einer großen Treppe gegangen, die zum Fluss führt. Das gehen auf Treppen in den letzten Jahren war es nur notwendig, dieses Vergnügen hat die Masse der Muskeln gepumpt.
   Mittagessen-er ist immer ein Mittagessen, was hier zu sagen. Zum Mittagessen müssen Sie Essen, aber so, dass noch Kräfte für einen Spaziergang und nicht für den Schlaf bleiben. Die Sonne wärmte Mitte Mai im Sommer, und es musste verwendet werden, bis es seine Meinung änderte. Deshalb trug Sie sicher einen Badeanzug, einen leichten Robe bis zu den Knien und Schuhe, in denen die Zehennägel die Sonne selbst betrachten konnten. Und Sie ging zum wüstenufer des Flusses. Wenn es keine Menschen gibt, ist es gut, aber wenn Sie überhaupt nicht da sind, wird es gruselig.
  
   Lyudmila nikolayevna hat den Kopf gedreht: niemand ist da-und ist langsam am Ufer des Flusses gegangen. Als Sie nach Felsblock kam, hielt Sie an, nahm den Bademantel ab und fing an, im stehen zu bräunen. Sie schaute auf das Wasser, fischfischen und bemerkte nicht, wie in der Nähe von Ihr gab es eine wunderschöne Figur der männlichen Basketball-Größe.
   "Richter, Leute, Richter, Gott...'
   Der Mann hat aufgehört. Die Frau Sprach zuerst. Das Wort für Wort gingen Sie weiter entlang der Küste. Nach dem Strandgebiet zog eine Frau einen Bademantel an, der unter dem Blick eines Mannes zu kurz war. Sie gingen zwischen Flussufer und Datscha. Die Straße führte zu einer Quelle, zu der alte Betonstufen führten. Die Quelle selbst wurde auf der Straße verstopft, sein Rinnsal aus der Röhre war zu klein, um den Menschen Freude zu bereiten. Sie gingen zusammen zurück, ohne Ihre eigenen Namen zu kennen, trennten sich in verschiedene Richtungen.
   Sie haben sich getrennt, aber er hat Sie gefangen genommen. Jetzt hat Lyudmila nikolayevna unfreiwillig seine Figur betrachtet. Sie entschied, dass Sie genug auf der Bank sitzen würde, und ging zu einem Film in DK und nahm seinen zweiten Teil. Der Protagonist spielte, wie immer, großartig vor dem hintergrund der Kinder aus dem Lager. Sein Partner hat sich aus irgendeinem Grund mehr an den Wettbewerb 'Zwei Sterne' erinnert, wo er mit dem großen Tamara gesungen hat. Der Film hat die Stimmung etwas verbessert. Im Foyer verkauften Schmuck, Sie sah placer Edelsteinen. Ja, die Steine zu tragen, bis ich für niemanden war. Lyudmila nikolayevna war seit langem eine einsame Frau, ich bin so gegangen, dass und graue Maus Ihr nicht beneiden konnte. Da war ein Tag.
  
  
  Kapitel 3
  
   Die Tage wurden einander ähnlich. Die Gesichter begannen sich zu erinnern, Lyudmila nikolayevna hatte einen Kreis von bekannten. Die Mitbewohnerin in Ihrem Zimmer machte sich sorgen um Ihren Mann, Sohn und Enkel. In regelmäßigen Abständen rief Sie Sie am Telefon an, dann lief Sie in den Hauptkörper, um Geld auf Ihre Telefone zu legen. Sie regierte alle verwandten während jedes Tages, obwohl Sie weit von Ihr entfernt waren, manchmal ganz in anderen Zeitzonen.
   Die Nachbarin war auf dem Laufenden über alle Fälle und das Wetter, aber durch Telefongespräche. Sie wusste, wo der Enkel herauskam. Sie hat Sie angerufen und angerufen. Und Ihr Mann ging nach Norden, um zu arbeiten, um Ihre ständigen Gespräche mit verwandten aus den nahen und sehr entfernten Städten zu bezahlen. Das Internet hat es nicht benutzt.
   Im Esszimmer hat Lyudmila nikolayevna die Anzeige gelesen, dass am Abend der Tanz erwartet wird. An Ihrem Schreibtisch saßen zwei Omas. Sie kauften sich die gleichen Perlen, trugen die Sweatshirts gleich. Überschüssige Mahlzeiten stapelten Sie sich gleichermaßen in Taschen. Die Frage am Tisch war eins: welcher Platz hat Dean auf 'Eurovision " genommen? Am Vorabend Sprachen alle über Sie, aber im Sanatorium nach 23 Stunden schlafen, und am nächsten Tag konnte niemand etwas lernen oder hören. Die Meinung der Menschen über Dean? Wen interessiert es? Wenn Dina das Aussehen von Oksana im Jahr 2002 hätte! Es ist durchaus möglich, in jedem Film zu arrangieren, aber nicht auf 'Eurovision'.
   Also, Aussehen. Nach dem Mittagessen Lyudmila nikolayevna ist nirgends gegangen, Sie hat sich dafür entschieden, sich mit dem Image zu beschäftigen. Die Mitbewohner waren nicht an Ort und Stelle, Sie floh wieder, die Betten in Ihrem Garten zu Gießen. Nachdem Sie sich in den Schließungen Ihres nachttisches geschlagen hatte, entdeckte Sie zwei Taschen mit Masken. Nachdem Sie eine nasse weiße Maske aus dem Beutel gezogen hatte, brachte Sie Sie auf Ihr Gesicht und verteilte Sie dann fest über Ihr Gesicht. Das ist, wenn es notwendig ist, eine Frau zu Schießen: wenn Sie in der Maske ist!
   Lyudmila nikolayevna hat schöner sein wollen und hat Haare gewaschen, dann hat begonnen, Sie als Kräfte zu stapeln, denkend, dass mit sich Sie nichts für das Styling von Haaren genommen hat. Aber Sie wusste das Geheimnis der Haar-Styling, die immer von Ihrem ersten Ehemann genossen! Er hatte wunderschöne Frisuren, glattes Haar Stand immer in einer wunderbaren Frisur. Was hat er getan? Er seifte den Kopf mit Babyseife, dann gab er noch nasse Haare die richtige Form. Also hat Sie Ihr Haar mit Shampoo und Seife gewaschen. Das Ergebnis ließ sich nicht warten: die Haare legten sich mit der richtigen Form auf den Kopf.
   Es gab eine Nachbarin und legte sich auf das Bett. Sie hat die Nachricht mitgebracht, dass Dina die fünfte ist. Die Nachricht hat keine überraschung verursacht. Die Nachbarin hat über Lyudmila nikolayevna Spaß gemacht, dass Sie überall mit dem Sanatorium-Buch geht. Nur in einem kleinen Paket wurden drei Dinge platziert: ein Sanatorium, ein Handy und ein Schlüssel für den Raum. Dieses mal spielte der Beutel einen bösen Witz.
   Am Abend ging Lyudmila zum tanzen, aber mehr als erfolglos. Die Leute strömten auf die Tanzfläche von allen Seiten. Auf dem Umfang des Platzes saßen ältere Menschen. Sie hatte Angst, den Beutel in Ihren Händen zu stören, zumal der richtige Mann vor Ihr Stand!!!
   Der Moderator kündigte einen weißen Tanz. Lyudmila nikolayevna hat sich verwirrt, das Paket in der Hand verdrehend. Sie hatte nicht genug Entschlossenheit, einen Mann rechtzeitig zum Tanz einzuladen, und er wurde von einer Frau mit schwarzen locken gebracht. Ljudmila Nikolajewna drehte sich um und ging über eine Hängebrücke.
   Der Tag wurde in jeder Hinsicht Grau. Es gab eine Bewölkung, die Regen verspricht. Behandlungen und Essen sind alle Freuden des Lebens. Nach dem Mittagessen allein Lyudmila nikolayevna ging am Ufer des Flusses. Traurigkeit erhellte Gespräche mit Frauen. Mit einer älteren Dame hat so gut gesprochen, dass zusammen gegangen ist, um im DK alte Aufzeichnungen von Martynov zu hören. Martynov ist eine ikonische Figur in Ihrem Leben, er ist wie Ihr Bruder, und Sie sind fast gleich gestorben, und fast einen Monat und ein Jahr...
   "Es gibt Mädchen, die an der Seite stehen." Und wieder ist es nicht so. es regnete. Tanzen war in der Halle. Der richtige Mann tanzte bereits mit einer Frau mit schwarzen locken. Sie alle tanzten zusammen. Ljudmila Nikolajewna nicht gern zusehen. Erklärt weißen Tanz, die beste Erfindung aller Tanzabende. Schwarze locken haben sich bereits neben ihm gedreht. Sie lud einen starken dunkelhäutigen Mann ein, der an der Wand steht. Er war furchtbar überrascht, aber die Einladung wurde angenommen. Er tanzte perfekt. Ein Tanz wie ein ganzes Leben. Noch ein paar gemeinsame Tänze und eine ältere Frau verließ den Saal. Sie ging durch das Naturschutzgebiet und blickte auf die Bäume. Was hätte Sie sonst noch tun sollen?
  Ein seltsamer Tag war der nächste. Wo auch immer Lyudmila nikolayevna an diesem Tag auf dem Territorium des Sanatoriums, auf allen Winkeln und Wendungen gegangen ist, hat Sie eine Frau mit schwarzen locken getroffen. Sonntagsfeier. Jemand hat eine Frau mit schwarzen locken gemeldet, und ein wütender Mann mit einem Freund kam zu Ihr. Sie Dreier kam zum tanzen. Deshalb hat Lyudmila nikolayevna geschafft, den Mann, den vor langer Zeit zum weißen Tanz einladen wollte, einzuladen. Eine Frau mit schwarzen locken tanzte mit Ihrem Mann. Der Mann sagte, er habe gesehen, wie Sie alleine am Ufer ging, und er war zu dieser Zeit an einem anderen Ufer. Sie haben sich auf ein treffen am nächsten Tag geeinigt.
   Das Datum wurde am Nachmittag bei der Treppe zum Fluss ernannt. Gott, sein Aussehen steht noch vor Lyudmila nikolayevna Augen! Er Stand in einem blau-blauen Anzug am Bogen über der Treppe. Er fand Sie heraus, als Sie näher kam. Ein angenehmes lächeln zeigte schreckliche Zähne. Seine Augen funkelten freundlich in gruseligen Brillengläsern. Sie war nicht allein. Es gab ein Gefühl, dass er ein Werwolf ist. Er war beängstigend! Sein Zustand des Spaziergangs war nicht leicht: Sie mussten über die Hängebrücke über den echten Fluss gehen.
   Und Lyudmila nikolayevna ist auf der Brücke gegangen, die an metallischen Kabeln hängt. Entlang der Brücke wurden vertikale Balken gelegt, und oben über die Bretter Lagen, die an Orten fehlten. Ältere Menschen überquerten die Brücke, dann gingen Sie entlang der Küste nach Links. Es ist schön, die unberührten weiten, auf den Feldern, Wäldern zu betrachten. Lyudmila nikolayevna hat die schöne Figur des schrecklichen Mannes geliebt, als er vor Ihr ging.
   Der Weg tauchte unter die Bäume, unter den Füßen erschien Schmutz aus dem fließenden Bach. Er hielt Ihre Hand fest. Die erste leichte Berührung, und wie viel Unausgesprochenes Gefühl darin! Sie gingen über Sie hängen Bäume, und wieder den Weg brachte Sie an den Fluss.
   Schönheit! Helle Kräuter, grüne Blätter von Bäumen und die Oberfläche des Flusses. Es stellt sich heraus, die Welt zusammen zu betrachten, ist ein göttliches Gefühl...
   Am nächsten Tag Regen Lil nach dem Abendessen mit großen Blasen, und das bedeutete, der Regen wird noch lange gehen. Lyudmila nikolayevna hat entschieden, dass es keinen Sinn gibt, durch eine Hängebrücke mit einem Regenschirm zu gehen. Und elementar eingeschlafen.
   Aber Victor VIKTOROVICH hat nicht geschlafen, er ist zu einem bestimmten Platz des Datums gekommen. Er wartete auf eine Frau in einem blauen Pavillon zweieinhalb Stunden. Dann ging er über die Hängebrücke auf Ihre Seite. Er ging an Ihrem Gehäuse vorbei, schaute in die Fenster. Er wartete!
   Ljudmila Nikolajewna, aufwachen, sah, dass der Regen fast vorbei. Sie nahm den Regenschirm und ging auf die Seite des Victor Corps. Sie verpasste. Sie wanderte durch den Park, setzte sich auf eine schaukelbank. Sie sah ihn aus,aber er war nicht auf seinem Territorium. Er ging zu diesem Zeitpunkt in der Nähe Ihres Rumpfes.
   "Wir waren beide.
   - Ich habe eine Apotheke.
   - Und ich habe im Kino nach Ihnen gesucht...'
   Und am Abend konnten Sie sich nicht treffen.
   Am nächsten Tag Lyudmila nikolayevna ist mit einem Regenschirm nach dem Mittagessen zur Leiter gegangen, die zum Fluss führt. Victor VIKTOROVICH hat auf Sie gewartet. Er erzählte sofort von seiner Suche und nahm diesmal Ihre Telefonnummer. Die informationsbrücke ist eine große macht. Sie setzten sich auf die Bänke-Schaukel. Es regnet. Das Dach über der Schaukel rettete, aber nicht lange. Der Regen hat sich verstärkt, so dass Sie auf beiden Seiten Ihre großen Regenschirme aussetzen. Und so weiter schwingen. Sie hat in seinen starken Armen völlig versenkt. Enge und Regen nähern sich.
   Regen ist immer notwendig, vor allem, wo es nicht lange her war. Aber für Sie wurde das regnerische Wetter ganz anders ausgedehnt. Das Wetter im Sanatorium wurde in die erste Hälfte ohne Regen und das zweite Feste Regenwetter geteilt. Es stellte sich heraus, dass Victor da Lyudmila auf einem Spaziergang auf der rechten Seite von der Hängebrücke über dem Fluss gekommen ist. Sie gingen hundert Meter und mussten sich unter dem Baum verstecken. Sie standen unter dem Baum und Sprachen; der Regen verstärkte sich, und Sie mussten sich zueinander bewegen. So wird das Leben schön im Regen. Mit was können die ersten Berührungen verglichen werden? Nichts. Sie sind schön in Ihrer unschuldigen Sinnlichkeit.
   Das Flussbett nach dem Regen verschüttete sich bis zu seinen natürlichen Küsten. Es ist interessant, den Fluss nach der Flut zu beobachten. Es ist sichtbar, wo sich der Fluss selbst befindet, und wo das Wasser gerade angekommen ist, ist es in diesem Teil kein Strom. Alle Küstenwege waren unter Wasser. Es gab nirgendwo zu gehen, also kehrten Sie zur Hängebrücke über den Fluss zurück und gingen über Sie.
   Es stellt sich heraus, dass die Liebe in der Seele nur drei Tage dauern kann, und dann wird Sie buchstäblich durch neue Ereignisse gelöscht.
   Die Sanatorium-Geschichte läuft unter idealen Bedingungen: freie Zeit nach therapeutischen Behandlungen und ein klarer Ernährungsplan geben mit Gefühl und Sinn für freie Zeit. Wenn man in die natürlichen Bedingungen fällt, wenn man für alles kämpfen muss, gehen die Gedanken unwissentlich in den Kampf um die Existenz...
   Liebe jung - Erbteil größten Teil Liebesromane. Aber im Sanatorium, das Resort genannt wird, ist Liebe das Erbe aller Altersgruppen. In kurzer Zeit ruhen sich nomenklaturarbeiter aus, die anständige posten einnehmen. Die Zeit verging, aber Sie hatten eine zuneigung zu diesem Ferienhaus. Der ehemalige stellvertretende Minister, der in seinen fortgeschrittenen Jahren sowohl ein angenehmes Aussehen als auch eine innere würde bewahrte, mochte eine gut ausgebildete Frau namens Lyudmila - wie sich herausstellte, arbeitete Sie in der Bibliothek.
   Hat den kühlen wind von der Seite der Wolke weggelassen. Und die Wolken, wie auf Befehl, schnell mit einem riesigen Himmel gefüllt. Aber es gab keinen Regen. Das ist so ein lokaler Fokus.
  
  Lyudmila saß im Speisesaal des Sanatoriums an einem Tisch mit Katja. Wenn Lyudmila gerne Gedanken auf Papier äußerte, äußerte sich der Bibliothekar Katja sofort Gedanken, ohne weit vom Tisch und den Ereignissen zu gehen. Sie sagte sofort, Sie traf den ehemaligen Minister und dass Sie zusammen spazieren gehen, zum tanzen gehen. Er bringt Sie zur Hängebrücke.
   Eines Tages kam Katja selbstbewusst nicht zu einem Tanzabend. Lyudmila nikolayevna hat Partner Kati mit einer anderen Frau gesehen, mit der er nett getanzt hat. Ljudmila Nikolajewna Kate darüber nicht gesagt. Aber Ihr wurde gesagt, dass der Minister, obwohl der Ex, mit einer anderen Frau getanzt hat. So schaffte Katja es, Lyudmila zu tadeln, dass Sie es Ihr nicht gesagt hatte! Kreisförmige Sorgfalt des Bibliothekars in Aktion. Auf dem folgenden Tanz kam Katja in einem neuen Outfit, als Sie Ihren grauen Kavallerie mochte. Sie tanzten zusammen ruhige Tänze, und stürmische Tänze setzten sich demütig auf die Bank.
   Was Katja! Lyudmila nikolayevna selbst hat den Partner Victor nicht verlassen. Hier ist das Sanatorium! Es scheint, dass kranke Menschen in der Behandlung sind, und Sie haben immer noch Zeit, sich mit dem nutzen für die Behandlung zu erholen...
   Wiktor. Hat lyudmile mit diesem Namen kein Glück oder Glück? Alles ist relativ. Sie hat die Männer nicht verändert, Sie haben sich manchmal geändert.
   Also, Victor. Victor der erste war ein Kollege, Sie trafen sich, gingen, erreichten Küsse, und dann ging es nicht, obwohl Sie sich manchmal trafen und Sprachen. Victor zweite war ein dichter, ein Landsmann. Mit dem dichter ging es überhaupt nicht weiter, obwohl er zu Ihr kam, aber alles in Sachen, alles in Gedichten. Victor third ist ein Tanzpartner im Ferienhaus. Wie konnte der Tanz enden? Richtig: Spaziergänge, seine Umarmungen und als Limit Maximum - Kuss auf Abschied oder in einer unvorhergesehenen Situation. Sie Fragen sich, was Sie sich sorgen machen sollen? Alles war im Voraus bekannt, sobald er Ihr seinen alten Namen nannte.
   Es ist jetzt, einen Monat später, kann Sie so denken, und dann dachte Sie nicht, und flog zu ihm, egal wie sein name ist, Sie raste zu seiner hinreißenden Figur, so schön, dass das beste und nicht kommen kann. Sie fuhr mit den Händen auf seinem Rücken und fand keine Fehler. Sie schmilzte vor seiner Anwesenheit. Ihr Gesicht... Von ihm rollte nur der Schweiß Hagel, obwohl Sie selten in der größten Hitze schwitzte. Neben ihm stieg Ihre Körpertemperatur. Jetzt merkt Sie sich und erinnert sich an die warmen Tage seiner Hände. Hier, Sie war von seinen Händen erwärmt! Sie wärmten Sie, seine Temperatur Verband sich mit Ihr, und es stellte sich heraus, dass Essig im Blut war, das Blut wurde flüssig und lief fröhlich zu Ihrem Weg.
   Albtraum, aber Lyudmila nikolayevna war wirklich glücklich! Sie ist dunkel! Aber was ist mit Ihr in der Gegenwart von Victor geworden? Nichts. Eine leichte Liebe wirkt sich positiv auf die Lebenserwartung aus und gibt mehr als die physische Liebe - Sie gibt Inspiration!
   Wer Ihr Erster Ehemann war, war zu dieser Zeit gut, aber er kritisierte Sie immer gnadenlos. Und was zu kritisieren? Auf Kritik gibt es einen Spiegel gewöhnlich, herzlos. Ja, nicht immer war Sie schön, und für ein edles Aussehen muss Sie an sich selbst arbeiten. Und wem ist Schönheit leicht gegeben? Das unangenehmste in der Beziehung ist, sich an einen Mann anzupassen, unter seiner Kritik, seine Haare zu verderben, und er wirft immer noch, aber mit verdorbenen Haaren. Sie hat Ihre Haare für das Leben so oft mit locken bedeckt, dass die Kosten längst verloren sind.
   Es ist klar, dass locken und locken schmücken, aber auch die inneren Kräfte auf locken enden manchmal. 'Eine Ältere Dame sucht einen Lebensgefährten mit einer Bedingung: dass er keine locken auf Ihrem Kopf verlangt." Kurz gesagt, Sie sucht niemanden, wenn jemand zufällig auftaucht, vorzugsweise direkt. Das Land ist groß, das Netzwerk ist beliebt bei Menschen, und sprechen Sie mit niemandem.
   Was hat Victor geholt? Patokoy Worte angenehm, Berührungen der Hände beim anschauen des Konzerts, Umarmungen bei treffen. Der Mann wusste und weiß, wie man eine Frau mag. Wenn er nicht sagen würde, dass er als Staffelei arbeitet, würde Sie nie in den Sinn kommen, dass er ein Staffelei ist. Seine Art-Generäle ruhen sich aus. Ein schlanker Mann, gepflegt, ohne Fett auf dem Rücken. Das Gefühl, dass es viel und erfolgreich massiert wurde.
  Er sagt, er hat seine Hände von riesigen Chips schwarz, und Sie sehen-die Hände sind einfach schick, Ihre Berührungen sind göttlich. Am Handgelenk trug er, glaube nicht, ein Achatarmband mit 5 dunklen Farbtönen, damit die Hand nicht krank wird. Und warum macht er keine Raketen, sondern Dieselfahrzeuge? So haben Raketenträger und Dieselmotoren einen ähnlichen Zweck. Und plötzlich unter den teilen für die Lokomotive erscheinen heimlich Details für Raketen? Der Arbeiter arbeitet nach Zeichnung, er hat keine Baugruppenzeichnungen des gesamten Artikels, es gibt einen Teil von der Zahl. Bestellungen jetzt platzieren, wo profitabler und zuverlässiger. Und was ist nicht zuverlässig die alte berühmte Fabrik, auf der Victor arbeitet? Übrigens, wenn er kein general ist, was unterscheidet sich der general vom Arbeiter, wenn das Aussehen des zweiten steiler ist und die Person zuverlässig ist? Hier aus diesem Grund Lyudmila nikolayevna, wenn Sie eine Prinzessin wäre, würde einen Arbeiter heiraten, wenn er besser aussieht als ein Marschall.
   - Wo bist du, Liebling? Ich habe dich überall gesucht! Ich habe dein Haus umgangen. Hast du mich nicht gesehen?
   - Ich habe geschlafen.
   - Dann gib mir das Telefon, ich werde deine Nummer aufschreiben, - und Victor VIKTOROVICH hat begonnen, zahlen in einem Handy aufzuzeichnen, die Lyudmila nikolayevna genannt haben. - Ich rufe dich an und meine Nummer wird bei dir sein.
   Die folgenden Tage haben Sie sich zurückgerufen, um einander zu suchen und Angst zu haben, eine kostbare Minute der Kommunikation zu verlieren. Die Liebe brach völlig plötzlich in den lang erloschenen Herzen aus. Victor VIKTOROVICH war ständig überrascht:
   - Ich hätte nie gedacht, dass ich solche Gefühle noch spüren kann! Ich wusste nicht, dass es Frauen wie dich gibt! Ich habe nie Frauen wie dich getroffen! Nicht getroffen! Ich Liebe dich! Ich werde dein Porträt in mein Herz legen, damit ich immer bei mir bin!
   Lyudmila nikolayevna hat Victor VIKTOROVICH mit Freude betrachtet. Sie selbst badete in seiner Liebe, Sie fühlte ihn alle fibren Ihrer Seele. Und Sie dachte nicht, dass es so Magische Männer gibt. Ich hab mich verliebt. Und dieses Gefühl wärmte die Seele immens.
   Man kann sagen, dass Sie beide glücklich waren, aber eine sehr kurze Zeit, die Sie auf die Kommunikation mit den Bedingungen der Existenz zugeteilt. Was für eine Moral hier! Er war sicher verheiratet. Sie war fünf Jahre älter als er, mit Ihrem Schicksal, mit Ihren Angelegenheiten. Sie nannte Ihr Alter nicht sofort, aber er berechnete es und rief es aus:
   - Lyudmila, in deinem Alter sehen Frauen nicht so aus! Hast du dich im Spiegel gesehen? Du siehst jünger aus als ich!
   Lyudmila nikolayevna mit einem angenehmen lächeln auf den Lippen schaute genau auf den Riesen. Er war in einer Minute schön, als er für Sie angenehme Worte sagte. Er hat nichts beleidigt, und es hat sich erfreut. Sein graues Haar in einem kurzen, schönen natürlichen Styling war nicht irritiert, er mochte Sie mit grauen Haaren, obwohl Sie sich nie in graue Männer verliebt hatte. Aber sein Sedina, der sein göttliches Gesicht schmückte, war völlig zufrieden.
   Lyudmila NIKOLAEVNA selbst hat Haare immer gefärbt, aber auf den gewachsenen Haaren war es sichtbar, dass Sedina nicht den ganzen Kopf, sondern nur Whisky erobert hat. Nein, während Ihrer Begegnung mit Haarwurzeln war überhaupt nicht sichtbar, da Sie Ihre Haare vor der Reise in das Sanatorium in einer sehr natürlichen Farbe gefärbt hatte, die Sie nicht alterte. Nicht nur, nach dem Willen des Falles hat Sie das Haar vor der Reise nicht geschnitten, sondern nur die Augenbrauen und Wimpern gefärbt, aber die Augenbrauen hatten einen natürlichen Farbton Dank des Meisters, der Sie gemalt hat.
   Auffällig war sein Gesicht-ohne Falten, glatt, glatt, mit angenehmen Eigenschaften. Und die Augen! Sie waren die Farben des Himmels, Sie waren liebevoll und aufmerksam. Sie sind mit Freundlichkeit in die Seele eingedrungen. Seine Augen liebten Sie, wie Sie in den Minuten der Begegnung war. Und es war großartig! Hier ist es, ein Glück, das du nicht kaufen wirst, das zu einem Teil der älteren Menschen im Sanatorium gefallen ist, wo das Schicksal Sie nach Alter und Krankheit geworfen hat. Aber die Krankheiten wurden zu dieser Zeit von Spezialisten behandelt, und Sie selbst waren überhaupt nicht besorgt! Sie hatten Zeit, sich zu fühlen, zu treffen, zu spazieren zu gehen, zu tanzen.
  und noch. Er erzählte auch von Achat, dass er zu Hause eine Schatulle hat, und darin Achatperlen, so alt, dass er nicht erzählen kann. Im normalen Leben kann dies nicht in den Rahmen der Existenz eingedrungen werden. Es stellt sich heraus, dass platonische Liebe nur in den paradiesköpfen des Sanatoriums, unter den singenden Vögeln und kuckern ständig Kuckuck entstehen könnte. Aber platonische Liebe bei realen treffen, anstatt Sie in Ihrem Kopf zu erfinden, erforderte Ihre Inkarnation.
   Und hier ist das Prinzip der 'Drei Pappeln'.
   Was ist das? Wenn er zu einem treffen zustimmt und Sie aus dem Haus kommt. Wenn es einen echten Ort bietet, um drinnen zu treffen, und es bevorzugt Spaziergänge. Es beginnt ein Gefühl der Ungeschicklichkeit gegenüber anderen Urlauber zu handeln, die vor Ihnen keine Angelegenheit haben. Sie haben seit langem ein sorgloses Alter überschritten, für Sie ist das aufflammende Gefühl an sich schon selten, und Sie konnten nicht zu seiner Verwirklichung gelangen, da die Bedingungen im Sanatorium ausschließlich für romantische Beziehungen unabhängig vom Alter geschaffen wurden, und das Alter ist vielfältig.
   Ljudmila Nikolajewna wich Mitbewohnerin. Jetzt mit Ihr in einem Zimmer lebte eine ältere Frau, 13 Jahre älter. So lebte Sie mit den Kindern und hatte eine separate Wohnung. Seine eigene Wohnung. Jetzt könnte Sie allein Leben, ja nirgendwo, und es gibt nirgendwo eine Affäre mit Victor fortzusetzen, beide sind Menschen abhängig von den gegebenen Bedingungen und Lebensbedingungen.
   Jetzt Lyudmila nikolayevna im Allgemeinen niemand, nirgendwo, nichts. Ludmila und Viktor nicht nach Ihrer Zähne... Und die Gedanken selbst kehren zu Victor zurück, um sich von angenehmen Erinnerungen aufzuwärmen. Es ist notwendig-eine Woche, und wie wärmt immer noch die Wärme von seinen Händen. Und kein Zugriff darauf. Es gab Vibes, denen die Entfernung kein Hindernis war.
   Deshalb waren wöchentliche Beziehungen mit Victor VIKTOROVICH für Lyudmila nikolayevna ein reiner Balsam auf der Seele. Er war sehr geschickt in der Lage, Beziehungen mit Frauen aller Altersgruppen aufzubauen, in der Lage zu halten und seine Linie, sondern auch in der Zeit zu schmeicheln, in der Zeit, um die Beziehung zu verlängern, wenn er benötigt wird. Aber solche sorglosen Wochen für das Leben können an den Fingern gezählt werden, Sie bleiben wie Erinnerungen an etwas leicht vergessen, aber sehr angenehm. Ist es möglich, Ihre Beziehung nach der Rückkehr nach Hause zu verlängern? Fast unmöglich. Im Leben ohne die Hilfe der lieben werden Sie sich schnell verlieren. Er ist gepflegt, gesichert, aber die Feste Hand seiner Frau fühlt sich. Obwohl er selbst ein trugenik groß ist und für ihn Balsam auf der Seele ist, aber niemand mag jeden Tag Balsam.
   Lyudmila nikolayevna hat gebräunt, hat die Figur - Geschicklichkeit der Hände und keinen Betrug etwas gepresst, Haare an Ihr wachsen bereits den Dritten Monat nach und werden in einen Pferdeschwanz gebunden oder mit einer Haarnadel gehärtet. Die Frau hat Weiblichkeit im Aussehen Hinzugefügt, und die zehn Jahre sind elementar verstrebt. Sie ist bereit für ein treffen, aber sein Telefon verloren, das treffen wird vollständig von ihm abhängen. Was haben alte und kleine gemeinsam? Sie sind außerhalb der großen Liebe, Sie haben eine Romantik.
   Zweimal gab es eine Gelegenheit, sich mit Victor zurückzuziehen, aber Lyudmila glaubte nicht, dass dazwischen etwas mehr Romantik sein könnte. Sein schöner Körper kannte nicht ein Dutzend Masseurinnen, es ist für sein Alter vollkommen, nur erfolgreiche Noten konnten es ein wenig alarmieren. Die Empfindlichkeit gegenüber Liebkosungen ist sehr Dünn, Liebe ist, wenn jede Berührung elektrisch ist,zwischen den Partnern läuft die impulsive Entladung der Leidenschaft. Gehen Sie auf eine Leidenschaft durch einen Kuss-die Straße ist kürzer,aber kurvig und trägt nicht immer den Erfolg der Liebe bei Menschen mit einer großen Lebenserfahrung.
   Kinder-Stadion, alte Menschen-Sanatorium, jeder seine eigenen. Warum das Stadion? Hier gab es einen Abschied von Lyudmila NIKOLAEVNA mit dem Sanatorium! Im Sanatorium verliebte Sie sich und liebte Sie vor einer Woche im Stadion. Sie hatte sein Telefon nicht, Sie rief ihn nicht an. Sie saß auf der Tribüne des Stadions, beobachtete das Training des Enkels und plötzlich einen Anruf.
   Wunderbare männliche Stimme Hallo sagen:
   - Hallo, Liebling! Wo bist du?
   - Im Stadion!
   - Werden wir uns treffen?
   - Gut.
   Welche Blasphemie! Was für eine monströse Lüge! Jetzt hatte Sie seine Telefonnummer, aber Sie konnte ihn nicht anrufen. Beim nächsten Training von diesem Stadion schickte Sie ihm eine SMS mit einer Frage, Wann Sie ihn anrufen kann. Er rief an, als Sie wieder im Stadion war, und nannte die Zeit. In der Seele glaubte Sie ihm nicht, aber Sie rief an. Aber als Lyudmila nikolayevna Victor VIKTOROVICH zur bestimmten Zeit zum Dritten mal angerufen hat, hat er den Hörer genommen und hat erzählt:
   - Ich habe Probleme, Ruf mich nie wieder an.
   Und er warf die Pfeife. An diesem Punkt endete die Kurort-und Sanatorium-Geschichte.
   Wie kann man sich mit der richtigen Person treffen, wenn er in diesem Moment weit Weg ist? Die Antwort ist mental, die Antwort ist schriftlich. Lyudmila nikolayevna war von ihm Weg, er hat ständig in Ihre Gedanken eingedrungen, aber es hat nicht den geringsten Sinn gehabt. Vor kurzem waren Sie zusammen. Nein, nicht ganz so. Die Tage im Gedächtnis haben sich nicht mehr in der Reihenfolge geteilt, es gibt ein Gefühl von etwas weitem, aber außerordentlich angenehm. Sie gingen durch den Fluss, und nicht einmal, er umarmte Ihre Schultern, er berührte manchmal die Lippen Ihres Gesichts. Er war ganz außergewöhnlich groß, freundlich und Berührend.
   Sie gingen jeden zweiten Tag zum tanzen, tanzten in einer Reihe alles und für jede Musik. Sie gingen nicht voneinander Weg. Und weil Sie, ohne sich zu verstecken, zusammen auf dem Territorium des Sanatoriums gegangen sind, wurden Sie bereits als Ehemann und Frau betrachtet. Aber Sie waren nicht in einer bürgerlichen Ehe, Sie hatten ein großes Gefühl, das Sie mit Ihrer Magie nährte, aber nicht zu der Magie führte, die beide wahnsinnig wollten.
  Lyudmila nikolayevna hat den Laptop verschoben, in dem versucht wurde, Victor auf den bekannten Daten darüber zu finden, aber es war nirgendwo. Er war kein öffentlicher Mann. Er war kein internetliebhaber. Sie befand sich in einem zitronenzimmer und kritzelte Ihre Stiche, für die Sie niemand bezahlen würde. So ist es seit dem Sozialismus angeordnet, dass es in minimalen Wohnbedingungen mit einer minimalen Menge an Liebe auf lebenstiefs lebt.
  Am Abend erinnerte Sie sich an Victor. Sie stellte sich vor, wie er mit einer anderen Frau tanzt, Sie mochte es nicht. Sein Aussehen fing an, im Nebel des Vergessens zu Schmelzen. Ich erinnere mich länger an die Umarmung. Sie ging langsam über die verbindungen der Achat-Bous, und er rief an. Sie trafen sich nicht, aber Sie hatte sein Geschenk-ein Magnet mit einem kleinen Brunnen des Sanatoriums.
  
  
   Kapitel 4
  
   Es ist so dass nach dem Sanatorium Lyudmila nikolayevna buchstäblich drei Tage nach dem Sanatorium gegangen ist, das auf der Halbinsel in den Bergen, mit dem Enkel Shurik und seinem Freund Teddybär gelegen ist.
  Der Himmel war mit Wolken bedeckt. Vor, direkt Links vom Haus, befindet sich ein Teich oder See, die letzten überreste des Wassers von dem ehemaligen hier in den undenklichen Zeiten des Meeres. Links hinter dem See befindet sich ein Stück Steppe, wo Hasen und Reh laufen. In der Steppe wächst stacheliges gras und rote Mohnblumen. Manchmal laufen Hasen an einem Küchenfenster entlang eines Weges vorbei. In diesem Teil der Steppe ist die Erde mit kleinen Muscheln bedeckt, was darauf hindeutet, dass die Steppe der Boden des Meeres war.
   Die Berge haben weißliche Schluchten zwischen der Vegetation. Die Wanderwege sind weiß, mit kleinen weißen Steinen bedeckt. Wenn man gerade schaut, schließt sich die Art fast eben, der flache Berg, vor dem die Bänder der Züge passieren. Das erstaunliche Gefühl der weiten Raum umgibt Balkon mit schönen Stäben des Geländers. Das heißt, überall in der Natur gibt es achatstreifen.
   Vom hauptbalkon, dessen Größe dreimal kleiner ist, ist der Hof und das Haus gegenüber und ein Stück Himmel zu sehen. Lyudmila nikolayevna saß auf einem Plastikstuhl an einem hölzernen Tisch und sah in alle Richtungen, es war fasziniert von der Landschaft, die nicht fotografieren konnte, aber beschreiben konnte. Fotos von diesem Ort sind Online, aber das lebendige Aussehen und das Gefühl der Geräumigkeit kann nicht durch nichts ersetzt werden. Der Genuss der Natur wurde von katzenschrei unterbrochen. Die Katze und die Katze unter dem Busch haben etwas nicht geteilt. Eine junge Katze ist Weg.
   Die Katze mit Bitterkeit miauen Sie nach. Er hat sich gequält und ist zurückgegangen. Und die ganze Liebe.
   Lyudmila nikolayevna ist von einem Balkon abgereist, der von ihm durch Böen des kalten Windes vertrieben wird. Sie spürte den wilden Schmerz in der Mitte des Solarplexus, erinnerte sich an IHRE 5P-Diät, schaute in den Kühlschrank und legte den Wasserkocher Aalen. Zu dieser Zeit verließ Sie das Frühstück mit heißem Tee und Semmelbrösel.
   Was überraschend ist, nach der Einnahme dieser einfachen Produkte, ist der Schmerz geschmeidig. Dann respektierte Ihre Großmutter im Alter von Jahren Kekse, die mit kochendem Wasser gefüllt sind. Es stellt sich heraus, dass alles auf der Welt wiederholt wird.
   "Du hast keine Freunde", sagte Shurik neulich.
   Nein praktisch. Freunde-Sie sind von Ihrer Jugend, und es lohnt sich, den Lebensraum zu ändern, und Freunde ändern sich. Und die Ehemänner? Jemand lebt sein ganzes Leben lang mit einem und hasst schrecklich diejenigen, die Ehemänner und Männer ändern. Das liegt daran, dass Sie Glück haben, einen langlebigen Ehemann zu treffen. Und was, wenn der Ehemann nicht lange lebt oder irgendwo ein Gedächtnis verloren hat und nach Hause vergessen hat, zurückzukehren? Und die Frau bleibt allein, und Sie lebt das Leben Ihrer Kinder und Enkelkinder, aber manchmal will Sie, dass sich jemand um Sie kümmert. Kinder-ja.
   Ein Mann sein ganzes Leben lang mit einer Jungen Seele! Und diese Seele zittert manchmal ohne Verwendung. Menschen und im Alter finden sich ein paar, aber dafür müssen alle Umstände übereinstimmen. Mit Ihrem Mann fiel nicht alles auf einmal zusammen, Sie lebten in verschiedenen Ländern und trafen sich im Dritten Land. Und die Wohnung Ljudmila Nikolajewna war damals neu, und der Raum hatte zwei Türen. Bequemlichkeit für die Liebe-waren, und die Registrierung der Ehe geschah, was für die gemeinsame Liebe notwendig war.
   Lyudmila nikolayevna hat damals noch einen Moment nicht vermutet, dass Sie es brauchte, weil Sie in der technischen Universität studiert hat, zu dieser Zeit waren Experten des technischen Profils sehr gefragt. Mein Mann wusste es, er wusste, wen er heiratete. Sie brauchte ihn, um ein Limit zu erhalten, um in der Hauptstadt zu arbeiten.
   Wir brauchten Familien in einem paar, und er baute diese Linie für das Leben in der Hauptstadt. Hier ist die zweite Seite der Liebe. Er schrieb Ihr Briefe und lobte die Hauptstadt, lehrte Sie zu denken, dass Sie den Wohnort ändern müssen. Er Bemalte die Schönheit der Cranberry-Kante und beschrieb das Blattgold.
   Als er das Institut absolvierte, fuhren Sie in die Moskauer Abende, die in der Gemeinschaftsküche in der Herberge stattfanden. Das heißt aus der neuen Wohnung der Eltern Ludmilla fuhr Wohnheimzimmer. Dann kümmerten sich gut gemachte arbeitende Eltern, die eine Hütte, einen Garten, einen Gemüsegarten in einer Person hatten. An einem neuen Ort hatte Sie nichts. Zwei minimale technische Gehälter und Ellbogen, die schwer zu beißen sind.
   Und locken? Wären die Haare und lockig machen kann. Vor 43 Jahren gab es Ihre Hochzeit, es ist so lange her, dass es nichts zu erinnern. Tag täglich und längst. Sie sah sich in den Spiegel, nahm das Gummiband aus dem Haar, schüttelte die Haare. Ein wenig korrigierte Sie und wurde ein wenig besser Aussehen. Und dann nahm Sie alle Haare in eine Frisur, genauer gesagt in einem Bouquet mit Hilfe eines Friseurs und einer großen Anzahl von Bolzen. Und Ihr Kleid war so kurz wie jetzt ein hausgemachter Robe, und auf der Straße war es unter dreißig Grad Hitze.
   Lyudmila nikolayevne Nastya hat vorgeschlagen, mit Enkelkindern in die Berge zu gehen.
   Im Leben gibt es Situationen, die eine Person in die kindheit zurückbringen, in die Schule. Nein, die Schule selbst ist geschlossen, aber es ist möglich, mathematische Probleme zu lösen. Warum nicht? Das Schulprogramm wird jedes Jahr komplizierter. Kinder haben Zeit, etwas neues zu lernen. Aber was noch erinnert sich Ljudmila Nikolajewna? Ihr Schützling, shuriku und Teddybär, müssen für ein erfolgreiches Studium, um das Schulprogramm und ein wenig mehr zu meistern.
   Sie waren seit vier bis fünf Jahren Fremdsprache. Die Buchstaben wurden von drei bis vier Jahren gelehrt. Lyudmila kaufte Ihnen Tickets für alle in den oberen Regalen, die sich in zwei Abschnitten des Zuges.
   Die Jungs legten sich in den oberen Regalen in einem Abteil, und Lyudmila nikolayevna hat sich auf dem oberen Regal im benachbarten Abteil niedergelassen. Die Nacht verschlafen, und am morgen begannen die unteren stellen neben Ihr langsam von den Passagieren befreit zu werden.
   Neben den Jungs fuhr ein nettes Mädchen zwei Jahre jünger als Sie. Ihre Anwesenheit beruhigte die Jungen ein wenig. Es stellte sich heraus, dass Sie in einem zweizimmerkabinett Gefahren waren. Kinder gingen regelmäßig in die oberen Regale in das Fach und Gaben Lyudmila nikolayevna eine Pause von der Energie.
   Sie fuhren im letzten Wagen, neben seiner strahlenden Lokomotive...
   Der Zug kam in die südliche Stadt am Abend, Reisende hatten Zeit, Dinge auf die Plattform mit Hilfe eines Führers und Passagiere zu ziehen. Lyudmila nikolayevna hat um sich herum geschaut und hat nach demjenigen gesucht, der Sie trifft. Zwei kamen: Er und Sie. Die Koffer gingen fröhlich zum Auto, und in diesem Moment fiel die dunkle südliche Nacht.
   Im Süden der Strecke nicht Leuchten die Lichter, hier Leuchten nur die Lichter der Autos.
   Die Straße mit Kurven und kleinen Aufzügen führte Sie alle zu Ihrem Ziel. Sie erhielten ein kleines Haus inmitten der Berge und Hügel, wo die Sonne rücksichtslos glänzte. Jetzt hatte Lyudmila nikolayevna ein Zimmer mit einem riesigen Bett. Im Leben ist es immer so: es gab einen Mann, es gab kein Bett für zwei. Und jetzt hatte Sie ein schönes Zimmer und ein Bett. In der Nähe des Hauses wuchs die Blumen rot und rosa auf den Büschen und lila im trockenen gras.
   Am nächsten Tag war das Wetter noch sonnig, obwohl die Bewölkung alles erhöhte. Lyudmila nikolayevna mit Kindern hat geschafft, im Außenpool zu Baden, Autos mit großen Rädern zu fahren. Der Tag ist auf dem Vormarsch. Sie sah nach dem Fenster, neben dem Sie saß, und sah in der Entfernung des Berges und trockenes gras.
   Aber es ist nie zu spät im Leben, um Ishaq zu arbeiten. Camping unter idealen Bedingungen ist nie perfekt. Etwas ist nicht genug für das normale Leben. Sie ließen sich zu dritt in einem Haus in der Nähe der Straße. Alles ist gut, aber die Katzen unter den Türen miauen, den Geruch von Huhn nicht auf der Straße gegessen. Die überreste des in Folie gebackenen Huhns Gaben der Katze. Die Katze brachte noch ein paar Katzen mit. Sie aßen, dass die Jungs im Zug keine Zeit hatten, einen Tag auf dem Weg zu Essen.
   Die Jungen sind zur Erholung mit Lyudmila nikolayevna angekommen. Sie war immer mit starkem Körperbau und hartnäckigem Temperament ausgezeichnet. Sie liebte es nicht, Maschinen zu benutzen, und zog es vor, zu Fuß in den laden zu gehen, indem Sie eine Tasche über die Schulter hängte.
   Aber am ersten Tag setzte Sie sich in ein Auto, in das Sie sich hineinschieben musste, indem Sie Ihr Bein durch die Tür schob. Das Auto war für Rennen gedacht, Ihre Türen wurden an den Körper verschweißt. Die Räder des Autos waren groß genug. Die Jungs setzten sich im Auto auf dem Rücksitz, natürlich, Sie gingen durch die Hintertüren. Lyudmila nikolayevna ist durch die Vordertüren übergegangen und ist auf dem verkauften Sitz, auf dem der Fahrer geschafft hat, eine Decke zu setzen, die mehrmals gerollt ist.
   Sie fuhren auf der steppenstraße. Die Steppe schmückte die Büsche des Grases, unbekannte lila Blüten und rote Mohnblumen. Von allen Seiten sahen sich flache Berge, die mit Wald oder weißen Höhlen bedeckt waren, die sich aus dem auswaschen von Hohlräumen mit Wasser in undenklichen Zeiten erwiesen hatten.
   Der Boden an diesen stellen ist weißer als schwarz. Es war wahrscheinlich einst hier der Boden des Meeres und die flachen Berge waren die Küste, weil es viele kleine Muscheln im Boden gab. Das Auto fuhr zu zwei Geschäften. Die Jungs aus dem Auto sind nicht aus dem Weg. Und Lyudmila nikolayevna, durch Türen gekippt, ist zum Geschäft gegangen.
   Im Baumarkt gab es viele Dinge, aber Sie brauchte einen Besen wie einen Besen und ein gewöhnliches Becken. Sie nahm auch Waschmittel. Im Supermarkt kaufte Sie etwas, das man Essen konnte, mit nur einem Wasserkocher zum Kochen von Wasser.
   Im Erholungsgebiet gab es ein Café, aber es funktionierte seltsam und ohne Spaß, das heißt, wenn es wollte, dann funktionierte es. Deshalb mussten wir Produkte im Haus für den Fall haben, dass der Kaffee in eine Reihe von Ruhe fällt oder zu beschäftigt ist, um gewöhnliche Urlauber zu bedienen.
   Neben dem Haus, wo Sie lebten, grasen zwei echte Büffel, nur fabelhafte Typen. Abgesehen von Ihnen grasen ein einsames schickes Pferd. Und am nächsten zum Haus Stand der Esel. Hier ist dieser Esel und begann Shurik mit einem Teddybär, um Stücke von Zucker zu beziehen. In Dankbarkeit machte der Esel Kehlkopf Schreiende Geräusche.
  Aber am meisten beschäftigt waren Ameisen. Auf dem Weg traf ein Stück Zucker, es sandte eine ganze Kolonie von Ameisen und noch in der Reihe aufgereiht. Ich musste die Ameisen von der Spur mit kaltem Wasser abspülen. Das waschen von Ameisen auf dem gras, Lyudmila nikolayevna hat auf den wolkenlosen Himmel geschaut, hat seufzt und ist gegangen, um zu waschen.
   Waschen in der Freizeit unterscheidet sich erheblich von zu Hause waschen. Zu Hause lädt Sie Wäsche in die Waschmaschine, fügt eine Waschpulver-Nische, drückt die Tasten und ruht sich aus. Und es gibt keine Waschmaschine im Urlaub, aber es gibt ein neues Plastikbecken und Waschpulver. Sie wischte weiße Dessous, dann farbig und am Ende des Waschens - schwarz. Ich habe die Wäsche gespült und an einem Seil aufgehängt, das auf der Veranda des Hauses gestreckt ist. Trocknen ist eine Sache von wind und Sonne, und wenn die Wäsche auch tropft, so ist es nicht beängstigend, trocknet unter den kehlkopfgeräuschen.
   Je mehr Sie einen Tag loben, desto anstrengender ist der Tag der nächste. Die ganze Nacht Lil Regen, der die Reisenden auf der Straße verfolgte, jetzt kam der wöchentliche Regen und auf die südlichen Pisten der Berge. Tagsüber gingen Sie zum nahegelegenen Geschäft, kauften ein wenig Produkte und ein wenig wirtschaftliche waren. Kinder verehrten Ihre Bücher, spielten elektronische Spiele, aßen ein Drittel der Aktien. Und schrie, dass Sie hungrig sind und Sie endlos gelangweilt sind. Und auf der Straße noch ging seine Majestät Regen.
  
   Erstaunliche Menschen-Fischer. Sie sitzen mit einer Angelrute am Ufer des Sees stundenlang, ohne die Hände der Angelruten zu berühren. An Ihnen schwimmen die Stockenten. Am Ufer steht der Esel und schreit Kehlkopf. In der Ferne Weiden Büffel mit riesigen Hörnern. Am Ufer blühen langsam Sträucher mit roten Rosen. Und all dies ist auf einem Plateau, von dem auf allen Seiten die niedrigen Berge zu sehen sind.
   Über dem Bergsee neigen gewöhnliche Weiden. Wenn Sie durch gepflasterte Wege gehen, können Sie nicht nur Orte für Fischer, sondern ein echtes Filmmuseum sehen. Dann ist es möglich, die Helden des Films in voller Höhe zu treffen, es gibt alles, Nein "nicht schuldig ich, er selbst ist gekommen"! Es gibt ein Restaurant und einen Kellner mit einem Wild in der Hand. Menschen kommen und fotografiert neben den Helden von Mironov, Nikulin. Sehr respektvolles Museum.
   Extreme-das Ding ist unberechenbar, gerade dass Lyudmila nikolayevna mit Jungs im Tennis gespielt hat, und bereits einen Fuß vom Fußbrett an Bord des alten militärischen Autos geworfen hat. Sie haben eine Reise angeboten. Der erste Eindruck ist Geschwindigkeit, der zweite ist ein ruhiger Horror, als das Auto in einem Winkel von fünfundvierzig Grad in den See stürzte und entlang des Umfangs der Wasseroberfläche segelte. Danach stieg das Auto in dem gleichen Winkel und, dramatisch Geschwindigkeit eingeben, stürzte auf steppenstraßen.
   Das Auto ist sicher zu den Bergen gegangen, die Lyudmila nikolayevna von weitem gesehen hat. Die Antike Stadt befand sich in einer vier Kilometer langen Kette von Bergen aus der Muschel. In den Bergen wurden Vertiefungen aller Formen und Termine durchgeführt.
   Die Wolken bewegten sich, Sie nahmen die Hälfte des Himmels. Steine sind ein großartiger Ort, seine Wolken sind umgangen. Und dieses mal war der Regen in der nahe gelegenen Stadt, aber nicht auf Steinen. Die Woche ging Stille Kämpfe für den Ort unter der Sonne. Was für Kämpfe? Lyudmila nikolayevna mit zwei Jungs hat versucht, sich und Kindern Nahrung im Territorium eines Erholungsortes zu sprechen.
   Nein, kein Gericht. Das Internet ist deaktiviert, Geld auf dem Telefon wegen der internationalen Kommunikation verschwunden schnell. Der Fernseher und der Teller auf der Straße bildeten einen Werbespot. Leben ohne Verbindung. Shurik und Teddybär schlafen. Die Zeit ist neun Uhr morgens Ortszeit. Gestern haben Sie auf dem Computer lange Filme auf der Veranda eines zweistöckigen Hauses gesehen. Ihre Stimmen in der Stille der Nacht waren weit zu hören. Die Strafe folgte sofort - getrenntes Netz.
   Lyudmila nikolayevna ist müde, Ihre Mutter zu sein, Sie haben Ihre Mütter, die Sie mit Fragen befragt haben, wie Sie Ihre Kinder füttert. Und das ganze Geld von Telefonen geht auf Ihre Folterungen-Folge.
   Deshalb hat Lyudmila nikolayevna SIM-Karte vom Telefon genommen, dass, falls notwendig, es möglich war, den Fall anzurufen, anstatt am Telefon zu Antworten. Ruf Dad an. Ruf mom an. Besser B Kartoffeln gebracht. Vor dem Fenster ist ein schöner morgen. Sie hat die Wäsche gewaschen, den Boden gewaschen, dann in einem neumodischen Badezimmer ohne Badewanne gewaschen, aber mit beheizten Böden. Es ist interessant, dass die Badezimmer, kombiniert mit dem Bad, begann ohne Bäder und Paletten zu tun. Der Fliesenboden ist so gemacht, dass das Wasser selbst verschmolzen ist.
  
   Hinter dem Fenster lief schnell das Pferd. Dann fuhr der LKW. Und die Vogel Stille blieb. Heuschrecken oder riesige Heuschrecken Fliegen manchmal durch das Fenster. Kinder sind zu einem gewissen Grad auch wie Heuschrecken galden.
   Neulich fuhren Sie zusammen mit dem Lager in die Berge. Der erste halt von Kleinbussen war an einem Geschäft, wo Lyudmila nikolayevna zu Fuß für Produkte gegangen ist. Die Kinder kamen zehn Minuten aus dem Bus und kamen in einer Stunde zurück. Alle fuhren in die Berge auf einer Wanderung für vier Tage. Natürlich mussten wir uns etwas kaufen. Und alle kauften Eis und aßen es. Kinder kauften auch Snickers, die schnell in Beuteln geschmolzen wurden. Solche Bestände sind eindeutig nicht vier Tage.
   Der Busfahrer war äußerst словоохотливым voller Mensch. Er sagte, dass er alle Menschen auf dem Gebiet kennt, er trug alle auf verschiedenen wegen. Er kannte den Weg in die Berge so gut, dass er den weitesten Weg durch Bahnübergänge auswählte. Als Sie in den Bergen fuhren und der Weg dort nicht nah ist, mehr als 15 Kilometer, der Bus des slovojotlivogo Chauffeurs steckte im frischen Erdrutsch nach dem letzten Regen fest. Die Kinder kamen aus dem Bus, so dass sein anderes Auto von Ort zu Ort bewegen konnte. Seil gerissen. Der Bus wurde wie ein Feuerwehrauto herausgezogen.
   Es wurde angenommen, dass die stärkeren Jungs aus dem Lager einen Teil der Straße zu Fuß gehen werden. In den Bergen der Regen einzigartige, lokale Bedeutung. Es regnet. Einige Kinder hielten an und mocketen im Regen unfreiwillig. Die Autos brachten die Rucksäcke ins Lager, die kleinen und vollen Kinder und kehrten nach den Kindern zurück, die gingen. Wenn in der Steppe, wo sich das Lager befindet, gab es praktisch keinen Regen und jeder Baum musste bewässert werden, dann herrschte Tropische Feuchtigkeit in den Bergen. Kinder haben Zelte nicht gestellt, Sie haben ein gutes mehrzimmerwohnungshaus mit einem Ofen und Wasser zur Verfügung gestellt.
   In der Nähe des Lagers befindet sich ein Ort und ganz selten, dort wird ein kleiner Bergfluss geblümt und seltener Fisch gezüchtet. Und bewacht seltene Fische ein seltsamer Einsiedler-Mönch. Eine Person, die das Buch selbst als einen überblick über die gelesene christliche Literatur geschrieben hat. Ein Kenner seines Geschäfts. Eine sehr bescheidene und Exekutive Person.
   Lyudmila nikolayevna hat ein wenig mit ihm gesprochen, der Unterschied in Ihrem Alter war nur zwei Jahre. Aber der Mönch sah wie ein ehrwürdiger Alter Mann aus. Frauen haben auf seinem Ofen ein Ohr aus gefangenem Fisch gekocht. Ein geschützter Ort, der sich in der Stille des hellen Grüns befindet, ständig mit Regenwasser bewässert. Heiliger Ort in den Bergen.
   Kinder aus dem Lager kehrten zurück. Kein Unfall. Eine Truppe mit dem Anführer ging zu Fuß, fiel aus dem Weg, rollte nicht dort. Sie wurden durch das Telefon gefunden.
   Kinder, Kinder.
  
   Am nahen Horizont weidet sich ein Pferd. Eine stolze Haltung mit einem hoch erhobenen Kopf ist extrem selten, häufiger ist er mit einem Kopf in das gras gesenkt und mit einem schwingenden Schwanz gesehen. Die Woche regnete regelmäßig, also aß das Pferd gras mit Genuss. Das neue Kraut erschien überall, und blühte wunderbare Blumen auf Ihren Stielen, wo lila, und wo die gelbe Art von Malve.
   Es gab ein paar Duschen, aber häufiger regnet es hier, wenn ein Tropfen von einem Tropfen in einer Entfernung von 15-20 Zentimetern fällt. So wächst das gras hier nicht solide Feld, sondern Bündel voneinander entfernt, und die Menschen Leben nicht in mehrstöckigen Häusern, manchmal leer, und in separaten anständigen Häusern. Hinter den trendigen gegossenen Zäunen ist ein bellen von Hunden zu hören, neben den Häusern sind oft Garagen zu sehen.
   Straßen in der Siedlung der Zeiten der alten oder gar nicht. Der große Palast der Kultur im Zentrum des Dorfes hat einen verlassenen Blick, nur von einem Rand hat es einen laden, es ist auf dieser Seite des Palastes gibt es einen morgenbasar. In der Nähe gibt es zwei Geschäfte. Der Rest der riesigen Fläche ist mit separat rollenden stahlbetonblöcken gefüllt.
   Soweit die einzelnen Häuser gepflegt sind, ist der Bereich, auf dem die Ziegen zwischen den Blöcken grasen, so hässlich. Die Straße in diesem Ort hat die Art der alten landspur, als ob das Dorf nie einen Besitzer hatte. Wo es einen Meister gibt, dort ist alles gut gepflegt, wo die ernannten Leute regieren, dort ist die volle Vernunft, was man über den Inhalt von Straßen nicht sagen kann, die mehr Bedeutung haben als die Zugehörigkeit zu einer Siedlung.
   Zum Haus kam das Kätzchen der männlichen Färbung, das heißt, schwarz mit grauen Streifen. Jetzt geht er durch das Haus, und wenn er nach draußen geht, kommt er schnell zurück. Auf der Straße (aus dem Fenster gesehen) ging der Vater des Kätzchen, eine große und anmutige Katze, der Gewinner der lokalen Katzen. Er ist eine gegnerische Katze mit einer Pfote, die den See ins Wasser wirft, in dem Kilogramm Fische schwimmen.
   Heute gab es eine Reise zum Meer, und das Kätzchen Schloss einen. Fuhr und zum Meer Minuten fünfundzwanzig vorbei an den niedrigen flachen Bergen, die mit unterschiedlicher Vegetation bewachsen sind. Fuhr zu einer kleinen Siedlung, auf den Balkonen gab es Handtücher. Je näher am Meer, desto mehr Häuser mit Handtüchern begann zu treffen. Das Meer entstand unerwartet. Die Wirkung des Auftretens einer magischen meeresfarbe auf einem riesigen Gebiet ist immer überraschend.
   Der Strand ist schmal, aber groß genug für zahlreiche Urlauber. Der Sand ist ausgezeichnet, aber am Wasser selbst wird es größer, so dass es mit der Tastatur übereinstimmt, aber eine andere Form hat. Die Leute Baden, wo die ersten beiden Wellen Rollen. Hier und die Farbe des Wassers ist anders. Die Bedeutung des Badens ist in Tauchen in Wellen, die sanft zum Ufer Rollen.
   Am Ufer in mehreren Reihen stehen bezahlte weiße Plastikschalen. Meistens sind Sie leer, und die Menschen befinden sich zwischen Ihnen. Am Ufer werden Verkäufer des kleinen Lebensmittelhandels geschossen. Ein Kind spuckt in den Wellen. Erwachsene weiter Kinder gehen nicht mehr als ein Meter. Auf dem überfall oder genauer am Horizont sind Lastkähne und ein Motorschiff zu sehen.
  Das Ufer ist mit Verkaufsstellen bedeckt. Viele aufgeblasene Spielzeuge, aber mit so einem ausgezeichneten Meer werden nur wenige Menschen im Kreis schwimmen. Aß Fleischprodukte und fuhr nach Hause die gleiche Straße, die deutlich kürzer schien. Der wind kühlte ab, die Landschaften freuten sich. Das Haus hat den Vater-die Katze wandert. Im Haus miauen Kätzchen.
   Am nächsten Tag sagte Shurik eine herrische Stimme:
   - Ich überrede dich schon zehn Minuten aufs Meer, und du weigerst dich! Mom würde mitkommen.
   - Wir sind gestern Gefahren, wir fahren am Montag.
   - Nein! Wir wollen jetzt aufs Meer gehen.
   - Warum sollte ich überreden? Ich habe kein Auto, ich muss solche bitte nicht behandeln, - Lyudmila nikolayevna hat versucht, von der Reise zu sprechen.
   Shurik nahm das Handy und ging nach draußen. Er hat einen Teddybär. Vier Stunden sind vergangen, und Sie sind noch nicht da. Lyudmila nikolayevna ist zum Verwalter gegangen und hat herausgefunden, dass Sie mit dem gestrigen Chauffeur, aber auf einem anderen Auto abgereist sind. Sie dachte, Sie würden nicht gehen, also nahm Sie alles für den Pool mit. Schwimmen allein. Allein und bräunte auf weißen topchans.
   Bald kamen Reisende Kinder, Sie waren ohne Handtücher und Snacks. Zufrieden, in den Händen der nassen Höschen. Sogar Borschtsch aß und ermutigende Melone. Und plötzlich brachen Sie sich aufeinander, aber durchatmen und Essen Süßigkeiten aus dem Gefrierschrank, beruhigt und gebeten, in den Pool zu gehen.
   Jetzt wollten Sie in Shorts schwimmen. Da Sie Shorts nach einer Reise zum Meer blieben. Im Wasser wurden die Shorts aufgeblasen und unerwartete Schwierigkeiten verursacht lachen. Jungs versöhnt. Tauchen, Tauchen, schwimmen. Und nach dem schwimmen tragen Badehose statt Shorts, oben T-SHIRT und ging zu Fuß. Ludmila Nikolajewna bleibt hängen zum trocknen wird das Ergebnis Ihrer schwimmen. Freitag.
   Am Abend Stahl sich neue Urlauber. Riecht nach traditionellen Kebabs von anderen Häusern. Das Kätzchen saß den ganzen Tag nachdenklich in der Nähe des Balkons. Es scheint, als ob Sie die Dinge zum trocknen aufgehängt hatte, lief das Kätzchen vom Balkon zum spießgeruch.
   Einmal muss man nicht. Shurik, als das Kätzchen gestern die Tür geschlossen hatte, brach den Griff von der Tür. Der Administrator hat versprochen, dass der Meister um 9 Uhr morgens kommen wird. Wie jeder Meister muss er warten. Aus diesem Grund ist Lyudmila nikolayevna in den laden gegangen, nachdem Shurik aufgewacht ist. Die Zeit ist kurz vor Mittag. Die Hitze hat sich verstärkt. Durch das Feld tragen Taschen mit Produkten von dreißig Minuten-die Beschäftigung ist nicht sehr einfach. Es war Ihr Wert, Shurik und Teddybär zu füttern, als Shurik anfing, Sie zu nennen, um auf das Meer zu gehen. Sie weigerte sich.
   Es ist klar, dass lyudmile nikolayevne mit Kindern in einer Erholungszone Probleme mit der Ernährung lösen muss. Gestern saßen die Kinder im Restaurant, also blieb das Abendessen im Kühlschrank. Aber die Kinder kamen und konnten nicht betrunken werden, alle tranken Wasser aus dem Kühlschrank. Und dass es nicht langweilig war, Wasser zu trinken, nahmen Sie Schokolade Süßigkeiten aus dem Gefrierschrank.
   Auf der Straße am Nachmittag starke Hitze. Deshalb kauft Lyudmila nikolayevna Süßigkeiten und legt Sie in den Gefrierschrank des Kühlschranks anstelle von Eis, und zur richtigen Zeit sind kalte Süßigkeiten populär. Und manchmal weigert Sie sich nicht, eine gefrorene Süßigkeit zu bekommen-und es ist schön und kühl.
   Nein, Sie kauft auch Eis, aber es ist nicht immer möglich, es zu Hause zu bringen. Vor dem laden eine halbe Stunde durch die heiße Steppe gehen, wenn Sie Tiefkühlkost kauft, dann kauft und Eis, wird die Tasche als Kühlschrank erhalten. Aber öfter geht es auf den Markt und kauft Obst und Gemüse. Die Jungs aßen aktiv Kirschen und saßen, jetzt gingen Sie zu Aprikosen und Melonen.
   Lyudmila nikolayevna hat die Aufgaben: zu füttern, zu entfernen, zu waschen, zu waschen und Shurik und Teddybär zu beobachten. Sie hat auf dem Pfosten der Tür Ihre wachstumsmarken gemacht. Nach zwei Wochen wuchs Shurik um 1,5 Zentimeter und Teddybär um 1 Zentimeter. Sie Essen fast gleich, aber der schlanke Bär wird vom Baden und der Sonne schneller als der große Shurik abnehmen.
   Lokale Jungs sind so Dünn, dass auf Ihrem hintergrund ein schlanker Teddybär nicht mag. Lokale Kinder haben dünne Knochen, die mit Haut bedeckt sind-das bedeutet nicht, dass Sie nichts haben, es ist heiß für eine lange Zeit des Jahres, und in der Hitze will nicht jeder Essen, mehr trinken wollen.
   Am Wochenende kommen einstündige Touristen zum fischerruhgebiet. Sie fahren auf der ehemaligen militärischen Technik, abgeschrieben von der Zeit, aber bereit, die Urlauber zu unterhalten. Sie fahren auf einem Esel, fotografiert von bunten Skulpturen von Helden des Films. Sie Schießen auf Ziele, Baden im Pool und fangen seit frühen Morgenstunden Fische.
   Schnelle Unterhaltung bei einigen Unternehmen begleitet von Kebabs, die in den Häusern oder fischerpavillons machen, wo die Autos kommen. Gestern ist das Kätzchen durch den Balkon auf Kebabs geflohen. Die Jungs fanden ihn und brachten ihn nach Hause. Er war so groß, dass er sich bis zum morgen nicht bewegen konnte, aber nach einem Tag ging das Kätzchen wieder Weg.
   Der 15-Meter-Balkon bietet Bergblick auf beiden Seiten. Auf der rechten Seite bewegen sich die Wolken, und die übersicht ist vom nahen Hügel geschlossen, aufgrund dessen der Runde Mond am Abend rollte, nachdem die Sonne Links hinter den Fernen Bergen ging. Ein bezaubernder Anblick, wenn man den Sonnenuntergang und den Mondaufgang buchstäblich in wenigen Minuten sieht.
   So manchmal wollte Lyudmila nikolayevne das Leben umkehren und nach Hause, unter dem Flügel der Mutter und des Papstes zurückkehren. Sie sind seit langem nicht mehr da, es gibt keinen ersten Ehemann. Was zagen? Alles war, alles ging. 43 Jahre im Laufenden Betrieb. An den Fenstern regentropfen. Hinter dem Fenster Steppe, Rotz. Der Himmel ist Grau, die Berge am Horizont sind etwas dunkler.
   Es stellt sich heraus, dass in der Zeit des Sozialismus hier ein Sowchos war-ein Millionär, der Tabak anbaut. Und was Sie Steppe nennt, war bewässerungsfelder. Es ist zwanzig Jahre nach dieser Zeit vergangen, und die Steppe wurde zu einer Steppe, nicht zu einem Feld. Wenn man sich die riesigen weiten, die man vom Balkon des Hauses sehen kann, dann kann man das Rechteck von nur einem Feld sehen, und dann-das Feld ist eher privat.
   Ich Frage mich, und ein Raumschiff, das erfolglos begann, zu wem gehörte? Staatliche Fabriken sind klein, und diese sind in private Sektoren unterteilt. Viele technische Projekte werden privat. Und für die kosmischen Entwicklungen zahlen Sie nicht besonders. Geld, wie Wasser, Regen wird gespült, aber es gibt wenig von Ihnen, um den richtigen Punkt zu erreichen. Beleidigte Darsteller könnten sein.
   Es ist schwierig, eine Staatliche Ordnung zu erhalten, es divergiert sich durch seine Leute, durch starke Vertrautheit. Und lass es.
   Heute ist der ganze Tag Lil Regen, am Himmel noch gehen graue Wolken, aus dem vertikal geöffneten Fenster weht kühle Luft. Vögel Zwitschern und eilen nicht in das Fenster zu Fliegen, wie es vor der Dusche war.
   Lyudmila nikolayevna hat aufgehört, sich an die jüngste Vergangenheit als unauslöschlichen Traum zu erinnern. Warum Ihr Probleme mit der Kommunikation?
   Oh, und Sie heiratete zu Ihrer Zeit einen Jungen Wissenschaftler. Sein Unglück war, dass er mit dem wissen lobte, das er erhielt, und erniedrigte andere, die sein Thema weniger als ihn kannten. Das Ergebnis: der Wissenschaftler wurde abgewertet, als der Wissenschaftler er nicht wuchs, hielt in seiner Entwicklung. Ihr Mann gehorchte nicht, er sprühte in den weiten des Landes in den schwierigen neunziger Jahren wie eine Wolke. Vielleicht schwimmt er in Form einer düsteren Wolke vor dem Fenster? Wahrscheinlich waren seine arbeiten in der Umlaufbahn, aber es war lange her.
   Der Kosmos ist gut, weil er die Köpfe der Menschen seit Jahren ernährt und ernährt hat. Und jetzt hat jemand Wachsamkeit und Vorsicht beim Start von raumraketen verloren. Geheimhaltung und Alarmanlage in solchen Fällen sind nur die notwendigen Attribute. Nicht Live zeigen den Start von Raketen. Es ist das Geheimnis Nummer 1, und es wird ständig verletzt.
   Je weniger Leute die Zeit und den Startplatz kennen, desto besser ist es für den Fall. Schon im raketenwerk wurde früher dreifachschutz verwendet, die dreifache Zuverlässigkeit aller Blöcke. Was ist jetzt Los? Die Einsparungen bei der Zuverlässigkeit tragen die Früchte der Rückschläge beim Start.
   Der Nordwind trägt kühle und dunkle Wolken direkt im Fenster, also schaut das Fenster nach Norden, und Lyudmila nikolayevna schaut auch nach Norden, der sich hinter einem langen Berg versteckt hat. Der Horizont ist durch den Berg begrenzt. Am nahen Hang wachsen Sträucher, direkt unterhalb des Sees, in dem nur Fische Baden. Heute am See ist der Urlaub ein wenig Wasser, aber Dank des Regens angekommen. Nach dem Regen des Tages werden zwei neue Triebe sichtbar sein. Blumen beginnen, mehr Spaß zu blühen.
   Gestern ging der Regen den ganzen Tag, heute Echos von der Dusche, und der Himmel, der durch die windelwolken, wo hell, wo dunkel. Die Luft ist wunderbar...
   Lyudmila nikolayevna ist auf den Balkon gegangen, wo gestern aufgehängt hat, Kleider von Jungen zu trocknen. Sie schafften es, zwei Sätze von Kleidung für einen Tag zu wechseln. Oder jemand hat Sie gegossen, oder Sie in Shorts tauchten in den Pool, oder unter der Dusche standen Sie auf, sich zu waschen, ohne alle Dinge zu entfernen oder im Regen nass zu werden.
   Die Jungen zehn Jahre sind in der Lage, viel zu tun, vor allem, Sie liebten es nicht, Ihre Zähne ohne Befehl zu putzen, liebten es nicht, Ihre Köpfe zu waschen, liebten es nicht, außerschulische Lektüre zu Lesen, liebten es nicht, Ihre Nägel zu schneiden.
   Kinder im Urlaub sind etwas, es ist ein unkontrollierbares Gerinnsel von Energie. Sie Malten nicht einmal einen Monat nach der Schule. Und erst vor zwei Tagen nahmen Sie Bleistifte in die Hand und begannen, Autos von der Tablette zu zeichnen. Zwei Tage vor dem Schlafengehen zeichneten Autos und nannten Sie Marken. Gnade, wenn in der Nacht ruhig und Kinder zeichnen. Der lokale Fernseher hat Sie nicht abgelenkt, es ist nur ein Programm, und das zeigt Clips aller Länder.
   Netz oder ist, oder Sie ein Nein. Es ist schließlich eine Art Hütte, auf der Lyudmila nikolayevna und seine Schützlinge Shurik und Teddybär waren.
   Lyudmila nikolayevna hat den Himmel in den weißen Lamm, auf der schönen Seite des Sees nach dem zweitägigen Regen, auf dem Pferd betrachtet, das gegen mein Fenster gestellt wurde, und ist in das Schlafzimmer eingegangen, das an den Balkon angrenzt.
   In solchen Wohnungen hat Sie noch nicht gelebt. Das Zimmer ist groß, die Decke ist glatt, weiß, es ist ein aufwändiger weiß-gelber Kronleuchter. Tapete zitronengelb. Zwei Fenster an zwei Wänden sind mit leichten weißen nylonvorhängen und Brokatvorhängen mit einem glänzenden Faden bedeckt, der etwas dunkler als die Tapete ist. Das heißt, die Farben sind absolut sonnig.
  An einer Wand hängt ein ölgemälde, es zeigt das Meer während des Sturms. In der vierten Wand befindet sich eine Tür auf dem Balkon und an der Rückseite eines riesigen Bettes, auf dem Sie allein schläft. Das Zimmer verfügt über eine Treppe zum ersten Stock, die Geländer der Treppe sind mit einem Riss und einer Kommode, die alle in den Ton des Bettes. Das Dekor ist einfach, aber durchdacht, und es ist überhaupt nicht ärgerlich.
   Die Kinder haben drei Wochen in diesem Schlafzimmer geschlafen und dann auf ein riesiges Sofa im Erdgeschoss geschlafen. Sofa Ausklappen, und es Ihnen passt. Im Erdgeschoss gibt es ein Badezimmer, einen Kühlschrank und eine Küche, alle zu Ihren Diensten, und es ist nicht notwendig, auf Treppen zu gehen. Sie steigen manchmal in den zweiten Stock, aber um ein rohes ei vom Balkon zu werfen und zu sehen, wie es zerbricht. Oder schauen Sie sich das Vogelnest unter dem Dach des Balkons.
   Lyudmila nikolayevna hat das ganze Leben in kleinen Wohnungen mit einer großen Anzahl von Leuten gelebt. Irgendwie stellte sich heraus, dass Sie zum größten Teil in zwei-Zimmer-Wohnungen lebte. Aber zu Beginn des Lebens in einer solchen Wohnung lebten zwei Familien, und als Sie eine Dreizimmerwohnung erhielten, lebte Sie nicht lange allein im Zimmer, heiratete einen Studenten aus der Herberge und ging mit ihm in die Herberge. Dann erhielten Sie eine kleine zwei-Zimmer-Wohnung für drei, dann wurden Sie vier, und als fünf, dann lief der Mann Weg.
   Solche horome, in denen Lyudmila nikolayevna jetzt während des Urlaubs gelebt hat, haben Sie nicht geträumt. Was ist schlecht? Ruhig und dunkel die Nacht allein. Die ersten mal hatten die Jungen auch Angst vor der Nacht, aber gestern war es für Sie müde und Sie machten einen Nachtlauf auf der Straße, dann ziemlich schnell eingeschlafen.
   Lyudmila nikolayevna bereitet Ihnen Nahrung in der Küche vor, wo es einen eicheneichen ovalen Tisch und eine Ecke gibt, auf der Jungen sitzen. Sie hatte lange keine Möglichkeit zu Kochen, nirgendwo und keine Zeit. Und jetzt ist Sie völlig verantwortlich für die Ernährung der Jungen, so dass Sie regelmäßig in das Dorf in den laden gehen und Kochen Lebensmittel für Kinder und sich selbst geliebt.
   "Es ist Zeit, das Frühstück für Kinder zuzubereiten", dachte Sie und legte den Laptop beiseite. Und begann. Frühstück in der Stunde des Tages. Shurika zu zwingen, zu Essen oder zu Lesen ist fast unmöglich. Teddybär gehorcht nach einem kleinen okrik. Hat so gebracht, dass Lyudmila nikolayevna, an dem Geld zu einer kritischen Marke gekommen ist, hat erzählt:
   - Shurik, wenn du nicht pünktlich am Tisch sitzt, gehen wir in drei bis vier Tagen nach Hause! Produkte Links für vier Tage, Geld nur auf der Rückseite.
   Käse-Bor wurde nicht zum Scherz ausgebrannt. Es ist ein paar Stunden her. Die Jungs gingen zu den Arbeitern in das Haus. Hier ist überhaupt nicht mit jemandem zu kommunizieren, so dass die Kinder gehen, wo Sie bis zu der Zeit genommen werden. Wenn man darüber nachdenkt, ist alles in Ordnung, wenn man noch darüber nachdenkt, alles ist schlecht. Es bleibt abzuwarten oder zu warten, dass sich das Leben selbst bildet, und bis Sie in kritischen Minuten mit anderen in Konflikt geraten, bleibt Sie ein paar beruhigende Pillen trinken und auf das beste hoffen.
  
  
  Kapitel 5
  
   Vor dem Fenster ist der Regen der Dritte Tag. Für dieses Gebiet ist ein solcher Regen Urlaub. Alle Grüns lebten. Es gab Gedanken, dorthin zu rufen, hierher. Und warum? Es gibt keine freudigen Nachrichten, und wer interessiert sich für die Probleme anderer? Ja, niemand, Sie werden noch verschärft, so dass es mehr Spaß macht. Deshalb hat Lyudmila nikolayevna sich dafür entschieden, zu schweigen, lassen andere sprechen.
   Und wenn Ihre Kinder heute nicht zugehört haben, müssen Sie nicht Essen, bis Sie selbst auftauchen. So hat Sie alle Probleme gelöst. Sie ließ die Jungs Lesen, aber Lesen, was zehn Jahre alte Kinder auf dem Programm geben-es ist nicht etwas, das Sie Lesen möchten. Um das Schulprogramm zu Lesen, brauchen Erwachsene höllische Geduld, um Kinder dazu zu bringen, etwas zu Lesen, das nicht gelesen wird!
   Außerschulische Lektüre im Schulprogramm ist ein riesiger familiärer Reiz und Anlass für große und kleine Familienstreitigkeiten. Es war einfacher, eine historische Lesung zu nennen, weil es mehr wie eine Geschichte ist als eine Lesung. Und das Interesse der Kinder, historische Lesungen zu Lesen, wird nicht erzogen. Kinder sind gelangweilt, Ihre Familie zu Lesen,aber so eine fremde Sprache. Genau? Nehmen Sie Bücher für das außerschulische Lesen von der vierten bis zur sechsten Klasse.
   Schwüle auf der Straße. Klimaanlage funktioniert. Wolken wirbelnden. Die Stirn brannte, der Pony verschwand in den gewachsenen Haaren. Shurik und Teddybär haben sich auf eine neue Art von Transport bewegt, bestehend aus vier Rädern und sitzen. Sie brachten schnell Brot aus dem laden. Bevor die Produkte von shuriks Mutter gebracht wurden, die gekommen ist, um den Sohn zu besuchen. Er wollte nach Hause gehen, aber es ist nirgendwo zu gehen, die Reparatur des Hauses ist noch nicht vorbei.
   Lyudmila kam aus einem Grund, den Shurik am Telefon nannte: er schläft nicht bis zu drei Nächte. Der Grund ist, dass er Angst hatte einzuschlafen-es ist das Datscha-Syndrom. Wenn eine Person das ganze Leben in Mehrfamilienhäusern gelebt hat, dann ist die übernachtung in einem individuellen Haus mit Ihrer Unverständlichkeit beängstigend. Es Lyudmila nikolayevna an sich weiß, und es ist nicht an sich in der Nacht in einem fremden Gebiet ohne Laternen. Aber auf Ihrem Glück kamen die Nachbarn in ein Nachbarhaus, und das Gefühl der nächtlichen grusel war fast verschwunden.
   Sie gingen zum Meer, das im Juli viel wärmer ist als im Juni, als Sie letztes mal fuhren. Die zweite Reise war weniger emotional, das Meer hat nicht mehr visuelle Bewunderung verursacht, aber es gab ein Gefühl von Meerwasser, aus dem die Großmutter und Jungen nicht ausgehen wollten.
   Es gab eine kleine Konfession, nur nahm Sie den Bademantel, als Ihr Badeanzug-entkoppelt, und so klingelt, dass der benachbarte Mann drehte den Kopf. Und Lyudmila nikolayevna steht und hält einen Badeanzug an den Seiten. Nastya knüpfte Ihr den Knoten zurück, da eine der Metallverschlüsse gebrochen war. Der Knoten des Bades störte nicht, später kam Sie aus Ihrer Gefangenschaft heraus.
   Die wichtigste Qualität bei der Kommunikation mit jüngeren Generationen ist Geduld, ohne es ist schwer zu überleben, Sie können nur von Groll Weinen, aber Tränen bei einer älteren Person in einem Mangel, so bleibt-zu ertragen oder die Seite einer wachsenden oder bereits aufgewachsenen Generation zu nehmen. Es ist leicht zu sagen, aber schwer zu ertragen.
   Das Wohlbefinden der älteren Generation hängt ganz von der Fähigkeit ab, sich an die neue Zeit anzupassen, die mit jeder neuen Generation konsequent geht. Wenn die Armen alten Männer zeigen, bedeutet dies, dass diejenigen zeigen, die zu Ihrer Zeit von den Schienen der Unterwerfung der jüngeren gegangen sind oder die Bedingungen eines neuen Lebens nicht akzeptieren wollten, oder stolz für Sie ist teurer als Wohlbefinden, oder faul für Ihre Gesundheit beobachtet, oder behandelt nicht durch Bewegung, und einige Kostenlose Tabletten.
   Es ist sehr schwierig, mit jüngeren zu überleben, ich möchte wirklich die Aufmerksamkeit auf seine Geliebte, aber es ist nicht zu bekommen, Sie können nur auf jedes neue Familienmitglied achten, bis es bis zum unabhängigen Alter wächst. Shurik hat in etwas die Großmutter in Ihren neuneinhalb Jahren umgangen. In seiner Stimme gibt es bereits kommandantennoten, und Teddybär gehorcht ihm fast unbegründet.
   Deshalb unter den Bedingungen des normalen Lebens hat Teddybär eine kampffreundin, die in Ihrem kinderpaar steht. Und Shurik hat ein intelligentes Mädchen, das geschickt in Beziehungen mit ihm manövriert und sich auf das erreichen aller Computergeräte stützt. Shurik kann jederzeit Sprüche von Lyudmila nikolayevna aufzeichnen oder es auf dem Foto nehmen, wenn Sie anfängt, es zu erziehen. Der Haken ist Dünn.
   Wolkenarm. Gestern gab es eine schiere Dusche mit donner und Blitz. Infolgedessen haben das Internet und den Strom ausgeschaltet, der nach 3 Stunden eingeschaltet ist, und das Internet ist wieder nicht da. Was ist mit ihm? Sie können Bücher Lesen, Sie können Ihre geschriebenen auf Websites verschieben. Das Leben der Hütte ist in der Nähe der Natur so weit wie möglich: keine Aufzüge und kein Transport. Kinder sind mit vierrädrigen Transport. Begann mit einem Esel, dann bewegt auf vierrädrigen Transport. Manchmal bricht es, manchmal drehen Sie sich zusammen mit vier Rädern, aber Sie sind auch vom Esel gefallen.
   Kinder im Pool Tauchen mehr als schwimmen, schwimmen über die gesamte Länge und Tauchen einmal ein. Die Erde absorbiert Feuchtigkeit schnell, die Folgen des Regens sind praktisch nicht sichtbar,aber die äste wachsen empfindlich. Und die Kinder wuchsen um 1 Zentimeter. Shurik fragt Hüttenkäse, aber vom Markt Hüttenkäse nicht will, und im Shop Hüttenkäse nicht zum Verkauf wegen der geringen Haltbarkeit.
   Lokale Joghurts Jungs haben alles versucht und werden nicht mehr gefragt. Interessanterweise zu Beginn der Ankunft aßen Sie Eiscreme, jetzt nehmen Sie es überhaupt nicht. Kinder Essen keine Eiscreme mehr Süßigkeiten, Sie sind wahrscheinlich an das heiße Klima gewöhnt und Sie brauchen keine zusätzliche Kühlung außer dem Pool.
   Neue Leute schließen sich langsam alte Interessen. Aber die Natur! In der Hauptstadt ist es egal, ob die Sonne vorbei ist oder nicht, und hier, in der Gegend der göttlichen Orte, wird alles durch den Eingang der Sonne gemessen. Jeder versucht, von Ort zu Ort vor Sonnenuntergang zu bewegen, nach Sonnenuntergang kommt die dunkle Dunkelheit mit einem riesigen Sternenhimmel, auf dem die Konstellation Des großen Bären und Milchstraßen deutlich sichtbar ist.
   Ruhige Nacht-Vögel und diejenigen singen nicht bis zum Morgengrauen, nur Knistern den getrockneten Baum in den Häusern und hören alle Arten von Rascheln. Vorbei an dem Haus Menschen mit einer Laterne in der Regel erscheinen Aliens oder heimtückische Schurken. Das schreckliche grenzenlose regiert bis zu drei Nächte, bis es anfängt zu Leuchten.
  
   Fünf Stunden der Finsternis müssen noch überleben, die unendliche Angst in jedem Käfig spüren. Es kommt vor, dass die Nacht schnell verläuft, aber häufiger ist es eine Qual, begleitet von der Angst vor Dunkelheit und Rachen. Es passiert nicht nur mit Lyudmila nikolayevna, sondern auch mit Ihren Schützlingen. Licht, nur Licht rettet vor der Dunkelheit, und Nachbarn in benachbarten Häusern, die-das heißt, nicht. Jetzt gibt es eine große Familie mit einem persönlichen Hubschrauber kam und nahm ein paar Häuser. Sie sind hörbar und sichtbar, und nicht mehr so gruselig. Und die einheimischen Bauten ein Haus zum Haus, und jeder hielt den Hund, um die Menschen mit seinem bellen zu warnen.
  
   In das Nachbarhaus kamen neue Bewohner. Am Abend habe ich Lyudmila nikolayevna zwei brennende Männer gesehen...
   Aus dem durchgeschnittenen Hals fließt Blut schnell in den Eimer.
   - Essen Sie die Leber oder fügen Sie die Füllung hinzu?
   - Oh, Nein! Denken Sie selbst, der Geschmack der Leber Menschen sofort fühlen, ist es besser, getrennt zu Essen.
  - Ich wusste nicht, was besser ist! - der niedrige Mann in der weißen Kleidung, mein Messer unter dem Wasserstrahl hat exhydno geantwortet.
   - Ach, nicht scharf! Du hast heute die Haut geschossen.
   - Und ich will nicht die Haut ablassen, ich habe meine Kehle durchgeschnitten,und dann ist deine Traurigkeit.
   - Hat er wieder ein Auge auf seine Frau gelegt?
   - Was ist Los, Sag es? Er trägt Sie überall und trägt Sie.
   - Sommer, das ist es, damit Sie sich in der Natur ausruht.
   - Hat sich ein kleines Kind ausgeruht? Sie hat mich heute gebeten, Ihr Pilaw zu Kochen.
   - Das ist es, und du wirst die Leber vorbereiten, und dann ist Ihr Blut flüssig.
   - Sie ist eine schöne, sehr schöne Frau. Denken Sie selbst darüber nach, warum Sie das Blut flüssig hätte? Ihr Mann hat alles: ein Hubschrauber ist da, es gibt Häuser, Geschäfte gibt es, eine Herde ist da!
   - Du hast Sie auch, der Koch ist nicht fertig! - er war wütend über den Hals.
   - Du kannst nur die Kehle durchschneiden! - der Koch rief mit einer gequetschten Stimme. - Und Lena ist eine gute Frau, eine sehr richtige Mutter, ein Kind stillen sich. Übersetzt nicht in Milch aus einer Schachtel.
   - Ja, du bist bereit für Sie!
   - Das werde ich.
   Zu dieser Zeit ging das Blut aus dem rammhals alles in einen Eimer, es kam alles aus dem Magen, es blieb übrig, die Haut vom rammfell zu entfernen und frisches Fleisch für die Füllung vorzubereiten.
   Die neue Freundin Lena zu dieser Zeit erzählte Lyudmila die Gründe, warum Sie das Land Ihres Mannes verlassen und in das Land ziehen möchte, in dem Lyudmila lebt. Der Hauptgrund-Mangel an Wärme in der Wohnung im Winter.
   - Weißt du, wie ich diesen Winter geweint habe? Kinder sind klein, der Bauch ist groß, aber es ist notwendig, Brennholz, Kohle zu tragen, um die Wohnung zu Spülen! Wir alle zusammen im Winter Leben in einem Raum. Mein Mann hat einen Ofen im Zimmer gemacht! Wir haben kein Gas, das Licht ist nicht immer da. Das Letzte mal war Gas in den neunziger Jahren, alles über ihn schon vergessen! Hast du viele Teppiche im Haus?
   "Ich habe keine Teppiche im Haus", antwortete Lyudmila.
   - Wie Sie Leben! Wir haben alle viele Teppiche, auf dem Boden liegt nicht ein Teppich, so dass die Füße warm sind! Winter ist kalt, Kinder im Winter gehen nicht! Wir haben im September Regen! Kinder gehen nicht gehen lassen, Kleidung nirgendwo zu trocknen. Ich habe Sie in diesem Jahr nicht in den Kindergarten geführt, wie ich Sie fahren werde?! Mein Bauch, mein Rücken schmerzt, Kohle muss getragen werden.
   - Lena, hast du ein Goldarmband?
   - Natürlich, Golden! Was fragst du? Wir müssen viel Gold auf einer Frau haben, sonst wird es schlecht darüber nachdenken. Ich habe noch nicht all mein Gold. Ich kaufe mir noch kleine Agate, und dann mit großen agaten in den Urlaub nicht gehen, - und Sie drehte einen Ring mit kleinen Steinen, die Sie gestern noch nicht hatte.
   - Klar, der Hauptgrund für den Umzug-Kälte im Winter im heißesten Land!
   - Du weißt, wie kalt wir sind.
   - Wann endet Ihr Winter?
   - Im Februar.
   - Aber wir haben den Winter von Oktober und April, das heißt, in diesen Monaten gibt es noch Schnee, und deine Mutter hat den Winter von November bis März. Sie lebt südlich der Hauptstadt.
   - Lyudmila nikolayevna, an dir ist warm, du wirst ertrinken, du hast Licht. Und mom hat alles. Ich fragte meine Mutter: "Mama, wirst du mich mit den Kindern zu dir nehmen, und du wirst meinen Mann nicht nehmen?'Sie antwortete: "Lena, ich bin keine Assistentin für dich, nur mein Mann kann dir helfen." Jeder sagt mir: dein Mann füttert dich, kleidet dich, du arbeitest nicht, du hast einen guten Mann. Wir werden die Wohnung verkaufen. Wir kaufen ein Haus auf der Erde neben dir.
   - Warum bist du auf der Erde? Mit ihm viel ärger!
   - Die Hauptsache ist, dass das Gas auch Licht war. Und wir haben kein Gas, Leute machen Pumpen und Pumpen Gas aus dem System, und wenn es nicht in den Rohren ist, helfen die Pumpen nicht.
   - Es ist besser, eine Wohnung in meiner Nähe zu kaufen, eine kleine Wohnung, um warm zu sein.
   - Ich sah eine große Wohnung in einem Elite-Haus, ich habe nicht so viel Geld. Wir haben Möbel auf Sonderbestellung gemacht, das Bett ist riesig und hoch-und Lena zeigte ein Foto von Bett und Tisch.
   - Wir haben so einen Tisch und stellen nirgendwo hin! Du brauchst zwei Schreibtische für Kinder.
   - Wir schlafen im Winter auf dem Bett und am Tisch sitzen alle. Ich mache mit den Kindern abwechselnd, wenn Sie mit zwei beschäftigt sind, dann machen Sie viel Lärm und hören nicht zu.
   Am Vorabend Sprachen Sie zum ersten mal, und danach ging Lena mit der Familie Weg.
   Lyudmila erinnerte sich, dass Sie von Lens Schicksal erzählt hatte...
  
   Lena ' s Mutter ging zu Ihrer Zeit nach Celina und heiratete dort. Sie gebar zwei Töchter, und alles war in Ordnung, bis Lena geboren wurde. Das Mädchen wurde schön geboren, schwarzhaarig, schwarzäugig, mollig, aber Sie hat das Klima überhaupt nicht ertragen. Die Eltern von Lena sammelten Leben, nahmen drei Töchter und fuhren in die warme Stadt, von der Sie nach Celina kamen. Sie verkauften die Wohnung in Celina, und gekauft in der warmen Stadt. Sie lebten-Sie lebten, und Lena entschied sich für die Mutter, dass das Klima zu Ihr nicht passt, zu dieser Zeit hatte Sie noch einen Sohn, und dann auch eine Tochter. Fünf Kinder! Die scherzende Frau hat die aufgewachsenen Töchter in der warmen Stadt verlassen, hat die jüngeren Kinder, den Ehemann mitgenommen und ist nach Wolga gegangen.
   Gewachsen Schönheit Lena, Ihr Haar ist lang, die Haut ist hell, das Gesicht ist glatt. Sie heiratete einen einheimischen, einen sehr geschäftsfrau. Sie hatten einen Jungen-einen Moment. Niedliche Kinder mit gemischten Genetik mütterlicherseits. Seltsame Sache, aber Lena hatte eine russische Staatsbürgerschaft, obwohl Sie in Celina geboren wurde, und lebte in einer heißen Stadt. Es ist Ihre Mutter versucht, die Kinder Ihre Staatsbürgerschaft nach dem Umzug zu machen, egal wo Ihre Kinder Leben geblieben.
   Also, Lena war kein Bürger eines Landes, Ihre Kinder gehörten nur zu Ihrem Ehepartner, Sie wurden zusammen mit Fotos in seinen Pass eingeschrieben. Lena wurde zu einer Mutter von drei Kindern, die kein Recht hatten. Äußerlich sah Sie wie eine östliche Frau aus, alles in durchbrochenem Gold, Sprach in drei Sprachen, und der Pass änderte sich in Russland. Es ist Zeit für Kinder zur Schule, und Sie ist in Trance, Sie weiß nicht, wo Sie Sie zur Schule geben soll.
   Am Abend setzten sich Lena und Lyudmila auf eine Bank in der Nähe der Klippe. Kinder spielten verstecken und störten nicht zu reden.
   Lena Stand am Rand der Klippe, auf Ihrer Brust hing eine Tasche für das Baby, an Ihren Händen hielt Sie ein kleines Mädchen, das noch nicht sechs Monate alt war. Sie fütterte gerade Ihre Brüste und saß auf einer Bank, die sich unter den Bäumen in der Nähe der Klippe befindet. Der Horizont Schloss die kleinen Berge, unter der Klippe befand sich ein Feld, das von Traktoren verarbeitet wurde, die sich bis zu den Bergen erstreckten. Der türkisfarbene Himmel war allmählich dunkel. Ludmila Nikolajewna, war es Zeit, heimzukehren aus einer anderen Reise.
  Kinder mit dem Direktor gingen, um Forellen mit übernachtung zu fangen, nahmen Sie einen Gitarristen, warme Kleidung und Produkte mit. Wo Forellen gezüchtet werden, nämlich im Verschlucken des Bergflusses, Regen ist sehr Häufig. Und hier arbeitet die Sonne auf einer vollen Spule, aber die Bräune ist nicht besonders klebrig. Lyudmila nikolayevna verlässt einfach das Haus und bräunt Minuten zehn mal drei pro Tag, länger hält es nicht aus.
   Es leuchtet gut während der Bewegung, wenn es durch die Steppe in den laden geht, aber dann wird die Bräune von lokaler Bedeutung, die offen ist, dann bräunt.
   Der Tag der Abreise wurde skizziert, aber vor ihm gibt es noch Zeit für Dunkelheit und Sonne. Nastya brachte Sie alle drei mit dem Auto nach Hause, alle kamen nach Hause.
   Das Stadion ist ein weißes Markierungsfeld und eine Tribüne mit blauen sitzen. Auf der vorletzten Reihe des Stadions sitzt Lyudmila nikolayevna. Sie sitzt hier im Shurik-Training. Jedes Jahr ist sein Training interessanter und intensiver. Das Stadion befindet sich in einer wunderbaren Lage am Ufer eines kleinen Flusses.
   Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses befinden sich Produktionsgebäude. Und vor ihm nur das Feld des Stadions, auf dem es keine Bäume gibt, aber es gibt Lichtsäulen und hohe Tore. Auf dem Feld gibt es Workouts für Jungs unterschiedlichen Alters. Die Jungs sehen, dass Sie Jahr für Jahr besser werden, sportlicher. Oft beginnt das Training mit dem laufen um den Umfang des Stadions, aber bald werden die Jungs ein verantwortungsvolles Spiel haben, und heute haben Sie ohne schwingen begonnen, professionelle Fähigkeiten von echten Rugby-Spielern zu entwickeln.
   Bald zur Schule, und jetzt ist die Letzte Woche der Sommerferien. Auf dem Feld legten die Jungs aus dem Boden zu drücken, jetzt schwingen Sie die Presse und der Chor glauben. An diesem Ufer des Flusses steht die Firma, wo Lyudmila nikolayevna die letzten Jahre gearbeitet hat, aber jetzt hat Sie einen langen Urlaub unter dem Namen Pensionskasse.
   Aber Lyudmila nikolayevna hat gedacht, dass ein Teil von Leuten die Fähigkeit hat, von Land zu Land für Probleme, Slogans, Ereignisse zu migrieren. Die Eroberung von Celina führte in das Land viele Menschen über die Jahre zwanzig nach der Entwicklung von Celina. Das Erdbeben verursachte einen Zustrom von Bauherren, und ein Teil der Menschen erhielt Wohnungen in anderen Städten. Die Flut hat Interesse an verlassenen Städten, einem Zustrom von Geld und neuen Jungen Menschen verursacht. Selbst wenn die Stadt den Namen ändert, dann werden die Leute darin gehen, und einige, im Gegenteil, werden die Stadt verlassen. Wie in "Odnoklassniki": Sie ändern den Namen-neue bekannte erscheinen.
  
   Detective Musin ging auf die Dating-Website und sah ein normales Foto einer Frau. Es fühlte sich an, als ob auf diesem Foto nichts entfernt wurde und vom Fotografen nicht Hinzugefügt wurde. Gesicht ernst, Kurzhaarschnitt, Brille auf die Augen. Und er selbst war mit einem Haar an den Rändern des Kopfes und in Gläsern. Er hat es Ihr geschrieben. Sie hat ihn ins Theater eingeladen.
   Sie trafen sich am Eingang des Theaters. Übrigens, das Theater ist ein großartiger Ort für das erste treffen: sicher und überfüllt. Im Theater kann man den Menschen auf den Adel der Seele und den Zustand seiner Brieftasche überprüfen. Auf der Straße herrschte der Winter, wenn es kein laub auf den Bäumen gibt, wenn das gras im Frost ist und es keinen Schnee gibt. Die Dame kam zu einem date in weiß: weiße Stiefel, weiße Jacke mit weißem Kragen.
   Als Sie die Jacke und die Stiefel nahm, war Sie eine ordentliche Frau, die alles an Ort und Stelle hatte. Auf Ihren Füßen herrschten Strümpfe körperlich, nicht schwarz,wie jeder andere! Schuhe mit mittleren Absätzen saßen gut auf Ihren Beinen. Der gerade Rock hat effektiv die Hüften geschnürt. Der dünne Pullover gab der Gelegenheit, mit einer silbernen Kette auf Ihrem Hals zu glänzen. Die silbernen durchbrochenen Ohrringe an Ihren Ohren harmonierten mit einem Anhänger auf einer silbernen Kette. Einfach und geschmackvoll.
  Der Mann wurde von der äußeren Erscheinung einer solchen wunderbaren Frau angegriffen. Er selbst war anständig gekleidet, aber nicht in dem Maße, sich zu beschreiben. In seinem Kopf konnte ich nicht denken, wie eine solche Frau ohne einen Mann sein könnte? Schon bald erfuhr er, dass Ihr Mann starb. Weswegen? Sie kannte die Antwort auf diese Frage nicht.
   Für eine Weile lebte Sie allein, also ohne einen Mann, aber mit Ihren Kindern. Und eines Tages ging Sie auf die Dating-Seite und sah Musina sofort. Er mochte Sie, und er lebte in der Nähe von Ihr.
   Nach dem Theater saß er allein zu Hause und aß Orangen. Er Trank nicht, rauchte nicht, ich fahre nicht nach Hause. Der perfekte Mann mousin ist für eine einsame Frau namens Marusya. Der Mann wurde geschieden, seine Kinder lebten getrennt von ihm. Seine Ex-Frau lebte an sich, das heißt, ohne ihn und ohne Kinder.
   Am morgen war der raureif mit gras bedeckt. Auf dem Rasen wurden einheitliche Kräuselungen gebildet, die mit weißem Frost bedeckt sind. Nichts mehr erinnert an den Winter. Obwohl auf dem Platz bereits eine Woche Fichte aus einzelnen künstlichen Zweigen gesammelt.
   Die Welt der Nachrichten berichtete über Ereignisse, die nicht an Journalisten vorbeigegangen sind. Aber das Leben ist so angeordnet, dass nicht alle Nachrichten auf Fernsehbildschirmen und im Netzwerk erscheinen. Meistens am morgen lernte Musin Nachrichten aus dem Internet, und am Abend freute er sich, die Nachrichten auf einem flachen TV-Bildschirm zu sehen, der leicht in einen Computerbildschirm umgewandelt werden könnte, aber er wollte es nicht tun.
   Nein, er war nicht faul, es dauerte nur zwei Tage, als er aus der schönen Stadt zurückkam. Er fuhr zu seiner Großmutter. Er fuhr Fort, eine Lebensgeschichte zu machen, die mit Ihrem Umzug verbunden war.
   Zu seiner Großmutter flog er mit dem Flugzeug und kehrte mit dem Zug zurück, in dem er fast die ganze Zeit vor Müdigkeit verschlafen hatte. Er konnte die Großmutter nicht zu sich nehmen, weil er in einer seltsamen Wohnung lebte. Seine ganze Wohnung Bestand aus einem fünfzehn Meter großen Raum, der ein Schlafzimmer und eine Küche und einen Knoten mit Sanitärkeramik, bestehend aus einer Dusche und einem Sitz mit einem Deckel. Eine erstaunliche kleine Wohnung, die keine anderen verwandten außer ihm selbst beherbergt.
   Marusya bei einem nächsten date, das in Form eines Spaziergangs durch den Park ging, erzählte Musina, was Sie über den Tod Ihres Mannes wusste. Zu dieser Zeit arbeitete Sie in der Hauptstadt und ging zur Arbeit im Zug. Es stellt sich heraus, dass Sie zur Arbeit an der Leiche Ihres Mannes vorbeiging, was Sie nicht wusste. Sie fuhr mit einem schweren Gefühl der Spannung, weil Ihr Mann nicht von der Arbeit nach Hause kam.
   Bei der Arbeit von der inneren Spannung konnte Marusya nicht arbeiten, Sie saß und rief Krankenhäuser an. Und plötzlich rief Sie von der Polizei an und sagte, dass Ihr Mann Sperma unter dem Zug starb, als er nachts durch Eisenbahnschienen ging. Ihr Telefon erkannte Sie in der Stadtbibliothek. Es stellt sich heraus, dass ein Mann mit sich ein bibliotheksbuch seiner Frau hatte, das half, die Frau des Opfers zu finden.
   Eine kurze Geschichte aus einer Reihe von intelligenten Taten der Polizei gab keine Erklärung für den Tod eines nüchternen Mannes unter den Rädern des Zuges an einem Ort, der sich ganz in der Nähe des unterirdischen übergangs durch Bahngleise befindet.
   Niemand hat den Grund für den Tod des Mannes Marusi herausgefunden, aber Musina hat diese Frage aufgeregt, er wollte den Grund für den Tod des Mannes kennen. Es gibt 'schwarze Witwen', und Marusya war eine 'weiße Witwe'! Und ist es wirklich alles? Er wollte lange Leben, und dafür musste er wissen, was vor ihm in der Biographie einer so ordentlichen Frau war.
   Musin und Marusya fuhren Fort, sich zu treffen, während er die Gründe, die zum Tod Ihres bürgerlichen Ehemannes geführt haben, weiter geklärt hat.
   Ein tragisches Ereignis mit dem Mann Marusi, Sperma, geschah am Vorabend des Neuen Jahres, als am Eingang des alten unterirdischen übergangs Tabletts mit Spielzeug und Girlanden standen. An diesem Ort konnten Samen, Socken, Blumen und Weihnachtsschmuck verkauft werden. Auf der anderen Seite des übergangs verkauften Zeitschriften und Zeitungen.
   SEMEN trug ein bibliotheksbuch mit sich, also hatte er kein Internet bei der Arbeit, und er hatte kein besonderes Geld, wenn er kein neues Buch kaufen konnte. Also, der Mann war Familie, Geld gab der Familie, lebte mehr als bescheiden, das heißt, er konnte durch den unterirdischen übergang gehen, ihn vor den Menschen zu verstecken war nichts.
   Alkohol in seinem Blut wurde nicht gefunden. Nüchtern, ehrlich, arm-und warum ging er durch die Bahngleise? Ich könnte weiter ohne Besondere Bedürfnisse Leben, ohne jemanden zu stören, der der Familie hilft, wenn Sie kräftig sind.
   Nach und nach wechselten die treffen von Marusi und Musina von Parks und Theatern zum Haus. Zuerst trafen Sie sich in seiner Mini-Wohnung, dann trafen Sie sich in Ihrer Wohnung, wo Sie mit Ihrer Tochter Lisa lebte. Hier traf er das zweite mal Musin mit seiner Tochter Marusi. Die Bekanntschaft geschah am Geburtstag von Marusi.
   Musin sah Lisa unnötig verdächtig an, als Sie ihn traf. Jetzt konnte er sicher sagen, dass Marusya nicht für den Tod Ihres Mannes verantwortlich war, aber Ihre Tochter verursachte Verdacht. Lisa war ein Wachstum mit Ihrer Mutter, das endete mit Ihrer ähnlichkeit. Neben Marusia war Ruhe, und neben Lisa gab es Nervosität. Marusya hat nicht geraucht. Lisa rauchte.
   Marusya zog das Gurtband der Mutterschaft, und Lisa zog Geld für Spielkomplexe. Es gab eine Zeit der Spielautomaten, in denen Lisa das Geld verließ. Eine abenteuerliche junge Person-das ist, was über Sie dachte Musin. Im Prinzip glaubte er bereits, dass es möglich ist, sein Leben mit Marusia zu verbinden. Sie ist wirklich eine "weiße Witwe" oder eine Witwe nicht wegen Ihrer Schuld. Aber das Gefühl, dass die Suche nach dem Schuldigen vorbei war, hatte er nicht.
   Die Bürger dekorierten die Bäume mit LED-Girlanden-Sie Leuchten nicht nur, sondern laufen auch von oben nach unten auf den Zweigen. Ein schöner Anblick. Musina dachte, dass der verstorbene Sperma Lisa versuchte, vor dem Spiel auf den Maschinengewehren zu retten. Er lief durch die Eisenbahnschienen zu einer Bar mit Maschinengewehren, die sich in der geraden Linie befand, über die er die Schienen überquerte. Er Eilte zu schnell, um seine Tochter vor Schulden zu retten und starb, ohne den Zug in der Nacht zu bemerken. Jetzt ist diese Bar nicht mehr da, aber in dem Jahr, in dem Semyon starb, war er auf dem Weg zu seinem Weg. Das ist die ganze Antwort.
   Musin saß sehr zufrieden mit dem Leben und aß einen salzigen Strohhalm, um nicht zu decken. Aber dann rief Marusya an und sagte, dass Sie zwei Samen zu Ihrer Mutter gehen müssen. Musin hat nur gequält, aber ich habe zugestimmt, an einem freien Tag zu besuchen. Mutter Samen war Oma beweglich, aber mürrisch. Sie lebte mit Ihrem Stiefvater Samen.
   Das ist noch ein paar.
   Mutter Samen ständig murrte auf Stiefvater. Ein älterer Mann schaffte es, nicht auf die Moral der älteren Frau zu reagieren,so dass Sie seit vierzig Jahren waren. Und Musin schlug in seinem Kopf den Gedanken: "wie reagierte Sperma auf seine Mutter? Konnte Sie ihn zum weißen Kalk bringen?"Und er selbst antwortete:'Konnte". Es gibt Leute, die mit Sitten und lehren gefüllt sind. Die Mutter war von dieser Zahl.
   Jetzt dachte Musin ständig, dass diese Mutter die Samen zu einem unauffälligen Zustand brachte, und jetzt selbst versuchte, sich von Ihrer Moral auf alle Arten fernzuhalten. Zum Beispiel, wenn alle verwandten von Marusi zu einem Familienfest kamen, kam er zum letzten Urlaub, als die Mutter die Samen verließ. Darauf hat er auch im Sinne der Suche nach der Wahrheit über den verlorenen Mann von Marusi aufgehört.
  
   Das Leben regiert den Ball der Erfahrungen. Der wichtigste Ball des Winters ist das Neue Jahr. Musin zitterte von der Vorahnung, er hatte Angst vor Rodney Marusi ' s Abfahrt an einem gemeinsamen Tisch, den Sie für Ihre Gesamtrechnung bedeckte. Er hatte Angst vor diesem treffen. Er beschuldigte bereits geistig Lisa und Mutter Samen. Was lauert in Marus? Das ist die Frage.
   Die Stadt war dichter mit Weihnachtsbäumen gekleidet und mit Girlanden bedeckt. Am übergang unter Eisenbahnschienen verkauften Spielzeug und kleine Bäume. Musin ging durch den übergang. Im übergang saß ein freundliches Unternehmen, bestehend aus zwei Verkäufern und einem Musiker. Hier wurden Unterwäsche und Blumen verkauft. Neben den Verkäufern saß bayanist, der manchmal etwas berühmtes für das ganze Volk spielte. Musin blieb bei der malerischen Gruppe. Er schien, dass diese Firma marusis Ehemann kannte.
   Jetzt wusste Musin bereits, dass Sperma in letzter Zeit als Schweißer auf der Baustelle arbeitete. Die Häuser wurden nach neuer Technologie gebaut, so dass ohne Schweißarbeiten der Montageprozess der Häuser nicht umgangen wurde. Er baute Häuser in einem neuen Gebiet, und Sie lebten im alten Viertel der Stadt. Beim Schweißen gibt es so eine schöne Illumination, die nicht schlechter als salutov von der Seite aussieht.
   Und als der Schweißer die Bücher bei der Arbeit Lesen konnte? Oder hat er während des Mittagessens gelesen? Beim Schweißen genau das Buch nicht Lesen. Fragt sich, warum er mit dem bibliotheksbuch ging? Musin hat im Kopf Fragen mit einem ganzen Schwarm geflogen.
   - Mann, was ist erstarrt, als würde ich Fragen, was du willst? - ich fragte die volle Baba in einem bunten Schal, der Blumen verkauft.
   - Ich weiß nicht, wie ich Sie ansprechen soll. Ich habe eine Frage", sagte Musin verwirrt.
   - Stelle deine Frage, - erlaubt die Akkordeonistin.
   - Tatsache ist, dass ich eine Frau heirate, bei der mein Mann unter dem Zug starb und Bahngleise überquerte. Es war vor einem Jahr.
   - Willst du auf Baba Samen heiraten? - Baba überrascht in buntem Kopftuch.
   - Wussten Sie die Samen? - Musin war wiederum überrascht.
   - Nein, er war immer hier. SEMEN unser Musiker GEORGIEVICH in der Kappe Geld für die Musik Kidal. Ich habe Blumen für meine Frau gekauft. Er hat mit uns gesprochen, und dann gehen einige und für die Musik zahlen nicht, - Baba hat geantwortet.
   - Und Sie, eine Stunde, wissen nicht, warum Semyon nicht durch den unterirdischen übergang, sondern durch Eisenbahnschienen gegangen ist? Und im Allgemeinen ist es unklar, warum Sie wissen, dass er gestorben ist? - fragte mit Verzweiflung in der Stimme Musin.
   - Wer weiß, warum er durch die Wege gegangen ist?! - hat sich der Harmonikaspieler. - Du bist nicht der erste, der uns nach Samen fragt! Vor einem Jahr wurden wir ständig zu diesem Thema befragt. Wir wissen nichts.
   Musin legte eine papiernote in die bayanist-Kappe und ging weiter auf den übergang unter den freudigen Schrei des Musikers. Er wollte sich die Häuser ansehen, die Samen Bauten. Die Häuser standen ähnlich auf der anderen und waren bereit für die Novoselov.
  Im Kopf hatte Musin drei Varianten der Antwort. Zufälligkeit. Rettete Wicke von Spielsucht. Die Mutter, die alle riefen, brachte ihn mit Vorwürfen und Sitten. Aus irgendeinem Grund war Marusya nicht in diesen Optionen enthalten. Musina mochte Sie, und er konnte Sie nicht einmal in den Gedanken tadeln.
   An einem neuen Haus bemerkte Musin eine kleine Gruppe von Arbeitern. Er kam zu Ihnen und begann genau zu betrachten.
   - Wen suchst du hier? - fragte einen Arbeiter, der in einer blauen Jacke gekleidet war, die wie eine wattierte Jacke aussieht.
   - Ich Suche jemanden, der die Samen des Schweißers kannte, der vor einem Jahr starb.
   - Wir wussten es", antwortete der Baumeister. - Ein guter Mann. Fleißig. Land mit Flaum. Es wäre keine Sünde gewesen, das Jahr vergangen.
   - Und Sie wissen nicht, warum er starb? Warum ist er nicht durch den unterirdischen übergang gegangen?
   - Wer kennt ihn? Ich weiß nicht genau, warum er durch die Wege gegangen ist! rief der böse Arbeiter. - Vielleicht ist er müde! Oder gefroren! Oder krank! Schweißer arbeiten manchmal auf der Straße!
   "Verzeihen Sie mir", so Musin. - Hier, erinnern Sie sich an die Samen-Schweißer - - und er streckte die Rechnung dem Arbeiter aus.
   Die Arbeiter nickten ihm als Zeichen der Dankbarkeit.
  
  
  Kapitel 6
  
   Musin ging zum berüchtigten unterirdischen übergang. Er war nicht Reich, Geld zu verteilen, kaufte er sein Leben elementar von Zufällen.
   - Warten Sie! hörte er gefunden Schrei.
   Musin hörte auf, schaute sich um: ein junger Mann ging schnell nach ihm.
   "Ich muss mit Ihnen sprechen", atmete der junge Mann nervös aus.
   "Ich höre Ihnen zu", antwortete Musin ruhig.
   - Ich habe mit Sperma gearbeitet, ich bin sein Schüler. Nach seinem Tod fiel sein ganzes Werk auf der Baustelle auf mich. Ich weiß, wie schwer es für ihn war, zu arbeiten. Er hatte große Augenprobleme, er schaute oft auf das Schweißen, aber er nahm nicht immer die richtigen Punkte auf. Ich kaufte mir eine Schutzbrille, um zu Schweißen, und er Sparte auf sich. Er konnte den Zug einfach nicht bemerken.
   - Aber er konnte ihn hören! - Musin rief.
   - Auf der Baustelle so viel Lärm, dass das hören abgestumpft ist, - der junge Schweißer hat geantwortet.
   - Vielen Dank! - Musin sagte und schüttelte die Hand des Mannes.
   Am unterirdischen übergang Musin wartete Baba in einem farbtuch.
   "Der Mann, was ich dir sagen werde", sagte Sie flüstern.
   Aber Sie hatte keine Zeit zu verhandeln, Sie wurde einfach von Musin weggeschoben, weil es sofort eine Menge aus dem Zug gab. Baba ist in der Menge verschwunden oder im Raum aufgelöst. Er ging langsam zur Haltestelle, aber auf seinem Weg Stand Baba in einem farbigen Taschentuch, als ob aus dem Boden gewachsen.
   - Mann, ich erinnerte mich daran: Semyon sah nicht gut. Mann er war Suave, gefiel mir sehr. Er hat mir eine Geschichte über sich selbst erzählt. Als er neun Jahre alt war, war er schon schön, und in der Schule, also haben Sie Ihre Augen überprüft. Der Sanitäter hat ihm die Flüssigkeit in die Augen gegraben, von der er die Pupillen erweitert hat, aber zurück sind Sie nicht zurückgekehrt. Der junge hat fast nichts gesehen. Seine Augen wurden lange behandelt, aber nicht besonders geheilt. Er ging immer mit Brille. Er arbeitete noch als Schweißer, schweißte die Stäbe, die Gläser trugen andere, so wurde die Sicht noch schlimmer. Siehe, " eratmete die Tirade der Worte Baba und verschwand in der Dämmerung.
   Musin kam nach Hause. Seine Mini-Wohnung glänzte sauber. Roch nach köstlichem Essen. Auf dem Fahrrad saß Marusia in T-SHIRT und Bridges und drehte die Pedale.
   - Das Essen ist fertig. Kann ich dich nicht stören, wenn ich die Pedale drehe? - fragte Marusya.
   - Strampeln. Ich mein, erwiderte Musin und wurde zu verkleiden.
   Unmerklich sah Musin eine elegante Frau mit dem Fahrrad an, erinnerte sich an Baba im Taschentuch und erkannte, dass Sie wegen schlechter Sicht für die Samen gleich waren. Er wollte Marus ' Geschenk machen.
   - Marousia, was für Punkte hast du? Nachteile oder Vorteile?
   - Ich habe Brille für die Arbeit und für gegeben, also trage ich immer zwei Gläser mit mir.
   - Du schreibst mir nur deine Daten auf, damit ich nicht Durcheinander komme.
   Mousin bestellte für Marusi teure modebrille, in denen alles, was Sie für die normale Sicht der Dioptrien brauchte.
   In einer Woche gab er Ihr Punkte... Die Frau berührte sich, küsste den geliebten Menschen und fuhr Fort, aber irgendwie beruhigte Sie sich schnell und sagte:
   - Musin, ich habe ein Problem, ich habe dir nichts von Ihr gesagt. Lisa hat seit mehr als einem Jahr eine Wohnung vom Musiker vermietet, er spielte im unterirdischen übergang. SEMEN Lisa hat diese schreckliche Wohnung abgefangen.
   - Warum eine schreckliche Wohnung? - Musin wurde sofort aufgewühlt.
   - Die Wohnung ist ein Zimmer, so wie nichts, aber der Herd ist verbrannt. Ich habe Sie selbst gewaschen, aber ich konnte Sie nicht waschen. Die Toilette wurde kaum gewaschen. Im Badezimmer flog die Fliesen. Gerüche sind gruselig.
   - Was ist jetzt passiert?
   - Der Musiker lebte bei einer Frau, und seine Wohnung vermietete meine Lisa. Und dann ist er wie ein Fehler. Angeschrieen, bat sofort ausziehen. Lisa sprang aus der Wohnung, und als Sie zurückkam, fand Sie einen Musiker im Badezimmer. Er hing an einem duschstift. Lisa hat einen schrecklichen Stress.
   - Hat Lisa allein in dieser Wohnung gelebt?
   - Nein, mit dem zivilmann Teddybär, der vor einem Monat die Wohnung für die Abfahrt gegeben hat. Jetzt können Sie heiraten und in seiner Wohnung Leben.
   - Wie konnte Sie diese Wohnung Semyon beraten?
   - Ich habe es dir nicht gesagt, Semyon hat seit seiner kindheit schlecht gesehen, und vor kurzem hat es Gerüche nicht unterschieden. Er war in dieser Wohnung, aber er war wie mit Gans Wasser. Ein anderer würde nicht vorschlagen, Ihre Tochter eine solche Wohnung zu mieten.
   Musin hat das Herz gesunken und wieder gehämmert. Er wurde schlecht. Es bemerkte Marusya:
   - Mach dir keine sorgen, Musin! Lisa ist aus dieser verdammten Wohnung gegangen. Sie und Ihr Mann Leben jetzt auf seinem Territorium.
   - Marousia, hatte dein Mann Feinde?
   - Was redest du da? Er war nett.
   "Oder sehr freundlich", ließ Musin fallen und schaute auf die verschneiten Fichten vor dem Fenster.
   - Marusya, was ist mit deiner zweiten Tochter? - Musin fragte.
   - Luba ist nicht meine Tochter!
   - Ich dachte, Sie gehört Ihnen, Sie haben das gleiche Wachstum.
   - Lyubu hat Samen von-unter dem Boden, genauer vom übergang des unterirdischen geführt. Er ist nett. Wir haben damals nur geheiratet, ich bin ins Institut gegangen. Und er brachte ein kleines Mädchen nach Hause. Es gab neunzig Jahre. Ihr Vater schuldete jemanden oder verlor in Flusen und Staub. Zwei Männer kamen zu Ihnen nach Hause, die Ihre Eltern erschossen haben. Und Luba im Schrank unter der Kleidung saß, Sie wurde nicht bemerkt.
   - Hat Sie allein gelebt?
   - Nein, Sie hat eine Tante, Sie verkauft Blumen im untergrundübergang.
   Musin blickte mit Erstaunen auf Marus, er hatte keine Worte von einer ähnlichen Kette von Zufällen.
   - Sei nicht überrascht, Sie hat von Ihrem Vater die Liebe zum Glücksspiel übernommen. Als Semyon starb, verlor Sie schließlich Ihre Schulden! Und Sie liebte die Samen wie Ihr Vater. Sein Tod war sehr überlebt.
   - Warum lebt Sie nicht mit Tante?
   - Tante Persönlichkeit ist seltsam, wenn Sie nicht mehr sagen.
   - Aber jetzt Liebe ich eine Erwachsene Frau. Wird er heiraten?
   - Sie hat einen Baumeister, er arbeitet als Schweißer auf der Baustelle. Übrigens, der Schüler Samen.
   An diesem Ort setzte sich Musin, Schloss seinen Mund mit der Hand, Riss:
   - Etwas in der Kehle knirscht.
   - Ich werde dir Tee geben.
   - Und Sie fliegt ohne eine Wohnung, wenn es eine eigene Wohnung gibt?
   - Musin, alles wird sich bewegen, aber nicht jetzt. Trink den Tee. Sperma hatte Angst vor Lisa und wollte nicht, dass Sie in Ihrer Wohnung wohnte.
   - Wen fürchtete er?
   - Ich weiß es nicht! - Marusya rief und stieß auf musins Schulter.
  
   Musin erkannte, dass er auch nicht die Antwort auf alle Fragen dieser Geschichte kennt. Also wurde er eine Tränen-Weste. Und sein Kopf für was? Alle Menschen aus dieser Geschichte sind miteinander verbunden und das Schicksal ist gefesselt. Er hatte zum ersten mal den Gedanken, dass der Schweißer Sperma, bayanist Georgiewitsch und die Eltern von lyubas - die Glieder einer Kette. Aber was? Was haben Sie auch getan? Er erkannte auch, dass er durch den unterirdischen übergang nicht gehen wollte. Und wir müssen sehen, was dort gemacht wird.
   Und er ging in den übergang, ging durch und fand niemanden. Die Leute gingen aus dem Zug eine ganze Menge, aber niemand spielte und verkaufte. Er ging zu neuen Häusern, aber dort gab es keine Bauherren. Alle unwissenden Zeugen der tragischen Ereignisse sind von seinem Weg verschwunden.
   Was wusste er? Dass lyubas Eltern vor vielen Jahren getötet wurden, starb Sperma vor einem Jahr, und bayanist wurde kürzlich aufgehängt. Hier! Und ob Samen selbst gestorben ist? Selbst ob erhängte sich Akkordeonistin? Wo ist Baba in einem farbigen Taschentuch? Es war nicht im übergang. Und wenn der Mörder der Eltern von lyubas an den stellen entfernt war, wo statt des Asphalts holzbretter? Warum nicht? Also ist der Mörder vor einem Jahr in die Freiheit gegangen und hat lyubas zweiten Vater weggenommen?! Was schuldig Akkordeonistin? Er lebte mit seiner Tante Luba, also war er Ihr Onkel...
  Also, und in der Welt lebte der Arme Mann. Wer ist der Rächer? Musins Kopf war leer. Er hat keine Angst. Schließlich ist er jetzt ein ziviler Stiefvater von Luba! Er hat Angst! Und er musste eine Dame über das Internet suchen?! Was soll ich tun? Wohin soll ich gehen? Wer hat Angst?
   Im Kopf entstand das Bild des Baumeisters in einer blauen Jacke, die wie eine wattierte Jacke aussieht. So ist der junge Mann unter dem Schlag? Musina verklemmt, er hatte keine Angst mehr für sich selbst-Angst vor einem fremden Schweißer. In der Erinnerung gab es die Worte von Marusi, dass Lisa und Ihr Freund Teddybär in einer Wohnung Leben, wo Sperma Sie nicht Leben ließ!
  
   Der Weihnachtsbaum auf dem Platz wurde bis zum Ende gesammelt. In den Schaufenstern der Geschäfte erschien lametta mit Hintergrundbeleuchtung. Das neue Jahr näherte sich. Marusya liebte es nicht zu trauern, bei der Arbeit im Internet bestellte Sie vier Tickets zum Theater und über das Internet bezahlte die Bank. Sie wollte, dass die Töchter mit Ihren Jungs von traurigen Gedanken lachen. Aber Lisa weigerte sich, ins Theater zu gehen, unter Berufung auf schlechtes Wohlbefinden. Deshalb hat Marusya Musin vorgeschlagen, mit Ihr ins Theater zu gehen. Er freute sich über diesen Vorschlag und erfuhr, dass Lyuba mit seinem Jungen Mann ins Theater kommen würde.
   Alle vier saßen in einer Reihe. Musin saß wie Nadeln. Er spürte die Kälte eines anderen Aussehens. Neben ihm saß ein junger Mann. Es schien ihm, dass Sie beide eine Schleife festziehen. Er schrie fast von der imaginären Realität. Im Halbschatten des Saals fühlte er seinen Tod.
   Musin konnte die Szene nicht betrachten, oder sah, aber er Verstand nichts. Er wollte sich umschauen: es schien, als ob ein Mann in einer Jacke sitzt, die wie eine Jacke aussieht. Aber das konnte nicht sein-im warmen Theater sitzen Sie nicht in arbeitsjacken.
   Jemand hat seine Schulter berührt. Musin hat sich vor Angst verändert. Er schaute unwissentlich mit einem Blitz auf Lyuba, und hinter seinem Hals schlug mit dem Ende der Handfläche. Er war auf dem Stuhl. Er wollte auf den Boden rutschen, aber er drehte seinen Kopf zurück in Erwartung des Aufpralls. Vor ihm saß Baba mit einer farbigen Hemisphäre auf den Schultern. Sie steckte ihn in sein Ohr:
   - Schau nicht auf meine Liebe!
   Musin seufzte mit Erleichterung: hinter seinem Rücken saß die Wache im Gesicht der Frau in der Hemisphäre. Er konnte nicht mit einem Mädchen und Ihrem Freund sprechen.
   Am nächsten Tag dachte er, dass er alle ängste und Probleme erfunden hatte. Es gibt keine Gefahr für ihn.
  
   Der Mann in der blauen Jacke unter der Jacke arbeitete mehr als ein Jahr mit einem Kranführer auf der Baustelle. Sein name war Zurab. Er war ein gewöhnlicher Mensch, aber manchmal wurde er schnell wütend oder, genauer gesagt, wütend. Daran gewöhnt und nicht besonders bemerkt diejenigen, die mit ihm gearbeitet haben. Semyon Sprach öfter mit ihm für das Leben in Minuten der Ruhe. Bei der Arbeit haben Sie sich wenig gekreuzt, und Sie konnten reden.
   Zufällig und unter dem trinkenden Wodka über den eigenen Geburtstag hat Zurab gesprochen. Er erzählte Semena, dass er für den Goldenen priis Bulldozer arbeitete. Eines Tages nahm sein wechsler ab. Zurab ist allein geblieben. Es gab einen Moment während eines kurzen Mittagessens, als der Bulldozer nicht funktionierte, er schlief fast ein.
   Zurab hat nie zum Mittagessen geschlafen, und dann hat er einen seltsamen Traum verwüstet. Er hat geschnappt, dann fühlte er etwas seltsames. Er sah am Rand des Auges in das Fenster und sah, dass ihm zwei Männer fast unter der Spitze der Bulldozer etwas brillantes werfen. Er dachte, er träumte davon und Tat so, als würde er schlafen und nichts sehen.
   Er ging hinaus und nahm die Gaben der Menschen nicht, sondern wartete, als die Säer des Goldes gingen, und begann zu arbeiten. Natürlich nahm er die Planierraupe in den Eimer, was er geworfen wurde. Im Eimer lag riesige Goldbarren. Zurab hatte den Gedanken, dass die Barren künstlich waren, dann warf er diesen Gedanken Weg.
   Ein Barren wog mehr als zehn Kilogramm, fünf weitere Barren Wiegen weniger als ein Kilogramm. Er wickelte Barren in einen geölten Lappen und versteckte sich im Cockpit eines Bulldozers. Er trug keine wertvolle Ladung mit sich. Bald wurde Zurab Gold umgestaltet und begann, von einem neuen Leben zu träumen.
   Zu dieser Zeit flog die Nachricht an das Ministerium von einer unbekannten Person, dass ein Nugget gefunden wurde, würdig der Ausstellung, aber seine weitere Entdeckung ist unbekannt. Sie kamen zum priisk Detektive, die nach diesen Nuggets suchten.
   Aber niemand vermutete, dass Nuggets Handwerker sinken, um den Goldpreis zu erhöhen. Die Aufgabe des Kunden war einfach: es war notwendig, goldene Nuggets zu machen, Sie dann aus dem Boden zu Holen und als Nuggets auf die metropolausstellung zu werfen.
   Zuraba nahm mit Nuggets, als er in der Einfachheit des seelischen versuchte, Sie auf ein großes Land zu nehmen. Dies wurde von den Kunden dieses Projekts berechnet. Er wurde gepflanzt. Das Nugget wurde auf der Hauptausstellung des Landes gelegt, dann wurde es in das Lagerhaus gebracht, von wo es in die unbekannte Richtung verschwunden ist.
   Lubs Eltern arbeiteten an einem Goldenen priis. Sie nahmen an der Herstellung von falschen Nuggets Teil, so dass Sie getötet wurden.
   Marus schlug vor, zu heiraten, und wieder ein Vorschlag machte Sie einen Mann, der Jahrzehnte auf Sie von Ihren Fluiden beeinflusst, aber Ihre ganze Zeit, Ihre Beziehungen sind veraltet und verdreht. Jetzt sind nur seltene Anrufe von den alten feurigen Gefühlen übrig. Gene auf der Linie von Vater Marus wurden erstaunlich übertragen, an wen Sie geliefert wurden, lange jünger als Ihre Jahre aussahen. Sie hat Sie seit Ihrer kindheit beobachtet. Und hier ist das Ergebnis.
   So heiraten mit einem Altersunterschied oder nicht?
   Bleiwolken haben weiße kumulus belastet. Es ist etwas ruhiger geworden. An den Fenstern Scheidungen von hoher Luftfeuchtigkeit. In der Seele Echos der Erfahrungen. Und Stille. Heirat. Wieder berauben Sie sich die relative Bewegungsfreiheit, die nicht sehr notwendig ist.
   Ich wollte nicht mit den Wänden reden. Auf der Bank, auf der Menschen aus diesem Leben sitzen, hat Marus etwas nicht gelockt. Und so ist es möglich, die Illusion des Glücks, das sich anzieht, zurückzuziehen, und wenn Sie sich bezeichnen, dann gibt es auch Momente der Freude. Das ist in diesen Minuten der früheren Freude und es ist notwendig, trotz aller Hindernisse zu heiraten, die es nicht gibt. Jemandes Geschmack und Anforderungen werden hartnäckig in Ihr Leben eindringen.
   Stellen Sie sich vor, wenn Sie im Leben von Akhmatova wissen würden, dass Sie Akhmatova ist? Vielleicht hätte Sie Ihr auch eine Hand und ein Herz angeboten? Und würde sofort eine Figur größer werden? Wie viele Mädchen geht über die älteren und erreicht etwas im Leben der Männer! Aber schauen Sie sich auch den umgekehrten Trend an: Frauen, die die welthöhen von Ruhm erreicht haben, sind auch anfällig für die Ehe junger Männer. Was hat Madame Marusya erreicht? Ist Sie der chefspezialist? Nein, jetzt bleibt Sie aus der Ehe zu ziehen, die Sinuswelle drehte sich um die Seite der Weisheit. Warum trifft Sie diese Entscheidung? Es gibt glückliche Momente im Leben. Wenn die wirtschaftlichen Beziehungen geschwächt sind, dann sind die Sanktionen präventiv, aber wenn Sie durch das Leben geschnitten werden, dann ist es schmerzhaft.
  
   Chip zu Chip. Nach Hause kam der Mann Musin, der wütend auf Schildkröten war und mit der Hand auf das Aquarium schlug, Glas und zerbrach. Das Aquarium Stand auf dem Nachttisch, Schildkröten aus dem Aquarium konnten nicht raus, aber das Wasser konnte, und es gießt aus dem zerbrochenen Teil des Aquariums auf den Boden, auf den Palast. Er musste die Schildkröten in ein plastikquadratbecken verpflanzen, Wasser Gießen, dann den Palast entfernen und ihn zusätzlich in die Wanne einweichen.
   Marusya kam nach Hause und sah ein Bild der Zerstörung von der Schwelle. Schildkröten sind aufgewachsen. Einer von Ihnen schaffte es, den Finger Ihres Mannes stark zu beißen, also war er Sauer. Das Ergebnis? Führten Schildkröten im Tiergehege.
   Ihr Mann hat Faulheit angegriffen, Schildkröten Wasser brauchen jetzt nicht zu ändern, so dass er und die Arbeit zu gehen, und bei dieser Arbeit und ohne ihn fehlt es an Problemen, und ohne ihn ist seine Arbeit Wert.
   Die Frau sagte ihm, dass Sie nach fünf Spaziergängen von seiner Seite mit ihm geschieden wird, und heute hat er schon das sechste mal, nicht in einer Reihe, aber schon das sechste mal spaziert. Du bist ein fauler Mann.
   Der Ehemann zu Hause in einem der Spaziergänge beschlossen, den Schalter-Schalter zu ersetzen. Es hat ein Licht von drei kleinen Räumen und eine Steckdose. Der Schalter arbeitete in vier Varianten, dann die Steckdose brannte, und kaufte eine neue Kunststoffschale. Der Ehemann, nachdem er ein paar Stunden damit verbracht hatte, den Schalter zu installieren, hat nur zwei Funktionen erreicht. Die Küche blieb ohne Licht, die Steckdose funktionierte nicht.
   Drei Wochen lebten mit einer Schreibtischlampe in der Küche, dann kam ein Alter Elektriker. Er verbrachte drei Stunden mit dem Schalter, seufzte, schüttelte, sagte, er verlor die Qualifikation, aber alle Schwänze aus den Drähten konnten nicht gefunden werden. Und er entschied sich, einen Teil der Wand über dem Schalter zu öffnen, nachdem er eine weitere halbe Stunde damit verbracht hatte, die Drähte zu finden, er hatte vier Funktionen von einem kombinierten Schalter erreicht. Das Licht in der Küche brannte, die Steckdose verdiente. Der Mann schlief bescheiden mit einer geschlossenen Tür, während der alte Elektriker seine Arbeit beendete.
   Wenn man sagt, dass es keine Nacht gibt, besonders Brötchen, kann man argumentieren, dass es eine Lüge ist. Der Mann ist Dünn, am morgen isst er Faulheit, zum Mittagessen ein wenig poest, und beginnt er intensiv nach fünf Uhr abends zu Essen, um zehn Uhr abends gehen alle Arten von Brötchen, Chips, Milch Gläser oder Saft Gläser, und Eis wird hinzufügen, und am morgen wird auf der Waage stehen-Dünn, einige Knochen hungrig.
   Musin kam nach Hause. Es ist eine seltsame Sache, aber Marus mag es plötzlich, ihm treu zu sein, trotz seiner chronischen Eigenschaft, einen Zustand von Groll zu verursachen. Sie hatten für zwei eine positive Eigenschaft, Sie fühlten sich gegenseitig. Ihre Berührungen trugen einen elektrischen Charakter, und das ist viel! Aber unendlich wenig, weil Sie die elektronische Kreuzheben für eine kurze Zeit hatten. Sie haben sich unweigerlich bis zum nächsten anziehenden treffen in Ihren Häusern getrennt.
   Das Leben der Männer Marusya konnte lange nicht Leben, fasziniert von Ihren Plänen. Bei der Erziehung hatte Sie Blumen, Sie bewässerte Sie auf einem routinemäßigen Zeitplan. Wenn Blumen auftauchten, die eine andere Pflege erforderten, wurde Ihr Schicksal vorbestimmt. Es ist eine rein persönliche Angelegenheit von Blumen: sein oder nicht sein, und ohne Fragen, und ohne Beleidigung von Ihrer Seite. Männer haben ein Gefühl namens Groll oder verletzter stolz.
   An einem schönen Wintermorgen ist der Strauß verschwunden. Marusi war nicht bei der Arbeit der Woche vier. Als Sie auf den Marmortreppen des Hotels auftauchte, waren seine Figuren nirgendwo zu sehen. Frauen beim treffen mit Ihr schweigen, Witze spuckten nicht aus. Die Männer werfen in Ihre Richtung wachsam Blicke. Vakuum. Der Strauß war nirgends, und alle schweigen. Sie ging in sein Büro, aber sein königlicher Ort spuckte Stille aus. Sie rief ihn an, aber als Antwort hörte Sie auf die leere.
  Marusya begann zu Fuß ohne Fersen, mit geraden Haaren, mit farblosen Nägeln. Sie hat keine Augen auf die entgegenkommenden Menschen aufgeworfen, praktisch hat niemand begrüßt. Es hat sich zu einer grauen Maus entwickelt, die Menschen mit Giften vergiften. Und Sie wurde vergiftet, aber die Dosis wurde nicht berechnet. Die ärzte führten Sie zu einem Gefühl. Tag für Tag wurde Sie schlimmer. Nein, Sie kam körperlich in sich, aber in Ihr war eine Wüste. Niemand hat Ihre Beschwerden ernst genommen. Äußerlich führte Sie ein normales Leben. Sie lebte immer noch, arbeitete, aber irgendwie war es nicht so, wie es sollte. Liebte Sie? Einmal ja. Sie ist allein geblieben. Musin ist verschwunden.
   Es ist das Neue Jahr, das Marus wieder in Form eines Jungen Mannes mit stehenden Haaren gebracht hat, die zurück gekämmt sind. Was braucht noch eine junge Frau? Das Meer der Gefühle fiel auf Ihr trockenes Herz. Balsam auf der Seele verschüttet aus Jungen bodenlosen Augen. Alles war wunderbar: seine Erfahrung und seine Leidenschaft. Wo war er? Es spielt keine Rolle, aber Musin ist zurück!
   Schnee vor dem Fenster. Er ist zu Hause. Und Sie ging nicht zu ihm. Weswegen? Er hat dunkle stehende Haare, die zurückgekämmt sind, und braune Augen. Er ist Strauss Musin. Er ist in der Lage, sich vor Ihrem Kopf in den Meeressand zu verstecken. Und er ist weit von Ihr entfernt. Der Tag aller Liebenden Marusya und mousin feierten eine vollwertige Liebe. Nach der Liebe verschwand Musin im schneeschwert des Lebens.
   Marusys versuche, Musin zurückzugeben, der Ihr ein enger Mann wurde, waren nicht erfolgreich. Man kann nicht sagen, dass Sie ihn vorher nicht kannte. Sie waren vertraut, fast verheiratet. Sie trafen sich bei der Arbeit in einer offiziellen Umgebung. Aber Sie wusste es-schlecht.
   Frauen sind anders, und die junge Frau Marusya war in der Liebe mit dem unvergesslichen mousin.
   Musin und Marusia erinnerten sich an sich selbst und beschlossen, sich wieder zu treffen. Marusis Haus hatte zu dieser Zeit ein sehr anständiges Aussehen. Musin war nicht sexuell hungrig, er wollte Spaß haben, und ein besserer Partner als Marusya, nicht zu finden.
   Eine junge Frau des durchschnittlichen männlichen Wachstums mit einer durchschnittlichen weiblichen Figur und einer ganzen Kaskade von hellen locken auf dem Kopf war ein lebhaftes und fröhliches Wesen. Sie wuchs mit dem Vater auf, den alle fürchteten, und im Schatten seiner macht konnte Sie sich keine Angst vor sich selbst leisten.
   Das paar war nicht sehr bereit für das treffen, Sie hatten genug Champagner, Huhn in Vakuumverpackung und Süßigkeiten mit Trauben. Das Leben für Sie lachte mit Ihrem lächeln. Durch die Unterstützung und das trinken von Wein, die Jungen Menschen brachen in Maßen Ihre Kräfte. Die Abendsonne glänzte in den Fenstern im Haus gegenüber und reflektierte von den Gläsern in Ihren Fenstern.
   In Musin gab es einige Faulheit, die nicht in Marus war. Daher nahm Sie die Initiative in der Liebe, aber einseitige Bewegung auf der Autobahn der Liebe zum Zusammenstoß führt nicht. Musin wurde die scheuen Liebkosungen Marousi. Vielleicht hast du wenig Champagner getrunken? Aber er ist nicht derjenige, der für die Liebe zu trinken, das gewissen in ihm gesprochen hat oder was anderes, aber Marus hat es nicht geschafft, ihn sofort vom Weg des wahren zu verführen.
   - Musin, was bist du nicht? Oder magst du mich nicht?
   - Marusya, du bist wunderschön, weißt du. Warten Sie, nehmen Sie sich Zeit, lassen Sie uns den Film sehen.
   - Ich habe von oskomins Filmen", antwortete Marusya unzufrieden.
   - Ich bin immer bereit zu sehen. Warum hast du mich eingeladen? Was soll ich hier machen? Ich dachte, wir würden Sex haben, aber wir haben uns gemobbt und du gibst keinen Film zu sehen. Marusya, ich zeige dir das Familienleben! Was denkst du, dass du und ich die ganze Zeit Liebe machen werden? Überhaupt nicht. Wir stören uns einfach nicht.
   - Hallo. Du bist Total verrückt.
   - Marousia, danke für das schnelle Abendessen! Kannst du Tee Holen?!
   - Bin ich dir was, Diener? Bist du hierher gekommen, hast du dich und nach Hause gefüttert? Nein, das gefällt mir nicht.
   - Was willst du, meine Freude?
   - Liebe, mein Ziege, die einfachste Liebe!
   - Und wenn ich eine liebesgrenze habe? Nun, es gibt keinen Wunsch in mir! Du hast mich nicht geweckt!
   - Was soll ich für dich tun? Wasser aus dem Kessel?
   Eine Schwalbe, ein, netter.
   - Hast du einen Striptease?
   - Komm schon, komm schon, du kannst Musik machen. Zeigen Sie den Bauchtanz, zeigen Sie die Tänzerin aus Harem, ich war lange nicht da.
   - Oh, da ist es! Warst du in Harem?!
   - Ich war, ich bereue nicht, war im Dienst, alle Frauen von Scheich haben Augen auf mich geöffnet, damit dann Ihr Wunsch nach Scheich aufwachte.
   - Das bist du! Und jetzt gibt es keine Kraft auf mich!
   - Leg dich nebenan und schau dir den Film an.
   - Okay, du rennst wie ein Harem-Esel.
   - Was bist du?
   - Sag mir noch was...
   - Das stimmt.
   Musin schweigte, das Rührwerk mit Marusya ermüdete ihn. Er ist einfach eingeschlafen. Marusya sah einen schlafenden Mann an, legte sich nebenan, ohne ihn zu berühren,und schlief ein.
   In der Nacht wachte mousin auf, schaute an, und nebenan schläft eine lockige, süße Kreation, die von ihm nicht auf die Liebe wartete. Er umarmte eine schlafende Frau, begann Ihren Körper zu küssen, Ihr Gesicht, begraben Sie in Ihre Haare. Er wollte Sie!
   Marusya wachte auf und umarmte Musin sofort, kuschelte sich an ihn mit seinem ganzen Wesen einer liebevollen Frau. Sie fusionierten in einem einzigen leidenschaftlichen Ansturm von zwei ausgeruhten Menschen. Die Nacht hinter dem Fenster glänzte mit Sternen, und die Sterne wünschten sich für zwei in dieser ruhigen Sommernacht Liebe und Glück.
   Marusis Leben ging voran mit einem Anteil an Traurigkeit, Angst, Verzweiflung, mit einem ständigen Kampf um Ruhe, zumindest äußerlich. Nicht brüllen. Man kann nicht viel reden. Ihr Leben Bestand aus kontinuierlichen verboten und praktisch kostenloser Arbeit. Es gibt Leute, die für Geld arbeiten, und Sie hat Ihr ganzes Leben für sportinteresse gearbeitet. Und eine Person ohne Geld ist immer falsch, immer muss jeder, immer verpflichtet, diejenigen zu dienen,die mit Geld, das körperlich oder unverschämter in der menschlichen Natur ist.
   Der durchdringende Himmel hat einen weiteren Juni-Tag gemessen, der die Nacht mit seiner Kälte über die Vegetation im mittleren Streifen hing, hoffen wir, dass die Kälte der Nacht die Blütenknospen nicht beschädigt hat, und Sie werden noch blühen. Der Körper erfordert eine einfache, menschliche Ruhe und kein Rennen um die Gesundheit mit Tabletten aller Art von allen Krankheiten. Immer noch erhöhte Müdigkeit von allen Arten von Ausgaben. Ein Wunsch ist die Ruhe der Seele und des Körpers, obwohl für kurze Zeit, ohne große Probleme und Wünsche.
   Marusya war müde von Angst und Aufregung, Sie wollte nicht in alle Angelegenheiten eintauchen.
   Und im Netz Las Sie nicht die Abschnitte, in denen Sie stechen konnte, beleidigt, Sie vermisste die Gedanken anderer Leute über sich selbst. Niemand wird es veröffentlichen, nicht veröffentlichen, nicht Ihre literarische Arbeit bezahlen, also warum Dialoge beitreten? Seit einem Vierteljahrhundert hat Sie das unbeliebte Hobby nie Apathie für Kreativität übernommen, schreibt einfach. Das ist die grüne Masse des Laubs, wie die Zeilen, die Leute schreiben, und Ihre Kreativität im Netzwerk veröffentlichen.
   Am zweiten Tag liest Marusya den Liebesroman des amerikanischen Schriftstellers, Las Sie vor zehn Jahren, aber der Roman ist nicht veraltet, obwohl er nicht ohne männliche Worte und Bewertungen der Realität jener Jahre ist. Cool schreibt er in der ersten Person über die Schichten der Gesellschaft, die Marusya manchmal nur auf dem Fernsehbildschirm gesehen hat. Die erste Tasse Kaffee verschwindet vierzig Seiten Text. Toll!
   Wie viele Seiten trinken Marusia-Kaffee? Oh, Sie würde gerne Kaffee und Zucker und Milch und Sandwiches hinzufügen, was Sie manchmal getan hat, aber mit guter Laune trinkt schwarzen Kaffee mit einem Apfel, und trotzdem ist Ihr Gewicht größer als das Gewicht der Heldin des Buches. Das Gewicht von Marusi entspricht dem Gewicht des Helden in dem Buch 'Jemandes Favorit", minus dem Gewicht der Heldin, Plus...
   Anruf riß des Buches, Telefonnummer unbekannt war.
   - Marusya, was ist mit Ihnen passiert? Warum kamen Sie nicht zur Massage? Ich bin Masseurin.
   - Ich war heute nicht bei der Arbeit.
   - Was ist Los?
   - Innerhalb von zwei Wochen werde ich nicht kommen.
   Die Masseurin seufzte Frustration und Marusya legte das Telefon auf. Die Stimme der Masseurin ist hartnäckig, aber die schreckliche Faulheit umhüllte Marusya von Kopf bis Fuß, und der Ausgang aus dem Haus war nicht geplant. Sie war noch nicht klar, wo die Masseurin Ihre Telefonnummer nahm?
   Am Dritten Tag des liegenden Lebensstils begann der Schmerz zu stumpfen. Marusya lehnte die körperliche Belastung in jeder Form ab, obwohl die Dinge für Sie geplant wurden. Alle Aufgaben werden nicht abgelehnt und Sie müssen erfüllt werden, aber lassen Sie den Schmerz den erschöpften Körper verlassen und marousia danach bereit sein, Geschäfte zu machen. Von all dem oben genannten Marus blieb anstelle von Groll, ein Zustand ist die berüchtigte Einsamkeit. Von nichts zu tun, war Sie auf der Dating-Website registriert, und begann Initiative in Dating zu zeigen. Erfolg hat sich nicht warten lassen. Eine Person antwortete, die Korrespondenz begann. Sie haben angerufen. Nachdem Sie die Stimme und Anerkennung eines Mannes gehört hatte, dass er verheiratet war und nach Unterhaltung suchte, wurde Sie zurückgezogen.
   Grüne Pflanzen. Grüne Tischdecken. Weißer Schnee. Weiße Tücher. Brauner Kaffee oder brauner Tee erscheinen in einem Becher auf dem Tisch. Das Leben ist geistig und körperlich verflochten. Auf dem schwarzen hintergrund des Computers erscheinen weiße und grüne Linien des zukünftigen Produkts. Der Tee verschwindet aus dem Becher. Der Ventilator heizt draußen. Das Leben geht weiter.
  
  
  Kapitel 7
  
   Musina wurde vom Beobachter auf Wahlen im südlichen Land gesandt. Frech Sonne Ende Oktober angenehm wärmt. Die Bäume stürzen kaum in den Goldenen Herbst. Der Teich belebt kleine Scharen von Enten.
   Die Gnade herrschte in der Natur und im Volk, aber eine Woche später änderte sich alles dramatisch: graue Regenfälle gingen, Blätter flogen, das selektive Informationsmenü und die öffentliche Situation wurden unkontrolliert.
   Die Abstimmung war ungewöhnlich einfach: die Wähler kamen zu den Punkten der Abstimmung, in die lesemaschinen der persönlichen Karte eingegeben, der Code der Karte wurde gelesen, und das Auto erinnerte sich an denjenigen, der gestimmt hatte. Die Maschinen standen mehrere nach der Anzahl der Kandidaten.
  Der Dienst der Registrierung von Stimmen von stimmberechtigten hatte kein Recht, darüber zu berichten, wer für wen gestimmt hat. Es ist einfach. Aber in den Wahlen eingedrungen Goldreserven des Fernen Ozeanlandes. Im Land lebten die intelligentesten Hacker, Sie zahlten verwandten der Frau des Kandidaten.
   Die Frau des Kandidaten wurde im Ozeanland geboren und wollte die Frau des Kopfs des Landes sein. Hacker kamen in Ihrem Flugzeug ins Land.
   Die klimatischen Bedingungen in den Ländern waren sehr ähnlich, dies erlaubte es, hackarbeiten ohne zusätzliche Kosten zu nutzen. Hacker haben die Umfrageergebnisse vermasselt. Es gab Probleme mit der Wahl des Kapitels des Landes.
   In alten Zeiten war Musin an der Rezeption am Kopf des Landes, und jetzt waren alle primolkli, festliche und säkulare Besuche in machtkreisen abwesend.
   Mental entschied sich Musin, die Situation im südlichen Land zu analysieren. Was geschah in einem Land, das mit einem seltenen Schnee bedeckt war? Auf der Sommerterrasse wurde der Kandidat vergiftet. Die macht wurde nur auf einem Wunsch des Kandidaten nicht ausgegeben. Der Kandidat wollte sowohl das Land als auch eine der beliebtesten geschäftsfrau in der Politik zu sich selbst als Assistentin.
   Sie wurde von einem Multimillionär dieses Landes geliebt. Er war wegen des Sicherheitsdienstes nicht einverstanden, seine geschäftsfrau in der Höhle zu geben. Die Politik verschwand wie eine Seifenblase aus dem Gesicht des Kandidaten, und die Rivalen der geschäftsfrau kamen in den Vordergrund. Sie kostete es, dass aufgrund Ihrer Streitigkeiten zwischen starken Männern und anderen dachten, dass es einen Kampf um den Ort unter der warmen Sonne geben würde.
   Stellen Sie sich vor, an einem Tisch in der angesagten Datscha saßen: eine geschäftsfrau, ein Kandidat und ein Multimillionär selbst. Alle drei waren so klug, dass nur die vierte Person oder deren Darsteller Sie ersetzen konnte. Bald wirkt sich das Märchen aus.
  
   So ist es dass Nastya, die Tochter von Lyudmila nikolayevna, in einem weiteren Urlaub in einem Warmen Land das erste mal gegangen ist, dass einer passiert ist. Was ist der Charme einer Zugfahrt? In der melancholischen Persönlichkeit, in der Monotonie der Bewegung. Vor dem Fenster sehen Sie am häufigsten den Himmel und die Sträucher - Bäume. Häuser sind ähnlich und unterschiedlich in allen Artikeln. Nastya sah die übertragung über Die erste schaufensterpuppe, deren Leben aus Feuerwerk, Impressionen, Modellen, Kleidung und einem interessanten persönlichen Leben in einer Umgebung von wichtigen Individuen aus verschiedenen Ländern Bestand.
   Sie wusste viel, dass Ihre Nerven der staatsverantwortung nicht standhielten, und noch jemand aus dem Ausland Schriftsteller steckte Ihren Namen in Ihr liebevolles Buch und erhielt einen der ersten Bestseller. Die schaufensterpuppe wurde angeklagt, was nicht - im Zusammenhang mit dem Ausländer war.
   Hinter dem Fenster segelten neue Viertel der riesigen Stadt. Die Qualität der Häuser in den letzten Jahren ist gewachsen, äußerlich sind neue Viertel voller positiver Energie. Die dorfsiedlungen erinnerten an die Filiale des Palastgebäudes. Die Sonne lief hinter dem Zug, oder Umgekehrt, und schien ständig in das Fenster, das war fantastisch schön. Die Klimaanlage gab regelmäßig frische Luftströme aus, was wärmer war, sich im Coupé anzuziehen. Komfortabel und niemand in der Nähe.
   Wenn Sie sich hinlegen und die laufende Sonne betrachten, gab es ein Gefühl von kosmetischem Salon oder Trübung auf dem vibrationsständer. Deshalb sind alle Schauspieler jünger als Ihre Gleichaltrigen! Sie werden häufiger erschüttert. Musik und Werbung im Radio im Zugwagen war nicht, das Licht wurde nicht reguliert. Auf dem Flur liefen die Kinder, und die eingeschlafen von der Einheitlichkeit des wackels des zugwagens.
   Birken, Birken, Birken vor dem Fenster, wie Sonnenstrahlen, umarmt im Frühjahr. Im Kopf gab es eine gedichtlinie ohne Fortsetzung.
   Fünf Stunden der Zug fuhr von der Hauptstadt, verschwunden Landgüter, gab es kleine Häuser auf den Hütten und Straßen ohne asphaltbeschichtung. Die Zeit 21.21, die gelbliche Sonne lief immer noch am Horizont.
   Hinter dem Fenster flackerte ziemlich Dünn, aber zahlreiche Baumstämme. Jede Lücke zwischen den Bäumen gab die Möglichkeit, die weiten des Landes zu bewundern. Die Bäume flackerten gewöhnliche und typische Holzhäuser in zwei oder drei Fenster. Die Felder wurden mit glatten Triebwerken bedeckt. Die Sonne hörte auf, durch das Fenster zu blenden.
   Nastya wurde von den Landschaften hinter dem Fenster ganz allein schwelgt. Der schicke Mann zu Ihr im Abteil hat nicht veröffentlicht. Es wurde in ein anderes Coupé übertragen. Zwischen den Bäumen erschien ein leichter Nebel und verschwand. Wie leer die weiten und wie eng in der Hauptstadt Leben! Die kleine Stadt fuhr, es gab einen scharfen Wechsel von Automarken. 'Penny' ging in Herden. Hell. Es ist warm. Leise. Niedrige Häuser.
   Dunkel vor dem Fenster. Der Parkplatz des Zuges ist eins, dann das zweite und das andere Land mit der gleichen Landschaft, die sich allmählich ändert. Es gab Felder, Steppen, Wassergläser, Pappeln. Vor dem Fenster Wasser und Himmel. Brücke. Entlang der langen Küste durch hundert Meter gibt es Fischer. Auf dem Wagen wird ein schöner Fisch gehandelt.
   Die steppenstraße an den Feldern führte zum Meer. Am Abend machten Sie Kebabs aus Fleisch, tranken roten Champagner unter den Gewölben der Traubenblätter. Wenn Sie für ein Tor gehen, dann hat nichts daran gehindert, einen riesigen Himmel voller Sterne zu sehen, die etwas ungewöhnlich für die Augen angeordnet sind. In der großen Stadt gibt es keinen Himmel mit Sternen wegen der Lichter, und hier gibt es praktisch keine Laternen auf der Straße.
   Deshalb in der Nacht die Dunkelheit der beunruhigenden Geräusche unbekannter Herkunft beunruhigt. Wenn Sie Zuhören, wird es keine Zeit zum schlafen geben.
   Das schlampige Meer unter einem riesigen Himmel und ein Streifen Sand ist die hauptlandschaft, die Nastya von morgens bis abends gesehen hat. Am späten Abend begann die Bar zu arbeiten, in der zweiten Hälfte des Cafés-Veranda.
   Die junge Generation bewegte sich in den spiegelglänzen des Balls zur Musik und Trank Cocktails fast bis zum morgen. Ältere Menschen wachten morgens auf. Sie waren beim waschen, putzen oder Baden allein in einem sauberen und ruhigen Meer, während Enkelkinder und Enkelkinder schliefen.
   An einem sonnigen Tag füllte sich der Strand mit Menschen, die langsam ins Meer gingen und Ihre kühle und Quallen Gaben. Diese Kreationen erreichten die Größen der Hälften der Wassermelone mit Tentakeln, die Farbe bei Ihnen oder transparent oder bläulich.
   Gut aussehend dreizehn Jahre brachte drei Rosetten zu einem Jungen Nachbar. Dieser gemahlene dunkelhäutige lockige junge hatte eine heftige Fähigkeit, sich an die Menschen zu kleben. Er ging nicht für eine Stunde von seiner Nachbarin Weg.
   Nastya nannte seinen Blutegel mit einer Rose, und wie man einen hohen gutaussehenden Mann mit silbernen Ketten am Hals nennt? Er klebte leicht an das Mädchen. Sie war entzückend in Ihren zwölf Jahren. Feinchen große blonde zog sich don Juan geboren. Mit seiner Rosette begann heute.
  
   Der morgen begann mit rein puritanischen sorgen. Nastya kam nicht nur zur Ruhe, sondern um die Mutter zu wechseln, die gestern nach Hause ging. Und Nastya blieb allein mit dem Sohn Shurik. Man musste dazu führen, Zimmer in Ordnung, Bettwäsche wechseln, zu waschen. Zu Hause hat Sie alles gewaschen, gereinigt, gekocht.
   In der Pension war es unmöglich zu Kochen, man konnte nur den Tee Kochen. Die Wäsche musste in die Waschküche der Pension gegeben werden. Deshalb gab es die Möglichkeit, eine Massage zu machen, und Nastya am morgen ging regelmäßig mit Shurik zur Massage.
   Gestern war ein regnerischer Tag, aber noch regnerischer war die Nacht. Vom Regen in einem renovierten Zimmer, das sich unter einem neuen Dach befindet, fließt eine Wand. Intelligente Leute haben eine Plastikdecke gemacht, die nicht tropft. Junge Nachbarin all diese Probleme waren nicht besorgt, Sie war besorgt über einen neuen Freund mit Rosetten.
   Das Telefon Shurik fiel auf die Ersatzteile und ließ alle ohne externe Kommunikation. Handy Nasty schwieg. Auf dem Fernseher gab es 5 Programme. Hier sind alle Informationen. Nastya Las in 1.5 Tag Detective. Ein großartiges Buch, das in den besten welttraditionen des Detektivs geschrieben wurde. Alle Ereignisse und Helden an seinem Platz und nichts überflüssiges.
   Die Seeküste, auf der Sie lebten, hatte einen breiten Horizont und einen riesigen Himmel, der periodisch mit einer solchen Dusche ausbricht, dass alle renovierten Dächer vom Glück des Treffens mit den strömen des himmlischen Wassers fließen. Nastya an der Stelle des regenflusses warf die Matte, er absorbierte Feuchtigkeit von den Wänden, blieb es hängen, um auf dem unteren Rohr des Balkons zu trocknen.
   Der Sand am Strand Bestand aus grauem feinem Sand und zahlreichen kleinen Muscheln. Am Strand fanden regelmäßig Verkäufer von Garnelen und Pasteten statt. Die Leute am Strand sprechen zwei Sprachen, häufiger trafen sich die Menschen blauäugig, mit großen Augen. Ihre Haare sind meist hell. Auf hauswirtschaftsarbeiten für die Rekonstruktion der Pension, am besten auf der Halbinsel, arbeiteten die Jungs aus den nachbarsiedlungen. Die lokale Bevölkerung war nicht fettleibig.
   Die Wasserressourcen dieses kleinen Randes besaßen heilende Eigenschaften. Wasser aus den Brunnen verbesserte die Arbeit des Magens, des Darms. Einige Urlauber konnten Nierensteine auflösen und entfernen. Jemand kam und behandelte die Haut mit Schmutz.
   In ein paar Wochen können Sie das Aussehen erheblich verbessern. Dazu gibt es alles: die Sonne und das trockene Klima, das kleine Meer mit der Kante des Grases, das JOD enthält.
   In der Umgebung finden Sie salzige Seen und Schmutz, von denen kleine Wucherungen auf der Haut einfach abfallen und die Haut selbst strafft. Märchen? Nein-die Realität, hier ist die Wirkung von Mobiltelefonen und Netzwerken begrenzt. Handys laden halten nicht mehr als einen Tag, Sie müde von der Suche nach einem Netzwerk, das hier praktisch nicht oder sehr wenig. In der Nähe der Halbinsel sind Dutzende von Kilometern mit Feldern und Bäumen um die Straßen mit einer kleinen Anzahl von Zeichen bedeckt.
  
   Das fließende Meer unter einem riesigen Himmel und einem Streifen Sand ist die hauptlandschaft, die Sie von morgens bis abends sieht. Am späten Abend beginnt die Bar in der zweiten Hälfte der Cafeteria Veranda zu arbeiten. Die junge Generation bewegt sich in den spiegelglänzen des Balls zur Musik und trinkt Cocktails fast bis zum morgen. Ältere Menschen Wachen morgens auf. Sie sind in waschen, reinigen, oder schwimmen allein in einem sauberen und ruhigen Meer, während der Enkel schläft. An einem sonnigen Tag ist der Strand mit Menschen gefüllt, die langsam ins Meer gehen und Ihre kühle und Quallen geben. Diese Kreationen erreichen die Größe der Hälften der Wassermelone mit Tentakeln, die Farbe bei Ihnen oder transparent oder bläulich.
  Der Sand am Strand besteht aus grauem, feinem Sand und zahlreichen kleinen Muscheln. Am Strand finden regelmäßig Garnelen-und pastetenverkäufer statt. Die Leute am Strand sprechen zwei slawische Sprachen, mehr Menschen mit blauäugigen Augen, mit großen Augen. Haare sind meist hell. Auf hauswirtschaftsarbeiten für die Rekonstruktion der Pension, am besten auf der Halbinsel, arbeiten nicht fettende und ungeschickte Jungs aus den nachbarsiedlungen. Die lokale Bevölkerung ist fettleibig nicht. Die Wasserressourcen dieser kleinen Kante haben heilende Eigenschaften. Wasser aus den Brunnen verbessert die Arbeit des Magens, des Darms. Einige schaffen es und Nierensteine aufzulösen und zu entfernen. Jemand kommt und behandelt die Haut mit lokalen Schmutz.
  
   Zwei Wochen sind schnell geflogen, Großmutter Lyudmila nikolayevna ist angekommen, und Nastya ist nach Hause gegangen, hier und der ganze Urlaub.
   Von der Küste Nastja versammelte sich und ging in zehn Minuten, Sie verließ überhaupt nicht mit dem Auto. Nachdem Sie die Tasche über die Schulter geworfen hatte, verließ Sie die Pension und ging zur Haltestelle der Busse. Am Vorabend beobachtete Sie den Zeitplan, aber es spiegelt nicht ganz die Realität wider, so dass Sie, nachdem Sie einen Bus verpasst hatte, in zwei Stunden verschwunden war. Der Bus der Ausgabe des unbekannten Jahres, aber mit dem Auslauf, hat es auf Steppen, weit nicht immer auf der asphaltierten Straße gebracht. Hinter dem Fenster strömte eine flache Steppe oder ein feines Meer. Nach mehreren Siedlungen fuhr es in der Stadt in 18 Stunden der lokalen Zeit.
   Und das bedeutete, dass Busse aufgehört haben, auf fernrouten zu gehen. In fünf Minuten gab es ein Taxi. Sie ging in eine wunderbare Stadt mit einem ausgezeichneten Bahnhof. Der Zug kam in zehn Minuten. Der seitliche untere Platz im letzten Wagen war eine Auszeichnung für die Reise.
   Nach einem Tag war Nastya in der Hauptstadt. Jetzt können wir erklären, warum Sie eine Umhängetasche hatte, nicht auf Rädern. Sie hat sich letztes Jahr mit einer kleinen Tasche auf Rädern gequält-in der U-Bahn. Horror, also, wenn Sie über die U-Bahn gehen müssen, dann ist es besser, ohne Räder, und über die Schulter.
   Zwei Jahre hintereinander ging Nastya in einer Pension zu entspannen.
   Das menschliche Gedächtnis ist kurz und geht auf dem Weg von jemandes Interessen. Das Leben ist manchmal schön, aber es hängt von der Ruhe ab. Nastya wärmte sich in der Sonne und kaufte ein riesiges Eis für die innere Kühlung. Im Hof wuchs Walnussbäume und vertrieben Mücken, die in Hülle und fülle die Meter in zweihundert unter TUI und Pappeln vereinen. Ein lokales Paradoxon: das Meer nebenan, und das Ufer schellte von einem trockenen gras, das in die Schuhe eintauchte und beim gehen einen seltsamen Klang erzeugte. Cafés, Geschäfte, Geschäfte wurden auf einer Straße gebaut.
   Nach 16 Stunden ist das Wasser im Meer warm, es ist gut zu liegen, einfach zu schwimmen. Salz hält. Aber wenn Sie aus dem Wasser kommen, fühlt sich eine leichte Brise an. Der wind vom Meer ist kühl. Die Küste ist mit Algen bedeckt, die JOD enthalten. Das Meer ist mit Algen durchdrungen, und nur dort, wo die Menschen Baden, gibt es keine Kräuter.
   Am Abend gingen die Kormorane entlang des Strandes und aßen die Krümel, die von den Menschen auf dem Sand gelassen wurden. Die Nacht durch die Nacht brachte Schlaf oder seine Abwesenheit. Der warme Himmel, der mit hellen Sternen übersät war, schien riesig, viele Sterne darauf, die im Norden nicht zu sehen sind. Die Nacht endet in der Morgendämmerung, es bleibt Zeit, das Leben zu verstehen.
   Nastya war auf der kleinen Halbinsel, unter der es eine große Versorgung mit frischem Wasser von hoher Qualität gab, so dass es in der Siedlung keine hohen Häuser gab...
   Am morgen ging Sie zum Strand. Es gab noch wenige Leute. Tauchen Sie ein in die Meereswelle, ging auf dem Meer gras, Muscheln, samt Sand. Ich Stand auf trockenen dunklen Algen und ging für einen Hut.
   Naste wurde dringend von großen Quallen, die mit einem Teich gefüllt waren, an dessen Ufer Sie sich ausruhte, verhindert. Die Küste Ihrer Erholung Naste war gut vertraut, er Bestand aus drei Streifen: Erde, Meer, Himmel - diese Landschaft prangt auf Ihrem alten Handy. Sie wollte das neue Telefon nicht beherrschen.
   Als Sie zurückkam, war das Volk schon viel, der Strand war voller Leben. Es gab ein Gefühl, dass Sie das alles schon gesehen hat. Ja, Sie war hier, aber vor langer Zeit. Und ich habe verstanden, warum hier ruhen, und in der großen Stadt mit der ewigen kühle arbeiten. Der Körper zeigte die erste Bräune des Meeres, nicht aus dem Solarium.
   Hier wird ständig am morgen gekochter mais verkauft. Aber der Kopf ist so übertrieben, dass er fünfmal unter Wasser Tauchen musste, um sich abzukühlen. Die Lufttemperatur der sechs Tage blieb unter vierzig Grad der Hitze.
   In der Steppe ist jeder Baum ein Wunder. Große Bäume sind eine Hommage an die menschliche Arbeit, Sie werden aus dem artesischen Brunnen gegossen. Trinkwasser ist köstlich und nützlich, es wird von Zeit zu Zeit nicht trüben. Wasser und Licht sind hier gezwungen zu sparen. Nastya schlafen geht früh, aber wenn Sie das Fenster öffnen, können Sie Musik von der Disco hören. Ständig fängt sich auf Gedanken, warum Sie so hart hier nicht fuhr. Und treibt alle Gedanken zu diesem Thema. Hier können Sie sich ausruhen, ohne den Transport und die Medien zu nutzen.
   Die erste Woche war anstrengend, schwül. Ein wenig Bräunung unter der Sonne, das Meer und die Bräune im Schatten. Ich muss sagen, dass hier in der Hitze alle im Schatten gebräunt sind. Das Meer und der Himmel und die Steppe sind flach, und es ist sofort sichtbar, dass die Erde rund ist. Hier herrscht die fee der Sonne. Am Nachmittag wiederholt sich alles: tan, Meer, Schatten. Sand Grau, samt, mit Muscheln.
   Nastya mit den Nachbarn traf sich bei der Reise zum rosa Salzsee. Sie fuhren auf einem Jeep, und Sie ist auf einem Auto, das für Asphaltstraßen angepasst ist. Deshalb führte der Nachbar das Auto auf steppenstraßen mit beneidenswerter Leichtigkeit und Geschwindigkeit, und Nastya blieb gnadenlos hinter dem gras zurück, das in den Boden des Autos eintaucht. Deshalb ist auf dem Bier 'Niva " notwendig-es würde leicht die steppenstraßen von Stoppeln in der Mitte der Straße überwinden. Neben den Kraftwerken.
   Glück ist seltsam, und Sie bekam einen Nachbarn-Kosmetikerin, eine sehr gesellige Frau. Früher war Sie in den Produktionen des Theaters der Volkskunst tätig, dann in der Kosmetologie, gelang es jetzt im Dritten Beruf.
   Nach der Reise zum Salzsee blieb es Schmutz und Wasser aus dem Salzsee, der sich an der Stelle der Explosion des Flugzeugs befindet.
  
   Der Salzsee wurde mit dem Trichter verbunden, der von der Explosion des Flugzeugs übrig geblieben ist, und es wurde mit Salzwasser gefüllt. Im Salzsee kann man auf dem Rücken liegen und es ist sehr schwierig, mit dem Bauch nach unten zu schwimmen, da das Wasser den Schwimmer drückt.
   Nachdem er eine Flasche Salzwasser und einen kleinen Eimer Schmutz genommen hatte, gingen Nastya und die weibliche Kosmetikerin zum Meer. Am Meer haben Sie sich mit Salzwasser gegossen, es auf der Haut trocknen lassen, dann Schmutz auf die Haut auf den ganzen Körper auftragen.
   Der Schlamm wurde vom See, der sich zwanzig Meter vom Salzsee entfernt befindet, gebracht, es wird in der Nähe von OSOKA genommen, die Obere graue Schicht des Schlamms entfernt. Schmutz auf dem Körper getrocknet, kleine Kristalle von Salz manifestiert. Nach einer Weile ging Nastya in das Meer in der Nähe der Küste und löschte langsam den Schmutz. Letztes Jahr hat Sie selbst Schmutz auf die Haut aufgetragen und dann kaum gewaschen. Ein kleines Geheimnis war, vor dem auftragen von Schmutz Salzwasser aufzutragen.
   Es kann sicher gesagt werden, dass die Haut nach einem solchen Verfahren glatt, glänzend wird, alle Entzündungen, die im Leben aus dem Kontakt mit Stadtwasser und Reinigungsmitteln unvermeidlich sind, werden geheilt. Nicht jeder hat Diener, einige Diener selbst und seine Umgebung, und dann werden Sie zum Fürsten der Position mit guter Haut. Nastis Aussehen wurde besser, aber es hat niemanden angezogen.
  
   Und Alex erinnerte sich an Nastya! Alex ist gelangweilt! Er braucht seine Frau Herz und Sex. Und seine Teufel wurden durch das Licht getragen. Der Sommer in der Mitte, die zarten Körper von Mädchen und Frauen gehen ohne hosenabdeckung, die Blusen in Ihrer Größe in der oberen Kombination, all dies irgendwie umhüllt den männlichen Geist und bringt Hoffnung auf echte sinnliche Freuden.
   In solch einer warmen jahreszeit erkannte Alex unwillkürlich, dass nur Nastya sein Partner ist. Mit Mobiltelefonen hat er begonnen, es zu liefern... Sie glaubte nicht, dass er lebt und gesund war, so lange war er nicht auf Ihrem Horizont! Und er sagte, er sei auf einer Auslandsreise gewesen und konnte Sie nicht treffen. Nastya, ein wenig langweilig, stimmte einem date zu und kam in ein gut vergessenes Haus, das Ihren Jungen Mann anruft.
   Nach einer langen Trennung wurden die Leidenschaften bei einem Blick auf den Partner heiß. Sie müssen nur noch ein paar Minuten warten. Die Seele zerrissen Sex primitive Leidenschaft ohne Vorbereitung-eine Belohnung für eine lange Trennung. Der Schmerz und die Freude der Vereinigung, einige eilige Bewegungen. Er ist stark und mächtig, Sie, die zögert, Speichel des Vergnügens zu lassen, erträgt Schmerzen vor der Invasion. Ist es süße? Vielmehr genießen Sie den vollen Download. Sie steht auf, fühlt sich in ein paar Minuten überflüssig, zieht sich an und geht Weg.
   Ein paar Wochen vergeht die Geschichte wiederholt sich eins nach dem anderen, aber nach der sexuellen Vereinigung erinnert er sich an die Hände. Das Spiel auf Ihren Nerven mit den Fingern, ist notwendig, wenn es nicht anders ist...
   Das Dritte treffen war im Allgemeinen überflüssig, aber das paar gab Ihr die Nacht. Die Körper berührten sich mit sanften Gefühlen, Sie arbeiteten Körper und Muskeln, und die Hände und alle Myome der Seele, schlief ein, aber nichts funktionierte...
   Am morgen wachte er auf und umfasste klassische Musik, die aus fünf Spalten gegossen wurde. Nastya zog sich an und ging.
   Das vierte treffen nach der Bräunung erwies sich als unglücklich-glücklich. Alex hat es geschafft, Nasty hatte ein Gefühl der Täuschung. Er hat Musik aufgenommen. Klare Klänge von Musik begleitet von berühmten Songs des letzten Jahrzehnts. Sie trug sich an und verließ drei Lieder.
   Fünftes treffen. Alex ging mit einer anderen Frau. Alex und Nastis Augen trafen sich. In seinen Augen hat der Schrecken, der mit dem reinen Hass geschmückt ist, gedämpft. Die Blätter der Kastanie wurden in Stücke gerieben. Seine Früchte ähneln etwas sexuelles, aber Sie war nicht bis zu den Witzen der Natur. Nastya ist nur daran gewöhnt, dass Alex lebt-gesund, und er ist schon mit einer anderen Frau stampfen! Da kam er zurück und ging vorbei! Aufholen und Ohren zu schlagen! Aber Nastya sank Ihre Hände und Gedanken verwitterten sich, ohne Grund wurde Sie an ruhiges Verhalten gewöhnt. Die Frau ging nach Hause, wo es keinen Vorwand gab. Und dass Sie wütend ist, braucht Sie ihn nicht mehr...
  Heute Nastya Las ein neues Dekret des Präsidenten des Warmen Landes, das sein Land in seinem eigenen Saft mit Blut bestellte. Der Grad des Hasses des Präsidenten gegenüber dem eigenen Volk ist unergründlich. Das interessanteste ist, dass die Bewohner Des großen Landes und des Warmen Landes seit undenklichen Zeiten gemeinsame Wurzeln haben, und er wollte Sie mit einem Befehl, der jede Kommunikation von Einwohnern der beiden Länder verbietet, krümmen.
   Stechen. Naste mag Quallen im Meer mit jodischem Kohl, und wie wird Sie dorthin gehen, wenn Sie nie einen Reisepass hatte und Sie ist so alt, dass neue Zungen nicht in Kraft sind? Das Gehirn verdaut keine neuen Befehle, die das zerstören, was seit Jahrhunderten geschaffen wurde, Millennials...
   Am meisten trifft Frau Politik, heute lächelt Sie dem Präsidenten Des großen Landes, und morgen drückt sich vor dem König des Marokkanischen Landes. Und am meisten leidet Ihr Land unter den Sanktionen, die es ernannt hat. Samobichevaniye, hier ist, was Sanktionen sind. Schade, dass Sie die Maschinen herstellen, und der Stahl ist gut, aber wer wird Sie jetzt kaufen?
   Der Präsident des Warmen Landes von der nächsten Melasse von Sanktionen, auf der Grundlage von Ihnen, er hat sich dafür entschieden, dass sein Land auf der wirtschaftlichen Leiter steil steigen wird. Vorwärts und mit Liedern. Es ist wichtig, dass technische Bücher in Ihre Sprache übersetzt werden können. Oder wird die Wirtschaft von einer intelligenten Wand steigen? Spinngewebe.
   Und es ist nicht möglich, freundlich zu Leben, jeder versucht sich zu zeigen und andere zu demütigen. Das ist kein Adel. Und welch ein edler warten von der Überseeischen Länder? Nur Fischfutter in Pfützen, wo es keinen Asphalt gibt.
   Was sonst noch? Seeland. Zwei Brüder, kein Student. Einer verfluchte den anderen und der verdammte kam in einen Unfall. Wer hat Ihre Mutter verflucht? Hier ist, was der Fluch von Wörtern zu Geschäft - Tag gegangen ist. Gib dem älteren Bruder nicht auf,Lebe und regiere! Nicht Sie ernennen Sanktionen, und Ihr Erster Diener, ich muss sagen, eine sehr böse Person, Zeit wird mit Strafen in Form von Sanktionen getäuscht. Alla, der ältere Bruder, verflucht nicht, Eure Majestät.
   Dichter schreiben eine Geschichte in Versen und äußern Gedanken ins Netz. Schriftsteller äußern Gedanken durch viele nicht reimende Worte. Das Ergebnis ist auf literarischen Seiten. Publikationen im Netzwerk haben schreibende Menschen hervorgebracht, die Gedanken äußern können, wenn auch nicht laut, aber im Netzwerk.
   Nastya ging nach Süden. Sie fuhr entlang der Avenue, die Straße wurde in acht Ströme geteilt, vier Ströme von Autos bewegten sich in eine Richtung. Die Gabeln der Straßen in Form von 8-zahlen trafen sich regelmäßig auf dem Weg. Das Wunder in der Stadt zu erwarten ist nicht gekommen, die Preise für die Erde sind so hoch wie die Häuser am Rande der Straße stehen. Nastya fuhr zum Meer, schaute in das Fenster und rief die richtigen Leute auf dem Handy an.
   Das Auto von der Hauptstraße auf der Seitenstraße fuhr zum Bahnhof, von dem zu allen Seiten, wie die Tentakeln des Oktopus, unterirdische übergänge divergierten. Ich kam rechtzeitig an, in der Luft Klang die Worte: "Zug" Stadt-Salzmeer"kommt zur Plattform Y".
   Zur Plattform fuhr der Schnellzug der stromlinienförmigen Form, der auf der Einschienenbahn fuhr. Leiter in Form von Passagieren getroffen, Kunststoff-Karten von Fahrkarten sah ein kleines flaches Gerät. Nastya mit einem kleinen Gepäck für eine Woche der Reise, ging in seinem Abteil für zwei.
   Das Coupé hatte alles, was Sie für 15 Stunden der Straße brauchen: zwei Schlafplätze, ein Tisch mit einem Wasserkocher, eine Toilette, ein Waschbecken und eine kleine Garderobe.
   Als sich die Eingangstür öffnete, gingen die ärmel der Kleidung, die an der Wand hängen, nicht in den gemeinsamen Flur, um Luft zu atmen. Früher ging der Zug diese Entfernung pro Tag, die Einschienenbahn gab die Möglichkeit, den Weg um neun Stunden zu verkürzen.
   Je weiter von der Stadt ging der Zug, desto niedriger wurden die Häuser in den Städten, die Sie fuhren. Der Fernverkehr hielt nicht mehr als fünf mal, und dann in den größten Städten. Die Plastikkarte hat die Grenzkontrolle nicht bestanden, er hat an sich gesagt, dass die Person mit einem solchen Ticket die Grenze überschreitet, dass Dokumente an der Person überprüft werden.
   Und es gab zwei Stunden Einsparungen auf dem Weg des Zuges.
   Nastya auf der Straße Las tsvetaev und kam zu diesem Schluss: Tsvetaeva wurde im Meer der Analphabetismus auf der Insel des Wohlbefindens geboren,aber Ihre Insel war ein Schiff. Das Schiff Ihres Lebens von Ihrer Jugend bis zum Ende Ihrer Tage war auf der Suche nach Ruhe oder Zivilisation schwimmen.
   Die Einzigartigkeit von tsvetaevoy ist, dass Sie in den riesigen Wellen der Poesie die erste der Frauen so viel und immer klassisch verschwimmen hat.
   Aber Nastya Las nicht mehrere Bücher, die während des Lebens veröffentlicht wurden, und das Letzte Buch wurde abgelehnt und nicht veröffentlicht.
   Ihr erstes Buch wurde für das Geld des Autors veröffentlicht. Das heißt, über die Größe des Autors beim Leben ist es nicht notwendig zu sprechen. So wurde die große Nastya mit Hilfe der titanischen Arbeit der Schwester Anastasia - der Schriftsteller, der unbeaufsichtigte Arbeiter, der ein langes Leben gelebt hat, das Kraft auf die Größe der Schwester verschwendet hat.
   Hinter dem Fenster flackerten die farbigen Herbstbäume: je näher am Meer, desto grüner und niedriger wurden Sie, manchmal endete die lange Spindel der Bäume-und es gab Felder mit zarten wintergrüns.
   Manchmal war die wiese mit bunten Herden von Kühen geschmückt, dann erschienen lange-lange Siedlungen, die auf beiden Seiten der Straße stehen. Der Himmel war überall von einer undurchdringlichen grauen windeldüse angezogen.
   Eine halbe Stunde vor dem Salzigen Meer blies der Himmel hell blau. Die Sonne scheint und freut sich über alle kommen. Nastya in einem Abteil mit Klimaanlage gut ausgeruht und ohne straßenermüdung kam an der Endstation "Salzsee".
   Das salzige Meer traf die herbstliche kühle im Licht der hellen Sonne. Die Uferpromenade war frei für Spaziergänge. Sie fuhr in die Berge, in das Sanatorium, wo für fünf Tage Ihr Platz bestellt wurde. Beim betreten des Sanatoriums zeigte Sie plastikmedizinische Karten, Sie wurde sofort sowohl dem Tisch als auch dem Verfahren zugewiesen.
   Im Pool spritzte Meerwasser, und es war durchaus zufrieden. Das Wetter war nicht besorgt: das Sanatorium wurde mit einem Dach bedeckt, im Falle des Wetters ist ein Regenschirm für den übergang von einem Gebäude zum anderen nicht notwendig. Die Bergwege und Uferpromenade des Salzsees beruhigten sich gut. Fünf Tage flogen sofort, der Zustand des ausgeruhten Körpers erfreut Nastya. Sie hatte einen kleinen Urlaub.
   Der Rückweg entschied Sie sich, auf der luftstraße zu machen. Der Weg zum Flughafen dauerte wenig Zeit. Bus-Typ Jeep, stark und zuverlässig auf Bergstraßen, schnell auf die Leiter des Flugzeugs geliefert.
   Der radarbogen ohne Verzögerung verpasste die Passagiere sofort mit Gepäck in den Salon. Im Bogen befinden sich so viele sensoren, dass man die Passagiere nicht ausziehen muss, sondern das Gepäck öffnen muss. Die sensoren wissen selbst, wo und was sich befindet, durch die Stoffe.
   Ohne Störungen ging Nastya in den Salon des Flugzeugs. Der Innenraum des Flugzeugs war schön isoliert dreifach Anti-Lärm-und Wärmedämmung von den Geräuschen der Laufenden Motoren. Komfortable Sessel wie Sofas, kleine Tische, Bildschirm mit lustigen Filmen-und die Stunde des Fluges blieb eine angenehme Erinnerung.
  
   Am ersten Freitag August fühlte Marusya, dass die warme marewo weitergeht, die Hitze und das Gefühl von Kohlenmonoxid wächst. Der Kopf hörte auf zu denken, auch nach einer portion kaltem Wasser. Sie nahm einen Taschentuch aus der Tasche, befeuchtete ihn in Trinkwasser und sprang aus dem Büro, legte ein Dreieck Taschentuch auf den Mund, und die Ecken legte sich hinter den Ohren. So ging die Straße hinunter, ohne die überraschten Augen an Ihre Adresse zu treffen.
   Zu Hause Schloss Sie die Fenster, drehte den Ventilator. Ich habe kaltes Wasser in die Wanne gegossen, um die Feuchtigkeit zu erhöhen, ich habe darin gebadet. Ich schlief unter dem Ventilator für zwanzig Minuten ein, dann ging ich zur Reinigung in der Wohnung, wo es nicht ein paar Monate gab.
   Aus irgendeinem Grund in der Küche wurde alles während dieser Zeit mit einem Fetten gelben Plaque bedeckt. Buchweizen, die Sie vor zwei Monaten, wie üblich, aus dem Paket, in ein Glas einschlafen-geröstet, wurde grünlich von der Plaque.
   Schweiß aus dem Gesicht Lil von allen Bewegungen. Noch einmal musste ich mit Wasser in der Wanne abkühlen und weiterhin die Lampe, die einfach gelb war, waschen. Auf der Straße zeigte das Thermometer vierzig Grad Hitze, Haus-dreißig Grad. Der Unterschied in zehn Grad war einfach lebendig und ließ sich nicht entspannen und ein Fenster öffnen, hinter dem ein weißer Nebel zu sehen war. Die Fenster im Haus gegenüber waren fast alle geschlossen.
   Samstag und Sonntag beschäftigte Sie sich mit einer Wohnung mit geschlossenen Fenstern. Am Sonntag, um sieben Uhr, sah Sie aus dem Fenster und sah die offenen Fenster in einem nahe gelegenen Haus.
   Ich sah zu den Bäumen, Sie waren noch in einem weißen Dunst, aber unten gab es Jungs, Männer, die in Richtung des Ladens gingen.
   Das ist ein Wunder! Die ersten in den laden gingen Männer nach Bier! Frauen und Oma sind noch nicht auf die Straße gegangen. Sie selbst lag im Allgemeinen nur unter dem Ventilator.
   Marusya wusste genau, dass es besser war, vom Haus bis zum Abend nicht zu gehen, der Temperaturunterschied gab die Möglichkeit zu arbeiten, kaltes Wasser fast mit dem Atem zu Essen.
   Im Süden, wo Sie im Urlaub war, waren die Leute verwirrt, wie es bei einer Temperatur von 38 Grad Hitze so viel Angst in der Stimme des TV-Sprechers der Cranberry-Kante war? Im Süden ist die Hitze üblich, Sie haben seit langem Klimaanlagen, bewässerungsmaschinen auf den Feldern, artesischen Brunnen in den Herrenhäusern bekommen.
   In einem regnerischen Gebiet, in dem 27 Grad der Hitze zwei Wochen im Jahr passiert, dachte nichts ähnliches. Was für andere üblich ist, ist für die Bewohner der Cranberry-Region unglaublich geworden. Und wenn das Fenster öffnen konnte, fühlte sich eine Schwäche wie eine Kohlenmonoxidvergiftung an...
   Jeder Sommer endet, sogar so heiß.
  
  
  Kapitel 8
  
   Und hier erinnerte sich die Tochter Luba an die Mutter von marusu. Müde von Ihrem Leben in einer großen Wohnung, hier ruft Sie an:
   - Mama, wir kommen für ein paar Tage zu dir.
   - Wie viel?
   Manchmal will Luba nicht in einem Herrenhaus Leben, will nicht in einer großen Wohnung Leben, Sie würde in einem Zimmer in der Wohnung Ihrer Mutter zusammen mit Ihrer Tochter und unter dem Flügel sein...
  Und es ist ein Auto von Luba neben dem Herrenhaus, und Sie ruft ein Taxi und fährt zu Ihrer Mutter. Ich habe in der Familie gewonnen - Freundschaft. Am Vorabend der Ankunft der Kindermädchen mit alina, ging Luba und kaufte Produkte. Am nächsten Tag war der Babysitter mit alina bereits zu Hause, als Lubas Mutter von der Arbeit kam. Bücher und Spielzeug Lagen überall in einem großen Raum, so kam die Enkelin, und brachte Ihre Ordnung.
   Luba erzählte meiner Mutter, was mit dem alten Babysitter passiert ist, einer schönen Frau mit Pädagogischer Ausbildung. Der Babysitter schaffte es, das Muttermal zu entfernen, noch bevor er zur Arbeit kam. An der Stelle des muttermales blieb Sie eine Narbe von zehn Zentimetern. In letzter Zeit fühlte Sie sich immer schlechter, jede Prellung an der Stelle der Prellung wuchs um zehn Quadratzentimeter. Nach der Untersuchung der ärzte begann Sie, eine Chemotherapie zu machen.
   Luba hat sich seit Ihrer kindheit daran erinnert, dass Maulwürfe nicht entfernt werden können. Großmutter zwei Tage genossen die Pflege der Enkelin, die Wohnung war nicht erliegen, Sie ging mit Ihr, und unbemerkt zwei Tage vergangen. Luba ist gegangen und hat alina mitgenommen. Eine Stunde nach Ihrer Abreise war alles im Haus an seinen Plätzen, und der saubere Boden lächelte leise. Familie idylle, eine seltene und unbeständige Sache, Rollen Fässer auf Ihre verwandten, es ist wie ein gewitter auf sich zu bringen.
   Lubas Mutter hatte einen Fluch: "damit du regnerisch nass wirst!"Und dieser Fluch ist gestern völlig in Bezug auf Sie wahr geworden. Oma wischte die Flüssigkeit aus Glas und Spiegel, schlief für 20 Minuten, Sie weckte den Anruf von Luba:
   - Mama, komm jetzt, setz dich mit alina, ich habe etwas zu tun.
   An Luba vom Urlaub zwei Tage geblieben, Stand ausgeruht auf und flog in das Kleid, um seine Pflicht zu erfüllen, wenn Sie im Haus sitzen, dann ist das Kleid bequemer. Ich ließ meine Großmutter jung in Ihren Angelegenheiten gehen,alina schlief.
  
   Nastya kam in sich. Sie liebte Wasserbehandlungen. Ein Mann saß neben Ihr-ein mächtiger, gesunder, unkontrollierter König von lokaler Bedeutung. Es trug ein Handtuch in der Farbe der Rose. Was für ein Unterschied, was auf Ihr war. Sie ist keine Königin. Er strahlte Kraft aus und schickte leicht mit einem Handtuch. Sie saß und legte Ihre Knie auf den Badeanzug. Sie Sprachen über Training und Ernährung wie säkulare Menschen.
   Der zweite Mann sah Sie an,nahm einen Eimer und legte Wasser auf die Saunasteine. Der Dampf stieg auf und erhob sich von der Stelle des ersten Mannes, der sofort mit Verdunkelung bedeckt war. Naste blieb zu beobachten, wie der Riese, schüttelte die Muskelmasse, verließ die Sauna. Jetzt saß neben Ihr ein Mann stark, mittleres Wachstum und sehr gesprächig. Er Sprach schnell über seine Geheimnisse zum abnehmen und sprang aus der Sauna.
   Nastya allein spürte die steigende Temperatur, Ihr Körper wurde mit einer dünnen Schicht Wasser bedeckt, und Sie sprang aus der Sauna. Die Männer Sprachen ruhig im Vorfeld, aber die Frau lief an Ihnen vorbei, auch Sie waren gut, jeder auf seine eigene Weise.
   Der Schnee flog und verstärkte den Schneesturm. Die Drifts unter den Füßen, die mit frischem Schnee bedeckt sind, erinnerten an Vorsicht. Der Frost ließ sich nicht entspannen. Der vollwertige Winter herrschte unter den riesigen verschneiten Tannen. Die Wangen der Menschen erhielten eine vollwertige schneemassage. Um nicht an traurigen Gedanken und gewissen zu leiden, ging Nastya zum Training. Sie ging in Richtung Sportklub. Wir haben vier Laternen neben dem Komplex glänzt.
   Das Auto fuhr und hinterließ Spuren von Reifen unter unberührtem Schnee. Aus dem silbernen Auto kam der Trainer heraus, ging zu geschlossenen Türen und rief an die Tür. Der Wache kam auf den Anruf und öffnete die Türen. Nastya, die letzten Meter des Schnees überwunden, ging in den Raum.
   Das Leben so entsteht, dass die ersten Jahre bei der Arbeit Nastya jünger als alle war, dann wurde das Alter durchschnittlich. Und es kommt so ein Moment, wenn es fast alle älter ist, und vor der Rente bleibt so wenig Zeit, dass die Arbeit zu ändern - lustig und unrentabel wegen der Registrierung zahlreicher Papiere. Als ob Sie aus einem anderen Hemd aufgewachsen wäre.
   Das Leben ist das erste-wenn Sie unter dem Flügel von Eltern und Großmüttern Leben. Das Leben ist die zweite - unter dem Flügel Ihres Mannes, und Sie wachsen gemeinsame Kinder. Das Leben ist das Dritte-Sie Leben ohne Eltern und ohne Ehemann, und Sie züchten Nachkommen. Das Leben ist das vierte-die Kinder haben das Sorgerecht der Eltern umgestaltet, es bleibt - Einsamkeit, oder die Wahl -, in eine ungleiche Ehe zu heiraten. Um ehrlich zu sein-Einsamkeit ist nicht glücklich, die Zukunft wird bewölkt.
  
   Nastya Training begann mit dem ersten Simulator, und dann ging von einem zum anderen, die Durchführung von zwei Ansätzen. Es war Ihr Aufwärmen. Zwei Männer mit Reliefs von den Muskeln der Beine standen in der Mitte des Saals. Eine war eine Goldkette, die so groß wie ein Finger war. Er war glatt und gepumpt, mit einer guten Frisur. Nastya arbeitete ohne Unterbrechung.
   Der gutaussehende Trainer kam in die Halle. Männer lebten unter der Leitung eines trainers. Nastya beendete das Aufwärmen und ging in die Halle, wo die Simulatoren einen ganz anderen Zweck standen. Nach dem Aufwärmen ging Sie in den Pool. Sie mochte immer schwimmen. Es stellte sich heraus, dass am morgen die Sauna von Männern angegriffen wurde, und die Wende der Frauen in zehn Minuten passte.
   Männer in Badehosen saßen um den Tisch, auf einem von Ihnen blies eine riesige goldene Kette. Sie lachten und sahen freundlich Nastya. Sie sagte Ihnen ein paar Worte und ging in die Sauna, wo die Damen schon saßen. Die Hitze umhüllte Sie und verbrannte die Haut unter der Goldenen Kette. Musste die Kette vom Hals entfernen und in die Tasche der Kappen legen. Die Damen ließen Ihr den heißesten Platz neben dem Kamin.
   Das Wasser im Pool war nicht sehr warm, so dass sofort die Hitze nicht spürte, aber bald sprang Sie von Ihrem Platz und sprang in die Luft. Das war Ihr Training. Sie zog sich um und ging auf dem Weg unter den Schneewehen, unter dem fallenden Schnee. Das Telefon rief in der Tasche an; Sie wusste sehr gut, dass Nastya klingelt, aber Sie beschloss, so zu tun, als ob Sie noch im Pool war, weil verstreute Leute keine Telefonanrufe bemerken.
   Nasty hatte einen Mini-Urlaub für große Dinge. Viel Geld für den Mini-Effekt. Hungerstreiks oder Leben am Rande der Diäten? In einem Gewinn von allen bekannten diejenigen, deren Füße Dünn sind, und Sport diese Füße waren nicht beschäftigt.
   Brad? Nein, echt. Die sportlichen, aufgeblasenen Füße haben ein sehr großes und dichtes Aussehen, die oberen Schichten solcher Füße sind schwer zu massieren, so dass diese Obere Schicht der ehemaligen sportbeine, und jetzt noch mit den Muskeln, die zwei Masseure bestätigt haben, und ist ein Kühler Sektor.
   Es ist nicht nur Fett, es ist Muskeln, und es ist fast unmöglich, diese schwarze Schicht zu verlieren, aber es ist notwendig. Und wie aus den sportfüßen machen dünne Füße?
   Nur sehr viel Faulheit und kalorienmangel in der Nahrung. Es Lebe die Faulheit Prozess der Gewichtsabnahme! Und ein paar weitere Romane, die während Faulheit und relativer Hungerstreik unter dem Namen 'Diät'gelesen werden können.
   Natürlich, Nastya, sah alle Diäten. Die werbediäten sind Kreml und Japanisch. Sie ist nicht im Kreml und nicht in Japan, Sie würde es einfacher machen und dass das Gefühl des Hungers nicht durch Ihren akuten Zustand gequält wird. Es ist besser, scharfsinnige Romane zu Lesen, als einen scharfen Hunger zu spüren.
   Und doch-beginnt, Gewicht zu verlieren, anstatt Ihre übliche zu speichern. Sie setzt den Saft neben sich, der für die Blutgruppe empfohlen wird, und trinkt, und der Rest, das heißt, die Art der ausgewählten Diät, wird Sie geheim halten, bis die Zeit vergeht. Jetzt kämpft Sie Ihr ganzes Leben mit Gewicht, und es ist ihm egal, aber jetzt wird es greifbarer sein, Gewicht zu schlagen.
  
   Es ist kalt. Der Schnee glänzt. Die Blumen im Innenbereich sind genehmigen nicken. Sie sind drinnen, aber Sie sind kalt in der Kälte mit dem wind. In den Fenstern klopfen Schneestürme. Sie finden Schlitze und durchdringen die Zimmerpflanzen auf ein Datum, aber die Zimmerpflanzen geben nicht auf und grün.
   Alex sah einen langen Blick auf die verschneiten Wirbel hinter dem Glas. Auf der rechten Seite von ihm in den Strahlen des Tageslichts glänzte die hellen Lippen Nasty. Sie erschien vor kurzem, wenn Alex den Kopf nicht drehen, dann ist das neue Mädchen, das er überhaupt nicht sehen kann.
   Sie löste die Gebühr, ging eine wöchentliche Prüfung für Ihre berufliche Fitness. Alex flackom sah Nastya an, in Ihrer sexuellen Fitness zweifelte ich nicht.
   Seine neuen Stiefel drehten Ihre Nasen in Richtung Nasty, aber Alex hatte Geduld und drehte Sie zu seinem Arbeitsplatz. Der Dunstabzugshaube zog den Abfall des Lötens in sich, und Alex versuchte, den Duft der Geister mit einem neuen zu fangen. Er ist verliebt.
   Sobald der neue Besitzer des Lippenstifts auf den Lippen auftauchte, ist er unwiderstehlich für Sie.
   Nastya und Alex saßen an einem großen Tisch und fielen. Sie konkurrierten untereinander, und die unsichtbare Kraft der Emotionen zog Sie gegenseitig mit Wellen der Leidenschaft. Wie Sie einander wollten!
   Alex Hand mit Freude berührte versehentlich Nasty Finger, aber Sie hatte einen Ehemann, der Sie oft an der Tür der Firma wartete.
   Nastya-Blondine mit großen Augen, immer schön gezüchtet, fasziniert alle Männer in der Montagehalle. Ihre niedrige, faltbare, abgeschossene Figur verbrachte männliche und weibliche Blicke. Leidenschaft, sogar geistig, ist bestraft; Nastya wurde in eine nahe gelegene Werkstatt übertragen.
   Alex blieb an einem großen Montagetisch. Nastya lebte in einem Eingang mit Marusia, also ist Sie und schickte Nastya an diesen Arbeitsplatz. Zufällig Menschen in der Firma selten gefangen, wurden Sie von bekannten oder verwandten von Leichnam der Firma gebracht.
   Alex auf der platine fehlte die Elemente, er ging an den kitschmeister, Sie saß am Computer und jagte die Karten auf dem Bildschirm. Manchmal hatte Sie Ausfallzeiten. Das Mädchen hörte arrogant Alex auf, nahm auf, was er verlangte, und sofort verschwanden die Karten vom Bildschirm, Sie übernahm direkte Aufgaben.
   Mit Alex brach Ihre Liebe aus und blies aus, eifersüchtige Blicke blieben aufeinander. Sie haben die Liebe nicht geklebt. Aber Alex, der neben Ihr steht, hat die Augen in Richtung Nasty gemäht. Und was soll er tun, Erwachsene, allein, unter den schönen Mädchen von lokaler Bedeutung?
   Nastya, mit dem Blick der Männer in der Montagehalle, hat Alex eindeutig gewählt. Sie wählten sich aus der Umgebung, aber Sie kamen noch nicht zu Wörtern und Berührungen. Wenn Nastya ein Mann wäre, würde Er mit Ihr Hallo sagen, und so muss er auf den Fall warten.
   Alex hat das Vertrauen, dass er die Hoffnung mochte, und von diesem Moment an begann er Ihr alles zu tun. Ihre Oberbekleidung hing in einem großen Schrank. Alex fing an, eine Jacke in einem anderen Schrank zu hängen, um versehentlich nicht mit den Händen von Nastya konfrontiert zu werden.
  Sie gingen in die luftwellenphase. Ihre Anziehung wuchs langsam, die Luft durchließ die Ladungen Ihrer Liebe, die Extraktion dieser Ladungen saugte aus dem Raum. Nastya bemerkte Alexs Ansichten, grinste mental: Sie wartete auf seine Aufmerksamkeit, und Sie wollte mehr, aber für einen größeren Sieg müssen Sie sich bemühen.
  
   Der Boden ist eingefroren und dann mit Schnee bedeckt. Lisa, die Tochter von Marusi, hat die Zeit vergeblich nicht verloren, Sie hat sich an Ihren geliebten Mann immer an seinen Geburtstag erinnert. An diesem Tag gab es eine unsichtbare Brücke von Erwartungen und Erinnerungen zwischen Ihnen. Sie war fest davon überzeugt, dass er auf Sie wartet, es ist nur unbekannt, wo. Sie war fest davon überzeugt, dass Sie nicht mehr zu ihm kommen und ihm zum Geburtstag gratulieren würde. Es wird noch ein paar Jahre dauern, und Sie wird es schließlich vergessen.
   An jedem Geburtstag kann man den geliebten zurückgeben, als würde der Himmel an diesem Tag seine Hand der universellen Vergebung ausdehnen. Aber Lisa ist nicht bereit, die Hilfe des Himmels zu nehmen. Sie braucht seine Impulse, seine Manifestationen der Persönlichkeit. Und wenn die Person schläft, warum sollte Sie aufwachen? Hier hat der Himmel Zementgrau fallen gelassen, es gab Azurblau, aber es gab Wolken wie Echos von zerrissenen Gefühlen.
   Unter der Schulter hörte ein Klick, ein Rascheln, und der Körper von Lisa begann langsam in Richtung des Falles der Liegewiese zu schieben. "Das seltsamere Sofa ist schwer zu finden", passierte in Ihrem Kopf. Das Sofa hat eine massive Rückenlehne und einen chachloy faltplatz zum schlafen. Dieses Sofa kann als Schlafsofa für Gäste. Das Sofa selbst in der gesammelten Form hat über seine macht, Sättigung, Ausdauer, und im unmontierten für den Schlaf sah die Form Dünn und scharf aus. Hier hat Lisas Schulter zum sockelniveau.
   Auf der zweiten Seite des Sofas war der Teddybär, unter seinem Körper war das Sofa nie zerbröckelt. Er schaute traurig über den Fall der Schultern einer fast geliebten und vollen Frau und vertiefte sich und versuchte, den abgesenkten Teil des Sofas zu heben.
   Lisa setzte sich in einen Stuhl, der ein direkter verwandter des Sofas war und sich bei Bedarf in eine einzelne Höhle mit einer riesigen Rückenlehne und einem schlammigen Schlafplatz verwandeln konnte. Es versteht sich von selbst, dass es für Ihr Gewicht besser ist, solche Möbel nicht zu verteilen. Sie saß und genoss die Aussicht auf ein dünnes Subjekt, das die Liegewiese nervös wiederherstellte.
   Warum brauchte Sie Teddybär? Ich rief an - Sie kam und hat es schon ein wenig bereut. Sie wusste, dass er Sie wegen der Gier rief, die schwer zu verstehen war. Er konnte nur über Geld sprechen, indem er mit dem Finger im Computer das Geld zeigte, das er erhielt und das bis zum letzten Rubel gespart hat. In seinem Kopf hatte er einen Gedanken über das finanzielle Wohlbefinden, so dass er nicht Geld für einen modelhaarschnitt ausgeben konnte.
   Lisa hat es geschafft, dass Teddybär Sie genannt hat, um ihn zu schneiden, und gegenseitige Sympathie auf dem Liegestuhl ist die Zahlung für Ihre Arbeit. Sein luxuriöses dunkles lockiges Haar wuchs auf dem Kopf, wenn nicht mit Schorf bedeckt, dann mit weißen Flocken. Schickere Haare auf einem lausigen Kopf sind schwer vorstellbar. Sie wusste von seinen Hautproblemen und schrecklicher Gier, also brachte Sie eine Creme, um seine Haut mindestens in der Kopfhaut zu behandeln.
   Sie Schnitt sein Haar und schmierte die Kopfhaut mit Creme. Er seufzte leicht. Sie hat sich von einem unangenehmen Verfahren überarbeitet. Sie konnte ihn nie verstehen, aber Sie waren verheiratet, aber in jener Zeit hatte er nicht so viel Schuppen in seinem Kopf. Gruselig und grausam ergriffen eine Frau von der Art eines einsamen Mannes, der nahtlos in die Junggesellenabschiede überging.
   Lisa versuchte, ihm Dinge zu kaufen, aber er lehnte Sie ab und erniedrigte Sie bis zum letzten Grad. Alles, was Sie ihm gekauft hat, warf er Weg. Und warum kam Sie wieder? Das Gedächtnis des Mädchens: alles gute - erinnert sich, das schlechte - vergisst. Und die Liebe zwischen Ihnen war so schick wie die Rückseite des Sofas, dann chachlaya, wie die Liegewiese selbst in einer zerlegten Position.
   Manchmal wollte Lisa den Bären vergessen und sich an das Leben zu Hause erinnern. Was war gut dort? Nichts.
   Die Mutter von Teddybären hat Geld gespart und Sie im Zimmer der Großmutter gestapelt. Und Teddybär hat das Geld im Zimmer der Oma versteckt, da es sein Zimmer war, bis er zu Lisa ging zu Leben. Oma war eine Sparkasse, aber das wusste ich nicht. Sie zündete jeden Tag einen Docht in einem Glas mit Sonnenblumenöl an und trug ein offenes Feuer in den Raum auf den Kranken Beinen. Das Licht der alten Frau hat nicht erkannt, Kerzen haben nicht angezündet, aber ich liebte das lebende Licht.
   Alles wäre nichts, aber von Teddybär Lisa fasziniert, Sie fuhr mit Ihrem Auto. Das Auto war einfach und viele Male renoviert, aber es war ein Auto. Teddybär hat begonnen, sich um eine Frau mit einem Auto zu kümmern. Es war nicht notwendig, zu Fuß zu verbringen, so dass die Zeit für die psychologische Behandlung reduziert wurde. Er fing an, Ihr Briefe über das Netzwerk zu schreiben. Lisa mochte seine Briefe. Aber Sie fing an, Lisa zu stören, ohne es zu erraten.
   Mann alte Frau war nicht notwendig. Alle Ihre Akkumulation er daran zog. Er hatte schon einen Computer. Der Mann hat neben seinem Bett einen Säbel gelegt, und der Dolch hat neben dem Computer gelegt. Die Frau hatte Angst. Lisa hatte Angst, sich mit dem Bären mit dem Rücken zu setzen, Sie fühlte nur körperlich einen Dolch im Rücken und einen Säbel am Hals.
  
   Teddybär brachte Lisa die Schlüssel zurück und nahm den Computer aus Ihrer Wohnung und Ihre Sachen zusammen mit einer kalten Waffe. Sie hat einen großen Kopf. Sie erlebte die Pflege eines Jungen Mannes und war gleichzeitig froh, dass die ständige Angst um Ihr Leben verschwunden war.
   Teddybär ist wieder zu seiner Mutter zurückgekehrt, nahm Ihr Zimmer und ging alle Kräfte auf Lisa mit dem Auto. Eine Frau hat ihm beigebracht, ein Auto zu fahren. Er hat Ihr beigebracht, eine Frau im Auto zu sein. Nach Hause ging er nicht zu Ihr - Sie hatte einen Ehemann, nach Hause brachte Sie nicht zu sich - dort Mutter und Oma.
   Teddybär war aus einer Reihe von chistoplyuev, die Bedingungen des Autos für die Liebe war nicht zufrieden, und er erinnerte sich an die gemütliche Wohnung der ehemaligen Frau, Lisa. Er hatte das Gefühl, dass er dieses Leben nicht mag. Es war gut zu Hause! Meine Mutter hat Kuchen und Kompotte. Und Lisa hat überhaupt nichts zu Fragen, Sie selbst verlangt Geld von ihm.
   Geld zu geben, konnte Teddybär psychologisch nicht, und deshalb hat Lisa, das erste mal, das seinen Mann geändert hat, er bald müde. Und Sie brauchte ihn nicht mehr, er lernte, ein Auto zu fahren, und das war das Hauptziel zu diesem Zeitpunkt.
   Seine Mutter hat eine anständige Menge an Geld gesammelt, dieses Geld mochte den Bären, aber wo das Geld liegt, wusste er es nicht. Computer sounds Zielschießen. Oma schien, dass irgendwo Schießen, fühlte Sie sich schlecht mit schießgeräuschen, Sie wiederbelebt Angst vor Kriegstagen. Die alte Frau war nervös, Sie brachte einen neuen Docht mit Feuer, Ihr krankes Bein schief, das Feuer fiel auf das Bett, die Lumpen Leuchten, mit öl aus dem Becher gegossen, in dem die Oma ein offenes Feuer trug.
   Teddybär riecht nach Rauch, ging in den Flur und sah den Rauch, der fast unmerklich aus dem Zimmer der Oma ging. Der Mann hat die Tür gebrochen. Die Tür wurde auf den Schieber geschlossen, den er selbst für sich selbst gemacht hatte, als er in diesem Raum lebte. Das Zimmer hörte ein Gebet aus dem Mund der Großmutter. Er erinnerte sich an sein Geld in diesem Raum und Riss die Tür stärker. Die Tür ist neu. Weeds gute. Teddybär ging für Säbel, beschloss, Sie in den Schlitz zu schieben und das Zimmer zu öffnen.
   Der Säbel Drang in den Schlitz und Schnitt Oma, die sich der Tür näherte, um den Schieber zu öffnen. Eine verwundete alte Frau, die mit Rauch verwundet ist, hat das Bewusstsein verloren. Das Feuer brach mit neuer Kraft aus und umarmte den ganzen Raum. Teddybär ging zum Feuerwehrmann. Die Mutter flog in die Wohnung. Sie hat sich mit den Fäusten auf den Bären geworfen und denkt, dass er die Oma geschlossen hat und Sie angezündet hat. Teddybär drehte eine Schreiende gute Mutter und warf auf dem Sofa und rief die Feuerwehr.
   Im Nebenzimmer Riss das Lagerfeuer aus alten Möbeln, Mutter mit Sohn neue Möbel und nicht gekauft. Ich hörte das heulen von Feuerwehrautos. Die Mutter ging auf der Couch, weil Ihre Mutter und Ihr Geld brannten, und auch ein ganzes Zimmer. Die feuertür in den Raum öffnete sich, die Flamme sprang in den Flur, aber es wurde schnell gelöscht. Die trockene alte Dame hat auch keinen Ton gemacht. Sie ist tot. Das Feuer im Zimmer löschte.
   Teddybär und Mutter eilten, um nach Ihrem Geld zu suchen, das in diesem Raum gelagert wurde, im Allgemeinen, voneinander. Das Geld der Bären wurde von allen Seiten verbrannt, Sie lag in einem Schrank, in einer großen, alten, gefrorenen Brieftasche, die er von seinem Vater bekam. Das Geld der Mutter lag in einer Blechdose unter den Keksen und war ganz. Das Geld wurde von Oma begraben.
   Eine Woche nach dem Feuer kam die Frau, der milizenkapitän, um die Ursachen des Feuers herauszufinden, von-für die es eine Tragödie gab. Der Captain hat den Säbel im Teddybär-Zimmer bemerkt. Sie erkannte, dass dieser Säbel von einer alten Frau verletzt wurde,und er hat den Säbel nicht aus den Augen entfernt. Auf Sable Oma war Blut.
   Die Tatsache, dass die Tür von innen geschlossen wurde, wusste der Kapitän aus dem Dossier der Feuerwehrleute. Sie hatte die Idee, dass die alte Frau von Ihrem Enkel verletzt wurde und sich von ihm im Zimmer versteckt hatte. Aber nachdem Sie von den Seltsamkeiten der alten Frau erfahren hatte, kam Sie zu dem Schluss: das Motiv war einfach - unvorsichtige Behandlung des Feuers.
  
   In einer Minute können Sie eine notwendige oder unnötige Person werden, die Grenze zwischen diesen Zuständen ist sehr gespenstisch. Lisa war zwischen Himmel und Erde in Ihrer Familie. Sie warf Ihre Sachen in ein Paket und lief zu einem Bären. Teddybär hat Lisa genehmigt. Sie gingen zusammen in den laden, kauften ein paar Produkte und kamen in das Haus des Bären.
   Die Mutter schaute auf den Sohn, auf seine Frau und legte den Wasserkocher. Sie legte eine geriebene Johannisbeere in die Rosetten, legte Sie in einen Teller Lebkuchen und trocknete. Die Mutter trinkt Tee und spricht mit Lisa, sondiert den Boden: diese seltsame Frau erschien für eine lange Zeit zu Ihr. Lisa Trank Tee und mit dem letzten Schluck Tee sagte, dass Sie für drei Tage kam, während Sie im Haus Nerven beruhigen.
  Lisa ging in den Raum und hörte die Schreie von Teddybären und Mutter, Sie schworen wegen der Kleiderbügel, befreite die Kleiderbügel in Lisa Schrank. Mutter ging in die Küche. Teddybär Schloss den Raum für das Schloss.
   Umarmte den Mann seiner Frau ohne Angst. Nachdem Sie sich vereint hatten, wurde Ihre Liebe nur verstärkt. Lisa hatte Angst, ohne ihn zu bleiben, also lief Sie nach ihm, und jetzt kombinierte Sie die Liebe bis zur vollständigen Erschöpfung. Sie sind eingeschlafen.
   Am morgen hat die Mutter Pfannkuchen gegraben, aber der erste Satz vor Tränen hat Lisa beleidigt. Lisa setzte sich im Zimmer und weinte. Die Mutter schaute in den Raum und erkannte, dass Sie unnötig streng war und entspannter Sprach. Was für eine Angst? Dass Sie Lisa kuscheln, und Frauen in Ihrem Haus waren überhaupt nicht notwendig.
   Nur Lisa legt sich auf die zerlegte Ottomane, ein Buch in die Hände nehmen, wie die Tür beginnt zu klopfen Mutter. Teddybär saß am Computer und drückte die Tasten im Spiel. Die Mutter klopfte zehn mal, zehn mal ging Sie, auf die elfte Lisa setzte sich in den Stuhl und erkannte, dass Sie Zeit hatte, aus diesem Haus zu gehen. Da ist das standesamt! Wer braucht ihn, wenn die Ehegatten nach ihm zusammen sind, um nirgendwo zu Leben! Teddybär sah sich Lisas Gebühren kalt an, er lockte Ihr Bargeld aus und Sie brauchte es nicht mehr. Lisa verbesserte das Leben von Teddybären für einen Tag: verklebte die Fenster, mit Ihrer Hilfe kaufte Teddybären Kleiderbügel und im Badezimmer und in den Schrank. Teddybär sah Lisa gleichgültig an, verbrachte Sie aber vor der Tür.
   Lisa hat sich ruhig zu Hause getroffen, und Sie hat begonnen, Ordnung in der Wohnung zu bringen.
   Wenn drei Wochen im Winter mit Tauwetter waren, standen jetzt drei Wochen Schneestürme und Fröste. Und wem die Hitze im Schneesturm-die Fröste, lassen Sie im Frost Ihre Worte über die Erwärmung auf der Erde wiederholen.
  
   Lisa und Teddybär lebten zusammen, dann auseinander. Lisa rief Teddybär an, er war zu Hause. Der Ehemann stimmte zu, sich zu treffen, Sie gingen zusammen in den laden, kauften ein paar Produkte und kamen in sein Haus. Die Mutter des Mannes schaute auf den Sohn, auf seine Frau und legte den Kessel. Sie goss in den Rosetten geriebene schwarze Johannisbeeren, legte in einem Teller Lebkuchen und trocknen.
   Die Mutter trinkt Tee und spricht mit Lisa, sondiert den Boden: für eine lange Zeit ist diese seltsame Frau zu Ihr gekommen. Lisa Trank Tee und mit dem letzten Schluck Tee sagte, dass Sie für drei Tage kam, bis Ihre Nerven beruhigt sind. Sie ging in den Raum des Bären und hörte die Schreie der Mutter und des Sohnes, Sie schworen wegen der Kleiderbügel und befreite die Kleiderbügel für Lisa. Die Mutter nahm die Kissen vom Sofa und ging in Ihr Zimmer.
   Teddybär Schloss den Raum für das Schloss. Der Mann umarmte seine Frau. Lisa liebte Teddybär, als ob Sie das Letzte mal Angst hatte, ohne ihn zu bleiben, und jetzt hat Sie die Liebe bis zur vollständigen Erschöpfung vereint. Sie sind eingeschlafen. Am morgen hat die Mutter Pfannkuchen gegraben, aber der erste Satz vor Tränen hat Lisa beleidigt, das Dorf im Zimmer und hat geweint.
   Die Mutter sah Lisa an und erkannte, dass Sie übermäßig streng war und entspannter Sprach. Was fürchtete Sie? Dass Lisa an Ihnen kuschelt. Nur Lisa legt sich auf die zerlegte Ottomane, ein Buch in die Hände nehmen, wie die Tür beginnt zu klopfen Mutter. Teddybär saß am Computer und drückte die Tasten auf dem Spiel, und Lisa hat überhaupt keine Aufmerksamkeit geschenkt. Die Mutter klopfte zehn mal, zehn mal ging Sie, zum elften mal setzte Sie sich in den Stuhl, und Lisa erkannte, dass es Zeit war, aus diesem Haus zu gehen! Teddybär sah kalt auf Ihre Gebühren, er lockte Ihre Liebe und Bargeld, und Sie, im Allgemeinen, bald war er nicht brauchen. Er schaute gleichgültig auf die Freundin und verbrachte Sie nicht bis zur Tür des Raumes.
   Lisa setzte sich in den Stuhl im Flur. Sie kam zu dem Schluss, dass es Zeit ist, sich sofort aufzuhören, sich zu bedauern! Müssen Sie sich auf alle positiven Handlungen. Die Krämpfe komprimierte den Hals, Sie setzte sich wieder in den Stuhl, gewann ein Gefühl von Mitleid für sich selbst. Sagte laut:
   - Soll ich das Hotel abheben?
   Als Antwort hörte ich die Worte des Bären:
   - Es ist sehr teuer zu Leben.
   Lisa schluckte vier Pillen, aber Sie halfen nicht sofort, Ruhe wird nicht sofort gegeben. Wie schwer ändern Stereotypen Leben! Außerordentlich schwierig, Sie hat einen Streifen Pech etwas gedehnt. Lisa wurde fast aus drei Wohnungen vertrieben. Hier endet als Adel: der Vertreibung der edlen! Die Mutter ließ Sie nicht mit Ihrem Sohn Leben! Wie lange hat Lisa das nicht verstanden!
   Zwischen Lisa und Teddybär war eine SMS-Korrespondenz.
   "Meine sanfte!
   Du weißt nicht, wie es heißt, wenn du andere ansiehst, und alle Gedanken an dich? Ich versuche nicht, von Leidenschaft verrückt zu werden, aber es erweist sich als schwierig. Du hättest das ganze Wochenende kommen sollen, wenn möglich, natürlich.
   P. S.
   Du sagst, dass es notwendig ist, ich werde versuchen, nützlich zu sein. Ich Stimme zu, dass in einer solchen Situation die Lösung nicht einfach zu finden ist. Aber trotzdem versuchen wir es... Petz.'
   "Teddybär, hier ist der Brief! Angenehm. Es bleibt abzuwarten, wie man es ausführt. Was haben wir? Drei deiner Spaziergänge mit Lena-Schriftstellerin vor meinen Augen nach deinem zweiten Ausfallschritt mit den Worten der Liebe und ich will. Nachdem dein Wunsch war, zu sein, kletterst du zu einer unvergesslichen Dame.
   Schlussfolgerung, wenn Sie das nächste mal wollen, dann zahlen Sie für alle Spaziergänge mit Ihr. Jetzt habe ich Sie dreimal gesehen - das sind dreitausend Rubel. Gehen Sie weiter, ich werde jetzt nur Ihre Verabredungen in tausend zählen. Der Aufzug mit Ihr gilt auch. Versagen Sie mit Ihr im Leben allerlei! Lisa.'
   "Lisa, denke nicht, dass ich mit dem bösen diesen Brief Schreibe. Ich möchte Ihnen Danken, dass Sie mir noch einmal geholfen haben zu verstehen, wie dumm ich aussehe, zu Fuß (freundlich und nicht mehr) mit Lena zum Mittagessen, und nur manchmal. Und noch lächerlicher ist es, dich wieder einzuladen.
   Und ich bitte dich einfach: vergiss mich ganz, es ist für meine Zukunft. Du bist eine gute Frau und ich war eine schöne Frau.
   Und um deinen Verdacht zu zerstreuen, kann ich eins sagen: ich habe Geduld bei dir gelernt, ich danke dir auch für diese Gabe.
   Du warst ein guter Lehrer.
   Nochmals vielen DANK!
   P. S.
   Schreiben Sie mir nicht. Petz.'
   Ein paar Tage vergangen, nicht weniger. Ein noch komplizierteres Phänomen im Leben mit einem Bären war der Mangel an Küche. In der Küche gab es immer seine Mutter, und Sie konnte Lisa nicht besuchen, Sie hatte Angst vor Schreien und Skandalen an einem leeren Ort, auf dem Heiligen weiblichen Territorium der Gastgeberin dieses Hauses.
   Mit den Händen und Füßen verbunden, der Mangel an Bewegungsfreiheit, saß Lisa auf dem Stuhl und bewegte sich nicht, bewegte sich der Bär. Tränen waren bereit, vor Ihren Augen zu erscheinen. Er zog aus dem Zimmer in die Küche und Sie saß. Am morgen ist alles im Haus geblieben, Sie hat Ihre mehrstufige Tasche genommen und ist zur Arbeit gegangen.
   Lisa erstickte sich vor Hoffnungslosigkeit, Sie war nur aufgewühlt, bis Sie sich für Ihre Haare aus dem Sumpf des Leidens zog. Also, wo beginnt der fudge, und wo ist dieser fudge das Leben? Okay! Eine lange Straße beruhigte sich, wie ein Bär aus dem Boden in Der Nähe entstand, bemerkte er Lisa und holte sich ein. Sie gingen zusammen in seine Wohnung.
   So lebten Sie.
  
  
  Kapitel 9
  
   Wieder einmal wurde der Teddybär-der Traum und das Leben von Lisa unrentabel durchgeführt. Er hat Sie bemerkt. Er wartete. Sie fuhren zusammen in den Aufzug. Lustig? Das ist nicht das Wort! Aufzug Romantik. Und wie viele Eindrücke! Was bekommt Sie von diesem Mann? Inspiration! Er hat Sie nicht mit dem Finger berührt, und Sie schreibt von ihm Prosa. Kinder sind anders, und es gibt solche - kreative Stiche. Manchmal wird Sie von Jungen Leuten für Ihre Inspiration benutzt und gebeten, Sie zu einem romantischen date zu kommen. Und Sie läuft! Die Nacht schläft nicht, geht, zieht sich an, zieht die letzten Haare an, als ob Sie ohne Kleidung gesehen werden würde. Also, plaudern Sie vor den Augen anderer Leute und laufen Weg. Lisa hat keine Liebe. Nein. Wolken sind manchmal schön und manchmal keine Freude von Ihnen. Und die Leute.
   Bei der primitiven Anmeldung im Internet benötigen Sie eine normale Karte.
   Es gibt einige Salons der zellulären Kommunikation, anscheinend ohne Führung. Und hier stellen Sie sich vor: im großen Supermarkt "Pyaterochka" gibt es eine Tür, über Ihr die Worte 'Salon der zellulären Kommunikation'. Neben den gelben Wänden laden Ersatzteile. Das ehemalige fünfundzwanzigste Shop.
   Heute haben Sie Lisa ein unbeschriebenes Vergnügen geliefert, das im Allgemeinen dem Internet eigen ist: zu ersetzen. Es ist elementar, wie eine Tante mit einer Brieftasche, reingelegt.
   In diesem Salon gab es immer eine andere Frau, oder Lisa fiel auf Sie, nicht das erste Jahr kaufte Sie Karten für das Internet. Und plötzlich eine neue Verkäuferin mit einem Bündel von Haaren, in etwas gekleidet. Nach der Arbeit, nach dem laden, geht Lisa in den mobilfunksalon.
   - Ich habe eine Karte für dreihundert Rubel.
   Der Verkäufer nahm fünfhundert Rubel und streckte die Karte und zwei hundert.
   Lisa war überrascht, warum Sie nicht aufzeichnet und Scheck nicht gibt, aber Müdigkeit und Zurückhaltung zu binden gewann. Ich kam nach Hause, auf der Uhr war 17.30.
   Zu Hause nur um 20.00 Uhr setzte sich an den Computer, beschlossen, eine Rechnung zu machen. Ich habe die Karte. Es schien alt. Fing an zu öffnen - leicht geöffnet. Fing an, die Kartennummer und das Passwort der Karte zu wählen-das Internet meldet einen Fehler. Sah Baujahr:
   Verwenden Sie bis 2004. Deshalb hat Ihr der Scheck nicht gegeben!!! Alte Ablagerungen! Lisa zog sich an, nahm die Karte und die abendnerven und ging in den mobilfunksalon. Im Salon saß eine Frau mit einem Bündel, in einem hellgrauen Kleid-Kombination mit Strasssteinen. Ein Bündel Haare und unverschämte Augen blieben dabei. Neben dem Verkäufer saß ein teenager-Mädchen auf dem Stuhl.
   Lisa wandte sich an den Verkäufer:
   - Dass Sie mir die alte Karte verkauft haben!
   - Frau, wir haben keine Karten im laden!
   Lisa zeigt auf dem Schaufenster, es gibt Karten dieser Firma.
   - Ich war heute bei Ihnen nach der Arbeit, Sie haben fünfhundert Rubel genommen, haben zweihundert und diese Karte gegeben.
   - Frau, Sie, schauen Sie sich die Dokumente an, ich habe alles auf ihm sauber! Ich habe Sie heute nicht gesehen, Sie haben meine Karte nicht gekauft! Ich erinnere mich an meine Käufer!
  - Ja, aber ich gehe ständig hierher, ich habe Sie hier nicht gesehen, oder jemand saß hier für Sie!
   - Nein, ich habe ein Abonnement gegeben, dass ich ohne Ersatz arbeite!
   - Also haben Sie mir die Karte für das Letzte Jahr verkauft!
   Ja, es ist nicht gut, ohne Brille Einkaufen zu gehen, aber du wirst es nicht für alle überprüfen...
   Lisa kam zu einem Verkäufer in der Nachbarschaft. Sie sagte, die Konflikte seien konstant. Neben dem Haus traf Lisa einen Jungen Mann, der ständig das Internet benutzt. Er hat gesagt, dass in diesem Salon Skandale und Unzufriedenheit-eine Sache dauerhaft ist. Und alles, wie man, hat nicht empfohlen, Dienstleistungen des Salons der zellulären Kommunikation zu verwenden.
   Die Karte-der Trick liegt und erinnert: überprüfen!
   Lisa kam in einem seltsamen Zustand von einer solchen Täuschung.
   Die Klimaanlage weht hinter den Regalen aus Kunststoff. Die kühle umgeht langsam das Büro, das mit natürlichen Blumen in Töpfen verziert ist. Veilchen, Palme und Geranie, und so, Koi Namen werden oft nicht erwähnt. Blumen blühen abwechselnd, Sie werden von Lisa bewässert, die Sie fühlt. Die Sonne scheint richtig durch die geraden Streifen der Vorhänge. Der Sommer ist natürlich bis zu 30 Grad Hitze.
   Sie ist eine Firma. Es gibt viel Arbeit, und manchmal gibt es einen Abschwung der Aktivität, wenn auch nicht alle, aber abwechselnd. Die Firma venikov wird nicht stricken, Sie macht Häuser schlüsselfertig. Das Haus wird gemacht, dann wird es auf die Plattform gestellt und in der fertigen Form zum Verbraucher gebracht. Alles in Ordnung. Lisa kam von der Baugruppe und stieß auf den Computer, um einige änderungen vorzunehmen.
   Am Abend gab es eine Korrespondenz zwischen Teddybär und Lisa...
   "Teddybär, deine Zukunft: eine vollständige Wiederholung des letzten Jahres.
   Teich. Strand. Sex und Sie. Aufgesessen, vorwärts! Idiot! Lisa.'
   "Lisa, du musst nichts Versprechen. das Haus hüten. Dort deinen Platz. Glücklich bleiben! Petz.'
   "Teddybär, ich kann zu Hause Leben. Glaubst du, das ist schlecht? Ich habe einen Hund. Ich kann mit Ihr spazieren gehen. Lisa.'
   "Lisa, mittags auf dem Hof, der Geliebte ist nicht sichtbar.
   Beleidigend... Gibt es nichts zu sagen?! Und nicht, ich bin nicht beleidigt. Dir nur Leid. Sie werden dich Essen, und ich werde nur Knochen Essen, aber ich bin kein Hund. Und dann bin ich jetzt bei der Arbeit wie ein Eichhörnchen im Rad. Ich brauche Pflege, und du bist wieder auf Krankheiten gefallen. Ich verstehe, ich habe die Finanzen geklemmt, aber das ist nur bis zum Ende des Jahres. ! Im Januar werde ich ein wenig zerbrechen, ich werde es nicht tun. Du besuchst mich manchmal. Liebe!!! Petz.'
   "Teddybär, willst du, dass ich zu dir komme? Warum? Vorhänge waschen und Staub aus dem Geschirr wischen? Liebe-Nein! Lisa.'
   "Lisa, du solltest lieber zu mir nach Hause kommen, es wäre das beste Geschenk für mich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
   Ich Liebe dich stark!
   Ich vermisse Angst! Petz.'
   "Teddybär, du schreibst wunderschön. Sie können Lesen! Und in der Tat, wenn ich komme, gehen wir zum Sumpf hinter Quellwasser. Übrigens werden sich die Quellen der Baba treffen. Sie suchen nach Ihren verengten. Oder Sie warten.
   Lebe ruhig, trinke dein Wasser aus der sumpfquelle. Lisa.'
   Nach dem schreiben des Briefes ging Lisa zum Training. Ein seltsames dunkles Eichhörnchen lief Ihr den Weg. Sie hat aufgehalten. Im Kopf war der Gedanke an eine schwarze Katze, die den Weg überging. Dunkles Eichhörnchen, auf der Idee, die Katze nicht behandelt, so dass es möglich war, weiter zu gehen. Das Eichhörnchen lief schnell die Rinde der Kiefer und verschwand in Ihren Zweigen.
   Asphaltierte Straße drehte zur Seite. Lisa trat in das ödland, das mit einem alten, getrockneten gras bedeckt war, so hoch, dass sich die Hunde darin verstecken konnten. Lisa kannte diese Besonderheit des Weges durch das ödland. Es war notwendig, auf einem solchen Weg von hundert Metern zu gehen, wie zwei Hunde aus trockenem gras erschienen sind: ein helles, das zweite schwarz.
   Versuch locken Hunde nicht von Erfolg gekrönt. Der helle Hund hat weitergegeben. Der schwarze Hund senkte die Pfoten auf die Schultern und ließ nicht passieren. Lisa sah das ödland und bemerkte unwillkürlich die Silhouetten der Hunde, die im Westen liegen. Nichts blieb übrig, als die umlaufstraße zu gehen. Hunde auf asphaltierten Straßen, auf denen Menschen viel häufiger gingen,gingen nicht.
   Lisa vorbei an blühenden gelben Blumen Mutter-und-Stiefmutter. Windböen baudrili und zwangen, Geschwindigkeit hinzuzufügen. Bald öffnete Sie die Glastür, trat in den Raum des Sportklubs ein.
   Nach dem kalten wind wollte man in den warmen wind des vertikalen Solariums eintreten. Lisa hat sich an den oberen Handläufen festgehalten und stürzt in die Luftströme aus dem Ventilator, Licht aus den Lampen, Musik von den Scheiben. Nachdem Sie zehn Minuten unter den drei Vorteilen der Zivilisation Stand, ging Sie auf ein Laufband, auf dem am häufigsten dünne, stimmhafte und klare Mädchen liefen.
   Luba ging nie in den Sportclub. Sie war von Natur aus ein schlankes Mädchen, Ihr Sport war nicht angezogen oder Sie hatte keine Notwendigkeit darin. Der Sport hat Sie getrennt, und hat Gespräche über mädchenhafte Probleme und Arbeit verbunden.
   Lisa arbeitete in einem männlichen Harem, in einer solchen Umgebung kann man arbeiten, aber man kann sich nicht klug kleiden und sprechen und kann absolut nicht in der Betonung derer sehen, mit denen man arbeitet. Das technische Labor ist ein Ort für Männer und seltene Frauen der mittleren Weiblichkeit. Hier arbeiten, schaffen eine neue Ausrüstung, hier Rauchen wenig und trinken selten. Ihre Aufgabe ist es, alle gestellten technischen Aufgaben zu erfüllen und Männer mit Liebe und Gefühlen nicht zu verwirren.
   Lisa hatte technische Fragen bei der Arbeit, also Sprach Sie kürzlich mit Teddybär wenig, und er unterstützte Ihre Gespräche, ohne sich in jedes Thema zu vertiefen. Fusse. Die Mittagszeit bei der Arbeit, Männer standen auf und trennten sich, wer wohin. Gehen Sie in den Speisesaal oder Café Lisa wollte nicht. Aus dem Haus nahm Sie Obst-Gemüse. Sie nahm einen neuen Becher, schaute in den Nachttisch - es gab keinen Tee. Ich wollte keinen Kaffee zum Mittagessen trinken.
   Sie erinnerte sich daran, dass Sie, als Sie diesen Becher kaufte, eine Tüte Fruchttee bekam. Sie steckte Ihre Hand in den Tisch, holte einen schwarzen glänzenden Beutel, schüttelte in den Tee-curl-Becher. Sie dachte, es gäbe Fruchtstücke im Becher. Aber statt der Frucht in der Brauerei waren die netten Blätter einer unbekannten pflanze. Das Getränk war jedoch sehr süß.
   Nachdem Sie das Mittagessen beendet hatte, begann Lisa zu arbeiten, Sie alle nicht neu zu gestalten, Männer denken ständig an etwas, und Sie hat genug Arbeit.
   Am Abend kam Teddybär nach Hause. Sie hörte seine Stimme, er Sprach mit seiner Mutter. Nachdem er durch eine ältere Frau gegangen war, erschien er Lisa in einem neuen Outfit. Er war gut in seinem Aussehen. Sie sah sich selbst an und erkannte sofort, dass er heute schöner ist als immer. Lisa sah sich seine Beine an. Die Waden seiner Beine haben gerade erobert, Sie sahen so sexy aus, dass Sie sich zu ihm hingezogen hatte. Dann untersuchte Sie ihn vollständig, und im Allgemeinen war er immer süß.
   Sie haben Beziehungen nach der Art der freien Menschen entwickelt, das heißt, er lebte zu Hause, Sie lebte in sich. Vor der Ehe hat der Fall nicht erreicht, diese Frage hat Teddybär fleißig gehemmt. Sie stottert ein paar mal und schweigt. Wer er arbeitete, hat Sie nie herausgefunden, aber für Sie konnte er bei einem Fall bezahlen. Geld hat er nicht weggeworfen, aber auch nicht gierig. Sie kamen zu diesem Thema völlig zusammen.
   Manchmal kam Lisa nach Hause, Sie wusste, dass wieder irgendwo verschwunden Teddybär, in dem Sie sich fast schließlich verliebte, aber bis er Ihr nicht helfen konnte. Das Bild seines nächsten Verschwindens war nicht in Ihrem Kopf. Er hatte andere Aufgaben, die Sie nicht Verstand. Deshalb hatte Sie noch eine Freundin der Hoffnung und einen Freund, der verschiedene Arten von intellektuellen, auf die Lisa zugeschrieben werden konnte, bewacht. Vielleicht hat Teddybär Lisa manchmal besucht?
   Lisa hat den Computer eingeschaltet, versucht, seinen eigenen Text zu öffnen, aber es hat sich nicht geöffnet, der Computer hat ein Schild geworfen: das Laufwerk ist voll. Sie seufzte und versuchte, das Archiv zu komprimieren, es schrumpfte so sehr, dass der gewünschte Text geöffnet wurde und nicht mehr als das. Nach einer Weile nahm Sie ein Verzeichnis mit Telefonen, fand einen Computerladen, dann drehte Sie die Seite und starrte mit den Augen in eine Anzeige, die besagt, dass der laden einen alten Computer nehmen und einen neuen verkaufen würde, der den Wert des alten berücksichtigt.
  
   Nach einer Stunde senkte Lisa den Systemblock in die Tasche in den Käfig und fuhr in den laden. Der Computer der fünfjährigen Auszeit schätzte Billig. Sie ging durch die Halle mit Hilfe von männlichen Verkäufern und wählte einen Computer, in dem versprochen, Informationen aus dem alten Computer zu Pumpen. Lisa blieb ein paar Stunden, während der neue Computer mit Programmen und alten Informationen aus Ihrem Computer begann. Das Haus des Bären war neben dem laden, man könnte ihn besuchen oder anrufen, aber stattdessen ging Sie und ging auf dem Weg, zwei Stunden zu verbringen. Das war eine Stunde.
   Nach frischer Luft wickelte Sie die Pfannkuchen ein, zu denen Plastikmesser und Gabeln beigefügt waren. Ein Pfannkuchen mit Käse und Gurke war ungewöhnlich lecker, und Lisa bat um eine zweite portion, während grüner Tee mit Zitrone abkühlte. Danach saß Sie im Park eine halbe Stunde, dann Stand Sie im Stau, weil Sie Weg war, und es war notwendig, mit dem Bus zum Geschäft zurückzukehren.
   Der laden hat immer noch Informationen von seinem Computer gepumpt. Sie ging nach draußen, schaute auf das Haus des Majors, aber er ging nicht und in zwanzig Minuten erhielt einen Computer, der Sie wieder ins Netzwerk brachte, wo Sie das Leben finden können, das Sie im Moment wollen.
   Teddybär und Lisa gingen in den laden, kauften eine weitere charge von Geschirr für Ihr persönliches Leben und gingen nach Hause. Der Schlüssel kam an der Eingangstür des Eingangs. Das Haus war ruhig. Abendessen leicht in der Mikrowelle erhitzt. Mit dem Mangel an Hausfrau zu Hause, Lisa warf zwei Wasch-in-Auto-Maschine, niemand machte Ihr dabei keine Bemerkungen und beobachtete Ihre Aktionen. Ende der Woche feierte Sie eine Bräune.
   Oh, es war eine ganze Woche, als Lisa wieder mit Ihrem zweiten Ehemann lebte! Auf dem drehenden klavierstuhl hat der Bär ein Solarium installiert. Lisa machte das Licht aus, legte auf dem Sofa ein weißes Bettlaken, zog sich bis zum Badehose aus und bräunte sich. Teddybär sagte, wenn es Zeit ist, sich umzudrehen. Nach dem Sonnenbaden im Winter frostigen Abend, als der Sommer selbst in den Raum sah, war es möglich, sich zu entspannen.
  Zu den Jahren 46 hat der Mann von Lyudmila nikolayevna gutes Gewicht gewonnen, das Kostüm hat 54 Größen gekauft. Die Ehegatten gingen zum Moskauer Konservatorium, das Ticket in diesem Anzug blieb. Ich muss sagen, dass der Ehemann in voller Form freundlicher war, aber er wollte seine früheren gerösteten Formen zurückgeben, nicht die Komponenten der Gerichte.
   Gott, das Verbot war Pilaw, Borschtsch und so weiter. Er fing an zu Fasten. Das ehrliche Wort der Frau, aber es gibt niemanden schlechter im Haus als der Ehemann, der das Fasten hält. Er wurde wütend, reizbar, ewig hungrig. Mit einem Wort-böse Kreatur, weiter schlimmer, besuchte er einen Vortrag über getrennte Ernährung.
   Im Haus gab es Schachteln mit Haferflocken, er aß Haferflocken, getränkte Erbsen, getränkt in Wasser Buchweizen. Von einer solchen Mahlzeit zu einer Frau wird ein besonders Mann nicht ziehen. Sie begannen zu schlafen-Jack.
   Ihr Mann war neun Jahre älter als seine Frau, und diese Phase seines Lebens begann Sie später, sich an ihn zu erinnern. Ja, das Essen muss fester sein, aber es ist notwendig, ein gewisses Gleichgewicht in magerem Essen zu halten. Für die Stimmung, für den Durst nach dem Leben ist es notwendig zu finden, was man sonst Essen kann, was der Körper noch nimmt.
   Ich musste Fleischgerichte und brühen aus dem Essen entfernen, Wurst-es gab die Möglichkeit, keine Pillen von Kopfschmerzen zu trinken, das Gewicht hörte auf zu kommen. Was interessant ist, in der Kälte geht das Fleisch normal, aber mit den ersten Strahlen des Frühlings müssen Sie seine Anwendung auf den gelegentlichen Gebrauch reduzieren. Erzwungener posten.
   Es gibt ein Gefühl, dass Lyudmila das Theorem seines Lebens beweisen will. Mit Ihrem Mann traf Sie sich, als er 26 Jahre alt war, heiratete Sie, als er 27 war. Ja, es ist ein ausgezeichnetes männliches Alter, also zwanzig Jahre des Zusammenlebens waren sexuell. Was haben Sie in dieser entwickelten Zeit des Sozialismus gegessen? Jeder weiß, aber was jeder weiß?
   Sie hatten zwei Gehälter von Ingenieuren und keine Villa. Was konnten Sie sich leisten? Milch, Hüttenkäse, Wurst, Käse, Butter, Fleisch, Fisch. Ja, im Allgemeinen, alles, was Sie Essen konnten, aßen Sie und haben nicht auf das Auto kopiert. Und die Mägen Beklagten sich nicht, obwohl Ihr Mann nach dem Institut und Ihrem junggesellenleben mit akuter Gastritis und hohem Säuregehalt ging.
   Er Trank die Medizin in Flaschen. Was fing Sie an, ihn zu reparieren? Gedämpfte Schnitzel, die Rindfleisch, Zwiebeln, Weißbrot, Milch, Salz, Pfeffer enthalten. Alle Schleifen in einem Fleischwolf und Kochen für ein paar, aber ein ehrliches Wort, für ein paar ist nicht lecker, und Sie begann, Sie in der Soße zu köcheln: Wasser, Mayonnaise, Mehl.
   Normal. Die Sexualität des Mannes war ungewöhnlich hoch, liebenswert war mein Mann. Was hat noch gekocht? Das Fleisch wird über die Fasern in schmalen Streifen geschnitten und köcheln lassen, Zwiebeln, Karotten, Tomatenmark, saure Sahne, Mehl, Salz, Pfeffer hinzufügen. Was hast du? Vollwertigen Mann, der Lage zu arbeiten, produzieren Kinder und geliebt zu werden.
   Was noch? Gebackenes Fleisch im Ofen. Nehmen Sie ein Stück Fleisch, Filet, schneiden Sie es mit einem Loch Messer, stecken Sie Karotten in Sie, bestreichen Sie ein Stück Fleisch mit Salz, Pfeffer, Mayonnaise und in den Ofen. Eines kann gesagt werden: die Kräfte auf den Liebhaber bei einem solchen Essen Ihres Mannes werden Sie nicht haben. In sozialistischen Zeiten, in denen es noch keine Ahnung von Joghurt gab, aber es gab Hüttenkäse. Lyudmila ist die Tochter des Küchenchefs, damit die Leser wissen, wer die Nudeln an den Ohren hängen, also war das Essen im Haus ein Kult!
   Das Frühstück war Frühstück: Brei, Tee, Kaffee, Kakao, Käse - Sandwiches-das ist, was traditionell zu Hause serviert zum Frühstück. Vater Mutter nach dem Krieg ging mit einem Magengeschwür. Aber er hat sich wegen seiner Mutter nicht über den Magen beschwert. Fangen wir mit den Nudeln an, meine Mutter hat Sie selbst gemacht. Lyudmila kaufte eine dünne, kleine Fadennudel. Frühstückssuppe: Milch + Wasser. In kochende Milch mit Wasser warf eine kleine Fadennudeln, Zucker, Salz, Butter Hinzugefügt. Sie würde diese Suppe nennen-freundlich, er umhüllt sanft den Magen.
   Milchbrei und Suppen müssen sofort gegessen werden, Getreide muss an den Rändern gegessen werden, dort kühlt es schneller ab. Zusammensetzung von Getreide: Milch, Wasser, öl, Getreide, Salz, Zucker. Die Kochschule des Lebens ging nahtlos in das Familienleben von Lyudmila über. Frühstücksprodukte haben die Eigenschaft, sanft in den Körper einzudringen und reibungslos zu arbeiten, ohne vor dem Abendessen Hunger zu verursachen.
   Was für ein schönes Wort-Fleischbällchen. Schrieb und präsentierte transparente Brühe, es schwimmt zarte Fleischstücke, Fadennudeln, kartoffelstücke, Grüns. Mit Fleischbällchen müssen Sie vorsichtig sein, Sie müssen aus gutem Fleisch hergestellt werden. Fleisch zweimal Rollen, kleine Kugeln blenden und in kochendes Wasser werfen.
   Und Sie können Fleischbällchen zu gedünsteten Kartoffeln hinzufügen. Ein wunderbares Gericht.
   In der Pfanne, in öl mit Wasser, legen Sie die Scheiben von Kartoffeln, Fleischbällchen, fügen Sie die Zwiebel, Pfeffer, Salz. Jetzt würde ich hinzufügen - Karotten. Die Tochter kocht perfekt, Sie erfindet Schnitzel mit Karotten, Sie hat einen elektrischen Fleischwolf.
   Sie nimmt Fleisch und Karotten gleichmäßig, fügt Zwiebeln, Weißbrot hinzu und alles wird in einen Fleischwolf gelegt. Schnitzel, wie alles andere, Backen Sie unter Mayonnaise in einer trendigen Palette mit einem Deckel. Kinder können von anderthalb Jahren gegeben werden. Und die Tochter macht Fisch-und hühnerkoteletts, so dass das Kind diese Produkte besser verdaut. Warum ist es so schön, über Fleisch zu schreiben, und es gibt Buchweizen oder Reis unter Ketchup?
  
   Als Semyon versehentlich starb, war Marusya buchstäblich verrückt, Sie war auf dem vollen Programm gestürzt. Sie war unauffällig und glaubte nicht an seinen Tod, Sie war nicht bei seiner Beerdigung. Als Ihr gesagt wurde, dass er begraben wurde und der Sargdeckel mit Nägeln versenkt wurde; Sie zeichnete seine riesigen, länglichen Augen. Sie Malte seine gerade, dünne Nase, seine außergewöhnlich schönen Lippen.
   Eines Tages haben die Teufel Sie in einem Kaufhaus an drei Bahnhöfen gebracht, und Sie sah ihn! Lebend! Aber als ich näher kam, sah ich eine einfache schaufensterpuppe in der Kleidung. Sie hob Ihre Augen und sah sein riesiges Porträt! Aber es war wieder nicht er! Es war Werbung, aber der Mann auf der Werbung war wie er gemalt, seine Gesichtszüge, die Sie auswendig kannte. Sie hoffte, er würde wiederbeleben!
   Marusya lief aus dem laden und sah ein riesiges Werbeplakat! Auf dem Poster war Ihr Porträt in einem roten Kleid, in dem Sie mit Sperma auf ein date war. Es war eine Zigarettenwerbung. Sie hat sich schließlich in der Phase bewegt.
   Sie wanderte die Woche durch die Hauptstadt, Sie schien, dass Sie alle Ampeln mit Ihren grünen Augen beobachtete. Sie ging entlang der Uferpromenade des Flusses Moskau, ging und ging. Ich ging in den Central Park, ging durch seine Gassen, ging in die Ecke Durov, schaute auf die Leistung des Durov und konnte sich nicht beruhigen und sogar auf der Bank sitzen, es war wie ein wind, als ob es ein Blatt aus dem Baum gerissen war.
   Von Marusi wurden die freundinnen gerammt, Sie hat Sie mit Worten durchsucht, dass Sperma am Leben ist. Sie schlief schlecht, aß wenig, fiel fast von Müdigkeit, wahrscheinlich rief er Sie zu sich selbst, die für das Leben auf dieser Erde belastet war.
   Eines Tages fühlte Sie, dass Ihre Kräfte ausgehen, Sie konnte nicht arbeiten, Sie hatte keine Kraft. Sie konnte nicht denken, Sie konnte nichts mehr.
   Und Marusya ging zum Arzt. Der Arzt hat Sie an eine andere Klinik geschickt. Bei einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Arzt, Sie verbrannt, Sie weinte zum ersten mal und sagte so Unsinn, dass Sie einen Stich gemacht. Sie schlief auf der Couch in einer seltsamen Klinik, als Sie aufwachte, dann sah Sie zwei Dutzend Honig Bruder neben der Couch. Sie nahmen Sie unter die Hände und brachten Sie in den Krankenwagen.
   Marusu wurde ins gelbe Krankenhaus gebracht. Im inneren waren alle Türen auf den Schlüsseln geschlossen, aber es war Ihr egal, wo Sie war und was Sie hier erwartet. Sie wollte schlafen, und als Sie aufwachte, sah die Kammer sehr Sanitär, das heißt, alle mit Fliesen vom Boden bis zur Decke bedeckt. Die Rückenlehnen der Betten waren metallisch, halbkreisförmig. Im Mund war es ungewöhnlich trocken, Speichel und das war es nicht.
   Marusya streckte eine Decke in einem weißen Bettbezug auf Ihr Gesicht und lag, während Sie sich hinlegen ließ. Wir haben das Frühstück angerufen. Tisch, vier Stühle, Löffel, Brei. Die Pillen wurden Ihr direkt in den Mund gegeben. Hier hat niemand geglaubt. Es ist schwer zu glauben, aber Sie begann langsam zu kommen.
   Sie dachte nicht an ihn. Es ist seltsam, aber es gab keine Gedanken in Ihrem Kopf über den Verstorbenen geliebten Menschen! Sie führte die Anweisungen des Arztes durch, ging für das Essen in die Küche, da nur diese Leute in Sweatshirts in der Luft, in sehr rauen Schuhen veröffentlicht wurden.
   Zur Erfüllung der Lebensanforderungen außerhalb dieser Krankenhausabteilung war Marusya nicht bereit. Sie klebte Schachteln, kritzelte auf einer Nähmaschine, sägte alle Tabletten und litt an Trockenheit im Mund.
   Musin kam, war er überrascht, dass sogar in einem solchen Krankenhaus Marusya gut aussah und Sprach mit ihm ruhig und mit würde.
   Die Krankenschwester brachte Ihr die Knäuel und Speichen. Am Abend, als eine Krankenschwester im Büro blieb, strickte Sie einen grünen Pullover.
   Marusu wurde nach anderthalb Monaten zum Professor geschickt, die Assistenten führten eine Reihe von Tests durch, Sie wurde als gesund anerkannt. Sie wurde aus dem gelben Krankenhaus entlassen... Über Ihren Mann hat Sie nie wieder mit jemandem gesprochen, Sie hat deutlich gelernt, dass dieses Thema das verbotene ist.
   In der Dusche Schloss die Tür in das Herz, ganz oder fast ganz. Marusya kommunizierte mit Menschen in den Boden des Ohres, in den Boden des Denkens, in polslowa. Sie kühlte sich zu Ihren freundinnen, Ihre Kommunikation mit Ihnen wurde minimiert. Sie lebte ein Jahr im Halbmond, Nein, Sie lebte, arbeitete, aber alles passierte in einem halbbewußten Zustand. Sie war noch drei Monate alt, und sogar mehr Trank die Pillen, die Sie entlassen hatte, und war unter Hypnose von ärzten.
   Ein Jahr später kam der Mensch zu Marus und bat darum, ein Gedicht zu schreiben. Sie schrieb das erste Gedicht für dieses Halbjahr und trat in den Korkenzieher ein. Sie hatte einen Zusammenbruch von Erinnerungen an den Verstorbenen geliebten Menschen, der Zusammenbruch brachte Sie in eine seltsame Poliklinik.
   Sie hat wieder einen Stich gemacht, aber Sie wurde nicht ins Krankenhaus gebracht, und Sie wurde auf dem Sprung behandelt. Sie kam zu Injektionen. Nach dieser Behandlung begann Sie etwas zu verstehen, Ihre Gehirne wurden von der Angst vor Erinnerungen befreit! Sie begann über den Mann Gedichte zu schreiben! Sie schrieb jeden Tag nach einem Gedicht, Sie schrieb ihm ein ganzes Jahr Gedichte!
  Das zweite Jahr nach dem Tod der Samen verging, wurde ihm eine große Anzahl von Gedichten geschrieben, und plötzlich schrieb Marusya ein Gedicht an einen dichter, der neben Ihr im Zug saß. Der dichter des Dichters hat geheilt. Sie fuhren im Zug und schrieben einander Gedichte. Von diesem Moment an hörte Sie auf, die Vergangenheit zu Leben, Sie trat jetzt ein.
   Mit dem dichter ging Sie am Ufer der Wolga. Tag und Nacht gingen Sie entlang und über die Stadt. Sie waren beide auf einer Geschäftsreise, aber das hinderte Sie nicht daran, in der Stadt zu gehen, die in babisofts Gold gekleidet war.
   Sie blickten auf das Denkmal des Führers, aber Sie konnte nicht ins innenmuseum gehen. Die Stadt, die vom Goldenen laub und dem riesigen Fluss der Wolga bedeckt ist, wurde schließlich zum Leben erweckt. Sie hörte auf zu erinnern,Sie sah leidenschaftlich die Landschaften, den dichter-Sie lebte!
   Nein, Sie verliebte sich nicht in einen dicken dichter, mit einem leicht kahlen Kopf, aber neben ihm war Sie leicht. Es war so weich, süß, gemütlich! Er war nett und bis zur Schande süß!
   Sie ging neben ihm, neben den Straßenbahnen und war fast glücklich. Aber es kostete Ihre Hände, in Kontakt zu treten, wie Probleme, Vorwürfe und jeden Unsinn begannen, aber es war das Leben, das aktuelle Leben, nicht das vergangene Leben, das im Sommer versunken war. Ein paar Monate später wechselte der dichter zu einer anderen Arbeit, er konnte nicht neben Marusia sein, aber es war schon egal.
   In Ihrem Leben kam die Zeit der Zerschlagung der Saiten der menschlichen Herzen, Sie war begeistert von einem, dann dem anderen, jeder schrieb fünf Gedichte und änderte den Partner, den platonischen Partner. In ernsten, engen Beziehungen ist Sie lange, und vielleicht noch ein Jahr, bis zum nächsten November kam Sie niemandem zu, Sie hatte Angst vor Verlusten. Sie ging in einem dunkelblauen Kleid mit einem weißen Kragen, fast mit weißen Haaren, die in einem kurzen Haarschnitt gestapelt waren. Sie mochte alle Männer von Studenten bis zu den grauen weisen, Sie schrieb alle Gedichte und neben niemandem war lange Zeit.
   Marusya begann an Popularität zu gewinnen, Sie wurde eingeladen, am Silvesterabend zu sprechen.
   Sie ging in kirschstiefeletten auf einem langen Haarnadel, in einem kirschkostüm und einer weißen Bluse oder in einem schwarzen, dünnen Pullover. In dieser Form trat Sie auf, aber es war offenbar nicht Ihre Berufung.
   Es ist noch ein paar Jahre nach dem Verlust, und Sie fand sich keinen Partner, ja, fand nicht! Alle Gedichte, ja dichter, und dichter lieben Worte, nicht das Herz. Poetische Liebe ging in eine lange Phase. Die Jahre sind geflohen.
   In der literarischen Gesellschaft hat viele nette dichter besucht, Sie ist seit Jahren etwas in diese angenehme Gesellschaft gegangen, aber eines Tages ist die Grenze der zulässigen Kommunikation gekommen. Marusya verließ die wahre Gesellschaft der dichter und wechselte in die virtuelle Kommunikation. Welche Schlussfolgerung aus dieser Geschichte? Der dichter ist vor ärger durch Gedichte geschützt, und dann, vor langer Zeit, konnte Sie Ihren Kummer nicht sofort in Versen versenken.
   Einmal sah Marusya unglücklich aus dem Fenster. Unter dem Fenster zu dieser Zeit von einem Eingang in einer Bahre hat jemand sehr schrecklich und sofort in den Krankenwagen verschoben. Verstehen Mann oder Frau war unmöglich. Eine hochmütige Kreatur ist sehr alt. Es ist beängstigend geworden. Nicht für sich. Vision einfach verfolgt.
   Ein Tag später kam ein Krankenwagen zum nächsten Haus. Bald aus dem Eingang sprang der Mann aus und begann, Männer zu nennen. Ich brauchte Hilfe. Zu dieser Zeit hatte die offene Motorhaube eines der Autos einen Jungen Mann, er ging in den Eingang.
   Im Kopf hat Marusi den Gedanken geflasht, dass jetzt jemand alt und schwach bringen wird. Aber vier genug junge Männer haben eine Frau offensichtlich jung gemacht. Ihre Nackte Hand fiel von der Bahre, die Decke bewegte sich, die Brust schien in der rosa Büste. Die Haare waren gut gestapelt. Ihr Gesicht war Marmor und äußerte nichts.
   Eine ältere Frau auf sehr vollen Beinen sprang aus dem Eingang und ging zum Arzt. Sie ist nicht im Auto. Von Ihr erfuhr Marusya, dass eine junge Frau einen Mikro-Schlaganfall hatte. Am Vorabend kam Sie mit zwei Kindern zu Ihrer ersten Schwiegermutter. Zu Hause hatte Sie einen Skandal, der Sie ins Krankenhaus brachte.
   Eine Woche später kam die junge Frau zu sich, nahm die Kinder der Jugendlichen von der ehemaligen Schwiegermutter und mietete eine Wohnung in der Nähe. Daraus folgt, dass Sie wenig Geld hat.
   Bald wurde der verwöhnte Patient, der im Krankenhaus lebte, von seiner Tochter mit Ihrem Ehemann Priester nach Hause gebracht. Die alte Frau auf Ihren Füßen ging aus dem Auto nach Hause.
   Und jetzt sind drei Monate vergangen. Aus dem Eingang eines Hauses, von wo aus einst die alte Frau weggenommen wurde, ist die Wohnung eines anderen Hauses gut sichtbar, wo die junge Frau bei der ehemaligen Schwiegermutter mit den Kindern nicht lange gelebt hat. Und neue Informationen. Die ehemalige Schwiegermutter wurde vergraben, aber sehr seltsam.
   Nahm Gold und Produkte: Cognac, Kaffee, Süßigkeiten, gekauft für das Neue Jahr. Und wer hat es genommen? Die anderen gehen hier nicht. Die Diebe gingen in die Tür und gingen in das Fenster im Erdgeschoss. Die Gastgeberin kommt, und die Tür ist von innen nach außen geschlossen. Sie hatte 15 tausend Rubel, aber dieses Geld nahm nicht, nahm fünfhundert Rubel und Süßigkeiten. Der Fernseher wurde nicht genommen. Und waren Ihre Sommergäste nicht in Ihrem Haus?..
   Der morgen begann mit gleichzeitigem klopfen und Klingeln an der Tür. Die Leute standen vor der Tür. Marusya sah in den Augenblick und sah die Polizisten. Sie öffnete die Tür, Sie beobachtete fünf Männer in polizeiuniform.
   - Wem mieten Sie eine Wohnung? Wer lebt in der Wohnung? Gibt es Männer?
   "Unsere Wohnung, außer mir ist niemand da", sagte Marusja.
   - Haben Sie in der Nacht oder am morgen fremdgeräusche gehört?
   -Nein.
   - Ihre Fenster blicken auf den laden. Haben Sie jemanden verdächtig unter den Fenstern gesehen?
   - Ich schlafe auf die andere Seite. Nichts gehört.
   - Die Leute haben gesagt, dass Sie zwei Männer gesehen haben, die in Ihrer Wohnung Leben!
   - Aber ich bin allein! Gehen Sie und sehen Sie.
   - Wir glauben Ihnen.
   Und fünf Leute fingen an, die Treppe hinunterzugehen. Marusya Schloss die Tür. Ich ging in das Fenster auf der anderen Seite sah, aber ich sah nichts.
   Auf der Straße hat Oma Ihr gesagt, dass im Geschäft mit Glaswänden das Glas an der Kasse gebrochen hat. Sie ging in den laden und sah ein Loch im Glas größer als ein Meter im Durchmesser. Später wurde dieses Loch mit Sperrholz geschliffen, und nach ein paar Wochen wurde das Glas eingefügt.
   Am Vorabend des Ereignisses neben dem Eingang gab es einen langen Holzstab, er wurde von zwei Männern der unbestimmten Erscheinung genommen. Aus irgendeinem Grund dachte Marusya, Sie hätten das Fenster im laden gebrochen.
   Die Leute gingen alle und fragten die Kassierer, was im laden gestohlen wurde. Sie antworteten:
   -Salz.
   - Ein Witz?
   - Nein, niemand hat verstanden, was im laden gestohlen wurde.
   Zwei Monate später wechselte der Administrator im laden, der den fremden Geruch erniedrigte. Kurz gesagt, irgendwo Stand mit Produkten, die verrotten.
   Und heute hat Marusya nicht in den laden geraten, Sie hatte kein Geld, oder Sie war daran gewöhnt, die Karte zu bezahlen. An der Tür Stand der Mann und ich habe in den laden von Leuten mit Bargeld, gewarnt, dass Alkohol nicht verkaufen wird und für Geld.
   Und in allen Eingängen der Häuser, buchstäblich in ein paar Tagen, haben Fenster ersetzt...
  
  
  Kapitel 10
  
   Es ist kalt. Der wind ist stark, die Frau hat bis zum Schüttelfrost eingefroren, der lange nicht passiert ist. So endete Ihr Spaziergang. Es ist kälter als zu Hause und auf der Straße. Hinter dem Fenster werden die Lastwagen hin und her getragen, also die Nacht. Es scheint, mit neuen Nachbarn Lyudmila nikolayevna hat bereits gesprochen, wenn die Kommunikation in die Untertreibung und kleine Vorwürfe übergeht, es ist Zeit, in Bekenntnissen zu stoppen.
   Dann kommt volle Einsamkeit. Das Ohr schweißte aus einem großen Barsch, Hirse Brei, die Decke sechs mal nach dem alten Leck gemalt, machte zwei waschen, hängte auf den Kleiderbügel und Bügeln nicht notwendig. Es war großartig, Stille zu drücken, eine Ladung zu machen und die Anzahl der Wiederholungen der Bewegungen laut zu zählen. Selbstisolierung. Versuchen Sie nicht, außerhalb des Hauses nach Arbeit zu suchen, dann müssen Sie schreiben. Stricken müde, zusätzlich stricken erfordert Geld für den Kauf von Garn, dann wird es stricken und geben. Im Gegenzug habe ich danke nicht gehört.
   Die Geschichte muss geschrieben werden, aber was und warum? Die wichtigsten Paare sind Mütter und Söhne. Eine sehr bequeme Existenz, mit den geringsten Kosten für die Existenz, ging die Tochter auf diese Weise, indem Sie Sie aus der Wohnung entfernte. Sie sieht besser aus. Die Uhr tickt, hinter dem Fenster werden die Lastwagen getragen. Cool, auf Lyudmila Nikolajewna Jumper, oben Bademantel. Nachdem Sie den Schal auf den Kopf gelegt hatte, schlief Sie ein.
   Am morgen beschloss ich, in den laden für die Heizung zu gehen, was ich getan habe, außer ihm Honig und Kürbiskerne gekauft habe. Auf dem Markt, nachdem ich das Garn angeschaut hatte, erkannte ich, dass ich es nicht stricken wollte, und kaufte Pflaumen. Ich habe ein Ohr zum Mittagessen gegessen und schreibt, oder denkt, dass er schreibt. Auf der Straße von 11 Grad der Hitze, gestern hat die Obere Schicht des Asphalts am Eingang zum Dorf von der Autobahn entfernt, und heute hat die Arbeit nicht fortgesetzt. Irgendwie so. Das wirkliche Alter unterscheidet sich von der fabelhaften Jugend im Alter, und einmal begann alles anders...
   Über die Liebe oder wie man nicht von Ihrer Abwesenheit im Alter von sechzig leiden. In Rente ein Mann nicht kaufen, verkleiden und passen keine Stimmung. Vor der letzten Reise hat Lyudmila nikolayevna des Mannes Ignat Schwierigkeiten gemacht, Sie hatte das volle Gefühl, dass er für Sie ein fremder Mann ist. Es entstand die Schändlichkeit, der ständige Schmerz der Liebe mit ihm. Er konnte nicht an Ihr Vorbeigehen, und Sie wehrte von ihm mit der rechten Hand ab, auf der ständige Prellungen erschienen sind. Bei der Arbeit wurden Sie schnell bemerkt.
   Lyudmila nikolayevna arbeitete dann als Konstrukteur, Designer auf dem Unternehmen waren zwei. Die Frau des zweiten Designers kam manchmal zu Ihnen, Sie trug enge wollhosen. Das Wachstum war gering. Mit ihm war es einfach zu bedienen, eine leichte Person für die gemeinsame Arbeit.
  Sie haben gemeinsam alle technischen Probleme gelöst. Die Computer erschienen dann nur, die designprogramme waren weit von der Verbesserung entfernt, und der Konstrukteur hat Sie nicht aufmerksam gemacht, hat auf dem vatman getippt, der zu kulman gesteckt ist.
   Lyudmila nikolayevna hat an zwei stellen gearbeitet: im Bildungsinstitut auf dem Stuhl und in der privaten Firma, noch musste Sie ständig eine große Fabrik in der Stadt besuchen, für die Herstellung des Korps des Wörterbuchs des übersetzers, dann seiner Montage.
   Von einer Reise kam der Mann, der das Lagerfeuer vermisst hatte,nach einer halbjährlichen Abwesenheit in Taiga. Er wartete und wartete nicht. Er wusch sich, nahm ein Brikett mit grauem Stoff aus dem Zwischengeschoss und fing an, ein Zelt, eine Tasche, Rucksäcke daraus zu Nähen. Dann fing er an, die Geräte zu basteln, zu dieser Zeit funktionierte er nicht. Er seifte sehr selten, bereitete die Ausrüstung für eine neue Wanderung vor.
   All dies geschah in einem Raum von 15 Quadratmetern, darin lebten Sie, darin organisierte er eine Werkstatt in Drähten, Details für Geräte und Stoffe. In einem Raum von 10 Quadratmetern lebte eine Tochter mit einer Enkelin. Die Tochter und der Ehemann arbeiteten nicht, in Bezug auf Geld in das Haus brachten Sie nicht. Und Ljudmila Nikolajewna hatte zwei Jobs, Plus alle Hausarbeiten. Liebe mit Ihrem Mann hat sich nicht mehr in Ihrem Leben aufgebaut. Ihr Gewicht war dann 30 Kilogramm weniger als jetzt. Ihr gerader Rock war eng. Sie war schlank.
   Mein Mann kam für sechs Monate dreimal aus dem Haus. Er Interessierte sich nur für die Vorbereitung der nächsten Reise in die abnormale Zone. Für sechs Monate sah er gut aus, er sang sich selbst auf die Straße Haferflocken wie Kekse, die lange nicht verderben. Sammelte alle Sachen kompakt auf einem Wagen mit Rädern. Ich ging wieder auf die Reise.
   Sieben Jahre nach der Abreise Ihres Mannes begann eine andere Lebenszeit. Zu dieser Zeit hat Lyudmila nikolayevna bereits am Computer gearbeitet, kulman und der Ehemann sind in die Vergangenheit gegangen. Von der Arbeit bis zum Haus ging Sie mit einer Person, irgendwie schaute er zu Ihr nach Hause. Kurz gesagt, es gab noch nichts, ein einmaliges Abonnement in der Liebe.
   Im nächsten Jahr wurde Sie von einem anderen Mann zum Haus gebracht, ganz jung, die Liebe mit ihm wurde für zehn Jahre gedehnt. Sie waren sogar zwei Jahre verheiratet, dann trafen Sie sich gelegentlich, und hier, seit einem Jahr, wie Sie nicht einmal gesprochen haben. Alles läuft. Lass ihn ohne Sie Leben. Es gibt keine Liebe, und ohne seine Widerhaken kann man aufpassen.
   Lyudmila nikolayevna ist wieder völlig frei, Sie hat sogar erfunden, dass wieder die Liebe treffen wird. Die Reise zum Sanatorium hat gezeigt,dass der Sanatorium-Roman mit der Dauer der Reise, Enttäuschung - schwer hält. In das Sanatorium zu gehen, hat sich gemocht.
   Liebe? Zärtlichkeit der Hände und niemanden. Unabhängige Massage, da Geld im Ruhestand-endlich. Ich rief den ehemaligen zweiten Mann an, weil Sie von einer Frau angerufen wurde, sehr seltsam. Er stellte sich heraus, dass er heiraten wollte. Dann ruft Sie ihn an, und er hört Sie nicht. Sie hat Ihre Nummer auf der schwarzen Liste vergiftet.
   Die Gedanken reichen für vier Zeilen aus, die Ereignisse Klammern sich nicht aneinander. Die Handlung wächst nicht. Schnee geht nicht. Woche bis zum Neuen Jahr. Und die Lufttemperatur stieg auf sieben Grad der Hitze. Schon der Regenschirm aus der Tasche entfernt und unter dem Regen fiel. Im Wald wuchs der Dezember-Fliegenpilz. Der Fotograf mit einer großen Linse ging durch den Wald und drehte eine Anomalie der Natur.
   Letzte Woche gab es einen starken wind, der eine riesige Tanne heruntergestoßen hat. Interessanterweise aßen die Wurzeln oberflächlich, einfach nicht messbar mit einem halbmeterdurchmesser des Rumpfes. Fichtenwald ist im Allgemeinen eine wachsende Fichte und liegende Bäume in verschiedenen Winkeln. Die nächste Fichte schaffte es, vom wind zu fallen, Sie liegt auf benachbarten Bäumen.
   In der Stadt wurden viele künstliche Fichte mit Girlanden von Lichtern aller Art. Erinnerung daran, dass das nächste Jahr am Ausgang ist. Über das Ende des Jahres erinnern Entlassungen, die auf dem Unternehmen alle Rentner belohnen, Menschen Leben in einem Zustand der nervösen Erwartung Ihres Schicksal.
   Was Prosa und Poesie betrifft. Alles steht geschrieben, die Einnahmen sind ziemlich berühmte Romane und Sammlungen von Gedichten an den Autor nicht gebracht. Das Internet hat den Durchbruch der Volkskunst gegeben. Schriftsteller und dichter wurden mehr als Leser und Käufer. Wer nicht schreibt, spielt im Netz. Und jeder ist beschäftigt, nur niemand will ein Buch kaufen. Die Leute schreiben die Bücher schneller selbst und Lesen sich selbst.
   Lyudmila nikolayevna hat eine Einladung erhalten, im Radio mit einer Geschichte über die Arbeit zu sprechen. Sie schickte einen Link zu Samizdat und verstärkte Ihre Seite mit Links zu sich selbst. Es ist unwahrscheinlich. Es ist daran gewöhnt, der Autor des Internets zu sein und nicht mehr.
   Ich habe wieder im Netz des Verlages auf der bitte überarbeitet. Es gab einen Moment Ihrer Blüte. Sie frierten ohne zu warten und änderten die Seiten dramatisch. Weswegen? Weil seitens des Autors ist gut und kostenlos, andererseits Verlags - unrentabel. Allerdings ist das Leben auf den Seiten der Verlage kocht, jetzt haben Sie die ersten Seiten ersetzt und unsichtbar geworden. Und vielleicht geschah alles wegen der dramatischen Preiserhöhung der Druckfarbe.
   Ein großer Anstieg der SCHRIFTLICHEN Inspiration verursacht das Internet, aber jede Inspiration, die nicht von Finanzen unterstützt wird, verschwindet. Und die Seiten der Autoren hängen ohne Fortsetzung. Der Gedanke, on-demand-Bücher zu veröffentlichen, ist großartig, aber es ist nur buchriesen, und Sie tun noch Aufführungen, die im Laufe der Jahre immer kleiner sind.
   Vielmehr brauchen Sie eine Bank von Büchern in elektronischer Form, die immer auf Anfrage in Papier ausgegeben werden können. Während alle Verlage von den Büchern auf Anfrage gegangen sind. Stechen. Dass Lyudmila nikolayevna alle Bücher wiederholt auf Nachfrage veröffentlicht hat, aber Sie kann die Bücher nur elektronisch Lesen. Also werden die Bücher langsam und alles gegeben.
  
   Das Leben ist ruhig und monoton ohne große finanzielle Infusionen. Das ist das Leben eines pensionärs. Es ist beängstigend, in den ersten sechs Monaten in den Ruhestand zu Leben, der Verbrauch von Wohltaten, die Zivilisationen gegeben haben, wird dramatisch reduziert.
   Gehen Sie zu Kosmetikern und Masseure, verschwindet Fitness-Club und Pool. Kleidung friert in seiner Entwicklung. Haar gegenüber-wachsen, da Haarschnitt Spaß teuer ist, ist Ruhestand Haarschnitte nicht für jedermann. Die Kosten sinken, die Reisen werden auf ein Minimum reduziert. Das Haus, die Bank, der laden-das hauptdreieck für die Bewegungen.
   Was ist ein pensionär-laden? Es ist eine psychologische Abstoßung, der einzige Ort, an dem du hören und reden kannst. Ja, es gibt zwischen Rentnern des Missverständnisses, aber im Allgemeinen ist es eine Art zu überleben.
   Das Geschäft, wenn Sie arbeiten, dann schauen Sie sich die Preise wenig an, und im Ruhestand - die Hauptpunkte, um mit Ihnen zu nehmen und die Preisschilder zu betrachten. Im Laufe der Zeit verstehen Sie, wo die Produkte für Rentner sind, und wo für diejenigen, die mit Geld sind.
   Apotheken, wenn ärzte nicht gehen, können Sie die notwendigsten und kostengünstigsten Medikamente kaufen. Und der Arzt wird dies schreiben, und für diesen Betrag können Sie einen Monat Leben.
   Machen Sie verschreibungspflichtige Medikamente? Viele hartnäckige Rentner, die Kostenlose Medikamente haben, werden im Laufe der Zeit müde, Zeit damit zu verbringen, es zu bekommen, und kaufen Medikamente für Geld. Zu diesem Alter wissen die Menschen im Grunde, wer hat, was schmerzt und was zu behandeln ist. Arztbesuche verringern sich allmählich.
   Es kann bemerkt werden, dass ein Teil von Pensionären in die Religion geht, die teilweise, und wer gründlich die Tempel des Herrn besucht, Fasten und Feiertage beobachten. Mehr Patienten verursachen Priester fast einmal im Monat zu Hause. Rentner finden, was sich zu besetzen.
   Hobby. Wer näht, wer strickt. Aber nach Schlaganfällen funktionieren die Hände von Oma schon schlecht, aber Sie können Kochen und waschen, wenn die Willenskraft da ist. Im Alter verlieren Sie Ihre Sehkraft. Bei wem die Krankheit auf dem Kopf passiert ist, ist das Schlimmste: Sie sehen schlecht, die Orientierung im Raum verschwindet.
   Eines kann gesagt werden, Omas, die nach draußen gehen - das sind die hartnäckigsten Menschen. Gemüsegarten? Hier wissen nicht alle das Maß, deshalb sterben andere Male im Bett und. Die Grenze der Arbeit zu wissen ist die Hälfte des Erfolgs in einem langen Leben. Auf der Bank hörst du seltener, wer geboren wurde, öfter, wer und wo er starb. Gruselig? Ja.
   Was kann ich sonst noch hören? Geschichten aus der Fernen Vergangenheit. Oma kam, Sie ist 92 Jahre alt. Sie sang das Lied, tanzte unter Ihr. Ich habe gesagt, dass an diesem Platz im Krieg war, war Sie ein Sanitäter an der Front. Ich habe erzählt, wie junge Soldaten vor der Gefahr gewarnt haben, und Sie unter Kugeln und Handgranaten klettern, und Sie musste dann Wunden binden. Diese Oma selbst geht hinunter und steigt auf den 4.Stock, geht auf der Straße mit einem Zauberstab.
   Oma in 78 Jahren sagte, Sie lebte in einem Dorf, wo die Bäume nicht wuchsen. Der Dünger wurde mit einem Ofen ertrinkt, Toiletten waren nicht einmal im Hof. Sie gingen an einen Ort hinter dem Flechtwerk, dann bedeckte der Vater die Abfälle mit der Erde und der Tabak wuchs darauf.
   Oma in 70 Jahren sagte, Sie hätten holztoiletten. Sie züchteten Kartoffeln und Karotten wuchsen nicht auf. Aber es gab ein Dorf, wo Karotten wuchsen. Es gab einen Austausch: eine Tüte Kartoffeln auf eine Tüte Karotten.
   Oma 84, sagte, dass ein Jahr auf Kosten von Rüben gelebt. Nur Rüben wuchsen, aßen den ganzen Winter und Rüben wurden gefüttert. Sie und jetzt noch Kartoffeln wachsen, 27 Eimer gesammelt, die Wahrheit mit Ihrer Tochter. Sie hat der Enkelin das ganze Jahr geholfen, Urenkel zu züchten.
   Glauben Sie, dass Rentner nichts tun? Jeder arbeitet so stark.
   Sozialarbeiter
   Was ist interessant in der Umgebung der alten Frauen? Bitte, es gibt eine solche Position-Sozialarbeiter. Geschichte aus dem zweiten Mund. Pensionär 78 Jahre, Behinderte 2 Gruppen nach einem Schlaganfall, geht auf der P-förmigen Krücke. Sie erkrankte Zähne. Sie gibt dem Sozialarbeiter 1000 Rubel und bringt Sie zu einem kostenlosen Arzt. Der Arzt legt Arsen und sagt dem Patienten, dass Sie in einer anderen Zahnklinik ein Foto machen muss.
   Der Sozialarbeiter nimmt 1000 Rubel bei einer älteren Frau und trägt Sie in eine andere Klinik. Dort zwingen den pensionär, Dokumente neu zu gestalten und dann ein Bild zu machen. Mit einem Bild des Rentners für 1000 Rubel kommt der Sozialarbeiter zum ersten Zahnarzt. Der Zahnarzt legt Arsen zum zweiten mal und schickt Sie in eine andere Klinik. Weil Sie wegen des Bildes neu gestaltet wurde.
   Pensionär mit einem Bild geht in die zweite Klinik für 1000 Rubel Sozialarbeiter. Sie ist das Dritte mal Arsen. Jeden zweiten Tag geht Sie für 1000 Rubel an den Sozialarbeiter zum zweiten Zahnarzt und schließlich behandelt Sie den zahn.
  Also, 5000 Rubel an den Sozialarbeiter für 1 zahn seiner Schützlinge, in der kostenlosen Zahnmedizin behandelt. Wer ist mehr? Die Geschichte ist Real.
   Die ältere Frau 72 Jahre, die Brust der fünften Größe, auf dem Kopf der chemischen Kräuselung, geht immer in Röcken und Strümpfen. Es ist leichter als der Rest. Sie hat den ersten und einzigen Mann Ihres Lebens. Er ist unter Ihrem Wachstum, aber er ist ein Ingenieur, und Sie ist ein kolchosnitsa, arbeitete an der Pflanzung und Jäten von Gemüse. Manchmal liebt es, mit Pflanzen zu arbeiten.
   Wenn Sie Blumen, Bäume ausgraben, dann schneidet praktisch die Wurzeln der Pflanzen, leidet nicht und pflanzt Sie in den Boden. Die Pflanzen trocknen, die Blumen nicken, es kümmert sich nicht darum, Sie läuft weiter. Sie macht einen Zusatz zu einer Rente für zwei Töchter, und Sie war auch der Wächter von zwei Mädchen, Nichten.
   Ihr Vater hat Ihre Mutter mit einer Axt begraben. Er wurde gepflanzt, nach einer Zeit wurde er freigelassen. Die Tante hält die Nichten fast heimisch, Sie ist besorgt über Sie, freut sich über Ihre Erfolge.
   Die Frau liebt Ihren Mann weiterhin, schläft mit ihm ein für alle mal in einem Bett. Die Frau kauft Ihrem Mann teure Medikamente, obwohl es immer billige Analoga gibt. Und mein Mann? Er schwärmt, er geht vom Bett zum Tisch und zum Fenster. Sein ganzes Werk, der Rest des ehemaligen Ingenieurs macht einen energischen ehemaligen kolchoser. Allianz für Seltenheit harmonisch...
  
   Auf dem Fernsehbildschirm ging ein sehr süßes Konzert der Lieder der letzten Jahre. Achat auf der Jacke des Sängers erfreut, sein Vater flackerte unter den Zuschauern, und an diesem Ort schlief Lisa ein und schaffte es, auf das Bedienfeld zu klicken.
   Am morgen fühlte Sie sich kühl im Zimmer, seit Ihrer kindheit gingen Ihre Schultern aus der Decke und merzley. Lisa versteckte sich unter der Decke, kam zu ihm. Er wachte auf. Sie war glücklich und Riss an den Heimcomputer. Teddybär, drehte den Fernseher, lag und freute sich über die Katze aus dem Film für Kinder. Die Wäsche ist trocken, es ist Zeit zu Bügeln...
   Samstag Tag beinhaltet die ganze Essenz einer Frau, auch wenn Sie in der Woche in einer männlichen Gesellschaft mit einem männlichen Geist gearbeitet hat. Es ist notwendig, zu Kochen, zu Bügeln, zu reinigen, dann können Sie sich wie eine normale Person fühlen.
   Sie haben angerufen. Teddybär hat sich nicht bewegt:
   - Die Jungs sind frech.
   Lisa dachte, Ihre verwandten kamen, aber Sie hielt etwas zurück, und Sie reagierte nicht schnell auf einen unbekannten Anruf, zuerst dachte Sie überhaupt, dass das Telefon klingelt. Fremdes Haus, fremde Geräusche. Über der Decke ist der Klang des Bohrers klar, aber der nüchterne Anruf ist nicht besonders vertraut.
   Auf die junge Frau flog Erinnerungen aus dem früheren Leben, Sie erkannte, dass die Rückkehr zu Ihr noch nicht in Kraft ist. Die Sonne schien zu dieser Zeit des Tages, in der ehemaligen Wohnung war die Sonne nur am morgen, und dann fiel die Strahlen der Sonne auf ein neues Buch, und der name des Schriftstellers brannte in den Strahlen des Lichts mit einem Neon-Farbton. Dieses Buch hing lange als erstes in der Rangliste des Tages im Literarischen Portal. Als Lisa Sie im Zeitungskiosk sah,nahm Sie fast sofort.
   Lisa dachte für eine Sekunde darüber nach, wen Sie mehr Las: T. W. oder D. D.? Und ich konnte es nicht sofort beantworten.
   Teddybär scherzte:
   - Ich habe das Buch genommen und bin jetzt in drei Seiten eingeschlafen.
   So war es am letzten Wochenende, und heute über dem Buch nicht eingeschlafen, aber noch nicht gelesen. Die Sonne glänzte auf dem neonnamen. Wie gut ist das Buch veröffentlicht! Der Verlag arbeitet. Wieder Gedanken laut, und plötzlich kam zu Lisa und riefen an. Teddybär kommentierte Ihre Gedanken:
   - Niemand kam zu dir.
   Vielleicht. Kompott ist erfolgreich, Borschtsch ruht sich aus, die Zeilen werden faul gelesen.
   Teddybär wird gestrafft:
   - Die ganze Welt weiß, wo du wohnst!
   Hinter dem Fenster ist eine Ferne Spur von Wald, Schnee und Sonne, eine weitere Stunde, und es wird für einen neuen Horizont gehen. Teddybär wurde Ihr einziger Mann. Hier war er mit der Fütterung der Schildkröten beschäftigt, Seifen das Aquarium und ließ Sie durch die Flossen auf dem Boden spazieren gehen.
   Schnee Brei auf der Straße von Orten hinderte zu gehen, aber in der Regel eine anständige Winterstraße, und Lisa ging auf dem Weg seines Lebens und konnte nicht mehr in Richtung des Lebens eines einst geliebten Mannes John Rollen. Jetzt hat Sie eine andere Straße des Lebens und eine Kreuzung auf dieser Straße nicht, oder noch nicht, und es gibt einen Bildschirm, und alles, wenn John nicht ganz in der weintraube seinen Geist ertränkt hat, kann es durchaus Lesen Sie die Botschaft an Ihre Adresse. Au! Mann! Ich kann keinen Wein trinken.
  
   Lisa erkannte, warum Sie ständig zwischen zwei Männern ist! Sie ist müde! Teddybär drehte sich wieder neben Ihr und Trank ein Wasser, es ist Ihr eigener Mann, jetzt ist er ein Geliebter Mann, er macht Ihr Geschenke an einem Geburtstag eines anderen! Danke, Schatz! Sie freut sich, und Sie wird nicht von seinem Weg Rollen, Sie hat keinen anderen Weg, es gibt einen Weg, Teddybär! Sie haben ein gastronomisches Abendessen, er liebt Sahne-Röhren, und Sie ist Halva in Schokolade, er spielt Spiele auf dem Computer und liest die Chronik, und Sie liest Bücher, wie Sie anders sind, und kombiniert Ihr Wasser. Sie trinken Wasser und Teddybär trinkt Wein.
   Nicht alles ist so einfach, für ein Geschenk wartet ein Mann auf die Liebe, normale Liebe, und Lisa Stop-
  Frame. Es gibt keine Liebe für Sie im Moment, und die Natur hat heute ein anderes Wetter, die Liebe wurde Ihr heute nicht gegeben, es gibt keine Frau heute, und der Mann ist beleidigt von Ihr geht in den nächsten Raum.
   Lisa schämte sich, dass Sie seine Hoffnungen nicht rechtfertigte, Sie geht in die Küche und trinkt Wasser. Danach wird in der Frau Energie für drei Küsse gesammelt. Und Sie küsste Ihren Mann in den Hals, irgendwo am Ohr. Der Mann hat nicht sofort reagiert, er hat auf der Computertastatur stieß, auf der der Mann mit dem Auto Gefahren ist und die Straße bewegt hat, wo er und ohne Regeln, aber schnell will.
   Nach ein paar Minuten vor der Frau erschien ein zufriedenes Gesicht eines Mannes: auf dem Computerbildschirm bekam er ein neues Auto und kam, um den Grund für drei Küsse herauszufinden. Sie sagte, dass Küsse bedeuten: danke, danke, danke! Und der Mann ging weiter zu spielen. Lisa bleibt, um die Ereignisse des Tages zu sehen. Durch solche Ereignisse manchmal durchscheinen Ereignisse, die in die Vergangenheit gegangen sind. Aber so lange konnte es nicht dauern.
   Lisa ' s morgen beginnt um sechs Uhr fünfzig Minuten auf Ihrem Wecker oder um sechsunddreißig auf dem Wecker Ihres Mannes. Er stellte die Zeit der Triebe mehrmals auf dem Wecker. Morgen besteht aus Vollmaterial Glockenspiels Wecker. Er reagiert nicht auf das Klingeln des Weckers, und Sie läuft ständig zu seinem Wecker, in der Hoffnung, dass der Ehemann aufwacht. Märchen.
   Heute morgen war es nicht anders als Neuheit, Lisa lief und machte seinen Wecker, der damals mit einer neuen Kraft angerufen wurde. Mein Mann wachte nicht auf, aber murrte, als Sie sich seinem Anrufer-Wecker näherte. Impotenz ist schwach gesagt. Erwecke einen schlafenden Mann. Was könnte schlimmer sein? In letzter Zeit arbeitete er in Moskau und war außerhalb des zugangsbereichs. Sie Leben in einem Vorort, und die Einnahmen unter Ihnen sind Metropolitan. Sie hat nicht versucht, in der Mitte zu arbeiten,und er witzelte. Also sah Sie ihn fast nicht.
   Mein Mann wachte nach dem verlassen seiner Frau auf, wollte schnell und ging zur Arbeit. Alle seine Bewegungen konnte Sie auf verstreuten Gegenständen und unzerstörbarem Bett Lesen. Er Eilte, er schaute nie zurück und hinterließ ein Durcheinander. Die Bemerkungen, die er in der Betonung nicht gehört hat und aufrichtig auf Ihnen beleidigt hat.
   Teddybär schlug Lisa vor, sich wieder zu scheiden. Sie hat eine Heiratsurkunde aus dem Schrank bekommen. Sie setzten sich beide gleichzeitig auf einen Bus und gingen an der Haltestelle des standesamt. Der Mann ging nach Links. Frau nach rechts. Lisa dachte, Teddybär zahlt für die Scheidung und ging ruhig in das standesamt. Sie ging in das Büro, fragte, wie Sie sich scheiden lassen können, wenn beide einverstanden sind und Ihr Mann ging bereits für die Scheidung zu zahlen. Sie hat geantwortet, dass alles in diesem Fall sehr einfach ist.
   Lisa kam aus dem Büro und wartete auf einen Teddybär mit einer Quittung.
   Er flog mit ausgedehnten Augen:
   - Was machst du hier? Komm mit mir!
   Lisa ging nach Teddybär, aber ohne seine Stille zu ertragen, fragte:
   - Hast du nicht genug Geld für die Scheidung zu zahlen?
   "Wir gehen, du wirst ohne list nirgendwohin ziehen-, sagte Teddybär und brachte Lisa zu einem Juweliergeschäft. - Wir müssen das Jahr des gemeinsamen Lebens Feiern! Wähle Gold und ich habe genug Geld für die Achate.
  
   Lisa wollte lange auf Ohrringe mit agatenproblemen versuchen, aber Sie waren langweilig und langweilig, und Schlösser Englisch auf teure Ohrringe, die nur mit Nägeln geöffnet werden kann. Die Ohrringe waren nicht in der Höhe, die Schlösser verderben alle Produkte.
   Der Verkäufer bemerkte die Befestigung in Lisa Ohrringe.
   - Wir haben zwei Arten von Ohrringen.
   Lisa sah die Ohrringe in den Händen des Verkäufers, wählte einige. Dampf ruhig wieder in den Ort ging um die Scheidung.
   Lisa hat die Seele mit dem Bären genommen. Und alles Stand auf...
   Luba sagte:
   - Lisa, du hast die Scheidung für die Ohrringe geändert!
   Teddybär wusste so viel, dass er viel ändern konnte. Er konnte alles tun, von Pfannkuchen, die in einer Pfanne geworfen wurden, bis zum Computer. Er könnte eine Gebühr sparen und entwickeln. Er konnte sich einen trendigen Anzug Nähen. Er konnte den Kragen am Pullover binden, wenn er ihn nicht arrangierte. Aus der Dose konnte es leicht einen objektivrand machen. Kurz gesagt, es war ein schöner, intelligenter, gut gefalteter Mann.
   Aber er hatte lange kein Auto. Er hatte die Rechte an einem Auto und eine junge Frau, die gerne Kleidung und Schuhe zu ändern. Sie liebte Steine. Nein, nicht Achat, sondern nur Malachit. Obwohl Smaragde von reinem Wasser teurer sind als Diamanten, da Sie selten sind. Lisa und selbst arbeitete, zeichnete Sie weiße und hellgrüne Linien auf einem schwarzen hintergrund des Computerbildschirms.
  Lisa hatte einen Onkel Künstler, der mit ölarbeitern arbeitete! Öl hat gewonnen. Er fuhr zu den Einnahmen, und sein Vater fuhr zu ihm, als er auf einer Tour fuhr, brachte ihm Farben. Und die achatbrosche? Diamanten wurden auch dort abgebaut? Was verbindet Vater und Künstler? Der Vater ist seit langem nicht da, und die Spuren des Künstlers sind verloren. Obwohl Lisa einmal zu ihm ging, schon nachdem er eine farbreparatur in der Wohnung Ihrer Mutter gemacht hatte. Und jetzt hat Sie Reparatur von Rohr - Metall festgesetzt.
   Der Künstler lebte in halupé, genauer gesagt in einem kleinen Haus und lag auf dem Ofen. Wahrscheinlich hat der nördliche Frost von sich vertrieben,und ich konnte es nicht vertreiben. Sie hat ihm nicht viel Wohlstand aufgefallen. Warum hat er so ein teures Geschenk geschenkt? Oder hat der Künstler so für ölfarben mit seinem Vater berechnet? Unklar. Es ist klar, dass er bescheiden gelebt hat und sich nicht entwickelt hat. Sie sah diesen Künstler wenig. Also, außer Ihr, sich an ihn an niemanden zu erinnern.
   Wo ist die achatbrosche? Die Brosche war Golden mit drei großen Diamanten. Ich würde wissen, wo Sie ist, dann würden Sie Spuren finden. Nun, es ist gut, dass die Mutter es nicht geschafft hat, ein Gitter von alten Batterien zu werfen. Untersuchte Lisa von innen. Die Diamantbrosche lag in einer Nische, die näher an der oberen Ecke des batteriegrills liegt. Einst hatte Lisa ' s Mutter ein Kleid mit einem riesigen Kragen, auf den Sie diese Brosche gehärtet hatte. Sie versteckte sich aus einem Grund, die kleine Lisa spielte mit Ihren Dekorationen, hier versteckte Sie die Brosche in den Heizkörper.
   Die Hausmeister gingen alle südlich, wie die Jungs, die Reparaturen in Ihrer Wohnung gemacht haben, waschen Sie die Eingänge nicht, Sie müssen sich selbst waschen. Wo soll ich hin? Im Schlamm will man auch nicht wirklich Leben, sondern vor den Fürsten mit Ihrem Einkommen und ganz weit. Ohne Besondere Mittel kaufte Lisa Materialien für die Reparatur. Hier hat die Wohnung der Mutter seit zwei Wochen repariert. Oft gab es Gedanken, Meister zu rufen, um zu helfen. Aber das ist fantastisch. Sie hatte kein Geld für Helfer, Sie wird besser noch Materialien für die Reparatur kaufen, und, wieder ausgeruht, wird die Tapete, die Bürste, die Farbe nehmen.
   Die Situation kommt aus den Händen von nichts, wie gestern Lisa hat kleine Möbel getragen, und heute liegt eine lebende Leiche und bewegt sich nicht, ein wenig mehr und ein Koma wird kommen. Und es scheint alles gut, und es scheint nichts zu weh zu tun, aber der Körper wird kalt, merznet nicht, nämlich kalt und wird unbeweglich. In den Gehirnen gibt es nichts besonderes, Groll fehlt, aber die Gedanken sind faul, noch kein Traum, es ist einfach nicht da. Mit einem Wort amorpher Zustand.
   Lisa erinnerte sich, dass irgendwo auf dem Regal steht Terpentin. Sie sammelte die Reste des Willens, stieg auf, beinhaltete das Wasser in das Bad, goss ein Terpentin, um den Druck zu erhöhen und den Druck zu senken. Die Wassertemperatur war etwa siebenunddreißig Grad, Sie warf noch etwas Salz hinein, das unter den Händen warf und ins Wasser ging.
   Ihr Wachstum ist groß, das Bad ist klein, so dass Sie nicht in Ihr passt, und bewegt sich, dann wärmt man, das andere. Nach einer halben Stunde kam Sie aus dem Bad und legte sich für eine halbe Stunde unter die warme Decke, aber bereits den Fernseher und schaute bewusst auf den Bildschirm.
   Eine Stunde später streichelte Sie die Wäsche und vergaß, dass Sie vor anderthalb Stunden die enden gab. Das ist der ganze Ausweg aus der hundertprozentigen Schwäche und der inneren Kühlung, obwohl die Temperatur im Raum normal war.
  
   Also, hinter den Batterien haben Arbeiter ein paar alte Revolver gefunden, jeder mit einer Trommel und einem Haken. Was haben Sie dort gemacht? Wie Lisa sah die Batterien vor der Ankunft der Arbeiter oder so sah ich, dass ich es nicht sah. Alte Batterien, die mit Gitter bedeckt sind, haben ein halbes Jahrhundert stillgelegt. Viel Wasser fließt durch Sie. Wer kam während dieser Zeit? Es gab einen Besuch vor 40 Jahren.
   Dann kam der Künstler, der Bruder der Mutter, von den Orten entfernt. Lisa ' Vater schickte ihm mehrmals Leinwände und Farben. Der Mann war wenig Wachstum, lockig, ohne viel Grau. Der Vater zum Künstler reiste nach Norden der Uralgebirge. Er hat gesagt, dass die Straßen dort aus den Brettern gemacht werden. Es gibt nichts mehr im Speicher.
   Der Künstler zeichnete ein Porträt von Lisa, als Sie 7 Jahre alt war, und lehrte Sie, wie man Porträts mit Bleistift zeichnet. Sie hat viele Porträts in dieser Zeit gemalt. Der Künstler hat die Wohnung repariert: der Boden hat eine helle Blaue Farbe gemalt, und die Wände haben in zwei Farben gemalt.
   Die Wände in der Wohnung zu dieser Zeit nur weiß, weiß, mit Pinsel aus Waschlappen, sogar Tapeten waren nicht. Und so hat sich die Schönheit herausgestellt. Mom farbige Wände weiß, und der Boden mit normaler Farbe bedeckt.
   Reparatur, Reparatur und nagans? Warum Nagan dem Künstler? Aber mehr außergewöhnliche Menschen Lisa erinnert sich nicht. Oh, er hat Ihr eine Brosche hinterlassen. Sie unterschätzte Sie dann. Drei Diamanten, die in den Ecken des gleichseitigen Dreiecks aus Gold angeordnet sind, bildeten Blütenblätter. Also erinnert sich die Brosche, und nagana erinnert sich nicht. Was noch? Die Katze Sonia, genauer gesagt, ist Ihre Schnauze und Brosche mit Dreiecken verbunden. Stempel auf eine Waffe mit einem Dreieck.
  
  
  Kapitel 11
  
   Die Gitter auf den Batterien wurden in Form von Dreiecken hergestellt. Es ist logisch, wenn hinter Ihnen Nagan der Ausgabe des späten 19. Jahrhunderts und nicht Nagan der Ausgabe des 20. Jahrhunderts liegen würde. Nagan Lisa hat es überprüft. Griff, Gehäuse wie Halbkreis. Ein Lauf, etwas dicker als ein Bleistift. Trommel für schweißfutter in der Herstellung. Man kann einen Revolver sagen. Nagans Anfang des 20. Jahrhunderts waren Offiziere und Soldaten. Bei der Verwendung von Offizier nagans war es notwendig, nur zu Schießen. Und in den soldatengräben musste man den Auslöser für den Schuss ziehen.
   Die Wände sind weiß, und das Gitter war auf Batterien, was es braucht! Auf die Heizkörper, die jetzt gestellt haben, ist ein solches Gitter nicht geeignet, in Ihnen wird Nagan nicht verstecken, in Ihnen kann man ein paar Automaten legen, so viel leerer Platz wird im Gehäuse über dem Heizkörper gelassen.
   Als Sie die Reparatur machte, vergaß Sie die Lebensmittelgeschäfte und besuchte nur Geschäfte mit Tapeten, Farben. Sie vergaß Kosmetik, Frisur. Sie verwandelte sich in eine Frau mit einem Taschentuch auf Ihrem Kopf. Während der Reparatur war es langsam, aber sicher, alte lebensmittelreserven zu Essen.
   Manchmal ging Sie aus dem Haus, alles ist sauber. Aber ohne make-up. Ich kaufte etwas für die Reparatur, nahm ein paar Lebensmittel und in der Höhle. Als Unterhaltung füllte ich mehrere Zähne, und wieder für die Reparatur. Reparatur er Reparatur.
   Und wenn Sie sagen wollen, dass Ihr Kopf nicht zurückgeworfen wird, um die decken weiß zu machen oder zu färben. Also vor der Reparatur ist es notwendig, sich auszuruhen, eine kragenmassage zu machen,und-arbeiten Sie sich in Vergnügen.
   Am wichtigsten ist, dass niemand die Reparatur von Lisa jemals geschätzt hat. Der Mann Riss einfach einen Teil der Tapete, protestiert und ließ Lisa nicht nach Hause, als Sie aus dem Haus kam, um eine Rolle von alten Tapeten zu nehmen. Und nagans? Er hat Sie unter Gummikugeln für seine Reise in die Berge umgestaltet...
   Lisa sah neue Batterien an und ging in den Raum. In Ihrem Kopf steckte das Wort "Nagan". Was hat Sie sich an ihn erinnert? Dass er die Hülsen nicht ausspuckt und die Geheimnisse des Schusses hält. Geheime Waffen sind leicht in der Hand zu passen. Warum hat Sie das? Sie braucht ihn nicht, Sie kann nicht Schießen. Auf der Wohnung haben die schwarzhaarigen Arbeiter, schlank und energisch ausgewechselt. Alle Möbel wurden vom Fenster verschoben.
   Der Typ Schnitt schnell alte Batterien ab und hing neue, weiße. Und aus dem alten Heizkörper hat zwei nagans herausgenommen. Sie hat Sie nicht dort versteckt. Lisa hat dem Kerl gesagt, dass nagans Spielzeug sind. Kinder, sagen, wenn gespielt, dann versteckt, und dann über Sie vergessen. Und der Typ hat es geglaubt.
   Vier Stunden später begann die Obere Wohnung, die Decke in die Wohnung von Lisa zu bohren. Einer der Arbeiter nahm den Plastikkorb in die Hände, fiel auf den Hocker und begrüßte den Korb, der vom Gips der Decke fällt. Dann bohrte er zwei Löcher in den Boden. Arbeiter sind gegangen, ist der fleißige Kerl gekommen, der in die Wohnung des Rohres gebracht hat. Am nächsten Tag standen die Rohre nach zwei Stunden Schweißen an Ort und Stelle.
   Im Fernsehen gab es die Olympischen Spiele aus dem Seeland. Dank der Reparatur sah Lisa die Leistungen der Turner und Turner, Marathonlauf durch die geheimnisvolle Stadt. Die Olympiade sah Sie, um die Arbeiter nicht zu stören-Ihre Wunder der Reparatur zu tun. Sie gab Ihr keine Ruhe, Sie brachte die Möbel noch nicht zum Fenster, als Sie die Tochter rief und sagte, dass Sie nach Hause kam. Die Geschwindigkeit der Bestellung musste zweimal erhöht werden. Lisa wollte nagana betrachten, aber Sie hatte keine Zeit.
   So immer, und es war notwendig, Ihre Tochter anzurufen, um zu sagen, dass die Batterie bereits geändert wird. Sie sagte mit dem Gedanken, dass die Tochter ruhig ruht, aber im Leben passiert alles Umgekehrt.
   Emotional Reparatur in der Wohnung nahm Sonia, Katze. Sie verstecken sich entweder vor Arbeitern oder selbstständig miauen, über den Rahmen eines offenen Fensters, das mit einem Gitter geschlossen ist, um zu verhindern, dass die Katze auf die Straße springt. Sonya im Alter von 2 Monaten mit der ganzen Familie sahen im Netz und nahm nach allgemeiner Zustimmung.
   Ihre Schnauze war mit weißen und schwarzen Dreiecken verziert.
   Nagan Katze nicht genau interessiert, weil Sie nicht schießt. Lisa sah immer noch einen Nagan an und sah das Stigma: der Pfeil im Dreieck, der sich in einem Kreis befindet, und das Jahr des zwanzigsten Jahrhunderts. Die letzten zahlen wurden verloren. Sie wickelte nagana in einen Lappen und versteckte sich. Die Katze schrie und bat um Lieblings-katzenstäbchen.
   Es stellt sich heraus, dass die Haupt würde des Tieres sein richtiges Verhalten ist, das die Anforderungen des Wirts erfüllt. Lisa hatte zu verschiedenen Zeiten zwei Katzen, aber mehr als ein halbes Jahr hatte Sie nicht gelebt-lief Weg, als Sie erwachsen wurde. Die Folgen Ihres Lebens konnten überall bei jeder Bewegung von Möbeln gefunden werden.
   Nach den entkamenen katzenmoden lebte er-er war ein reinrassiger Hund in der Familie. Er ist sehr laut, aber im Allgemeinen benahm er sich anständig. Um ihn für ein beispielhaftes Verhalten zu belohnen, kaufte er einen Hund der gleichen Rasse. Der Hund war weniger erzogen und reinrassigen Hund gelehrt, sich schlecht mit Ihr zu Verhalten. Sie haben alles geworfen! Dafür haben Sie Sie zusammen gegeben und anderen Eigentümern gegeben, wo Sie Nachkommen zum Verkauf gemacht haben.
   Nach den Hunden nach ein paar Jahren erschien die Katze Sonia, die Dame der seltsamen Färbung, aber erzogen. Sie benahm sich wie ein Affe und kletterte auf die Vorhänge. Vorhänge mussten geändert werden und nicht allein. Dann mochte Sie den Pfosten, über den das Mezzanin lag. Die Tapete auf dem Pfosten wurde mehrmals geändert, während Sie Zirkusnummern zeigte, während Sie auf dem Pfosten auf dem Zwischengeschoss lief.
  Am 8. März hörten alle die wilden Schreie der Katze Sony, die regelmäßig in Ihr Tablett ging. Schreiten dauerte zwei Tage. Die Katze fand eine Reinrassige Katze mit Ihrem eigenen Wohnraum. Bezahlt drei Tage der Gefühle der Katze und Katze, dann war die Katze wieder bei uns zu Hause.
   Die dünne Katze fing an, im Bauch Fett zu werden, Sie hörte auf, sich an die Vorhänge zu Klammern, und dann vergaß Sie den Pfosten, der zum Zwischengeschoss führte. In der vorgegebenen Zeit kam ein rotes Kätzchen aus einer bunten Katze heraus. Dann gab es drei Kätzchen, die der Katze ähnlich sind, das heißt, Grau - weiß.
   Kätzchen wuchsen. Zwei Wochen Katze Kätzchen gefüttert richtig, aber die Kätzchen gingen in Papa, eine sehr große Katze. Die Katze ist müde, Lisa musste Kätzchen aus einem Löffel füttern. Kätzchen pro Monat gingen bereits auf das Tablett. Clever-Katze lehrte Kätzchen zu Hause-in das Tablett zu gehen. Alle Kätzchen haben Sony in gute Hände gegeben. Also, manchmal ist die Familie groß, dann eine Katze...
   Und das Wetter... Lisa dachte an sich selbst. Ihre Eltern Gaben Ihr die Möglichkeit, das Institut zu absolvieren und Sie bei der Geburt von Kindern zu unterstützen. Sie kann Ihrem Mann danken, egal wie das Leben sich entwickelt hat, er war ein Mann und ein wunderbarer Ehemann und Vater.
   Lisa wartete auf die Neujahrsferien, das heißt, ein langes Wochenende. Das Wetter herrschte normal, nicht frostig. Am ersten freien Tag schaffte Sie den Rücken, an einem leeren Platz zu untergraben-nicht so aufgestanden. und alles. Menschen, die durch Rückenschmerzen gegangen sind, wissen, wie man Sie behandelt. Sie wusste es fast, aber der Schmerz wusste es nicht. Die Frau drehte sich vor Schmerzen und konnte nicht von der Liegewiese steigen. Die Woche ging zum Kampf um das aufstehen. Und als der Schmerz vorbei war, rief Teddybär an, als fühlte Er, dass Sie alles in Ajour hatte. Teddybär ist ein junger Mann in der Blüte der Jahre. Er ist nicht gut aussehend, aber groß, schlank, mit einer Mähne welliges Haar.
   Was braucht noch eine Frau? Liebe. Wenn er selbst angerufen hat, wird die Liebe sein. Sie hat ihn nicht angerufen. Aber wenn er angerufen hat, antwortete Sie auf seine Anfragen und den Ruf seines Herzens. Lisa war damit beschäftigt, Dinge zu tun, die Sie selbst erfunden hatte, aber für den Teddybär hat Sie sorgfältig alle Dinge auseinander genommen und den Ort für das treffen befreit.
   Sie brachte sich ziemlich schnell in Ordnung, lief in den laden und rief an der Tür des Bären. Sein Gesicht der Liebe und Gedanken reflektierte nicht. Er geküsst beim treffen. Sie hing selbst die oberen Dinge in den Schrank, ging in den Raum der seltenen treffen und spuckte auf eine neue Bettdecke auf der Couch liegen. Lisa lehnte sich zurück und blickte sich um das Zimmer. Fast alles ist bekannt, nur die Gegenstände der Polstermöbel standen an anderen stellen.
   Teddybär erschien nach einem kleinen wasserverfahren. Überraschenderweise Sprachen Sie über die Arbeit. Sie beschwerte sich über den Rücken. Er reichte als Zauberer eine kleine Matte mit scharfen Nadeln ein. Sie legte sich mit dem Rücken auf die Matte. I... alle Ihre Kleidung lag bald in der Nähe, und er lag auf Ihr, und unter Ihr lag eine Matte mit Nadeln...
  
   Der Schnee mit sauberen, weichen Wellen erstreckt sich in die Unendlichkeit des Winters. Frost ist fest. Lisa auf dem Asphalt verließ Ihren Verfolger-streunenden Hund. Was wollte er von Ihr? Mein Gott, Sie hatte Wurst in Ihrer Tasche! Wenn Sie ein ganzes Stück Wurst genommen hätte, würde er die riechende Energie des Fleisches nicht ausstrahlen. Sie schaffte es, dreihundert Gramm Wurst mit schneiden zu kaufen. Was für eine Dummheit! Der streunende Hund pickte aus der Tasche auf den Geruch und verfolgte Sie jetzt in den harten hungrigen Magen. Sie hat aufgehört. Der rote Hund blieb stehen.
   - Willst du Wurst?
   Die Augen des Hundes strömten mit hungriger Hoffnung. Sie zog den Reißverschluss auf der Tasche, nahm die Wurst. Der rothaarige Hund machte ein Rack, und alle dreihundert Gramm Wurst schneiden waren in einem hungrigen Mund.
   - Wie einfach zu Leben, aber so hart! Der tägliche Kampf um das Leben, die Hauptbedingung für ein ruhiges Leben, - hat Lisa dem roten Hund aufdringlich erzählt, während Sie die Wurst gestürzt hat, und ist durch Ihre Angelegenheiten gegangen.
   Der Hund schaute faul nach Ihr, jetzt war Sie satt und selbstsüchtig. Was sagst du nicht über Lisa? Sie ging zu Ihrem bürgerlichen Ehemann. Sie zog zu ihm. Teddybär kam von der Arbeit krank und müde. Er war nicht mehr der erste Tag faul und behandelt, hier Lisa ihm und kaufte Wurst, und sich Bananen. Auf Bananen ist der rote Hund nicht geschmeichelt.
   - Lisa, du könntest kein Fleisch kaufen, um meine Vitalität zu erhöhen?
   - Kauen Sie Brot und Bananen!
   - Du weißt nicht, wie schlecht ich heute war. Schwäche, Husten, laufende Nase.
   - Iß Antibiotikum!
   - Du weißt nicht, dass ich eine Schwäche gegen Antibiotika habe, dann gehe ich lange von Ihnen Weg!
   "Geh Weg", sagte Lisa mit einer gewissen Irritation in der Stimme, Sie ging bereits in die Küche.
   Die häuslichen Bedingungen des Lebens bei Teddybären unerwartet für ihn verschlechterten sich dramatisch. Seine Geliebte Mutter aus der südlichen Ansiedlung brachte wieder Oma, das heißt Großmutter. Ich lebte einen Kerl in einer neuen Wohnung, saß auf meinen Schultern bei meiner Mutter und arbeitete nicht für ein paar Jahre. Gut gelebt, spielte auf dem Set-Top-Box auf dem Fernseher, schlug baclushi von morgens bis abends. Okay! Dank der Großmutter haben Sie die Zahlung für die Wohnung reduziert, die Rente für die Großmutter hat die Mutter bekommen, Sie hat ständig gearbeitet und gearbeitet. So lebten Sie.
   Zufällig traf die Mutter einen ehemaligen Freund und durch ihn arrangierte Sie Ihren Sohn zur Arbeit. Der Kerl kam in die Montagehalle. Langsam in die Arbeit gezogen, Geld aus Faulheit nicht ausgegeben und kopiert. Und doch einmal hat er Geld ausgegeben, um kalte Waffen zu kaufen. Er kaufte ein ganzes Set, das in den Souvenirs aufgeführt wird. Teddybär hat alle Filme gesehen, wo Sie gezeigt haben, wie man Säbel und Dolche behandelt.
   Als die Mutter Ihr Einkommen verließ, trainierte er: sprang mit den Armen und wiederholte alle übungen, die er in den Filmen sah. Die Muskeln des Körpers wurden stärker, er hatte kein Fett. Trocken, mit guten Muskeln, wiederholte er leicht übungen mit Säbel und Dolch. Bei der Arbeit neben ihm saß die installateurin fünf Jahre älter, Sie half, die neue Arbeit zu meistern. Teddybär wiederholte alles, was Sie Tat. Er hat Sie sogar zu Hause gebracht. Neben Ihrem Haus gab es eine Birke, auf der ein riesiger Cap war, oder es wird auch chaga genannt.
   Ein Jahr später übertraf Teddybär seine Lehrerin. Er wurde geschätzt, die Arbeit begann schwieriger zu geben, und seine Partnerin wurde einfach reduziert. Teddybär wurde zum Marktführer in der Montagehalle. Sein Gehalt wurde höher, die Akkumulation wurde schneller Hinzugefügt, er Trank nicht, rauchte nicht. Er träumte von einem Computer, wusste aber nicht, wie er sich näherte.
   In einem Nebenzimmer am Computer arbeitete Lisa, er zufällig erfuhr, dass Sie einen ziemlich hohen Gehalt hatte. Der Teddybär wurde von Tag zu Tag unanständig neben Ihr erscheinen. Er mochte Ihr Gehalt sehr, und der Rest war nicht wichtig. Lisa hatte eine Familie, aber Ihre Familie störte ihn nicht, er war in dieser Familie. Lisa hat sich an den Teddybär gewöhnt, er hat Ihr ein Geschenk für den achten März gegeben, und dann hat Ihr Herz geschmolzen. Und Sie machte einen echten Mann aus ihm.
   Oh, Teddybär wusste schon, was er für den Computer brauchte, er kaufte eine Digitalkamera. Und er erkannte, dass er bei der Beherrschung des Computers und der Fotos seine Lehrerin übertroffen hatte. Lisa hat nicht mehr daran interessiert.
   Im Körper des Bären gab es Störungen. Ich musste alle Tests bestehen, und ein Arzt wiederholt die ganze Zeit, dass er keine Kinder haben kann, aber eine solche Prognose hat ihn stark und nicht beunruhigt. Er wollte keine Kinder bekommen. Teddybär war daran gewöhnt, bei Lisa zu Leben,der Raum nahm er gründlich, die Türen geschlossen und manchmal mit Ihr nicht gesprochen.
   Ich wollte einen Teddybär. Aber Lisa hat viel Geld ausgegeben, nur so, dass Ihr Geld nicht gegraben hat, und im Gegenteil, nur verschwunden. Ihr ganzes Gehalt ging auf seinem hochwertigen Futtermittel, was der junge Mann einfach nicht bemerkt hat. Er aß Kaviar, Roter Fisch, Fleisch ist sehr teuer und schon fertig. Ich Trank die teuersten Säfte. Ich habe das teuerste Eis gegessen. Er hat nicht nur Tee getrunken, sondern nur Tee in einer Flasche gekauft. Aß die Trauben und sank nicht zu den Beeren.
   Lisa kämpfte, Sie hat ihm gedient. Ich kaufte schöne Bettwäsche. Sie löschte, kochte, reinigte, streichelte, und er vergaß nur, manchmal ging Sie in den Raum und schwörte von einer halben Stunde, dann ging Sie in den Raum und spielte auf dem Computer.
  
   Ich habe den Teddybär auf das Auto kopiert, mit Lisa gelebt, und er hat noch etwas nicht erreicht. Es ist sehr faul, manchmal zur Arbeit zu gehen, und manchmal begann er, die Arbeit zu überspringen. Teddybär kam zu dem Schluss,dass ein paar verpasste Tage ihn nicht verletzen, und für einen guten Job wird ihm vergeben.
   Im Zimmer des Bären erschien ein neues Bett, ein neues Sofa und ein neuer Teppich auf dem Boden.
   Er sitzt hinter einem neuen Computer, spielt Spiele und alles ist gut. Er hat das Geld regelmäßig nach Hause gebracht und hat sich dort in einem abgelegenen Ort versteckt. Oma bat Sie alle, Ihre Tickets zu kaufen und Sie nach Hause zu schicken, aber Sie hätte sagen sollen, dass die Tickets Ihr gekauft werden würden, wie Sie sagte, dass Sie nirgendwo hingehen würde. Lisa war wütend, dass Teddybär Ihr Geld überhaupt nicht gibt,aber allmählich an einen Jungen Mann gewöhnt und alles verzeihte ihm.
  
   Der Wintermorgen war nicht besonders kalt. Der Schnee und die dunklen blauen Himmel inhalierten die Prosa des Tages. Die blonde Dame in einem hellen Nerzmantel mit einem Mobiltelefon am Ohr stieg in den Bus. Vor Ihr hat die Karte in das Drehkreuz ein Mann gebracht. Das Drehkreuz ist böse, er hat wieder seine Karte in ihn gestartet. Das Drehkreuz pfeift. Die Dame stieg um zwei Stufen und trennte das Handy-Gespräch. Der Mann schaute auf die Magnetkarte:
   - Ich habe die Karte nicht bekommen, diese von der U - Bahn, - und ich habe begonnen, eine andere Magnetkarte zu liefern.
   Die Frau Stand neben dem Drehkreuz auf. Der Mann ging in den Salon des Busses. Der Spinner hat die Frau im Salon verpasst. Der Mann Stand auf Ihrem Weg irgendwie falsch. Lokale Passagiere stehen auf, um den Rest zu überspringen, dh den Rücken an die Menschen, die durch den Salon des Busses gehen.
   Dieser breitschuldige Mann hat den ganzen Durchgang zwischen den Menschen geschlossen. Hell, grauer Nerz hielt bis zum nächsten halt an. Lisa atmete den männlichen Duft von Köln aus einer schwarzen Flasche, die in Form eines Buches hergestellt wurde, aber wie es heißt, konnte sich nicht erinnern.
   Vor dem Mann doletal Geruch von weiblichen Parfüm aus einer flachen Flasche fast Runde Form, aber der name der neuen Parfums für den Mann war unbekannt. Gerüche haben miteinander gesprochen und miteinander verbunden. Leute würden nicht reden, jedes Wort im Bus wird alle Passagiere hören.
  In der Küche Oma Teddybär gießt Medizin in einen Becher, glaubte Sie:
   - Zwanzig, dreißig, zweiundvierzig Tropfen...
   Lisa schaute auf den Fall der Hände von Oma, fast alle Tropfen, die Sie auf den Tisch gegossen, in den Becher, den Sie fast nicht getroffen haben.
   - Oma, aber Sie haben alle Tropfen vorbei gegossen!
   Oma sah eine Pfütze Medikamente mit der Hand in den Becher und Trank, was gegossen wurde, dann mit diesen Händen, nahm einen Wasserkocher und begann, Wasser aus dem Wasserhahn hineinzusetzen.
   - Großmutter, warum Gießen Sie so wenig Wasser?
   "So ist Sie sauberer", antwortete Oma und hielt unter einem dünnen Wasserstrahl aus dem Wasserhahn der Hand in der Medizin.
   Lisa erkannte, dass der Tee in diesem Haus Sie heute nicht scheint, und kehrte in den Raum zurück.
   - Wer hat mir das Netz abgeschaltet? - der Bär hat gekämpft.
   "Das bin ich nicht", antwortete Lisa demütig und nahm eine Flasche Mineralwasser.
   Teddybär ging auf den Draht für das Netz durch den Raum, ging in den Flur.
   - Wer hat das Internetkabel abgeschnitten?! - er hat geschrien. - Wem hat mein Draht gehindert?!
   In der Tür drehte sich der Schlüssel, seine Mutter kam.
   - Mom, wer hat das Netzkabel abgeschnitten?
   - Ich habe abgeschnitten, ich brauche ein Loch, durch das es geht, ich möchte durch Sie ein Antennenkabel für einen neuen Fernseher in die Küche ziehen!
   - Hast du den Fernseher gekauft?
   - Ja, nur!
   - Wenn du das Netzkabel noch einmal berührst! - er hatte nicht genug Worte über fluchen, und Sie und Ihre Mutter schrie und bewies Ihre Richtigkeit.
   Lisa nahm ein Bügelbrett, ein Bügeleisen und ging in den Raum. Nach Ihr flog die Mutter:
   - Du kannst nicht im Zimmer Bügeln! Lisa, ich Bügele immer in der Küche die Wäsche, das Zimmer wird viel Staub haben!
   Lisa erinnerte sich an Oma, Ihre Medizin und stur begann, die Wäsche neben dem Computer zu Bügeln, hinter dem Teddybär saß und sich nicht in die Angelegenheiten der Frauen einmischte.
   Im Badezimmer in zwei Türpfosten kleben zwei Nägel mit Ihren Spitzen in einer Länge von drei Zentimetern. In Lisas Kopf sind die Beine einer Oma entstanden, die an diesen stellen gebunden sind.
   - Teddybär, nimm die Nägel im Badezimmer!
   - Welche Nägel?
   Riesige Nägel blieben und standen durch den Pfosten, Sie hatten noch eine Schärfe. Lisa setzte sich in den Stuhl und rollte Ihre Beine durch die Armlehne. Sie wusste eines, dass die Mutter Ihres Mannes Ihre Mutter ins Haus brachte, als die Bären lange nicht zu Hause waren.
   - Lisa, in diesem Stuhl hat noch so gut niemand gesehen, - Teddybär hat erzählt, das lenkrad des Computerspiels drückend.
   Lisa lebte wieder mit einem Bären. An der Tür des Raumes klopfte, öffnete dann die Tür:
   - Ich habe dir ein neues Bettset mit Herzen gekauft-, sagte meine Schwiegermutter in Einklang und streckte Lisa einen dichten Plastikkoffer aus.
   Lisa öffnete den Reißverschluss, zog aus dem Paket ein gelbes Frottee-Wunder mit hellen roten Herzen. Das Bettlaken um den Umfang war mit einem Wäscheleine Gummiband umhüllt. Nach dem waschen und trocknen war das Frottee-Set auf dem Bett.
   Lisa drehte sich, drehte sich und sagte:
   - Das Bett steckt wie eine Akupressur.
   "Ja, es ist ungewöhnlich, zu schlafen", antwortete Teddybär und der ganze Körper zog sich an Lisa.
   Über dem Bett beugte sich der Baum in einem riesigen Pflanzer, ähnlich wie eine Gruppe von Straußen.
   Was kann widersprüchlicher sein als die Gedanken einer Frau? Nur die Briefe Ihres Mannes.
   "Lisa, was ist ruhig? Ich komme von der Arbeit müde, schlafe am Abend eine Stunde und dann bis zu drei oder vier Nächte Schlaflosigkeit. Ich bin nach deiner Ankunft nicht mein eigenes, Träume immer noch. Und dann werden die Bedingungen gestellt. Unfair! Und dann möchte ich dich immer in der Nähe sehen, nicht im Internet. In virtuellen Maniacs nicht aufgezeichnet! Heißt das'alles normal"?
   Jetzt ist mein Vorschlag: meine Freude, du bist die Herrin selbst oder wie? Komm nicht am nächsten Wochenende zu einem dauerhaften Wohnsitz, Scheidung, ich bin diese Spiele durch deinen Hund nicht geeignet! Übrigens, all die Beleidigungen hat dein Hund ehrlich verdient.
   Ja, und eine einfache Bemerkung, du änderst dich nicht in meine Richtung. Öffne deine Augen, John wird dich verarschen, wie er kann.
   Ich habe meine Leute nie geschlagen! Ich könnte mich verarschen, aber nicht schlagen! Es liegt also an dir, in einem verrottenden Haus zu Hause zu stehen oder mit mir in einem neuen Komfort zu bauen.
   Und außerdem: der Drucker, den wir kaufen (was du wolltest), wie du zu mir überziehst; für den Rest wird es nicht sein, ich habe genug Geld, um zu beginnen; eine lustige Anfrage zusammen gehen, um zu kaufen, du wirst wählen!
   Weißt du, ich versuche, mich mit dir zu befreunden, alles negative verschwindet an sich, und es tut mir nicht Leid, aber Sag es. Und es stellt sich heraus, dass ich in etwas aufwachsen werde, das ist alles dumm.
   Ist es dir nicht widerlich, dass du mir alles zuschreibst? Obwohl ich keine Trauben bin, wie viel Druck ich habe, wird der Wein nicht herauskommen. Es ist nicht nötig, also Sag mir, Scheidung, und meine Entlassung aus deinem Palast ist dir wohl besser gefallen.
   Anstatt dumm eifersüchtig zu sein, lassen Sie Ihre Leute zur Arbeit gehen.
   Aber du hast dich bedankt, es heißt, dass ich die Noten setze, niemand sieht, es gibt nichts zu befürchten! Mit deinen ängsten wirst du deine Bewertung nicht erhöhen.
   Mein Netzwerkstatus ist unsichtbar. Aber jetzt ist klar, dass Sie alle gegen mich sind! Petz.'
   "Teddybär, ich habe keine Worte für deine Wut. Du liebst es und liebst es nicht gleichzeitig. Wenn ich zu dir komme. Du wirst die Tage zählen, wie sehr ich dich hatte. Lisa.'
   "Lisa, in einer Woche deines Lebens habe ich nichts zu tun. Ich gewöhne mich an Einsamkeit. Hier wird zumindest Kompott gekocht, und die Pasteten werden gebacken, und legen Sie die Stöcke nicht in die Räder. Du bist mir feindselig geworden, also gibt es wenig Hoffnung für mich, wie immer. Vielleicht warte ich auf etwas.
   Ich habe Angst, wieder gleichgültig zu werden, und das ist das Schlimmste für mich.
   Nun, du hättest mich gehen sollen, als hättest du Probleme. Und ich habe ohne deine Anwesenheit im Allgemeinen verschiedene Gedanken in den Kopf kommen, dann scheiden, um nicht zu leiden, dann entlassen, ich werde wahrscheinlich verrückt nach Einsamkeit gehen. Ich fürchte, ich habe einen sehr nervösen Wunsch, zurückzukommen, und noch mehr neue Bekanntschaften zu machen.
   Ich bin nicht bereit für solche Prüfungen. Es wäre etwas, sich zu freuen - ich habe mich vertrieben, es spielt wie ein Ball: "ich Will-ich will nicht-ich werde senden", hat der Jahrestag nicht bemerkt.
   "Um zusammen zu sein, musst du da sein!"Deine Worte. Du kannst nicht mal 3..5 km zu meinem Haus zu fahren ist deine Liebe? Du liebst Hunde, liebst. Ich bin ein Märchen, eine Illusion. Übrigens, Spiele-es ist nicht zu denken, in welcher Art von Ton ich Lebe.
   Es tut mir Leid, dass ich so unhöflich bin, ich wollte dich einfach nicht stören.
   Wenn ich reinkomme, habe ich mich gehalten, die Adresse weißt du.
   Ich liebe dich!!!
   Scheiden Sie mich aus, ich werde mich entlassen. Etwas dunkel geworden und feucht, als ob es dich nicht auf der Welt, die mich streichelte, küsste, umarmte fest.
   Jetzt schwelgen alle von der macht und überlegenheit über jemanden, anstatt zu helfen und zu unterstützen, ist es böse geworden, zu Leben. Und wenn Sie versuchen, nützlich zu sein, fangen Sie an zu hassen!
   Wenn du dich nicht für so hältst, komm und Lebe mindestens eine Woche mit mir, wenn du denkst, Tu, was ich bitte, ich habe keine Kraft mehr für dieses Leben, es ist schwer zu nennen.
   Ich weiß, du hasst mich auch und verflucht, du denkst dumm, dein Recht, ich habe dir mehr als einmal weh getan, es tut mir Leid, es tut mir Leid.
   Danke!
   Damit Ihr Geist weder auf meiner post noch auf meinem Telefon noch auf meiner Tür steht. Petz.'
  
   Lisa hat die Briefe von Teddybär gelesen. Diese Briefe wurden per E-Mail geschrieben, aber schon lange hat Sie ihm nichts geschrieben und er erinnert sich. Obwohl Sie manchmal anrufen oder schreiben möchten,schweigt der Geist des Widerspruchs.
   Teddybär kam in Lisa ' Wohnung. Wenn in der Wohnung von Teddybär eine relative Ordnung herrschte, herrschte in der Wohnung Lisa ein volles Chaos nach der Abreise zahlreicher Rodney für die Neujahrsferien. Die umrandeten Tapeten im Raum ergänzen das Durcheinander.
   Sie kaufte eine Tapete und klebte Sie an einer Wand, zu dieser Zeit kam der Bär. Auf dieser kleinen Reparatur hat angehalten, das Bad ist auf den ersten Platz aufgestanden. Lisa ging unter die Dusche nach der Reparatur, und er ist schon sauber angekommen, fünf Minuten später traf das saubere Bett ein glorreiches paar. Sie tränken in jedem Ihrer Zellen Ineinander.
   Haben Sie halu gesehen?
   Das Brot verdrehtes, so ist Sie verflochten. Sie haben seltene und genaue Küsse erreicht. Seine Hände kamen in die südliche Zone des Körpers, Sie drangen unter Ihre Kleidung und nahmen Ihre eigenen ab. Lisa war mit Ihrem Partner Schritt und nahm Ihre zweiteilige Kleidung aus. Umarmungen ohne Kleidung zeichnen sich durch eine Besondere sexuelle Kraft aus.
   Alle Käfige von zwei Liebenden Menschen zitterten von der persönlichen Bekanntschaft. Die Hände des Bären mit der Präzision des Zauberers haben das zarte öl für die besten Orte der Liebe aus dem Schrank genommen, er selbst ist dabei aus dem Bett nicht herauskommen.
   Das öl ähnelte den sinnlichen Bereichen der Körper von zwei Personen in einem Bett, die bewegungsmuskeln gingen in den Vordergrund der Kommunikation. Sie bewegten sich, änderten die Positionen der Kommunikation, die Wechselwirkung der beiden Systeme erreichte diesen sinnlichen Höhepunkt. Sie erreichten die Haltung des Seesterns und hielten an, schlief ein.
   Die Mutter von Teddybären verdient manchmal am Tag nicht weniger als die schönen Damen in der Nacht. Es erlaubte Ihr, Dinge zu kaufen, die denen ähneln, die Sie in teuren Häusern gesehen hatte, in denen Sie behandelt wurde. Teddybär hat sich an gute Dinge gewöhnt, und im Haus von Lisa schien er zu alt und alt zu sein. Das ist nett, er begann sich daran zu gewöhnen, dass Sie neben ihm lebt. Sie hörte auf, zwischen den Häusern zu werfen und war fast an ein neues Leben gewöhnt. Gut oder schlecht?
  Er liebte sehr viel, aber kostenlos, was bedeutet, platonisch. Und Sie? Schweigen. Daher waren Sie Freunde. Sie dachte, er liebt Sie, deshalb ruft Sie an, und er rief jeden an, den er im Leben traf. Es war sein Hobby: anrufen, schreiben. Er hatte hundert Freunde und hatte nie hundert Rubel. Und Lisa hatte hundert Rubel, aber es gab keine hundert Freunde, es gab eine Freundin der Hoffnung. So haben Sie sich getrennt.
   Als Lisa erkannte, was die Essenz der Liebe von Teddybär war, wurde Sie leicht, und Sie beschloss, seinen Namen fest zu vergessen. Er wird ohne Sie ein Mädchen finden, das Sie schreiben oder anrufen können. Aber jetzt hätte Sie darüber nachdenken sollen, was Sie in einer freien Minute machen sollte.
   Teddybär wollte nichts anderes als ein Abendessen, das nicht entdeckt wurde. Lilien standen auf dem Tisch. Das Essen Roch nicht. Er nahm den Fisch aus dem Gefrierschrank in einem Tablett und legte ihn in die Mikrowelle, in der Hoffnung, dass er nach zwanzig Minuten einen fertigen Fisch haben würde.
   Lisa folgte ihm. In der Küche war das Abendessen gerade gekocht und noch heiß auf dem Herd. Teddybär setzte sich auf ein Ecksofa und schaute hingebungsvoll in Ihre Augen. Lisa nahm einen weißen Teller, legte einen großen Löffel Kartoffelpüree hinein und stellte kartoffelwellen dar.
   Neben den Kartoffeln legte die Fleischstücke und pochte alle Sauce.
   Sie legte den Teller vor den Bären, stieß Brot und Rübensalat darauf. Er schluchzte und kaute, und mit einem solchen Appetit, dass Sie sich auch Fleisch und Kartoffeln auf einen Teller setzte und sich am Tisch setzte.
   Erstaunliche Mann Teddybär. Saß, Stand auf, sagte: "Danke" - und verschwand hinter seiner Tür.
   Lisa blieb allein in einem roten Kleid mit weißen Scheidungen. Sie musste die Kleidung am nächsten Tag wählen. Zum Mittagessen wartete Teddybär auf Sie am Tisch im Café. Als er Sie sah, lächelte er. Und die ganze Liebe.
   Lisa ging zum Fenster und zog sich schnell von ihm zurück. Sie schien, dass, wenn Sie das Haus verlassen würde, dann wieder gehen würde, schwimmen würde, und Sie wollte es nicht wirklich. Und dann erinnerte Sie sich an den Teddybär, der im Nebenzimmer traurig war. Sie erkannte, dass als Nächstes würden Sie Leben freundlich, dass alle Tests hinter.
  
  
  Kapitel 12
  
   Lisa weiß alles und niemand weiß es. Sie ist allein oder eine Katze in Kuba auf einem Horoskop. Vorstellen, wie Ihr Leben? Es ist normal, aber es macht keinen Sinn, über sich selbst zu schreiben, es ist notwendig, über sich selbst zu schreiben - fiktiv. Wer ist Sie diesmal? Ich weiß es noch nicht, aber ich hoffe es herauszufinden. Von Ihrem Balkon ist der Wald sichtbar, der gewöhnliche Wald aus Birken, Tannen, mit einem kleinen Anteil von Espe. Aus dem Wald flogen Mücken und Gedanken, Sie und andere. Sie können durch den Wald gehen, aber nicht immer, es wird nicht empfohlen, überhaupt zu laufen.
   Wer hat Angst? Ungetüm Forst? herrenloser Hund. Sie sind anders, und wenn Sie von selbst gehen, dann ist es noch nichts, schlimmer - wenn es einen Anführer eines Hundes gibt, dann beginnt der Zirkus. Ein neuer Hund scheint der Anführer zu sein, er untersucht Sie und prüft auf Widerstand. Ein menschlicher Ansatz.
   Durch den Wald gehen Sie schnell oder langsam, mit Hunden oder Haufen. Und die Frau ging allein und ging nicht durch den Wald. Sie wurde später gefunden, aus dem Boden Stand die Hand heraus. Wald Alptraum.
   Lisa ist extrem notwendig, manchmal durch den Wald zu gehen, manchmal kann Sie alleine auf der Straße gehen, aber nach diesem Fall mit einer Frau kann Sie sich dem Waldweg nicht psychologisch nähern. Hunde mit dem Anführer und dieses Verbrechen erschienen fast gleichzeitig. Es wird angenommen, dass eine Frau von Männern angegriffen wurde, und Lisa scheint alles, dass eine Herde von Hunden mit einem Anführer eine Frau angegriffen hat. Oder was ist der Unterschied zwischen Männern und Hunden, wenn Sie hundeabsichten haben? Daraus folgt, dass es keine Straße vom Haus Lisa in Richtung des Waldes gibt, auch wenn es viele Straßen im Wald gibt. Wohin gehen? In Richtung der Zivilisation, und hier ist es Dankbarkeit!
   Nachdem Sie das Buch über das Glück dreimal gelesen hatte, erinnerte sich Lisa sicher nicht an eine einzige Zeile davon. Wahrscheinlich deshalb unmöglich in der Hand halten die Vögel des Glücks. Obwohl Sie überhaupt nicht daran gewöhnt ist, etwas lebendiges von Vögeln und Tieren in den Händen zu halten. Zu den Zeiten der Briefe, vor dem gesegneten World Wide Web, wurden Briefe des Glücks verbreitet, deren Autoren eine große Anzahl von malen schreiben mussten, weil es unmöglich ist zu verstehen, was Glück seit dem ersten mal ist.
   Der Mond ist Mond, und im Erdenleben bleibt alles so, wie es war. Nur Menschen wachsen und Altern, ändern sich die Beziehungen der Menschen. Lisa und Teddybären gingen in den Garten, in dem die Ahornbäume wuchsen. Sie setzten sich auf eine schaukelstuhlbank. Sie drückte auf das Bedienfeld. An der Wand des Hauses wurden langsam die Flügel ausgebreitet, der flache Bildschirm eines riesigen Fernsehers schien. Die Ehepartner blickten auf den Bildschirm und betrachteten das wissenschaftlich-kognitive Programm.
   - Es schien mir, dass mondnye Zwerge und Monster aus den tiefen der alten Berge von einem Hersteller. Diejenigen und andere mit riesigen Augen, aber kleine, - Sprach die Frau, schaukelte auf der Bank, über die von allen Seiten die Zweige des alten Ahorn hängen.
   - Was gibt das? - fragte gleichgültig Mann, faul betrachten die Blätter des Baumes.
   - Nichts oder viel. Es wird gesagt, dass die Riesen auf der Erde lebten. Wenn die Riesen waren, dann gab es auch Ihre Gegensätze-kleine Schöpfungen-schnell antwortete Sie.
   - Wann könnte die Blüte der kleinen Außerirdischen irdischen Ursprungs sein? "spöttisch fragte der Mann, mit Angst schaute auf die Tauben, die auf den Zweigen des Baumes sitzen.
   - Teddybär, kennst du den Phaeton-Planeten? Es gab einen Planeten im Sonnensystem, auf dem das Leben gedeiht war...
   - Ich habe mir die Sendung über Planeten, Aliens und das weltraumkind angesehen.
   - Ich hatte eine geniale Idee, und ich beschloss, Sie zu überprüfen. In der Suchmaschine sah ich genau auf die Planeten, auf Ihre Zusammensetzung. Und der Gedanke wurde schließlich gebildet, ich weiß jetzt genau, Woher die Aliens auf die Erde kamen.
   - Das ist kein Geheimnis.
   - Aliens auf der Erde konnten nur von Phaeton ankommen, der später auf den Gürtel der Asteroiden aufgelöst wurde. Aber das ist nicht alles. Das Leben war genau auf dem Phaeton, was vor dem Phaeton war,und ich fürchte mich. Sonnensystem viele Jahre. Diese Menschen verstehen es nicht, aber auf dem Phaeton war das Leben, und wenn die Bedingungen des Planeten für den Menschen schlecht wurden,zog das Leben auf den mars. Als der mars für die Zivilisation eingefroren wurde, begannen die Menschen, auf die Erde zu gehen, glücklich mit Ihrer Anwesenheit und der mars wurde zu einer leblosen Wüste.
   - Und jetzt die Aufmerksamkeit, wo die Leute in ein paar Millionen Jahren von der Erde gehen werden?! - fragte den Mann.
   - Nur auf Venus. Jetzt ist es ein junger Planet, der näher an der Sonne liegt. Die Sonne existiert noch viele Jahre, natürlich wird es abkühlen, und deshalb wird Venus Erde für die Erdlinge werden, aber das alles wird viel später passieren, als ich selbst existierte.
   Auf diesem großen Gedanken setzte Sie sich an den Computer.
   - Und Der Mond? Warum sind Mond-Zwerge auf dem Mond gefunden?
   - Der Mond wurde von den Asteroiden des Phaeton blind, natürlich hat die Gene Materie den Aufenthaltsort geändert.
   - Wer hat den Mond blind gemacht? - er fragte den spöttischen Ehemann.
   - Und es wurde von Riesen geschaffen, die einst Pyramiden gebaut haben. Sie brauchte als Begleiter, als Hafen für Raumschiffe beim Flug vom mars auf die Erde, - sofort antwortete Frau Lisa.
   Die Ehegatten schweigen von der globalität Ihrer Gedanken. Lisa wollte Fotos von Tauben machen, die auf Zweigen über Ihren Köpfen sitzen. Tauben sind sofort aufgewachsen, als hätten Sie eine Gefahr gefühlt.
   Zuerst Sprach Sie:
   - Die menschliche Schale sagt nicht immer, dass unter Ihr ein gut gemachter Erdling versteckt ist. Die Menschen sind ähnlich und nicht ähnlich.
   - Woher kommt das? - fragte den Mann.
   - Intelligente Menschen, wenn Sie helfen, bewegen die Geschichte vorwärts.
   - Und wenn unter den Menschen nicht Menschen sind?
   - Dann gibt es die Zerstörung der erzielten Erfolge.
   - Und die Monster, die wie Mondschein-Zwerge sind, wo Sie gelebt haben?
   - So lebten Sie in den alten Bergen für Ihre eigene Selbsterhaltung. Die Erde ist in allen Richtungen mit künstlichen unterirdischen Zügen durchdrungen, es ist unklar, wie sich die Menschen über Sie bewegt haben, wenn Sie keine Laternen hatten.
   - Und jetzt der Gedanke: wenn der Mensch der hauptfreund unter den Tieren eine Katze ist, dann konnten die Menschen in einem bestimmten Zeitalter Ihrer Entwicklung die Vision von Katzen haben? - er fragte John, ob er von der Bank steigen würde.
   - Der Mann gräbt immer noch das Land, zumindest für die U-Bahn. U - Bahn ist Verkehr. Daher reisten die Menschen nach alten übergängen von einem Kontinent zum anderen.
   - Worauf? - fragte Teddybär.
   "Auf öfen, warm und bequem", antwortete Lisa.
   Lisa ist konstant in der Unbeständigkeit Ihrer Bindungen: dann mag Sie einen außergewöhnlichen Teddybär, der mysteriöse John. Lube mag auch: John, der Chef.
   Mischka ging das Leben seiner Mutter. Aber er schweigte nicht lange. Es gab einen Anruf, eine angenehme männliche Stimme prokotal:
   - Gruß.
   - Was hat er angerufen?
   - Ich bin allein. Mom ist für eine Woche Weg.
   - Jetzt kommen?
   - Wie du willst.
   Lisa dachte einen Moment, Sie ging in die Küche, nahm einen Pilaw in einem Behälter, Kekse in der Verpackung, zog sich an und fuhr Fort. Sie ging an die Tür, die geschlossen war, und es hing ein Schild mit den Worten 'Klopfen'. Sie klopfte an die Tür. Sie hat einen Teddybär entdeckt. Sie ging in die Wohnung, wo die Reparatur ging. Ich könnte sagen, dass ich zu meiner Mutter gegangen bin, um mit der Reparatur zu helfen.
  Ein Zimmer wurde renoviert, alles andere war in der Lage zu reparieren. Lisa wurde gelangweilt:
   - Soll ich dir helfen, in deinem Zimmer zu reparieren?
   - Ich will es nicht machen, aber nach dem Tod der Großmutter haben wir beschlossen, die Wohnung zu reparieren. Meine Mutter und ich werden es selbst tun.
   - Wo ist Sie hin?
   - Sechs Monate nach dem Tod der Großmutter, ging, um Fälle mit dem Erbe zu lösen.
   Lisa fühlte, dass Teddybär endgültig von Ihr wegging.
   - Teddybär, arbeitest du? Ich sehe, deine Kleider hängen am Schrank.
   - Arbeite.
   Es gab eine Melodie auf dem Telefon des Teddybären, der Bildschirm leuchtet auf, aber er bewegte sich nicht von Ort zu Ort. Bald am Telefon zurückgerufen, der Mann nervös, aber das Handy nicht angehoben.
  
   Der weltraumwind trug dunkle Wolken der Asche über den Kopf. Die eisige Kälte durchdrang durch die Kleidung. Der Blaue Himmel zwischen den Wolken schien Fremd und Fremd zu sein. Lyudmila nikolayevna ist auf der alten asphaltierten Straße gegangen, die unter Waldbäumen gelegen ist.
   Sie liebte es, neue Bilder zu entwickeln, das Leben zu beobachten, und am besten erfand Sie die Liebe im Wasser des ehemaligen Schlosses, und die erfundene Liebe, die Sie auf der Oberfläche von Gemälden und Schatullen darstellte.
   Es ist schwierig, die erworbenen Fähigkeiten und das wissen loszuwerden, im Laufe der Jahre übernehmen Sie die Oberhand über alle anderen Interessen. Das Familienleben war der hintergrund Ihrer Kreativität, manchmal wollte Sie das Wassergebiet der ersten Liebe verlassen, wollte es wirklich, aber Sie merkte lange, dass es fast unmöglich ist. Das entzündete Gehirn erfand Geschichten, das ruhige Gehirn vergaß Sie, und das Leben begann zuerst in den Sonnenstrahlen oder in regentropfen.
   Lyudmila nikolayevna ist müde von Hass, bitteren Beleidigungen und Erinnerungen an das Leben, deshalb hat Sie sich dafür entschieden, Nerven auf die männliche Art und Weise zu heilen, und nicht weiblich - Tabletten. Sie erlaubte sich fünf Tage um acht Uhr, fünfzig Gramm Cognac zu nehmen und ihn mit Wasser zu waschen. Die Wahrheit nach dem getrunken Cognac Appetit erhöht, und Sie lief in die Küche zu braten, zu schweben und zu Kochen. Die Diät erholte sich zu diesem Zeitpunkt.
   In den Gehirnen der Frau entstand eine himmlische leere, Sie vergaß den Hass und die Objekte, die in Ihr Abneigung und Groll verursachten. Die kosmische leere in den Gehirnen hatte Sättigung und Ruhe. Fünf Tage sind vergangen, am sechsten Tag um acht Uhr hat der Körper Cognac beansprucht, Blut hat im ganzen Körper gekocht. Sie wurde Angst vor Ihrem eigenen Zustand und dem Gefühl, dass der Körper Cognac erfordert! Was soll ich tun?
   Aber Sie hatte! Sie hatte einen einprozentigen Kefir als Erinnerung an eine Diät. Zwei Tage um acht Uhr Trank Sie auf einer Packung Kefir, und die Forderung durch den Cognac-Organismus hörte auf. Grüne Schlange nicht besiegt.
   Fuhren. Es ist Frühling. Die Bäume blühen weiter, bald wird gelber Pollen erscheinen. Wenn Lyudmila nikolayevna schreibt, dann kehrt Ihr Kopf zu einem fähigen Zustand zurück, Frau Groll geht in den zweiten Plan. Der Wunsch, zur Arbeit zurückzukehren, kommt seltener. Das wundervolle war der Ort der Arbeit. Ein wunderbares Gebäude. Viel Licht und Farben. Gute Leute, schöne Ausrüstung. Alles hat sich in null verwandelt. Leute entließen bündeln und einzeln. Ljudmila Nikolajewna versammelt fünf Minuten, zehn Minuten Weg ist.
   Sie hatte eine gute Gewohnheit: im Wald spazieren zu gehen. Zum Mittagessen Lyudmila nikolayevna und Julia sind in den Wald gegangen, der hinter der Firma gelegen ist. Der Wald war erschrocken, aber Sie hatten Glück, er wurde gereinigt, die gefallenen Bäume weggenommen und einen Pfad aus weißen Kieselsteinen gemacht. Bis zum Asphalt ist es nicht gekommen, aber die Straße hat sich als Massage erwiesen. Hier Lyudmila nikolayevna und gewöhnt, auf dem Wald zu gehen, für die Füße ist es das erste Mittel, und wenn nicht gehen, werden die Beine kosteneyut, und ich bin gegangen und wieder gesund.
   Die Katze sitzt auf einem Fenster. Zwei Hunde laufen durch die Wohnung. Natürlich lebt Lyudmila nicht allein. Stricken ist müde. Zwei Tage hintereinander ging zum Training-übertrainiert, jetzt ein paar Tage-Ruhe von Fitness. Ich will nicht spazieren gehen. Ich will nicht reden - ich habe gesprochen. Schreibt. Schweigt. Hat alle Telefone, mit denen Sie gearbeitet hat. Warum verletzen Sie sich und Ihre Anrufe? Alles in der Vergangenheit. Aber Sie wissen, wo Ihre Seiten im Netzwerk sind. Hallo!
   Heute war ein Konzert über die Lieder der späten siebziger Jahre und der Anfang der achtziger Jahre in der Kultur im Fernsehen. Ich wechselte, wechselte Lyudmila-Programme und hörte auf. Der Mann Sprach über das Lied "Sowjetunion". Klingt wie etwas sehr weit entfernt. Halbedelsteine. Lyudmila nikolayevna ist zu Ihrem Konzert in jenen Jahren Ihrer Jugend gegangen, ich habe im Luzhniki-Stadion zugehört. Es war lange her. Die Klänge waren dann laut, Sie saß Links von der Szene.
   Und heute auf dem Bildschirm zeigte das Ensemble Edelsteine in hellen Kostümen, mit Zeichnungen auf dem Kragen. Auf der Bühne erschien Sofia, einst sang Sie mit Karel, sang Sie das Lied "Stiefvater Haus". Und Lyudmila nikolayevna hat verstanden, Woher Julia in einem bekannten Film gekommen ist. Die Schauspielerin des populären Films ist sehr ähnlich wie Sofia von den frühen achtziger Jahren. Sei nicht beleidigt, auf eine gute Art und Weise. Kameraperspektiven waren vorliegend. Was waren alle jung und schlau. Und Lyudmila nikolayevna weiß nicht, wie man Gedichte auf Musik schreibt. Das Ensemble ist wunderschön.
   Und, noch gezeigt und erzählt von der Schaffung des Liedes " Geflügelte Schaukel "und"er lief, und lange Hörner schlagen den Himmel, Wolken". Und kürzlich gab es einen kinderwettbewerb "Stimme", in dem es keine Kinderlieder gab. Kleine Kinder sangen Erwachsene Lieder. Einerseits Schrecken. Auf der anderen Seite ist auch Horror. Kinder haben keine Kinderlieder!
   Was für ein Lusia war in 50 Jahren schön! Erinnert Valentina und Ihren Song "Tüllen". Reizend. Ich hörte Joseph, als er das Lied von "Siebzehn Momenten des Frühlings" sang. Das Konzert ist gut, und die Ausgabe 2011 Jahr, sah speziell, als noch viele lebten.
   Das zweite mal Lyudmila nikolayevna hat mit dem Gleichgesinnten Vysotsky Vs. Nevyhokaya gesprochen, die dünne Oma hat auf einem Geschäft gegenüber Espe gesessen. Zwei Stämme wuchsen in der Nähe des Bodens, und Sie fragte sich: sind das zwei Espen oder zwei verschiedene Bäume? Es war offensichtlich, dass es zwei Stämme eines Baumes war. In den Händen der Oma hielt die getrockneten tannenzapfen, es stellt sich heraus, dass Sie mit Beulen eine Massage der Handflächen machte, so dass der Druck nicht aufsteigt.
   Lyudmila nikolayevna hat ähnliche Beulen von der Erde gehoben und hat begonnen, eine Massage von Handflächen zu machen, es gab ein Interessantes Gefühl, offenbar hat der Klumpen auf viele Punkte gedrückt. Dann verbrachte Sie mehrmals eine Beule auf dem Kranken Bein, und durch die Hose fühlte ich, dass die scharfen Teile der Beule an die Kranken stellen gelangen. Die Beulen von Lyudmila nikolayevna haben unter der Fichte dort verlassen, wo Sie genommen hat.
   Oma kam und umarmte Espe, Sie glaubte, dass Espe Energie nimmt. Dann sind Sie noch ein wenig vorbei und Oma umarmte die alte Eiche in der Hoffnung, dass die Eiche Ihr Energie geben wird. Nein, Lyudmila nikolayevna Bäume wurde nicht umarmt, etwas zu Ihr hat dieses Verfahren nicht annähert.
   Vergessene Oma erinnerte sich, wie Sie 1945 in die erste Klasse ging. Ihre Eltern schickten zur Schule, weil die Schüler Lamm und Tee Gaben. So gingen die Kinder in sieben Jahren nach dem Krieg zur Schule. Und Lyudmila nikolayevna erinnert sich, dass Sie Milch auf einer änderung gegeben haben.
   Oma setzte sich auf einen laden, Lyudmila nikolayevna setzte sich auf Ihr anderes Ende. Oma hat Ihr bereits gesagt, dass Sie Mai absolviert hat, in einer geheimen Firma gearbeitet hat. Das Letzte mal war Ihre Geschichte detaillierter, jetzt konnte Sie sich nicht auf Erinnerungen konzentrieren. Ihre Arbeit war damals geheim, und jetzt weigerte sich Ihr Gedächtnis, sich an die Vergangenheit zu erinnern. Sie hob Ihr Bein und zeigte eine ausgefallene Ferse auf dem Schuh. Ihre Kleidung war gründlich besetzt.
   Sie lebte allein, aber Sie hatte Kinder, manchmal rief Sie an, aber Sie wurde eindeutig nicht beobachtet. Das ist der geheime Arbeiter. Sie hatte Ihren Ehemann, starb aber. Sie studierten zusammen in Mai, arbeiteten zusammen in der Spezialität, etwas war mit dem Raketenwissenschaftler verbunden. So hat die Hochschulbildung im Alter von Jahren nicht geholfen, und alle Ihre Kreatur hat unterdrückt. Auf der Rückfahrt hat Sie eine Bank mit anderen Omas umgangen, aber hat auf dem Augenblick des Mannes angehalten, und Lyudmila nikolayevna hat bereits den Weg verlassen.
  
   Lyudmila nikolayevna hat eins verstanden, dass das fabelhafte Alter in der Jugend, und das übliche Alter ohne die Hilfe des perlenpulvers und des unsterblichen Clans - zwei große Unterschiede ist.
   Sie stieß auf Situationen, eher auf die Gesundheit von älteren und fortgeschrittenen Menschen. Menschen leiden unter höllischen Schmerzen und betrachten sich fast Fair als behindert. Der Schmerz ist wirklich unerträglich und Schmerzmittel helfen schwach. Der Körper wird allmählich gebeugt und jede Bewegung der Beine, die Hände verursachen berüchtigte Schmerzen. Wer ist Schuld an diesen Schmerzen?!
   In den alten Zeiten gab es ein quadratisches Radio, und im Radio Gordeyev hat eine Ladung ausgeführt. In letzter Zeit sind öffentliche Gebühren aufgrund von kommerzieller Unfähigkeit abgebrochen. Und es ist tödlich. Um keine Gelenkschmerzen zu haben, brauchen Sie eine Elementare, lange Ladung! Um die Hände zu behandeln, benötigen Sie kleine Hanteln. Für die Behandlung der Beine-Belastung der Füße. Einfach gesagt, ältere Menschen sollten sich mit gelenkgymnastik beschäftigen! Aber es sollte in große Massen mit ähnlichen Informationen eingeführt werden.
   Ältere Menschen müssen und können das Muskelsystem wiederherstellen, leider geht die Behandlung durch schmerzhafte Stadien, aber die Gesundheit ist es Wert. Es tut weh, niemand wird hören, und Sie wird niemandem etwas sagen.
   In den siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts im Land, als Pilze nach dem Regen, wuchs das Forschungsinstitut. Es gab viele von Ihnen, Sie arbeiteten eine große Anzahl von Menschen bis zum Ende der achtziger Jahre. Die neunziger Jahre haben das Forschungsinstitut der ersten Welle der Vergessenheit, gefolgt von der Welle nach der Welle, und im 21. Jahrhundert haben sich die Forschungsinstitute in Inseln des Privateigentums verwandelt, die dauerhafte Steuerprüfungen erreicht haben. Die Frage der Steuerinspektoren ist eins: "Warum zahlt das Unternehmen wenig Steuern?"Und je öfter die Steuerinspektion zum Unternehmen kam, desto weniger zahlte das Unternehmen Steuern und verringerte sich in seiner Menge und Qualität, bis es schließlich ruiniert wurde.
   Es gibt immer starke Jungs, die aus dem nichts eine kleine Firma für die Herstellung von dem, was Sie wissen, schaffen werden. Aber eine kleine Firma nicht einen Miniatur-Chip zu schaffen, erfordert diese kleine pigalica Investitionen in Ihre Entwicklung und Herstellung. Daher gibt es in den Medien Notizen über das Forschungsinstitut, in dem Millionen von Schulden auf Gehalt und Katzen vor Hunger von Freiwilligen retten. Und im letzten Jahrhundert ist das Ooh-Forschungsinstitut, wie es gedeiht hat.
  Aber nichts ist so schnell veraltet wie ein Chip. Widerstände, kondensatoren sind kleine, stabile und ziemlich Konstante Elemente, die durch Automaten gelötet werden. Es gibt auch Chips, aber diese heimtückischen Damen mit Goldenen Beinen Kontakte, wie die Frauen der Milliardäre, lieben es, Ihr Aussehen und Ihre Inhalte zu ändern, was die Forschungsergebnisse nicht liefern können, Sie sind einfach nicht in der Lage, ohne soziale Unterstützung. Also, was ist das Wesen des Problems? In der importierten Substitution im intelligentesten Bereich der Wissenschaft.
   AH, nano-Technologie! Aber diese nano-Technologie entwickelt alle die gleichen Menschen, die in der Mikroelektronik gewachsen sind. Brücken sind Brücken, aber kleine Chips sind der Geist des Landes in Miniatur.
   In der Mutter wurde ein Geburtstag, von dem niemand laut sagte, die Ereignisse auf seltsame Weise aufgewachsen. An diesem Tag kam der Vater des Enkels, gab ihm aber kein Geld oder gab es, aber wenig. Die Mutter des Enkels mit einer katastrophalen Kraft begann, negative Energie zu akkumulieren. Zu dieser Zeit lebten drei: Julia, Inna und Enkel. Sie hatten eine kleine Wohnung, aber bewohnt, Sie lebte 43 Jahre darin. Zu dieser Zeit waren die Böden aus Linoleum und Schienen perfekt zu sein.
  
   Lyudmila nikolayevna in dieser Zeit habe ich über die Annullierung von Renten nachgedacht. Das Thema ist einfach einzigartig. Es muss noch kommen: nach 10 Jahren wird es keine Renten geben. Prädiktoren mit großen Gehältern unterscheiden sich in einem seltsamen Geisteszustand, der immer weiter die sozialistischen Prinzipien verlässt, die einst im Land waren.
   Die Situation ist anders. Warum gibt es noch Rentner? Weil Leute lebten und arbeiteten in Sowchos und in den Unternehmen, die dem Staat gehörten.
   Seit einigen Jahren, genauer gesagt seit den 90er Jahren, begann der Anteil der staatlichen Unternehmen zu verblassen. Bauernhöfe verschwunden. Unternehmen gehören Privatpersonen. Im Fernsehen sprechen Sie über weiße Gehälter, weil Sie mehr Rente haben. Private Firmen und graues Gehalt verdienen nicht immer Geld und werden oft konkurriert, wodurch die Rente Ihrer Mitarbeiter reduziert wird.
   Eine Zeit wurde über die Erhöhung des Rentenalters gesprochen, und jetzt ist es zu seiner Abschaffung gekommen. Also, im Zusammenhang mit dem Mangel an staatlichen Unternehmen, Menschen oft in den Rang der unabhängigen Menschen gehen, denen versprochen wird, dass die Rente für Sie nicht sein wird.
   Wir sind da. Dann ist es notwendig, die Ausbildung der Menschen zu bauen, so dass Sie lebenslang arbeiten können, und Arbeitgeber müssen die Menschen bis zu 90 Jahre mindestens halten, damit die Menschen für etwas Leben.
   Aber die menschliche Gesundheit ist natürlich, und wenn eine Person das Leben ehrlich für ein kleines Gehalt gearbeitet hat, dann ist die kleine Rente sein einziger Trost im Alter von Jahren.
   Zu der Zeit, als die berühmte Schriftstellerin den Ballon alle Haare vom Kopf nahm, als Sie anfing, die Vandalen zu verderben der wunderschöne Park, der auf den Ruinen des Hotels gebaut wurde, als 15 Prozent der Bevölkerung zur Wahl kam, als die Blätter mit Espen flogen, trat der Autor in ein Schiff auf der Website von XI ein. Warum? Ich wollte am Wettbewerb teilnehmen, und das ist immer der Grund für Angriffe auf den Autor,und wenn der Autor zum Wettbewerb kam, dann hatte Sie Kräfte.
   Also, das Leben im Dorf gab die Möglichkeit, sich vom Transport zu erholen, obwohl die Autostraße in der Nähe ist, aber wenn es Autos fährt, warum sollte es selbst gehen? Im Dorf reduziert werden muss also nicht unbedingt die Kleidung wechseln, Schuhe. Obwohl es notwendig ist, gibt es auch seine eigene Mode für keine Mode. Und hier diskutieren Frisuren und Haare schneiden, aber Ihre Luftballons in den Himmel nicht wegnehmen.
   Melancholie-das ist das Leben im Dorf im Rentenalter.
   Der Zustand ist amorph, wenn Sie etwas wollen, dann wird es Geld brauchen, und das ist schon Aufregung. Der Zustand der Ruhe ist, wenn Sie sich selbst versorgen und dienen, und Sie wollen nicht viel vom Leben, außer dem Leben selbst. Essen am Rande der Fiktion des eigenen Gehirns. Subchiki, Pasteten von nichts, alles irgendwie oder falsch.
   Aber wo ist die Geschichte? Nein. Niemand liebt jemanden.
   Es kommt vor, dass die Haut nicht kneifen wird, und die Seele berührt fast nichts, Sie kann Schmerzen, aber Inspiration ausbrechen - Nein. Die Smartphone-Zeit kam, aber der Autor hatte auch kein Smartphone, es stoppte auf Handys Anfang des einundzwanzigsten Jahrhunderts. Es hat genug Funktionen: Telefon, Zeit, Foto, SMS. Und das Internet erkennt Sie ausschließlich auf Computern und nicht auf dem Telefon an.
   Hinter der Zeit? Nein, jeder hat seine gehirngrenze, alle Zellen Ihres Gehirns sind praktisch voll. Sie war nicht mehr in der Lage, ein neues Designprogramm zu beherrschen, das gesamte Limit kam. Schreckliche Worte.
   Es gab eine Zeit, in der gute Leute als diejenigen gelten, die arbeiten, diejenigen, die etwas in Ihrem Beruf erreicht haben. Und jetzt sind große Leute diejenigen geworden, die den Staat an der richtigen Stelle auf Milliarden geklemmt haben und auf Lorbeeren des Erfolgs in Häusern auf 1000 Quadratmetern Ehren. Diejenigen, die weniger als eine Milliarde gestohlen haben, verurteilen, und diejenigen, die viele von Ihnen haben, berühren nicht. Und Lyudmila? Sie ist ein gewöhnlicher Mann.
  
   Hinter dem regenfenster beginnen die Blätter zu gelb werden. Es gab ein Gefühl, dass Sie auch das neue Jahr hier treffen wird. Die Enkelin hat Fäustlinge, Mütze und Schal gebunden. Aus dem Rest des Garns beschlossen, den Schal zu binden, und vielleicht auch Socken. Sie hat diesen Monat Geburtstag. Und Lyudmila nikolayevna lebt, es gab ein wenig Produkte im Haus, an einem neuen Platz werden Sie alles sofort nicht kaufen, aber in 10 Tagen gibt es bereits etwas, das gekocht werden kann.
   Nasty hat überhaupt keine Erfahrung. Die Zeiten haben sich geändert und Möglichkeiten zu arbeiten. Die Stadt wuchs manchmal, und die Arbeitsplätze wurden kleiner. Einmal viele Menschen, müssen Sie bedient und gefüttert werden, so gibt es Salons aller Art und Geschäfte. Hundehäuser und Katze - Ausgaben sind beängstigend. Hunde sind Haustiere, für Sie Windeln und Essen in Beuteln. Katzenfutter und Granulat. Das alles muss geändert werden.
   Lyudmila nikolayevna hatte den Gedanken, dass es nicht notwendig war, Leute zu vertreiben, konnten Sie Leben, weil der Verkauf der Wohnung-eine lange Angelegenheit ist. Häuser neu eingerichtet Dunkelheit, und alte Häuser sind schwer zu verkaufen, müssen zufällige übereinstimmung aller Faktoren. Aber wenn nicht der Verkauf, konnte Sie nicht atmen. Also, mit Nastya lebte Sie ein weiteres Jahr. Lass ein wenig Shurik und Nastya ohne Sie Leben. Sie sind gut, Sie können viel selbst tun, und was Sie nicht getan haben, lassen Sie Sie beherrschen, und aus diesem Grund eilt Sie nicht nach Hause. Der zweite Grund-Busse, es ist notwendig, auf dem Regionalbus zu gehen, bis es bereit ist, auf einer Stunde an einem halt zu stehen. Sie gehen oft, wenn die Leute zur Arbeit gehen, und wenn Sie gehen, werden Sie Pausen haben.
   Lyudmila nikolayevna gewöhnt sich daran, mit einem kleinen Laptop zu sprechen, Sie hat kein Tablet, Sie hat sich an die Tasten gewöhnt. Ihr Haar wächst nach, die enden der Haare sind flauschig aus der letzten Chemie, der Haarschnitt war erfolgreich und wächst, und die Taille nimmt ab. Taille dünner, die Haare länger, Alter, Kleidung kleidet mehr, schläft viel. Er isst, was er kocht, in der Wohnung ist sauber-Sie ist allein.
   Heute hat Lyudmila nikolayevna Borschtsch mit fleischeintopf gekocht. Sautierte gehackte Zwiebeln und geriebene Karotten, fügte Ihnen geriebene Rüben und Tomaten hinzu, füllte einen Boden mit einem Glas Wasser, löschte. Zu dieser Zeit kocht in der Pfanne Wasser mit Eintopf, dann fügen Sie hier geriebene Kartoffeln und einen halben Esslöffel Salz hinzu. Nach unten in der Pfanne langsam senkt den Inhalt der Pfanne, rühren, fügt Grüns. In 15 Minuten ist Borschtsch bereit.
   Wenn Sie eine Pfanne mit Gemüse vom Herd nehmen, legen Sie eine Pfanne mit Buchweizen darauf. Infolgedessen wurden Borschtsch und Buchweizen gleichzeitig gekocht. Die Pfannen, genauer gesagt die Deckel, schließen mit einem Handtuch. In 20 Minuten können Sie Essen. Setzt den Wasserkocher auf Feuer, wenn das Wasser kocht, brauen sofort Tee und Kaffee mit Ingwer, wenn es ein Frühstück ist, brauen Müsli in einem Becher mit Deckel.
   Zu Hause hat Lyudmila nikolayevna immer alle Wäsche gestreichelt, und dass es notwendig ist, die Socken entlang zu passen. Das Bügeleisen kaufte Sie, wohnte hier zwei Wochen, die Verpackung öffnete nicht. Die Wäsche schüttelt, glättet Ihre Hand und stapelt Sie in die Stapel.
   Was nicht-so sind die Nachbarn innerhalb der Wohnung. Ein seltener Fall Ihrer Einsamkeit. Sie selbst wird ihn nicht unterbrechen, wenn Ihre lieben Leute etwas neues nicht erfunden werden. Noch in diesem Jahr Luba und Nastya nicht ertragen Ihre Abreise nach Süden, Sie folgten Ihr Weg. In diesem Jahr waren Sie am Vorabend des Schuljahres ohne Sie, also müssen Sie selbst mit Schwierigkeiten fertig werden, genauer gesagt mit Wäsche und Kleidung, noch bodenwäsche.
   Alle Verliebtheit und Hobbys in der Fernen Vergangenheit, neue sind unmöglich, auf viele Rachen ist es bereits gekommen, es ist Zeit, ruhig zu Leben. Ruhig im Doppel-es ist ohne Netz, ohne Kommunikation. Kommunikation auf der Bank-alles, was Sie hat, aber auf der Straße kalt, und es ist eine lange Kommunikation kann nicht sein.
   Das Leben eines Rentners im Ruhestand ist bescheiden, ohne unnötige Einkäufe, mit voller Selbstbeschränkung. Gehen, um als Putzfrau oder als Krankenschwester zu arbeiten? Nein, bis Sie es erreicht hat. Jede Arbeit erfordert Kosten und Kraft, Sie hat es noch nicht. In Ihrem Arbeitsbuch-eine Spezialität in verschiedenen Varianten-Designer. Ja, Sie änderte den Arbeitsplatz, aber die Spezialität blieb unverändert.
   Wie würde man sich von seiner Person zurückziehen und in ein ausgeklügeltes Leben eintreten? Schließlich steht sein Leben auf der Bremse...
   Es gibt eine Periode in der Natur, die fast alles liebt-es ist die Zeit des Goldenen Herbstes. Sie schwebt in Form von gelb - roten ahornblättern, Sie herrscht in Form von grün-Goldenen Münzen von Birkenblättern. Sie schmückt Häuser, Sie steckt eine helle laubstraße.
   Die Strahlen der Sonne und jede Farbe des Himmels fügen Ihre Farben und Schattierungen zu einem großzügigen Sakrament von laubfarbe hinzu. Die Gefühle der Menschen vor dem hintergrund der magischen Pracht verstärken sich zum besseren.
   Die menschliche Liebe blüht zusammen mit laub, wenn Sie nicht da ist, dann kann eine beispiellose Inspiration oder einfache Fleiß Fliegen. Die Menschen blühen von innen, Ihre Seelen singen den edlen Herbst. Sie sind identisch. Gute und helle Gefühle vermehren sich und verwandeln sich in eine neue Schöpfung. Lass den Himmel leicht Stirnrunzeln, aber unbekannte Strahlen beleuchten Goldenes laub. Und die Art von riesigen, königlichen Blumensträußen, die aus ganzen Bäumen bestehen-veredeln die menschliche Seele hartnäckig.
  Der Himmel wurde von der grauen Bewölkung befreit, die Flugzeuge freigelassen wurden, hinterlässt Ihre luftschwänze in einem bläulich-weißen Himmel. Alle Menschen-klug, aber klug bis zum Genie der Menschen im Flugzeugbau ist sehr klein, wie überall. Und es ist am wenigsten besorgt über die Bewohner Ihres Eingangs, hier gibt es Flugzeuge, die Summen und Fliegen so niedrig über dem Dach des Hauses, dass die Menschen unwissentlich an die Flugtechnik erinnern und Ihre Schultern von Angst schrumpfen.
   Ljudmila Nikolajewna trat zu dem alten Haus. Im Eingang der wichtigsten Wohnungen von 25 Quadratmetern, 10 Meter - ein Zimmer und 15 Meter - die zweite. Als Sie in dieses Haus kam, war es gerade gebaut, und die Masse der Mieter Bestand aus Familien in drei Personen. Kleine Kinder auf dem Hof erschien sofort eine Menge. Der Hof war gut zwischen zwei parallelen Häusern.
   Der Spielplatz war aus dem Fenster sichtbar, die Eingangstüren waren von den Fenstern der Wohnung... Auf dem Spielplatz gab es eine Schildkröte-es ist eine solche Eisenstruktur, auf der zwei nachfolgende Generationen von Kindern aufgewachsen sind. Ein oder zwei Jahre später stieg die Zahl der Kinder noch, die Menschen versuchten, neue Winkel zu komprimieren und sofort Ihre Wohnbedingungen zu verschlechtern.
   Auf dem Spielplatz gab es eine Gruppe von Jungen und eine Gruppe von Mädchen, so dass Sie zwei parallele Gruppen wuchsen, sehr schnell wuchs alles und fast alle haben schon lange Ihre Kinder, und viele von Ihnen blieben in diesem Eingang. Jetzt geht es darum, dass die Häuser in fünf Jahren abreißen werden. Aber Sie werden nicht abgerissen, es ist keine abrissende Serie.
   Einmal sind junge Eltern, die mit kleinen Kindern ins Haus angekommen sind, scharf gealtert, und Ihre grauen Köpfe sind am Eingang im Sommer sichtbar,wenn Rentner Haufen über das Leben sprechen werden. Die Zahl der Menschen der älteren Generation wird immer reduziert, der Druck in Ihrer gesamten Masse steigt, die Gesundheit nimmt ab, und keiner von Ihnen träumt davon, in Flugzeugen zu Fliegen.
   Bei gutem Wetter gehen Sie in den nahe gelegenen Wäldern, und nicht jeder vertraut Ihnen, mit Enkelkindern zu sitzen. Alte und müde Menschen. Der Hof ist von riesigen Bäumen bewachsen, die Schildkröte hat irgendwo weggenommen. Hof altert. Die Jungen versuchen, den Eingang zu verlassen, die alten bleiben. Lyudmila will Ihr Haus nicht brechen. Sie mag das Haus, Sie hat sich an den Raum und die kleine Küche gewöhnt. Sie gewöhnte sich lange an dieses Haus und gewöhnte sich daran.
  
  
  Kapitel 13
  
   Das Leben verändert seine Richtung und von der Liebe zum Mann, es war Zeit, Sie ging Weg, während es Kräfte für die Liebe gab. Immer schwieriger bewegen sich die Beine, der Gang verliert seine Leichtigkeit.
   Lyudmila nikolayevna hat gedacht :" über einigen Patienten ist es notwendig, nicht einen Arzt oder einen verwandten, und ein Monster mit einer Peitsche zu halten, die neben dem Patienten schlägt, dass er von einem Stuhl"aufgestanden ist. Kurz gesagt, Sie überlebte ein weiteres Schmerzsyndrom, jeder Aufstieg aus jeder Position ist monströs schmerzhaft, aber Sie Stand fast eine Stunde lang auf und ging. Alptraum. Das ist keine Leistung, sondern eine Folter.
   Warum hat Sie diesen Satz gesagt? Ein Teil der Rentner, die Leben in Kliniken, weil Sie es nicht in die Klinik kommen kann.
   Es muss eine Einschränkung des Besuchs der Kliniken geben! Es gibt diejenigen, die in einem Jahr von zwanzig Tagen nicht von ärzten gehen, das ist Ihr Urlaub. Der Rest der Zeit sitzen Sie unter den Arztpraxen. Und Sie kann nicht ohne Reservierungen zum Arzt gehen! Seit Jahren! Wenn es eine elektronische Aufzeichnung zu ärzten gibt, müssen Sie die Anzahl der Arztbesuche pro Monat auf eine Person beschränken. Sie haben professionelle Patienten vergessen...
   Woher kommen professionelle Patienten? Meistens sind es diejenigen, die früh in Rente gegangen sind, Sie können immer noch Berge Rollen und Sie wurden in Rente geschickt. Sie sind gelangweilt und müssen Ihre Rente rechtfertigen, und Sie Leben in Kliniken. Stopp! Wenn Sie in Polikliniken gehen, dann wissen Sie alle, deshalb müssen Sie sich über Krankheiten beraten lassen. Jeder wird sagen, wo man kaufen kann, was man von Medikamenten kauft.
   Aus dem Westen kommen Wolken. Herbst nimmt seine Rechte. Ahorn vergilbt, Birken verlieren Blätter. Ljudmila Nikolajewna verliert die gewohnte Umgebung. In dieser Situation ist es notwendig, sich selbst, seinen nächsten Platz im Leben zu finden, zu verstehen, dass die Hauptsache zu diesem Zeitpunkt nicht verzweifelt ist, sondern nach einem nahen und realen Ausweg aus der etablierten Position zu suchen. Daher gehen die Nachbarn auch leicht zur Seite. An sich selbst und es gibt nichts zu erinnern, und es gibt nirgendwo zu gehen.
   Wärme von der Heizung, und der Stromverbrauch, aber sonst ganz einfrieren, der Körper friert leicht, der innere Wärmeaustausch ist sehr begrenzt. Das Leben wird etabliert, wachte aus dem Gedanken auf, dass die Wohnung zu verkaufen schwierig ist, aber Sie können einen Kredit dafür nehmen. Ich habe versucht, über SMS zu denken, aber das Telefon hat geantwortet, dass er wenig Gedächtnis hat. Rief Nastja, antwortete Sie:
   - Hier ist der Kredit.
   - Es ist schwierig, die Wohnung zu verkaufen, aber es ist möglich, einen Kredit dafür zu nehmen - - Sie hat Ihren Gedanken wiederholt.
   Was soll ich Ihr sagen? Was ist nicht die Wohnung zu verkaufen? Dieser Gedanke, ja mit anderen Worten und äußerte.
   Beschweren Sie sich über das Leben niemand will, lebt wie eine Katze in öl. Übrigens, im Kühlschrank gibt es ein neues Glas schokoladenkäse. Abendessen Kochen will nicht. Zum Mittagessen aß ich das Letzte Stück Barsch, yushka in den Hals kletterte nicht, eine Stunde nach zwei aß es in der kalten Form. Das Ohr ist Kühler schmackhafter als heiß. So lebt und erfindet sich ein Menü. Honig Trank, Kürbiskerne aß. Als nicht Leben?
   Das Gefühl, dass das Leben vergeht, wenn nicht schreibt, tut nichts. Wo sind die Gedanken zu nehmen, wenn die Gefühle nur beleidigt geblieben sind. Wo ist die Liebe? Wo ist Dankbarkeit für die gelebten Jahre? Wem? Okay, so ein Streifen. Damit es nicht ganz traurig war, Bettwäsche bettete die hellste, orange mit Roter und grüner Farbe. Schönheit.
   Die Haut, von der Einnahme von Kürbiskernen, hat sich verbessert. Haar-Industrie. Das Gewicht wurde nicht Hinzugefügt. Lade macht den ganzen Tag. Fiktion schläft, wacht nicht auf.
  
   Gebeugt, als Baba-Yaga, kaum, Beine bewegend, Lyudmila nikolayevna ist zum lokalen sportlich - das medizinische Zentrum gekommen. Nein, Sie macht keine Werbung. Davor ging Sie durch eine vollständige elektronische Untersuchung, die zeigte, dass Ihr Rückenmark in einem beklagenswerten Zustand ist. Die Klassen standen sehr teuer, aber die Beine sind teurer, außerdem verließen Sie den Schmerz nicht, die Schmerzmedikamente verringerten sich nicht. Schlank-arm, aber zwei Jahre lang ging Sie auf Strecken auf Trainingsgeräten.
   Jetzt ist es klar, warum innerhalb von neun Stockwerken Lyudmila nikolayevna zu Fuß geht? Die Krankheit heißt-Muskelschwäche. Das heißt, die Muskeln sollten immer gepumpt werden, sonst bewegen sich die Beine nicht. Kalzium und Medikamente in solchen Fällen sind wenig Hilfe, Fitnessgeräte und Treppen sind die besten Heiler.
   Lebt, lebt Ljudmila Nikolajewna und beginnt abzusterben Teile des eigenen Körpers. Versehentlich oder absichtlich beginnt das Herz mit Schlachten zu arbeiten, und Sie wollen nicht sterben. Wenn das Herz ein starkes Herzmittel gibt, wird es sofort gesund, aber es gibt wahnsinnige Schmerzen im Kopf.
   Und eines Tages gewinnt Kopfschmerzen das Herz. Sie beginnt, die gesamte bekannte Palette von Medikamenten gegen Kopfschmerzen zu nehmen, und der Kopf schmerzt, Ihre Pillen sind zutiefst gleichgültig. Und zu dieser Zeit beginnt sich das Bein, das sich viele Jahre lang mit mäßigem Schmerz in einem Teil beunruhigt hat, plötzlich über seine gesamte Länge schlecht zu Verhalten. Stupa dreht sich und tritt in den Korkenzieher ein, anstatt den rechten Schuh unbemerkt anzuziehen. Sie versteht, dass die Sache schlecht wird: starke Kopfschmerzen drei Tage, ein Bein, das die gesamte Länge ablehnt. Sofort erscheint der Gedanke, das Wort "Schlaganfall" im Internet zu schreiben und was es ist.
   Lyudmila nikolayevna liest die Definition eines Schlaganfalls, 99% der Wörter, so native, direkt, wie auf der Bestellung geschrieben. Findet eine Heilung für einen Schlaganfall, das heißt, von einem Blutgerinnsel im Kopf, kauft und fühlt: es! Hat geholfen! Und das Bein? Und die Beine?
   Im Pool wird Ihr gesagt: berühren Sie den Fußboden, es ist kalt, und es ist heiß. Berührt und versteht den Unterschied nicht. Rieten:
   - Senken Sie Ihre Füße in kaltes Wasser, um die Durchblutung zu verbessern.
   Sie senkt Ihre Beine in Eiswasser, und die Beine fühlen sich nicht kalt, erkrankt die Lende, Sie fühlte sich schneller kalt Wasser. Geht in die Sauna, aber die Füße fühlen sich nicht warm, aber Sie gehen immer noch mit Zähnen Knarren. Ständig trinkt Tabletten aus einem Schlaganfall für den Kopf, ein wenig zu spät, der Kopf erinnert: es ist Zeit zu trinken! Und die Beine?
   Oh, Kopf? Das Herz wurde leichter und der Kopf.
   Kampf um Ihr eigenes Leben mit einem Feind namens Altern, ist es sehr faszinierend, es absorbiert sowohl Mittel als auch Gedanken. Und die Hoffnung, dass dieser Kampf im Leben aufhören wird, wird nicht bestätigt. Ich habe scharfe Momente entfernt, es gibt stumpfe, und nimm es ab, härter zu kämpfen, weil es keine Verschwörung von stumpfen Problemen gibt.
   Sie können nicht kämpfen und die Gesundheit auf Selbstmord lassen. Daher wird es klar, warum Menschen in Rente gehen, Sie bieten Zeit für den Rest Ihres Lebens zu kämpfen, und das weitere Schicksal hängt von der Person selbst ab, und um nicht viel Gewicht hinzuzufügen, trägt die Rente ein sehr Moderates Aussehen. Und während diese Zeit der Freiheit nicht gekommen ist, haben alle versuche, die Jugend im alternden Körper wiederherzustellen, wenig mit dem Wort "Glück" zu tun, aber es schafft etwas zu tun.
   Endlich gibt es eine Ursache für kalte Haut an den Füßen! Hurra!? Es ist klar, dass es jetzt behandelt werden muss, aber es wird nie in der Lage sein, dies zu tun. Oder darf ich? Und wie man auf diesen kalten Beinen zur Arbeit geht? Und hier kommt ein Mini-Urlaub für große Dinge. Und der Erfolg glaubt nicht. Massieren? Viel Geld für den Mini-Effekt. Hungerstreiks oder Leben am Rande der Diäten?
   In einem Gewinn von allen bekannten diejenigen, deren Füße Dünn und Sport sind, waren diese Füße nicht beschäftigt. Brad? Nein, echt. Die sportfüße haben ein sehr großes und dichtes Aussehen, die oberen Schichten solcher Füße sind schwer zu massieren, so dass diese Obere Schicht der ehemaligen sportfüße und jetzt noch Muskeln haben, die von zwei Masseurinnen bestätigt wurden, und ist ein kalter Sektor.
   Es ist nicht nur Fett, es ist Muskeln, und es ist fast unmöglich, diese schwarze Schicht zu verlieren, aber es ist notwendig. Und wie der Sport-die Beine machen nicht sportliche Beine? Nur ein sehr großer Faulheit und Mangel an Kalorien, die in der Nahrung verwendet werden. Lang Lebe die große Faulheit des Prozesses der Gewichtsabnahme! Und ein paar weitere Romane, die während der großen Faulheit und des relativen Hungerstreiks gelesen werden können, genannt "Diät". Natürlich hat Lyudmila nikolayevna alle Diäten betrachtet.
  Die werbediäten sind Kreml und Japanisch. Lyudmila nikolayevna arbeitet nicht im Kreml und lebt nicht in Japan, es würde einfacher sein und dass das Gefühl des Hungers es mit seinem scharfsinnigen Zustand nicht unterdrückt. Es ist besser, scharfsinnige Romane zu Lesen, als einen scharfen Hunger zu spüren. Und doch-beginnt, Gewicht zu verlieren, anstatt Ihre übliche zu speichern. Setzt den Saft neben sich, der für die Blutgruppe empfohlen wird,und trinkt, und der Rest, das heißt, die Art der ausgewählten Diät, wird es bis zur Zeit geheim halten.
   Sie kämpft Ihr ganzes Leben lang mit Gewicht, und es ist ihm egal, aber jetzt werden die Schläge auf das Gewicht greifbarer sein. Warum? Ich möchte wirklich die warmen Füße fühlen, nicht die kalten Muskeln, die den Körper verblasst. Das lustigste, um keinen Schlaganfall zu küssen, kann kein steiles Fleisch wie Wurst Essen, diese Schlussfolgerung machte es nach längerer Beobachtung der Bildung von Kopfschmerzen. Und es ist vorbei. Und das Gewicht? Ein schwieriges Thema. Ohne teure Tabletten, die den Appetit unterdrücken und mit Wasser und Kaffee frühstücken können, können Sie nicht auskommen. März ist ein Monat, in dem alle auf Wärme und Sonne warten, und es verzögert sich. Wenn die Sonne scheint,wärmt Sie nicht immer. Das axiom oder die Situation ist ähnlich dem, wenn die Leser nach einem neuen Werk des geliebten Autors suchen, und Sie sind ziemlich verwirrt, wenn vertraute Situationen im neuen Text erscheinen. Aber wir müssen wissen, dass die Texte unmittelbar nach dem schreiben ins Netz gehen, der Text des Autors ist noch in der Arbeit, aber schon ging ich in Bibliotheken spazieren. Die Blätter des Deckels sind noch nicht erschienen, und der Text wird bereits gelesen, so dass der Autor für ihn einen Groschen gebrochen bekommen wird. März, kalt und feucht.
   Lyudmila nikolayevna ist in der Nähe vom Haus, an Autos spazieren gegangen, ich habe frische Stadtluft eingeatmet. Allmählich wurde das Wetter gut. Neben Ihr hielt ein schwarzer Hund mit einem weißen Dreieck am Hals. Bald sprang das Mädchen aus dem Eingang und gab ihm Essen. Der Hund wandte sich ab. Vorbei ging die Frau und kommentierte die Situation:
   - In diesem Eingang Leben zwei Hunde, er wartet auf Sie, - und ging weiter.
   Das Mädchen nahm das Essen und trug weiter vom Eingang. Hinter Ihr ging ein schwarzer Hund mit einer weißen Krawatte. Sie gingen Weg, und bald aus dem Eingang ein kleines Mädchen brachte zwei große Hunde Grau-weiß.
   Frau Gerasimova hielt Ihren Blick. Sie näherte sich der Nachbar im Haus Lyudmila PAVLOVNA, Sie war ständig besorgt über Ihre Tochter TYA, die in den Dörfern des städtischen Typs zog. Das Wetter verbesserte sich, Frauen Sprachen, Sie waren nicht bis zum März Tauwetter. Sie waren in dem Alter, in dem alle Gespräche auf Ihre eigene Gesundheit reduziert wurden. An Ihnen gab es einen interessanten Mann von siebziger Jahren. Sie führten ihn durch und setzten das Gespräch Fort. Sie fanden heraus, dass er einsam war, aber Sie hatten Ihre Familienprobleme, so dass der Mann Sie nicht sehr Interessierte.
   Zu Hause war der Fernseher mit neuen Helden der Show zufrieden. Es stellt sich heraus, dass im Land die reichsten Ehemänner Fußballspieler sind. Und für Sie gibt es Kämpfe zwischen den Frauen und Ihren Wettbewerbern. Schöne Frauen, die gut mit den Füßen Ihrer Ehemänner gesichert sind, können jeden Bildschirm am Vorabend der Weltmeisterschaft schmücken. Bald kam Shurik, der Sohn der Nichte Luba und Ignata. Er spielte Fußball im schulstadion direkt im Schnee, also war er in absolut nassen Kleidern und Schuhen.
   Irgendwie hat Lyudmila nikolayevna im Sommer Alkohol gekauft, hier ist er nützlich. Sie fütterte Shurik, er Trank zwei Tassen Tee. Lyudmila nikolayevna hat Alkohol genommen, hat ihm den Rücken verloren, hat eine Weste darauf getragen, die aus Wolle gehäkelt hat. Dann Riss Sie den Kerl mit Alkohol die Füße und trug Socken auf die Füße, die Sie selbst strickte. Shuriks Mutter kam und gab ihm ein Heilmittel. Der Typ lag eine Stunde und wurde fast gesund. Er machte Unterricht und setzte sich auf seine Weise Spiele im Netz zu spielen. Sein lieblingsgeschäft ist es, Fußballspieler zu kaufen, Teams zu bilden und manchmal mit Menschen aus anderen Ländern zu spielen, dann spricht er mit Ihnen in Englisch. Seit einigen Jahren spielte er in 'Dota', aber sechs Monate nicht mehr.
   Ljudmila Nikolajewna neulich Geburtstag feierte, die fast niemand bemerkt. Shurik bestellte Pizza, Oma gab die Hälfte des Geldes, und die Hälfte gab dem Enkel-zum Geburtstag. Luba schaffte es, die Tante Lyudmila zum Geburtstag zu öffnen, und jetzt war an diesem Tag bei der Arbeit beschäftigt. Aber Sie brachte Tante Blumen, die jetzt in einer transparenten Vase stehen. Der Fernsehapparat ist jetzt ausgeschaltet, weil in der Kontrollbox die Batterien oder Lyudmila nikolayevna auf der Fernbedienung, die jetzt nicht funktioniert, sich gesetzt hat.
  
   Freund Lyudmila NIKOLAEVNA, Julia YURYEVNA, ist mit den Zähnen beschäftigt. Sie hat alle indigenen Zähne entfernt, und stattdessen wird Sie einen Kiefer auf dem Leim haben, und auf den Vorderzähnen wird Sie Brücken anziehen. Das Vergnügen ist teuer, aber 100 000 Rubel gab Ihr einen Schwiegersohn, und 100 000 Rubel hat Sie für 45 Jahre der Arbeit vom Designer angesammelt. Schwiegersohn in Ihrem Monat erhält 600 000 Rubel, und Julia Jurjewna Gott geben -15 000 Rubel pro Monat. Und wie viele Spieler bekommen? So viel wird alle CB in 100 Jahren nicht bekommen.
   Lyudmila nikolayevna mit Yulia YURYEVNA hat sich kennengelernt, Gott des Gedächtnisses, vor 45 Jahren geben. Sie waren ein Wachstum, schlanke und energetische junge Frauen. In dieser Fernen Zeit in der Mode waren Physik. Daher wurden die Ehemänner Physiker. Ljudmila Nikolajewna heiratete der Physik MFTI und Julia heiratete Physik der Lomonossow-Universität. Lyudmila nikolayevna und Julia YURYEVNA haben das ganze Leben von Konstrukteuren gearbeitet. Sie konnten im Prinzip nicht Reich sein. Und lebte immer in verschiedenen Bereichen.
   Um das Gehalt von zwei Ingenieuren zu überleben, musste man ein Leben lang wie Asketen Leben: nicht trinken, nicht Rauchen, das Land nicht haben, Nähen und stricken. Sie haben keine Autos für Ihr Geld gekauft. Sie hatten Kinder. Das ist, wenn die Kinder aufgewachsen sind, dann haben Sie Autos gekauft. Und die Großväter stammen aus dem entwickelten Sozialismus, und wer zu dieser Zeit in der Lage war, ein Auto zu kaufen, so sind Sie seit langem nicht da.
  
   Fuhren. Es ist 21.Jahrhundert. Alle Menschen sind mit elektronischen Geräten aller Art, und alles ist Online. Die Zeit läuft langsam, wenn Sie im März auf April warten, aber sehr schnell, wenn die Jahre und das Leben im Allgemeinen Fliegen. Es ist Zeit für Karten, wenn Sie häufiger über eine Karte zahlen als Bargeld. Akku - und Ladezeiten. Aber im März sieht der Körper aus, als ob er sich anfühlt, plötzlich Schmerzen in den Beinen oder Schwäche. Und die Jungen verzeihen einfach. Und die alten und noch schlimmer, Ihr Schlaganfall reicht mit unterschiedlichem Ausmaß der Gefahr. Und das ist der März, die übergangszeit von Winter zu Frühling, es stellt sich heraus, dass der März im nächsten Jahr ein Sprungbrett ist.
   Okay, Ljudmila Nikolajewna beschlossen, in den laden gehen. Die Katze endete mit nassem Futter. Der morgen an Ihr beginnt mit der schleimigen miauen der Katze, Sie zwingt, Lyudmila nikolayevna aufzustehen und in die Küche zu gehen, um der Katze ein halbes Bündel des nassen Futters zu geben. Tagsüber hat Sie Trockenfutter in der Ernährung. Nach der Fütterung der Katze reinigt Sie die Toiletten von zwei Hunden. Diese eleganten Kreationen gehen nicht nach draußen, Sie gehen in Tabletts mit Windeln. Hunde am morgen Essen auch eine halbe Packung Nassfutter für kleine Hunde, tagsüber haben Sie Trockenfutter, und nach 6 Uhr am Abend geben Sie Ihnen ein halbes Bündel Nassfutter. Und Sie gehen ausschließlich in Ihre Toiletten, wo die Katze ging und Madame. Ich muss sagen, dass Sie alle drei nach Gewicht und Größe unterschiedlich sind.
   Shurik ging heute nicht zur Schule. Gestern hat er sich nicht auf einen Witz zerstreut: und die Augen werden sich abziehen, und die Nase an einem nassen Ort, und die Schwäche, und er ist von den Füßen gestürzt. Am morgen Stand er auf,und der Zustand ist weder da noch hier. Aber jetzt ist er weggegangen und hat Lektionen gemacht. Es wird gesagt, dass sein Vater Ignat merkwürdig und schnell gestorben ist. Wie sein, der ins Ohr gebissen hat und nach fünf Tagen das Herz gestoppt hat. Vielleicht war es ein Stich oder ein Insekt? Es ist irgendwie seltsam, obwohl sein Herz bis zu diesem Zeitpunkt manchmal abgeholt wurde. Das Leben hatte er in den letzten zwei Jahren sehr nervös. Er lebte auf einer großen Halbinsel, die in der Geschichte ständig jemand erfassen wollte oder von Hand zu Hand übertragen wurde.
   Shuriks Vater hatte die Fähigkeit, sich für andere Menschen zu erholen, aber er selbst war sogar selten zu Hause. Er hatte ein Sanatorium für Erwachsene, ein Kinderlager, eine Erholungsstätte in den Bergen und auf dem Meer. Er musste ständig von Ort zu Ort ziehen. Er hatte seine Frau: eine legitime, zivile und mehr Sekretärin wie ein Manager, der mit ihm ging. Sie alle wussten sich gegenseitig, lebten aber in verschiedenen Städten, und in verschiedenen Jahren war er bei Ihnen.
   Wir müssen ihm keine Bemerkungen machen, wo er arbeitete, und es gab eine Frau. Jetzt können Frauen anderthalb Jahre das Erbe nicht teilen, und andere Leute versuchen, ein Stück zu bekommen, als Ergebnis und Ihre noch nichts bekommen haben. Deshalb lebt Lyudmila nikolayevna in einem Raum mit Shurik, und in einem Raum von 15 Quadratmetern. In einem Raum von 10 Quadratmetern lebt seine Mutter, es gab eine Zeit, als Sohn und Mutter in einem Raum von 15 Quadratmetern lebten. Aber es gab einen Moment, in dem beide aufgrund verschiedener Momente und Hobbys nicht ertragen wurden.
   Als die große Halbinsel das Land änderte, lebte shuriks Vater mit seinem Sohn in einem Land, aber sein Vater hatte ein Haus von drei Etagen mit einem Pool, und sein Sohn hatte ein Zimmer für zwei mit seiner Mutter, die sich weigerte, eine Wohnung auf der Halbinsel in die Gabe zu nehmen. Der Vater wurde befördert, er wurde zum Direktor des größten Lagers der Halbinsel und des ganzen Landes gemacht. Er erschien auf dem Fernsehbildschirm, er erschien in Aufnahmen mit dem ersten Minister des Landes. Aber der Vater war hoch, und der Minister nicht, so fand der Minister einen Ersatz für den Vater Shurik-eine schlanke und kleine Person mit einem Namen aus den Konsonanten.
   Dann fiel der Bau des ganzen Viertels auf der Halbinsel auf den Vater und die Wiederherstellung des Tempels. Und der Machtwechsel bringt eine änderung der Registrierung des privaten Eigentums mit sich. Die Gerichte und Lasten haben einen großen Mann erreicht, und er starb an einem heißen Tag, und Sie begraben ihn vor dem Tempel, den er wiederhergestellt hat. Jetzt ist es anderthalb Jahre her. Der Sohn wuchs von seinem Vater auf, aber er sah es nicht mehr.
   Lyudmila nikolayevna hat sich an Yulu YURYEVNA erinnert, Sie muss heute vordere Zähne einfügen, und dann ist Sie ganz müde von der Erwartung des weißen Kerls des Lächelns. Und dann werden Sie einen Abdruck machen und erst dann werden Sie abnehmbare Prothesen machen - das wird die zweite Jugend unter siebzig Jahren sein. Es stellt sich heraus, dass die reichen im wilden Westen die aufsteckenden Kiefer aus den Zähnen der Sklaven gemacht haben. Und jetzt - neue Technologien.
  März Wetter geht in April Wetter sehr schnell. Ein paar Tage frostete nachts bis zu fünfzehn Grad Frost in der Nacht, dann war es bis zu null Grad am Tag warm. Ein paar weitere Tage der Nacht sind mit null-Temperatur und Plus-Tage geworden. Und am Ende des ersten Jahrzehnts erreichen die Vorteile einen Tag von 15 Grad, Nächte von null und höher. Und die Gnade ist voll: die Sonne und der Schnee verschwinden. Der erste wird von Asphalt auf der Sonnenseite entblößt.
   Das Haus findet ein Klimawechsel statt. Dies geschieht, wenn die Familie zu einem weiteren Merkmal wächst, auf dem die gemeinsamen Interessen reduziert werden. Was ist Los? Schmilzt die Gemeinschaft, beginnt die Periode der getrennten Ernährung. Das heißt, jemand aus der Familie bricht wie ein Stück Eis am Fluss ab und geht auf eigene Faust schwimmen. Der Moment der Spaltung ist nervös.
   Klettern Sie in eine Flasche von vier Wänden, als die Menschen mit Porträts auf den Prospekten kam, ist es für bestimmte Menschen, die nicht gerne in der Mitte der wichtigsten Ereignisse des Landes sein. Alle dort und Sie hier. Wo? zu Haus. Alle Menschen haben einen freien Tag, das heißt, Sie sind aus dem Haus gekommen, und Sie hat keinen freien Tag. Sie ging nicht aus dem Haus. Wer ist Sie? Ljudmila Nikolajewna. Aber Sie hat im Fernsehen die Parade des Sieges in der Hauptstadt und jenen Städten, die auf dem Kanal "gezeigt habenrussland 24".
   Eine interessante Tatsache, auf dem Fernsehkanal schrieb die Namen der Städte auf alte und neue Weise.
  Schlecht zeigte die Hauptbereiche der Städte. Die Leute gehen mit Porträts, aber wo? Sie können Wetten, dass die Plätze gesehen wurden. Nein. Wo ist die Mini-Tribüne? Wo ist die macht der Städte? Vorwort Dreharbeiten Massendemonstrationen Menschen besser sein möchte.
   Es gab den Eindruck, dass die Stadtbehörden zur Prozession nicht bereit waren. Weswegen? Ich sah den Kopf der großen Halbinsel, die in der Hauptstadt der Halbinsel vor der Prozession Stand,wie vor dem Zebrastreifen. In den Augen der überraschung: "Woher kommen die Menschen?" Er ist der Weg zu gehen, und dann kommt der Umzug, und neben ihm ist die Lücke und die Frau in weiß. Und das war das beste.
   In einer Stadt zeigte das Meer von Menschen vor dem hintergrund der Ecke des Gebäudes. Es gibt einen schicken Platz, aber es war nicht sichtbar. Die macht der Stadt war nicht sichtbar. Und es stellt sich heraus, nicht in allen Städten gibt es einen Platz, und es gibt alte Hauptstraßen. Leute sind gut gemacht. Ist es notwendig, wie viel Gedächtnis in Porträts in den tiefen des Volkes gespeichert ist? Und es ist schön, die Freundschaft der Völker zu beobachten.
  
   Lyudmila nikolayevna hat Yule YURYEVNA genannt, einfach zu sprechen. Und was hat Sie von Ihr gehört?:
   -Ich beginne von Grund auf die Beichte der Frau, die die Position des hauptwirtschaftlers erreicht hat und an dieser Stelle zu diesem Zeitpunkt neun Jahre gearbeitet hat, außerdem habe ich vier Romane und eine Finsternis von Gedichten geschrieben. Wie kam ich zum Leben? Bin ich berühmt? Bekannt? Eher nicht als ja. Ich habe meine Arbeit für das Haus und das Auto nicht verdient, nur für das Leben mit ständigen Einschränkungen in allem. Ich habe nie geraucht und praktisch nicht getrunken. In schwierigen Jahren Nähte und strickte außer der ständigen Arbeit. Gedichte und Prosa haben Sport und rukodelieu beiseite geschoben. Ich habe nie Gedichte und Prosa in Papier veröffentlicht, nicht nur, dass ich keinen Sinn darin sehe. Vielen Dank an das Internet für die Möglichkeit der Veröffentlichung von literarischen Werken.
   Ljudmila Nikolajewna rief Nastja. Und Sie hat Ihre eigenen Probleme. Hier ist, was Sie sagte:
   -Ich ging auf die Erde, die Tochter während dieser Zeit wuchs und begann lustige gedichtzeilen zu schreiben. Ich half Ihrer Tochter, Sie zu gestalten und unter einem Pseudonym im Internet zu laufen, und erst jetzt erkannte ich, dass die Tochter einige Dinge viel moderner schrieb. Generationenwechsel und junge Leser sofort mehr begann die Tochter. Sie begann Ihre Gedichte unter Ihrem Namen und jeder kannte Sie im Laufe der Jahre, und plötzlich eine Tochter, schreibt Ihre Kinder Dummheiten und lockt die Leser, auf unvollkommene Verse.
   Lyudmila nikolayevna hat Yule YURYEVNA zurückgerufen, um Ihre Beziehung zu dieser Frage zu erfahren und gehört:
   - Ich habe den Jungen Gedichten nachgegeben, aber von der Prosa kann ich nicht aufgeben, das ist mein Leben.
   Auf einem anderen Rohr sagte Sie Nastya:
   - Das Telefon des Hauses ruft ständig an, und alle Fragen die Tochter, nicht mich, als ob alle vergessen haben. Alle Schüsseln der Jungen Stimmen Klingeln aus dem Telefonhörer. Ich habe meine Figur gesehen und verstanden, dass ich Sie in den letzten Jahren mit unaufhörlichen Problemen gefüllt habe. Ein Fitness-Club würde helfen, Muskeln zu beleben. Zu Hause habe ich zwei Trainingsgeräte, aber zu Hause ist es unglaublich langweilig, und Faulheit, und bei Menschen steigt immer das Potenzial des Körpers dramatisch an, als ob die Kraft, die hinzufügt. Viele Simulatoren ermöglichen es Ihnen, die Belastung für verschiedene Muskelgruppen zu ändern, das Schwimmbad nach körperlicher Anstrengung, beruhigt und isst Unregelmäßigkeiten in der Figur, dann können Sie alle Gelenke in der Sauna erhitzen, und wenn Sie sich danach in einem bösen Spiegel betrachten, wird es offensichtlich freundlicher.
  
   Zu dieser Zeit wechselte der Fernseher einen Petruha, Sohn von Yuli YURYEVNA, TV-Kanäle. Ich fand einen Transfer über die Stadt, die sich auf der berginsel befand, das Leben in ihm kochte im Mittelalter. Es war sehr bequem darin zu Leben, das Meer diente für die Stadt mit einem Spitzen Zaun. Es gab Jahrhunderte, und die Stadt nach den Unterwasser-Erschütterungen teilte sich in zwei Teile. Die Leute verließen die Stadt, aber die durstigen extremreisenden waren immer bereit, Sie zu besuchen. Noch, wie die Stadt der Dunkelheit der Jahrhunderte, und er erhebt sich immer noch über dem Boden, obwohl das Meer es ständig nach unten zieht.
   Petruschka sehr geliebt Extreme und Ohr. Er war in seiner Natur ein Fischmann, liebte es, im Meer zu Baden und Meeresfrüchte zu Essen. Er liebte es, Inseln zu besuchen, die sich auf dem Fluss, dem Meer oder dem Meer befinden. Nein, er war kein reicher Mann, er war ein natürlicher Traktorfahrer und lebte im Dorf. Das Dorf Bestand aus gewöhnlichen fünfstöckigen Häusern. Es war zu dieser Zeit an diesen Orten ein reicher Sowchos, in dem es einen Viehhof, Felder und Gewächshäuser gab. Gute Leute lebten, arbeiteten und erhielten die Zahlung mit natürlichen Produkten und Geld. Und in der Nähe gab es eine Stadt, in der alle von SOVKHOZ produzierten Produkte leicht verkauft wurden.
   Petruhis Tante hielt einen Gemüsegarten, der mit kuhhmist düngt war. Er wuchs nur so auf. Sie verkaufte ständig auf dem Markt in der Stadt grün aus dem Garten, und die erste stellte sich Multifunktions-Kunststoff-Fenster.
   Das Leben im Dorf Bila ist der Schlüssel. Aber die Leute fanden und kauften einen Sowchos mit Innereien. Ist es besser? Die Kühe sind verschwunden. Gewächshäuser verloren das Glas und verwandelten sich in leere Betten. Der Vorstand der Sowchose hat sich mit gras, genauer borschtschewikom angezogen. Zu der Zeit wurde das Dorf skrupellos. Die Gemüsegärten kriechen mit einem Finger dick Ghouls und auf der Wurzel gegessen alle Grüns. Die Gemüsegärten kamen nach den sovkhozymi Feldern, die schnell von einem riesigen borschtschewikom überwuchert wurden, von dem Borschtsch nicht Schwärmen wird.
   Kolchosniki blieben im Leerlauf. Petruha kaufte den Traktor und half privatbesitzern, manchmal arbeitete er nachts, so dass er auch an Kunststofffenstern verdiente. Seine Tante stöhnte vor der Invasion von braunen Vampiren im Garten und sah ihn nur aus der Ferne an.
   Aber zu dieser Zeit gingen Ihre Töchter in den finanzberg, Sie kauften Metzgereien und verdienen gut für den Verkauf von Fleisch. Und das geschah, als Sie Kolchose gesunde Kühe zerstörten, so verkauften Sie Sie. Und auf dem Fleisch Bauten Sie sich auf dem modernen Palast und dem angrenzenden Anwesen. Die Mutter ging nicht zu Ihnen, nur an den Feiertagen.
   Petrucha Fleisch nicht bekommen, sondern nur ein Traktor. Er hielt ihn im Hof. Nicht alle blieben in fünfstöckigen Gebäuden zu Leben, in der Lage, Geld zu verdienen, kauften sich Teile des Landes und Bauten auf Ihnen Häuser, stellte sich heraus, Mini-sovkhozy. Seine Tante ging in das Sanatorium zu fahren, Ihre Tochter gab Ihr Geld, und Sie fuhr in die südlichen Berge, um sich auszuruhen. Einmal 12 fuhr.
   Und Petrucha wurde eifersüchtig, dass die alte Tante in den Bergen ruht. Aber er war hartnäckig und Tat alles im Gegenteil. Er fuhr auf eine Insel im Nordsee. Nahm yal und mit Freunden und rollte um die Insel. Und da sind solche Winde! Und die Wellen! Und er segelte in einem Boot, als ob es ein Traktor war,Schnitt die Wellen wie ein Feld. Leben! Es ist beängstigend und schön. Und preiswert.
   Danach arbeitete er sowohl auf seinem Traktor als auch auf Planierraupen in der Stadt auf der Reinigung von Schnee auf den Straßen. War aus ihm ein guter Hausmeister. Er hatte einen Freund auf der sovkhoznoy Arbeit, die auch in der Stadt mit dem Auto auf der Reinigung von Straßen zu arbeiten kam. Sein Freund hat sich im Laufe der Jahre aufgelöst, öfter am Herzen gehalten. Aber seine bürgerliche Frau, die ehemalige Melkerin, Sprach nichts über den Schmerz im Herzen. Er war im Allgemeinen im Leben still, so dass es leicht war, auf einem kleinen Traktor mit Besen asphaltierte Straßen im Stadtwald zu reinigen.
   Eines Tages hat er verschwitzt auf einem hausfeiertag gegessen, ich muss sagen, dass seine Frau ein Mädchen der Größe 66 war. Groß und schön, manchmal mürrisch, aber perfekt gekocht. Sie hat 10 Jahre in der Stadt Milch aus dem Tank verkauft, ist für das Leben ausgestorben, aber ich habe Milch nur aus Zisternen getrunken. Sie kam immer aus dem Haus, als der Tank kam, und Sie ging, um Milch in Glas drei-Liter-Gläser, Plastikflaschen und BIDONS zu kaufen, gab Sie nicht zu.
   Kurz gesagt, ein Freund von Petruhi, zog. Bei der Arbeit wurde die Schicht gearbeitet, er wurde schlecht, aber der Arzt rief nicht an, und fing an, seinen Traktor zu waschen. Ich habe den Traktor gewaschen, ich setzte mich hinein und drehte sich um. So hat seine bürgerliche Frau nicht auf ihn gewartet. Gerüchten zufolge hatte Sie einen Mann von fünf Bewunderern, aber alles ist abwechselnd. Manchmal lieben Männer große und angenehme Damen. Aber alle Arten von Warteschlangen kommen zu Ende, nach dem Traktorfahrer des ehemaligen Melkers war niemand mehr.
   Petruschka blieb ohne Freund. Seine Tante blieb ohne Garten, Ihre Töchter geschlossen Metzgereien. Das Leben ging durch seine Reihe. Und Petruha sah aus dem Fenster und dachte an das Meer nach der Reinigung der Straßen der Stadt. Es gibt viele Väter, und er hatte keine Kinder. Er hatte einen Unfall im Leben, wenn sein Freund umgezogen wurde, dann hat er einmal überschwemmt und hat gescheitert. Er wurde an Orte geschickt, die entfernter sind als sein ehemaliger Sowchos. Die Mutter fuhr zu ihm, brachte Pakete und warme Sachen mit. Der Kerl hat sich die Biographie vermasselt, aber er hat gestanden. Die erste Zeit nach der Rückkehr nach Hause hatte Angst, nach draußen zu gehen, in die Augen der Menschen zu schauen. Aber die Leute ohne ihn in diesem Kampf haben verstanden und haben die Teilnehmer auf eigene Weise verurteilt. Kurz gesagt, Petruha Leute verurteilten nicht, und glaubten, dass er für den rechten Fall gelitten hatte.
  Und zog petruhu Auf Garnelen und seekohl. Mutter ist entsetzt, Borschtsch isst nicht, füttere ihn mit Fisch! Begann die Mutter in der Stadt zu fahren, ja schneiden Fisch zu kaufen, um Petrukha Uhu anstelle von Borschtsch zu Kochen. Und er zog das Meer, wollte ihn die Meeresfläche sehen! Seine Mutter ist ein ehemaliger Milchmann, fast alle Frauen arbeiteten im Dorf als Melker oder gemüsevögel in Gewächshäusern. Nach dem Zusammenbruch der Sowchose arbeitete der Verkäufer dort, dann hier. Sie war ein durchschnittliches Wachstum, mit den richtigen Gesichtszügen. Gesellig und attraktiv, aber unaufhaltsam. Ihr Mann lag zu Hause 15 Jahre gelähmt, das Geld war kein besonderes Haus.
   Ihr Mann, der Vater von Petruhi, arbeitete in SOVKHOZ Traktorist, traf einen Unfall, etwas passierte mit ihm. Alles zu einem, aber nicht zum Geld. Der Mann starb, als Petruschka Schuster. Seine Mutter blieb dann allein und vermietete zwei Zimmer in einer Dreizimmerwohnung, und Petrukhe, auf dem Erlös Geld, das Paket trug.
   Nach dem ersten Jahr der Arbeit an der Reinigung der Straßen der Stadt, petrukha ging in den haushaltsurlaub, Nein, nicht auf dem Traktor. Ging zu Fuß zur Bushaltestelle durch den obenliegenden übergang. In Ihrem Dorf wurde der übergang über die Straße gemacht, wie viele Menschen hier unter Autos gestorben sind,und wie viele kranke noch übrig sind, noch nach den Häusern liegen oder in den Stühlen sitzen.
  
  
   Kapitel 14
  
   An der Bushaltestelle Stand eine hübsche Frau, Petruha hielt sich für einen hässlichen Mann, er war charmant, aber absolut unattraktiv. Er hatte gute, klare, helle Augen. Er hatte fast nie Frauen. Der Blick ist nett, aber hungrig. An der Haltestelle waren Sie zwei, es ist in der Stadt an den Haltestellen der Menschen dunkel und die Busse passen schnell, und auf dem Dorf passiert alles langsamer.
   Ihre Augen trafen sich. Sie hatte erfahrene Augen, griffbereit, Sie tränkte Sie in ein männliches blau. Er Stand vor Ihr wie ein Kaninchen vor dem Boa. Sie haben sich zuvor gesehen, Tee in den benachbarten fünfstöckigen Häusern lebten, er lebte nicht immer in der Hütte. Manchmal lebte Petruha zu Hause, mit seiner Mutter. Er wusste, dass eine Frau eine Tochter hatte, die Sie zusammen sah. Er steht mit einer straßentasche auf der Schulter, wartet auf den Bus.
   Sie steht mit einer damenbeutel über die Schulter und schaut auf einen Mann. Auf der einen Seite von Ihnen verläuft die berühmteste Autostraße, und auf der anderen Seite - ein riesiger borschtschewik und ein kleiner Weg in Richtung der Stadt. Denken, Petruschka auf das Meer wollte gehen? Er hatte noch kein solches Geld, aber seine Mutter hatte Schwestern, er ging zu seiner nächsten Tante in den Bereich, wo der Wolf ihm ein Freund war. Mutter seine Geburt aus diesem tschernosemnoj Bereich. Warum ist Sie Weg? Mein Mann ist Weg.
   Es gibt zwei. Autos fahren an Ihnen vorbei auf der Straße. Am Horizont gab es einen Bus. Die Frau hat es nicht ertragen:
   Ist Ihr name Petruschka?
   - Ja! - der Mann rief und setzte sich in den Bus.
   Die Frau blieb an einem halt, offenbar waren Sie nicht auf dem Weg.
   Übrigens über die Vögel, auf dieser Strecke, wenn Sie zweihundert Meter gehen, können Sie zwei Mädchen sehen, die bei jedem Wetter auf Ihr Schicksal auf Autos warten. Auf der anderen Seite stehen zweihundert Meter, zwei andere Mädchen. Sie werden oft von Bauern auf Ihre eigenen und Autos entfernt und zur vergessenen Herrschaft der Sowchose gebracht.
   Aber die Frau an einem halt ist nicht von Ihrer Zahl, Sie hat auf den Bus gewartet, der in die Ansiedlung gegangen ist, wo Sie gearbeitet hat. Eine hübsche Frau mochte eindeutig einen unsympathischen Mann, und er ist Sie.
   Petruha bei seiner Tante hat sich nicht besonders erholt, er wurde für die Zeit dem Traktor gegeben und er pflügte die Gemüsegärten für alle, und zur gleichen Zeit und der Tante, es war die ältere Schwester seiner Mutter. Eine Frau ist nur schön bis ins Alter von Jahren, und er ist in wen so hässlich? Sie lebte im Dorf, benutzte aber Gesichtscremes. Das Haar färbte und schien zehn Jahre jünger als Gleichaltrige zu sein.
   Die Tante wollte den arbeitenden Neffen mit Ihrer Nachbarin vorstellen, aber in diesem Kopf Stand das Bild einer Frau von der Bushaltestelle. Das ist es! Und der ferienessatz mit den DORFMÄDCHEN hat nicht begonnen, aber es könnte sein. Sie Traktorfahrer Petruschka gefallen. Ich habe Petruha auf dem Traktor ausgeruht, Geld verdient, ich habe über das Meer - den Ozean gelesen, und ich bin zu meiner Mutter nach Hause gegangen.
   Das ist es! Er verlässt den Bus an seiner Haltestelle, und dort steht eine Frau.
   "Petruha, mit deiner Rückkehr", rief die Frau und setzte sich in den Bus, aus dem Petruha herauskam.
   Das ist deine Liebe.
   Es gab keine Nachrichten zu Hause, nur die jüngere Schwester der Mutter...
   Wir müssen klarstellen. Petruhis Mutter hatte vier Schwestern, zwei älter als Sie und zwei jünger. Sie alle wurden in einem schwarzen Boden im Haus geboren, wo die Großmutter auf dem Ofen schlief, Eltern auf dem Bett, drei Schwestern schliefen auf den Läden, zwei Schwestern schliefen auf dem Boden zwischen dem Ofen und dem Bett der Eltern.
   Ist das nicht passiert? Aber Sie lebten so, aber Sie hatten eine Toilette auf der Straße, zu dieser Zeit ist es eine Seltenheit. Diese kleinen Holzbauten hatten noch nicht alle. Der Baum ist teuer. Sie gingen einfach hinter den Gemüsegarten, dann wurde das gute mit Stroh bestreut und gemischt. Kartoffeln und Kohl wuchsen gut auf einem solchen Dünger, aber Karotten wuchsen nur im benachbarten Dorf auf.
   Was haben Sie noch gelebt? Sie hatten einen Vater ohne eine Hand, arbeitete, wachte, und es schien, als ob die Kinder auf der Seite waren. Fronten zu dieser Zeit waren in großer Ehre bei alleinstehenden Frauen. Die Mutter von Petruhi selbst war arm, in der Hauptstadt lebte der Bruder seines Vaters, so dass er mit einer Mülltonne im Zentrum der Stadt, viele Kleidung in das Dorf geschickt. Meine Schwestern sind nur die ersten Fashionistas im Dorf. In städtischen Knöpfen, die von Ihrer Mutter oder Großmutter überschritten wurden, war Ihr Leben schön, verglichen mit anderen Mädchen.
   Also hat Petrukis Mutter herausgefunden, dass es eine Hauptstadt gibt. Sie wollte dorthin gehen. Sie traf sich mit der Ankunft der Hauptstadt gut aussehend, aber nicht riskiert, ihn aus dem Dorf zu verlassen. Die Sitten waren damals hart, Sie heiratete einen Kerl aus dem Dorf, wo die Karotte auf den Feldern wuchs. Sie haben Kartoffeln, er hat Karotten-gut!
   Und ich wollte Ihr wieder das kapitalleben. Sie ging mit zwei Schwestern und Ihrem Ehemann in ein Dorf, das sich in der Nähe der Hauptstadt befindet. Sie hatte Angst vor der Stadt.
  
   Die Schwester der Mutter, die zweite nach dem Dienstalter, hatte keine Angst, Sie ging in die Bauschule, traf dort einen stadtmann, heiratete. Sie lebte schon lange in der Hauptstadt. Und jetzt kaufte Sie ein Haus und bat Petruha, Ihr einen Gemüsegarten zu Pflügen. Petrukha aus dem Urlaub kam zurück, und er wurde bereits am Wochenende beschäftigt.
   Am Abend ging petrukha durch das Dorf, setzte sich bei einem benachbarten Haus auf eine Bank und wartete auf das Wetter am Meer. Er sah in einer Gruppe von Mädchen die Tochter einer Frau von einem Stopp. Sie hielt eine Sekunde lang Ihre kinderansicht auf und lief nach Ihren freundinnen.
   Er ging unwissentlich zur Haltestelle, er schien, dass die Mutter des Mädchens zu dieser Zeit von der Arbeit zurückkehren sollte. Er Stand in der Nähe der Haltestelle und wartete auf den Bus. Sie ist da! Sie ging direkt auf ihn!
   - Petruschka, Hallo! - Sprach eine weibliche melodische Stimme.
   - Hallo, fremder! - ausgeatmet Petruschka.
   - Ich habe einen Namen, Taisia.
   - Hallo, Taya! Wir kennen uns!
   - Ich kenne Sie, Petruha, und so weiß ich, dass das ganze Dorf Sie kennt.
   - Und Sie sind unerbittlich, früher habe ich Sie nicht gesehen, selten im letzten Jahr und alles gesehen.
   - Ich bin nach der Scheidung mit meinem Mann hierher gezogen. Wir haben die Wohnung in der Stadt geändert, ich bekam die Wohnung in der Siedlung städtischen Typs, die aus irgendeinem Grund jeder name ist ein Dorf.
   - So ist dieses Dorf seit alten Jahrhunderten existiert, hat es nur ein paar fünfstöckige Häuser zu Ihr befestigt. Von der Bar Stall noch etwas übrig, es ist jetzt eine lokale Kirche und ein saatgutladen. Unser Dorf ist in zwei Teile geteilt, wie eine Stadt auf einer Insel, deren Zentrum von der Erde bewegt ins Wasser gegangen ist. Und bei uns ist das Zentrum des Dorfes ein Fluss, der von Tina bewachsen ist. Ich will alle in die Stadt gehen, und mein name ist auf dem Traktor zu arbeiten-seufzte Petruha und hielt vor dem Tai-Eingang an.
   Wer vom Meer träumt, und Taya träumte immer von dem Leben, wo der Himmel und die Sonne zu sehen sind. Sie wurde geboren und lebte in der Stadt in einem hohen Haus im zweiten Stock. Aber neben dem Haus Stand, über Ihrem Haus, so dass Sie die Sonne nicht sah, aber Sie sah die Sonne in den Fenstern der oberen Etagen des benachbarten Hauses reflektiert. Zwischen den Häusern gab es einen kleinen Spielplatz der alten Pflastersteine, die Klassiker darauf und dann zeichne ich nicht.
   Es gibt Höfe mit Kinderspielplätzen, es ist jetzt, und in Ihrer kindheit gab es fast keine Spielplätze. Sie sah wenig Sonne, Himmel Stücke, die Natur mit Ihren Eltern nicht verlassen. Ihr Vater baute die U-Bahn, er müde, kam nach Hause, stapelte die Ellbogen schwer auf den Tisch und aß. Dann schlief er ein wenig. Es war ein gewissenhafter Mann, ohne schlechte Gewohnheiten und ohne große Bildung. Aber er war ehrlich zu sich selbst, Familie und Staat.
   Tai ' s Mutter arbeitete in einer Weberei, Sie diente zwei Reihen von Werkzeugmaschinen. Die Mutter konnte und liebte es zu singen, als Sie die Worte der Lieder auswendig gelernt hatte, für das Mädchen war Tai ein echtes Rätsel. Die Mutter sang immer, hörte manchmal Konzerte im Fernsehen, während Sie fast nicht auf den Bildschirm starrte, weil Sie gleichzeitig Ihre Wäsche streichelte. Sie sang immer Sänger und Sänger und rief Sie nicht zu Hause aus, um Sie zu unterbrechen. Sie hatte eine schöne Stimme.
   Die Familie hatte keine Villa. Sie könnten wohlverdiente sechs Hektar bekommen, aber es gab keine Eltern von Tai Land Adern. Die Farben in Ihrem Haus und das war es nicht, aber es war sauber oder genauer ordentlich. Taya war allein bei den Eltern, was war froh. Neben den Nachbarn lebten, Sie hatten acht Kinder. Die Betten standen um den Umfang von zwei Zimmern. Die Waschmaschine hat Sie ständig gewaschen.
   Aber Sie hatten auch sauber im Haus. Einfach und sauber. In der Dreizimmerwohnung lebte zehn Menschen, Eltern und Kinder. Die Mutter all die Dinge von Tai, nachdem Sie von Ihnen aufgewachsen war, gab den Mädchen von nebenan. Die Mädchen sind daran gewöhnt. Die Nachbarn, die Jungen in der Familie hatten, Gaben die Dinge nach Ihnen in eine mehrjährige Familie. In der Eingangshalle kannten sich alle gegenseitig und lebten freundlich.
  Eine Ausnahme war die Familie auf der obersten Etage. Im Eingangsbereich waren alle nüchternen, wenn Sie tranken, dann an den Feiertagen, und eine Familie war Nachwuchs Trinker. Die Familie Bestand aus drei Personen: Vater, Mutter und Sohn. Mutter ist eine seltene hässliche Frau mit einer schlampigen Figur. Der Vater ist ein Mann des kleinen Wachstums, ewig Dünn, der so viel getrunken hat, dass der Geist der Einwohner des Eingangs unergründlich war. Wahrscheinlich, nachdem er getrunken hatte, schien seine Frau ihm schön zu sein.
   Aber er Trank nicht immer, er arbeitete, reinigte und kochte zu Hause. Seine hässliche Frau war eine seltene faule Frau. Sie hatten einen dünnen Sohn, mit dem Sie in einer Klasse studierte, Taya. Der Kerl war hübsch in seinem Vater und groß in seiner Mutter. Von zwei seltsamen Eltern, in das Aussehen nahm er das beste.
   Taya kam manchmal zu ihm zu Besuch, von der letzten Etage wurde ein Stück Himmel über dem Kopf größer. Sie sahen mehr von der Sonne. Wenn sein Vater mehr getrunken hat, dann hat er sich nicht beunruhigt, sondern hat mit der Nase zur Wand eingeschlafen. Sie hatte keine Liebe zum Nachbarn, Sie mochte die Sonne. Unten, im Hof war es sehr wenig.
   Sie sind aufgewachsen. Der Typ ging in die Armee, Taya studierte in der Leichtindustrie. Nach der Armee, als er nach Hause kam, schaffte es, ein Mädchen zu treffen. Es war ein Mädchen aus einer großen Familie in einem Tai-Kleid, in dem Sie ging, als Sie einen Kerl traf, bevor er in die Armee ging.
   Der böse Witz des Schicksals. Der Typ heiratete ein Mädchen in einem Tai-Kleid. Dieses Mädchen war froh, aus dem Haus in die Wohnung zu bekommen, wo nur drei Menschen lebten. Sie fand eine gemeinsame Sprache mit dem Vater eines Mannes, der täglich eine Familie mit Kartoffeln geröstet hat. Der Vater des Kerls begann weniger zu trinken, da die Frau des Sohnes schön und ohne Spirituosen war.
   Und Taya? Sie absolvierte die weiblichste Technik, begann an der weiblichsten Weberei zu arbeiten, wo immer Ihre Mutter arbeitete. Ihr Vater fuhr Fort, die U-Bahn zu bauen, eines Tages führte er von der Arbeit eines starken Kerls. schöner Mann. Kraftmensch. Taya ist von der überraschung gesunken. Der märchenhafte held Stand vor Ihr in Ihrer Wohnung! Mehr Glück und nicht.
   Lange Geschichte beeinflusst, aber kurzlebig war die Liebe von Tai und sila. Er war übermäßig selbstbewusst, so stolz, arrogant, er leicht und ständig erniedrigte TYA. Sie gewöhnte sich an einen guten Vater, und Ihr Mann war eine ganz andere Person. Er hat nicht getrunken, hat nicht geraucht, matom hat nicht geschworen, aber hat es so verspottet, dass Sie sich Eltern nicht beschweren konnte.
   Taya gebar ein Mädchen, der Mann müde von Schreien Baby, allmählich verschwinden aus Ihrem Leben. Aber Sie hatten zu diesem Zeitpunkt eine gemeinsame Wohnung im selben Haus. Eine große Familie ging in ein Privathaus, das sich in einem Dorf befindet, das von vielen Kindern gebaut wurde, und Sie kauften Ihre Wohnung ein. Zehn Jahre später änderten Sie es, so dass Taya mit Ihrer Tochter im Dorf oder in der Siedlung des städtischen Typs war. Jetzt hatte Sie in den Fenstern die Sonne und viel rustikalen Himmel und Brot.
   Die Weberei an einem neuen Wohnort war nicht in der Nähe, aber durch ein paar Bushaltestellen war die rein männliche Herstellung von Kunststofffenstern. Die Arbeit ist hart, aber gut bezahlt, noch Arbeiter Gaben Milch, von denen Tai lernte, Hüttenkäse und Joghurt zu machen.
   Mutter und Vater kamen ein paar mal zu Ihr, sah das neue Leben der Tochter, beruhigt und verließ die Arbeit bis zur verdienten Rente.
   Das treffen mit Petrucha für Tai war an der Stelle, Sie mochte seine ständige Arbeit an Traktoren nicht sehr. Aber Sie wusste, dass Petrukhe einen Traktor brauchte. Und Petruha dachte auch, er dachte, er könne TYA nicht weit von sich selbst loslassen. Er kaufte sich ein Auto, und wenn die Zeit erlaubt, dann brachte und brachte TYA von der Arbeit. Zur gleichen Zeit lebten Sie jeden zu Hause. Eine solche Ehe wird als Gast bezeichnet.
   Tochter Mutter Fan mochte, er Mutter nicht beleidigt, Sie respektiert. Das Mädchen mochte die lokalen Jungen. Und die Mädchen nahmen Sie in Ihren Kreis der Kommunikation. Tai ' s Tochter fühlte sich gut an einem neuen Ort. Die Schule im Dorf des städtischen Typs war gewöhnlich, obwohl es außer der Schule auch Kindergarten war. Noch zur Schule haben Kinder von benachbarten Ansiedlungen gebracht. Das Mädchen hat alles Spaß gemacht.
   Mutter und Tochter lebten in einem neuen fünfstöckigen Haus, das sich von den fünfstöckigen sechziger Jahren unterscheidet. Das Haus wurde mit weißen Fliesen, alle Kunststoff - Fenster, alle Balkone-die gleichen. In der Ansiedlung sind alle Straßen asphaltiert, im Winter ist die Hitze, das Wasser hat im Sommer für zwei Wochen abgeschaltet. TYA arrangierte die Sonne und den Himmel. Es stellt sich heraus, dass die Siedlung des städtischen Typs, es ist ein reibungsloser übergang von der Stadt zum Dorf.
   Diese Eltern von Tai haben einmal 6 Hektar aufgegeben, und die Eltern von Petruhi haben es geschafft, einen ganzen Hektar Land zu nehmen. Seit einiger Zeit arbeitete Petrukis Mutter im Vorstand der Sowchose. Jetzt war diese Erde Ihre Kopfschmerzen, Nein, um dem Sohn diesen Hektar zu geben, würde er den Traktor durchschlingen, vielleicht würde er dann etwas Pflanzen und wachsen lassen.
  
   Die Mutter von Petruhi entschied sich aus dem Hektar, Landflächen zu machen. Diese Idee hat Sie ein paar Jahre schwärmt. Ich habe Papiere gemacht, ich habe Hektar in Grundstücke geteilt. Neben Ihrem Hektar hat ein datschnik eine persönliche Straße gemacht und hat jetzt für die Verwendung eines Weges in der persönlichen Nutzung gefordert.
   Die Mutter hat alles freie Geld für die Steuern für den Hektar des Landes, für die Arbeit des Landwirts und die Erledigung von Papieren für jedes Grundstück ausgegeben. Alle Nachrichten sind mit Horrorgeschichten gefüllt, dass das unheimliche Land von den nachlässigen Eigentümern abgeholt wird. So ist dieses Land, das alles und borschtschewikom gewachsen ist, riesige Felder, die mit Erfolg leer in der Nähe der Hauptstadt stehen.
   Hier gab es Kämpfe für die Erde noch in den Krieg, dann gab es Sowchosen und Kolchosen, aber zum Zeitpunkt des Aufbaus der Brücke in 19 Kilometer, auf der Erde wuchs eine schöne, starke und robuste borschtschewik. Er wuchs in der Nähe aller Teiche und Seen, er wuchs um Sümpfe und Schulen im Sommer. Der große und unbesiegbare borschtschewik, klingt wie ein Bolschewik. Aber Bolschewikow ist seit langem nicht da, und borschtschewik dient als Zaun an den Haltestellen der Metropolregion.
   Dieser borschtschewik begann zu wachsen und auf dem Hektar, der der Mutter von Petrukhi gehört. Sie bot ständig an, Ihr ganzes Land zum Preis einer Zweizimmerwohnung im Bereich zu kaufen, und Sie wollte 10 mal mehr, also lebte Sie ständig ohne Geld. Diese Geschichte hat kein Ende, kein Rand. Der Sohn ist nicht in Ihrem Geschäft. Die Mutter war manchmal stur. Es gibt einen Hund auf dem Heu, und wer ist Sie?
   Sie hatte noch ein Grundstück aus der Serie selbst zu erfassen. Kurz gesagt, hinter der Autostraße war einst ein Kuhstall. Es gab viele Gülle. Die Dorfbewohner untereinander teilten das Land um den Kuhstall, düngten es mit Dünger, so dass das Land üppig wurde, wie ein Feder aus Flaum. Die Grundstücke wurden mit einem dreck von jedem Müll eingezäunt, aus dem der Zaun gemacht werden kann. Aber die Betten erhoben sich göttlich, hoch, mollig. Zwiebeln und radieschen wuchsen zu Ihrem Vergnügen. Schwarze Johannisbeere lebte einfach auf einem guten Boden. Okay!
   Und es gab eine Nachricht, als ob alle Länder hinter der Autobahn von einem Dorf zum anderen unter den Bau eines technischen Komplexes gehen. Als erstes trugen die Bauarbeiter Kuhstall. Und auf jedem Gemüsegarten des Landes gab es Schuppen, die aus Brettern gemacht sind, die seit langem von Zeit und Orten verrottet wurden.
   Irgendwie beschloss Petruha, Tae seinen Gemüsegarten zu zeigen, bis er von Ihnen weggenommen wurde. Sie gingen auf den Schlamm zum Garten, die Straße ohne Asphalt-es ist solide Graben. In den Händen trug Tai eine Tasche, und Petruha trug etwas schweres. Auf Ihnen aus diesen Schuppen eine ganze Herde von hungrigen und riesigen Hunden sprang. Hier ist die Angst-dass Taya und gescheitert. Sie wollte nicht mehr auf die schwarze Erde schauen.
   Im Herbst beschlossen Taja und Petruha, Pilze zu Holen. Der Wald, der sich hinter dem Feld mit den Gemüsegärten befand, war alles von den Pilzen bis zur Qualität des Asphalts ertränkt. Taya hörte Geschichten, dass die einheimischen Pilze mit Eimern trugen. Aber Sie haben in drei Stunden der Suche etwas ungenießbares auf Ihrem Blick gefunden.
   Manchmal hatte Tai den Wunsch, nach Hause in die Stadt zu gehen, zu Ihren Eltern. Aber Sie zog diesen Moment ständig zurück, als ob Sie sich absichtlich nicht in das frühere Leben lassen würde. Manchmal wollte Sie Weinen, aber es gab keine Tränen, nur zog nach Hause zu Ihren Eltern. Am Telefon riefen Sie ein, und Sie sahen - fast nicht gesehen.
   Ihr eigenes Leben im Paradies schien es nicht, Petruha war ein unanständiger Fan, von Ihr verlangte viel nicht, Sie hatten alles von selbst und ohne große Gefühle und ohne viel Leid. Tai wurde gelangweilt. Ihre Arbeit war hart, die Seele erforderte das unbekannte. In der Sonne und dem Himmel sah Sie sich an. Das Brot schmeckte in allen Geschäften und Zelten, überall war es anders. Milch wurde Ihr gegeben.
   Es war durch Gas verwirrt. Früher hatte Sie zu Hause einen Elektroherd, und hier war ein Gasherd. Bequem, schnell, Billig. Allmählich hörte Sie auf, die Mikrowelle zu benutzen, die Stromkosten verringerten sich. Sie streichelte nur nach Bedarf. Petrukha brachte Ihr manchmal Lebensmittel aus der Stadt.
   Sie sah die Wolken in den Himmel und dachte nicht, dass Sie etwas fehlte! Die Wohnung wurde nach Ihrem Geschmack renoviert. Die Tochter wuchs, Sie war schneller als Ihre Mutter an ein neues Leben gewöhnt. Tai hatte alles, aber es gab nichts. In der Weberei arbeiteten Frauen, in Ihren freundinnen wurde kein Mangel beobachtet. Und dann ist alles erstaunlich, und es schien manchmal, dass es mehr Männer in der Siedlung als Frauen gibt. Bei der Arbeit sind einige Männer.
   Das ist das Problem! Tai hatte keine Freundin, um über Kleinigkeiten und Probleme im Leben zu sprechen! Petruha-nicht reden, mit ihm nicht viel reden. Eine Frau ohne Freundin, das ist ein schwerer Fall. Aber um eine Freundin zu finden, braucht man einen Fall an der Kreuzung der gemeinsamen Interessen. Und TYA zog nach Hause...
   Zu dieser Zeit rief Sie Ihre Mutter an und sagte, dass Ihr Vater ernsthaft krank war. In seinem Kopf hat er Lärm und Klingeln. Druck-und Stimmungsschwankungen. Taya rief die Tochter, der Tag war am Wochenende, Sie fuhren beide zu Großeltern mit dem Bus. Petruha arbeitete zu dieser Zeit, er hatte immer viel Arbeit am Wochenende.
   Der Vater hat stark aufgegeben, gealtert, alles hat sich verringert. Die Diagnose der Mutter verbeugte sich. Drei Monate später starb er. Er lebte sein ganzes Leben lang auf die Gesundheit, die ihm die Natur gegeben hatte. Er hat sich nicht geheilt, zu ärzten ist bis zum letzten gegangen. Die Mutter blieb allein, also sagte Tae:
   - Taya, komm mit deiner Tochter nach Hause. Ich bin ohne Sie traurig.
   Und Taya dachte, die beste Freundin wäre Ihre eigene Mutter. Die Wohnung in der Siedlung vermietete Sie eine Familie von Bauherren, die kommen, um ein technisches Zentrum auf dem Gelände der Kühe und verlassenen Gemüsegärten zu bauen. Ihre Tochter ist zurück in Ihre Schule. Taya kehrte in die Weberei zurück, Ihre Freundin kehrte zu Ihr zurück.
  Und Petruschka? Er wusste nicht, wo Taya in Der Stadt lebte. Telefon? Er rief an, und Sie antwortete mit abgelenkten Phrasen.
  
   Vasily IVANOVICH lebte in einem Eingang mit den Eltern von Tai, das heißt, wo Taya zurückgekehrt ist, um zu Leben. Er lebte auf drei Etagen oben, Sie ist auf der zweiten Etage, und er ist auf dem fünften. In seinen Fenstern sah die Sonne manchmal durch die äste der Bäume. Es war ein interessanter Mann mit kaum wahrnehmbarem Grau, groß genug und schlank. Die Art, die er hatte, war Militär, aber in seiner Form sah niemand ihn. Er hatte ein gutes Auto wie einen Jeep. Es wurde gesagt, dass er bei der Verkehrspolizei gearbeitet hat.
   Zu seiner Zeit diente er der Armee und brachte ein Mädchen mit, das seine Frau wurde. Sie hat zwei Töchter zur Welt gebracht. Tochter aufgewachsen, verheiratet, und er starb. Die Töchter lebten mit Ihren Familien, und Vasily IVANOVICH lebte allein. Taya erinnerte sich an ihn seit seiner kindheit, und dann war er so ein interessanter Mann. Er ging immer die Treppe vorbei an der Wohnung Tai. Er war offensichtlich älter als Tai, schien aber jünger als Ihre Mutter zu sein.
   Und? Er ist allein. Sie ist allein. Taya begann zu bemerken, dass die Mutter besser Aussehen würde. Ob es lange kurz ist, aber eines Tages hat Vasily IVANOVICH zu Ihnen angerufen, als ob er gewartet hat. Er wartete wirklich auf die Mutter von Tai. Er ohne Frau, ohne Mann. Und ein Familienessen braucht jeder. Taya fühlte sich überflüssig. Nach dem Tod seines Vaters flog ein Jahr, und Sie sah in dieser Zeit nicht einmal Petruha.
   So stellte sich heraus, dass die Mutter, Julia Jurjewna, zu Vasily IVANOVICH gegangen war, es stellte sich heraus, dass Sie ein Jahr alt waren und sich vor langer Zeit kennen. Die Mutter wurde jünger, neben Vasily IVANOVICH beobachtete die offiziersfrau. Sie verließ die Arbeit in der Weberei für Tai.
   Taya arbeitete, Ihre Tochter wurde ein mühsamer teenager. Das Leben hat sich neben Ihr angespannt, aber nicht bei Ihr.
   Petruha begann, TYA zu vergessen, aber seine Tante, meine Schwester, wurde nicht vergessen. Eine Schwester lebte in der Hauptstadt, die Mutter bat, etwas zu Ihrer Schwester zu bringen. Er wurde ständig von den Schwestern gebeten, zu fahren-zu bringen, als ob es schwierig ist, ein Taxi zu rufen. Er fuhr mit dem Auto in die Hauptstadt. Er kam zum Tante-Haus, Sie hatte noch eine Enkelin und einen Enkel, aber Sie lebten nicht mit Ihr. Kommt zum Eingang, ja vergaß den Code. Fing an, Tante anzurufen, und dann öffnete sich die Tür. Und wollen-glauben Sie, wollen-Nein-aus dem Eingang geht Taya seine eigene Person.
   Der Mann war glücklich und vergaß, wohin er ging.
   - Petruschka, du zu mir?
   - Nein, ich bin zu meiner Tante gekommen.
   - Bin ich eine Tante?
   - Du bist Taya. Ich habe eine Tante hier, mutterschwester.
   - Oh, klar, warum meine Mutter in Ihr Dorf geschickt hat, um eine Wohnung zu kaufen! Sie hat die Geschichten deiner Tante gehört!
   - Alles ist zusammengeklebt. Jetzt werde ich wissen, wo ich dich suchen soll. Ich habe meine Meinung seit einem Jahr geändert.
   - Meine Mutter hat mich geheiratet. Ich Lebe mit meiner Tochter.
   - Gibt es einen Platz in deinem Herzen?
   - Und du und ich gastfreunde-ich bin gekommen-ich bin gegangen und es ist nicht notwendig, Platz zu haben. Obwohl, ich vermisse dich. Gehst Traktor Hausmeister zu arbeiten? Solche Leute brauchen hier.
   - Beleidigt? Ich war nicht beleidigt. Ich kann zu deiner Weberei gehen, um die Maschinen zu reparieren und dich zu bewachen. Ich kann viel tun.
   - Willst du mit mir in der Wohnung Leben, wo es keine Sonne gibt?
   - Du bist ein sonnenstrahl für mich.
   Zu dieser Zeit gab es einen Anruf von Tante:
   - Petruha, wo bist du verloren?
   - Ich komme! Ich kenne dich.
   Taya winkte seine Hand und ging schnell.
  
   Petruha begann auf die Tante im Dritten Stock zu steigen, dort lebte Sie seit langem. Neffe mit Tante Tee getrunken, über Tae gesprochen. Er ließ seine Tante eine Geschenktüte, die ihm von seiner Mutter übergeben wurde, und schließlich erkannte er, dass er absichtlich hierher geschickt wurde. Es ist möglich, dass Zufall zufällig, aber sehr wünschenswert war.
   Taya ging und dachte an Petrus. Ihr Herz hat sich leicht gedämpft und beruhigt. Sie vermutete, dass die Mutter von Vasily IVANOVICH zurückkehren könnte, seine Töchter, Enkelkinder, die den Großvater oder seine Wohnung nicht vergessen werden. Wenn Sie zu Hause mit Ihrer Mutter und Tochter lebt, dann wird Petruha zu Ihnen und in der gastversion nicht kommen. Sie wird nicht in sein Haus gehen, da ist seine Mutter. Sie haben nicht mehr eine gastehe. Es tut mir Leid.
   Petruha fuhr nach Hause, dachte an Tha ruhig, er wusste, dass Sie Beeren aus verschiedenen Feldern waren. Und dann rief seine Mutter an:
   - Petruha, ich habe Freude! Dein Bruder wurde gefunden! Wie viele Jahre gab es keinen Ton über ihn, lebte mit seiner Frau und seinem Sohn im Ausland, und über uns vergaß. Da ist er! Wir werden Leben.
   - Mom, ich bin froh! - antwortete Petruschka und hielt den Wagen am nächsten Café.
   Er bestellte Kaffee und etwas von einer schnellen und herzhaften Mahlzeit. Er hätte denken sollen: "Wohin man geht'wo man hingeht.".. Taya ist da, er ist da, und es gibt niemanden vor ihm. So kommt der Bruder von der Ehe nach Hause zurück. Er hörte auf, sich zu bedauern, er ging in den Supermarkt, kaufte Produkte und fuhr nach Hause.
   Der Bruder alterte, erwachsen, schien aber ein starker Mann in der Blüte der Jahre zu sein. Die Brüder umarmten sich leicht und setzten sich am Tisch. Die Mutter setzte Essen und setzte sich am Tisch auf den Stuhl. Eine Sekunde war still, dann begannen Sie zu Essen, und plötzlich lachten alle. Es stellte sich heraus, dass der Bruder und seine Frau sich zerstreut hatten, aber ohne Beleidigung. Und Sie wird schon ein Kind von einem anderen Mann haben. Sie hat es selbst gesagt, und der Bruder von Petruhi erkannte, dass es kein Witz war.
   Ihr gemeinsamer Sohn studierte am Institut, er hilft finanziell, und seine Frau heiratet einen anderen Mann. In der Wohnung von drei Zimmern war alles im Zimmer. Ich muss sagen, als Sie sich durch die Räume getrennt haben, ist es in der Wohnung ruhig geworden, als ob alle Ihre Plätze besetzt haben.
   Vasily IVANOVICH lebte mit seiner Mutter Tai, als ob Sie Ihr ganzes Leben lang zusammen lebten. Seine Töchter waren glücklich für den Vater, aus der Sicht, dass er unter weiblicher Aufsicht ist, und die Mutter von Tai Sie schon lange wussten.
   Und was davon? Die Tochter Tai wuchs und wechselte unwissentlich auf die ganze Aufmerksamkeit der Mutter. Taya vergaß wieder über Petrus. Und er hat nicht vergessen, er hat zwei Touren zum Sanatorium auf sich und TYA gekauft, und für Ihre Tochter zu dieser Zeit konnte die Großmutter aufpassen.
   Hier ist es Glück! Wir fuhren jung zusammen mit dem Auto in das Sanatorium. Vasily IVANOVICH wurde zu dieser Zeit auf einer Geschäftsreise geschickt, so dass die Großmutter mit einer Enkelin in Ihrer Wohnung lebte. Und der Bruder hat Petruha Häuser ersetzt.
   Und das sind nicht alle übereinstimmungen. Im sechsten Stock lebte ein Typ mit einem Mädchen aus einer großen Familie. Im fünften Stock lebte Vasily IVANOVICH. Im Dritten Stock lebte die Tante Petruhi. Auf dem zweiten lebte Taya. Wer wohnte im vierten Stock? Das ist die Frage. Im Erdgeschoss gab es einen Friseur und eine Apotheke. Achtung, Antwort! Petruhi hatte einen Bruder, Bruder hatte eine Frau. Also, im Dritten Stock lebte die Frau des Bruders petruhi Mit Ihren Eltern, dem Sohn und dem neuen Mann.
   Wo lebten der Bruder Petruhi und seine Frau früher? Sie gingen ins Ausland, dort lebten Sie. Die Zeiten änderten sich, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten, mussten Kenntnisse der lokalen Sprache übergeben werden, die Frau und der Sohn bestanden Prüfungen, und der Bruder von Petruhi-Nein. Damit begann Ihr Erster Streit. Weiter-mehr und Sie sind in die historische Heimat zurückgekehrt. Ihr Sohn nutzte das wissen der zweiten Sprache, und er trat sicher ins Institut ein. Im Institut traf der Kerl ein Mädchen aus einer gesicherten Familie und ging von seiner Mutter in eine neue Familie, bald heiratete er.
   So stellte sich heraus, dass das zweite Kind bei der Frau des Bruders Petruhi nicht funktioniert hat, und der neue Mann von Ihr Weg ist. Daher lebte die Ex-Frau des Bruders Petruhi und Ihre Eltern im Dritten Stock. Einfach und geschmackvoll. Und alles an den stellen, und Petruha und Taya im Sanatorium. Als Sie zurückkamen, stellte Petruha TYA Seinen Bruder vor. Natürlich waren Sie ein wenig vertraut über das Allgemeine Haus der verwandten, aber shapochno. Und dann mochte der Bruder Taya so sehr, dass Petruha sagte:
   - Bruder, geh nicht auf meinem Weg. Taya ist meine Frau! Und deine Frau ist frei! Ich habe es erkannt.
   - Ich weiß. Willst du mit Ihr bei Ihren Eltern oder bei uns zu Hause Leben? Unser kluger Sohn fand eine reiche Frau. Und du und ich können nicht weiter gehen!
   - Horror. Ich habe mich von dieser Frage gekümmert. Aber es ist so einfach zu Leben.
   - Mit der Mutter-einfacher, ich verstehe.
   Die Brüder haben sich durch die Räume getrennt. Die Mutter Stand auf dem Herd, um Ihnen das Essen zuzubereiten. Die Söhne sind zu Hause und okay.
  
  
  Kapitel 15
  
   Vasily IVANOVICH kehrte von der Geschäftsreise zurück und sagte nicht einmal Tai ' s Mutter, die zurückgekehrt war, er beleidigte Sie für die Tatsache, dass Sie während der Abwesenheit von Tai in Ihrer Wohnung lebte. Und die ganze Liebe. Aber Tai hatte, Sie hatte eine Wohnung! Die Tochter von Tai kam gut mit Ihrer Großmutter zusammen, und Sie wuchs auf.
   Taya rief quartiranten an, Sie sagte, dass Sie den Vertrag kündigt, und Sie würde in einer Wohnung Leben, die in der Siedlung des städtischen Typs angeordnet ist. Die Tochter weigerte sich, mit Ihr zu gehen. Taya ist allein in die Siedlung des städtischen Typs gegangen. Hier ist der Raum für die gastehe! Petruschka kam zu Ihr.
   Zu seinem Bruder Petruhi kehrte seine Frau zurück, Sie besetzten das Zimmer von Petruhi. Nicht das Leben, sondern die Kontrolleure! Kontinuierliche Bewegung der Formen im Raum.
   Kira, so nannte Sie alle, konnte nicht verstehen, warum Vasily IVANOVICH Sie aus dem gemeinsamen Familienleben in den Ruhestand geschickt hat. Die Tatsache, dass die Tochter Taya wieder in die Ansiedlung des städtischen Typs gegangen ist, hat Sie vorübergehend nicht besorgt, aber die Tatsache, dass mit Ihr die Enkelin geblieben ist, hat allmählich begonnen zu stören.
   Bezüglich Vasily IVANOVICH hatte Sie den Verdacht, dass er auf der Jungen Nachbarin auf dem Boden - anyut gefallen ist. Diese anyuta legte sich neue Hollywood-Zähne, sechs Monate Tat, die gesamte Eingang für Sie durchgemacht, und Sie lächelte nur an den Offizier in der Zivilkleidung Vasily IVANOVICH. Er kannte Sie schon lange. Ich wusste, dass die Männer ständig zu Ihr kamen und wieder Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Seite lenkte.
   Julia Jurjewna von dieser Vermutung fast von Wut erstickt! Obwohl Sie bei der Begegnung mit anjuta begrüßte und Ihre Vermutungen nicht äußerte.
   Vasily IVANOVICH und selbst, ohne zu wissen, änderte seine Aufmerksamkeit zugunsten von anjuta. Diese Frau zog Ihre appetitlichen Formen mit jeder Kleidung fest und lächelte spielerisch auf jede Aufmerksamkeit in Ihre Richtung. Und jetzt lächelte Sie in alle Ihre teuren Zähne der richtigen Form. Sie genoss Ihr lächeln und die Reaktion der Menschen auf Ihren neuen Charme.
  In der Tat wollte Vasily IVANOVICH nicht mit anjuta Leben, neben Ihr ging wieder ein neuer junger Bugai, wo er in Ihrem Stall war! Er muss es mit einer weiteren Petya kämpfen? Nein. Warum hat Lyudmila Pawlowna nach Hause geschickt, um zu Leben? Zu Hause hat Sie die Ordnung gebracht, jetzt konnte er selbst Müll machen. Er war in letzter Zeit daran gewöhnt, allein zu Leben, er liebte es nicht, Gehorsam zu sein, er war müde davon bei der Arbeit. Und jede Frau ist ein heimkommandant. Seine Geduld, um die Befehle anderer zu erfüllen, war am Ende. Es war Zeit, eine Rente zu machen. Er nahm nur Timeout...
   Die Enkelin benahm sich ein paar Wochen ruhig, Großmutter, Julia Jurjewna, hörte zu, meine Mutter rief nicht viel an. Sie war einfach zu Hause Weg. Sie hatte immer Freunde und freundinnen, Sie ging ständig mit Ihnen oder fuhr die Hauptstadt mit der U-Bahn, dann gingen Sie in die neue Gegend und gingen zu Fuß, um neue Orte zu erfahren. Nichts besonderes, aber die Großmutter war besorgt und begann sich über die Tochter Tae über eine ständig fehlende Enkelin zu beschweren, die immer mehr Geld für Harmlose Reisen brauchte.
   Taya hat meine Mutter gehört. Zu diesem Zeitpunkt war das Gefühl der Dankbarkeit zu Petrukh, für eine Reise in das Sanatorium, Sie vergangen. Der erste Staub von sekundären Gefühlen wurde zurückgezahlt. Sie fingen an, sich gegenseitig mit Ihrer Anwesenheit zu belasten. Ich wollte alles auf meine Runden bringen. Taya wusste, dass die Tochter Ihr und nicht Ihrer Großmutter zur Verfügung gestellt werden musste. Sie machte eine Renovierung in der Wohnung und sagte Petrukhe, dass die Wohnung quartiranten übergeben wird, und Sie würde zu Ihrer Tochter und Ihrer Mutter gehen.
   Petruha war nicht überrascht von dieser Entscheidung, er selbst wollte in ein Nachbarhaus, in sein Zimmer zurückkehren. Er Sprach mit seinem Bruder, er sagte, er sei nach Hause zurückgekehrt. Der Bruder nahm seine Worte als selbstverständlich an. Seine Frau kehrte zu dieser Zeit zu seinen Eltern zurück, die sich schlecht fühlten. Eine seltsame Zeit passiert, wenn Erwachsene zu Ihren Eltern zurückkehren. Aber auch diese Zeit vergeht.
   Und was jetzt? Dachten die Liebe, und das ist der Urlaub vom gewöhnlichen Leben. Alle an Ihren Plätzen und alle sind ein wenig langweilig.
   Zurück zum sechsten Stock unserer Helden. Dort haben wir den Kerl und das Mädchen im Tai-Kleid gelassen. Jahre liefen. Sie wurden zwei Töchter geboren, die älteste Tochter war die Tochter von Tai. Aber Sie lernten in verschiedenen Schulen und haben sich wenig über das Leben gekreuzt,und die Unternehmen hatten unterschiedliche. So stellte sich heraus, dass der Kerl, der lange ein Mann und ein Vater von zwei Kindern geworden ist, die Frau beschlossen hat, aufzuhören. Sie wollte TYA nicht in Ihrem Eingang sehen, wollte sich nicht an die ständigen Fußnoten aus der kindheit erinnern, Sie war müde von dem kleinen Gehalt Ihres Mannes, seinen Eltern, zwei quietschenden Töchtern. Sie wuchs aus diesem Kleid des Lebens.
  
   Die Frau hat einen neuen Mann gefunden, der allein in einer Dreizimmerwohnung mit einem Hund gelebt hat. Es schien Ihr Luxus. Mann und Hund und keine verwandten. Schnell genug hatten Sie eine Tochter. Die Frau war faul von der Natur, nach der Geburt Ihrer Tochter erinnerte Sie sich an Verwandte, Sie brauchte Diener. Die Tochter half, die Eltern Ihres Mannes zu erziehen, und der neue Ehemann war allein. Hund Fußböden waschen konnte nicht.
   Sie erinnerte sich an die jüngere Tochter und rief Sie zu sich. Die älteste Tochter blieb bei Ihrem Vater. Die jüngere Tochter vom ersten Ehemann begann, die Schwester vom zweiten Ehemann der Mutter zu Babysitten, die Böden in der Wohnung zu waschen und mit dem Hund spazieren zu gehen. Manchmal war Sie auf Ihren Vater zurückgegriffen, beschwerte sich aber über Ihre Großmutter.
   Der Vater der beiden Töchter litt nicht an Güte, er sah, dass seine Frau schließlich verließ. Die Töchter begannen beide, zu Ihrer Mutter zu fahren und mit Ihrer Schwester zu helfen. Unmerklich Tochter wohnten in zwei Häusern. Sein Vater, der am morgen ständig Kartoffeln geröstet hat, starb plötzlich. Und dann stellte sich heraus, dass der Großvater, der in die Welt gegangen ist, andere Hausaufgaben gemacht hat. Das Haus war ein Chaos, die Töchter haben die Böden bei der Mutter gewaschen. Ihre Großmutter fand sich einen Job und zu Hause fehlte.
   Was macht ein Mann im Chaos des Lebens? Suche nach deiner Frau. Er fand eine kleine Frau bei der Arbeit und brachte Sie in sein Haus. Sie besetzten ein kleines Zimmer. Im großen Raum blieb seine Mutter und seine beiden Töchter. Bald hatte er eine andere Tochter und einen Sohn. Und das ist alles auf 10 Quadratmetern. In einem solchen Raum lebte ein Mann mit einer kleinen Frau und zwei kleinen Kindern.
   Julia Jurjewna, nach der Rückkehr Ihrer Tochter, ging häufiger am Eingang auf die Bank, so dass Sie wusste, wie die Nachbarn aus dem sechsten Stock Ihres alten Hauses Leben. Wer, wo er geboren oder geheiratet wurde, ist Teil davon. Aber es war besorgt über den fünften Stock, genauer gesagt Vasily IVANOVICH. Er ging an Ihr vorbei, ging gesund und ging zu sich nach Hause. Sie war still. Ich habe keine Fragen gestellt. Kräfte für die Reinigung von zwei Wohnungen hatte Sie nicht, Sie wusste, dass Sie nicht mehr bei Vasily IVANOVICH Leben kann. Die Tochter arbeitete, die Enkelin studierte, Sie war in der Wirtschaft. Das Haus war genug, und Sie ruhte sich auf der Bank am Haus, hier gab es weniger Mücken.
   Manchmal wurde die Großmutter von drei Enkelkindern und einem Enkel vom sechsten Stockwerk zu Yule YUREVNA gepflanzt und erzählte von Ihrem Leben. Wenn Sie den ersten Enkelkindern Ihre ganze Zeit, Kraft und Geld gab, gab Sie der Dritten Enkelin und Ihrem Enkel nichts. Sie hatten eine aktive Mutter, die alles selbst im Gegensatz zu der ersten Frau Ihres Sohnes Tat. Ihr Sohn hatte Glück mit Ihrer zweiten Frau.
   Yuli YURYEVNA hat einen neuen Kopfschmerzen. Ihre Tochter, noch genug junge Frau, wollte noch ein Kind zur Welt bringen. Und dann fiel babkino das Herz schließlich. Für Ihre Tochter wurde Vasily IVANOVICH geschlagen! Vor Ihren Augen! Die Augen würden Sie nicht sehen. Hat er Kinder und Enkelkinder, wo er sonst noch Kinder ist? Oh, es schien Ihr! Gott, vergib Ihr für die sündigen Gedanken.
   Tai hatte einen ganz anderen Mann. Am Horizont schien der ehemalige silach, der ehemalige Ehemann, der Vater Ihrer einzigen Tochter. Taya lebte eine Weile mit Petrucha, aber Sie haben keine Kinder bekommen. Und dann wurde der ehemalige Ehemann gezeichnet, mit dem Sie Ihre Tochter zur Welt brachte. Und Sie wollte den kleinen Sohn quälend im Kinderwagen tragen!
   Silach hat sich in der Größe etwas verringert, wurde ein normaler Mann. Mit der zweiten Frau hat sich zerstreut. Ich lebte allein. Ich beschloss, die erste Frau zu besuchen und meine Tochter zu sehen. Lyudmila PAVLOVNA, als der ehemalige Schwiegersohn, entschied, dass die ehemaligen Schwiegersohn nicht passieren. Die Zeit ist vorbei, und er ist wie eine Gurke. Sie stellte sich mit einem Kinderwagen, in dem der Enkel liegt. Wird Sie wieder dabei sein?
   Der Schwiegersohn ging in den Eingang, Julia YURYEVNA vom laden stieg nicht auf. Lass die Tochter mit ihm reden. Sie haben lange geredet. Dunkel, Mücken sind aufgetaucht. Vom Eingang des Schwiegersohns ist nicht abgereist, aber die Enkelin ist gekommen. Beide gingen nach Hause. Ja! Sieht aus wie ein Enkel zu sein! Die Art der ehemaligen Ehepartner war rot, die Wangen brannten wie Tomaten.
  
   In den Abendstunden Ljudmila Nikolajewna sah den Fernseher. Auf dem Bildschirm sah Sie eine Frau, die Sie im Wald traf. Ihr Kopf hatte noch ein Taschentuch. Und auf dem TV-Bildschirm zeigte Schnitte auf Ihrem Gesicht im Bereich des whiskus. Der Chirurg, der Sie operierte, wurde bald für einen schrecklichen Anblick getötet. Die übertragung zu sehen - war höher als die Kräfte. Lyudmila wechselte die Programme und kehrte wieder zum 'ersten Kanal'zurück. Schauspiel schmerzliches.
   Der Spiegel zog Sie für eine lange Zeit, Sie schaute auf Ihr Gesicht und erkannte, dass Sie nicht zu solchen Mobbing gehen würde. Ich wollte nur den Damen auf dem Fernsehbildschirm Ratschläge geben: das Gesicht wird von der Jugend gekümmert! Es ist notwendig, immer hinter dem Gesicht zu schauen, und nicht, wenn das Geld auf Sie gespült wird oder erwartet wird, dass das aus dem Hörner des überflusses geworfen wird.
   Der Ratschlag, und Lyudmila begann eine Gesichtsmassage zu machen, manchmal machte Sie es in kosmetischen Büros, aber es gibt so gerne Zugluft zu arrangieren, dass es besser ist, die Gesundheit nicht zu riskieren. Lyudmila kannte sein Gesicht auswendig, aber der Spiegel stimulierte immer die fingerarbeit. Creme. Finger. Gesicht. Bewegungen. Das ist das Geheimnis der Jugend von Frau Lyudmila.
   Eines Tages fühlte Lyudmila, dass Sie Schmuck wechseln musste. Sie dachte, wenn Ihr Schmuck billiger wäre, dann ist es wahrscheinlich, dass eine größere Anzahl von Jungen Leuten Sie mögen würde, besonders diejenigen, die nicht dick mit Geld sind. Sie kaufte silberne Ohrringe mit einer Kerbe, die im Licht der Lampen nicht schlechter als Diamanten funkelte. Dann fügte ich eine große, Ihrer Meinung nach, eine silberne Kette hinzu. Die Ohrringe funkelten in den Ohren. Die Kette drückte auf Ihren Hals.
   Niemand hat Sie bemerkt, Liebe und Freundschaft hat nicht angeboten. Sie hat flauschige Haare aufgelöst, aber es hat nicht viel Aufmerksamkeit auf Sie gezogen. Sie hatte das Gefühl, dass Sie von der universellen Unaufmerksamkeit unsichtbar wurde. Sie wirbelte vor dem Spiegel selig, als verursachte Unzufriedenheit zu Hause. Langeweile Welt füllte Ihre Seele, aber Silber zu Schießen, war Sie nicht dabei.
   Eines Tages bemerkte Lyudmila unwillkürlich, dass das Silber an Ihren Ohren aufgehört hatte zu funkeln, und die Kette am Hals war dunkel. Etwas war nicht so. Sie versuchte, das Silber zu reinigen,aber es wurde wieder mit einem Rauch des Missverständnisses bedeckt, wahrscheinlich unter dem Einfluss von salzigen Wellen. Sie kaufte sich ein Kleid aus lokaler Produktion aus wunderschöner Baumwolle. Und wurde zusammen mit dem Kleid der Schwester der hellen gelben Sonne, dann hörte Sie auf, Männer zu bemerken. Sie verwandelte sich wieder in eine unsichtbare Sache, die Sie völlig arrangierte.
  
   Vom Haus Lyudmila nikolayevna konnte nicht weit gehen, es ist dorthin gegangen-hier und ist zum Eingang zurückgekehrt, wo Leute geschafft haben, Eis bis zum Sand zu protoptieren,und es war überhaupt nicht rutschig. Auf der Straße hatte Sie eine Stunde zu stehen und die umliegende Realität zu betrachten. Abgesehen davon brach ein riesiger Zweig aus dem Baum, der mit einer Eiskruste bedeckt war, und mit einem Klingeln fiel auf einen Pfad, auf dem niemand ging.
   Der Postbote, der in der Hand der Zahlung für Strom gebracht hat, aber zu diesem Zeitpunkt Lyudmila nikolayevna zehn Meter vom Haus weggegangen ist, und schnell zum Postboten gekommen ist, konnte nicht mehr kommen. Er ging in den Eingang und ging nicht lange. Und Sie vergaß ihn, Sie sah einen Mann an, der selbstständig Eis vom Auto kletterte. Ihre Aufmerksamkeit erregte eine weiße Katze, die nicht die Straße überqueren konnte, in deren Mitte ein Mash aus Wasser und Schnee war. Diese Autos brachen die Eisrüstung, erreichten die Räder des Sandes mit Salz, und erhielten die Straße aus Wasser und Schnee.
   Lyudmila nikolayevna, die ganze Stunde am Haus Stillstand, ging nach Hause. In Ihrem Posteingang entdeckte Sie keinen zahlungsbrief, obwohl alle anderen Boxen Umschläge sichtbar waren. Sie öffnete die Tür zur Wohnung, aber es gab keinen Geruch mehr. Die Tatsache, dass Sie alle Türen und Pfosten mit Lack bedeckt, und zwei Tage zuvor, Sie bedeckte Sie mit einem Seemann. Im Winter! Da musste Sie herauskommen und auf der Straße stehen. Aber jetzt lächeln alle fünf Türen in der Wohnung sonnig lackierte Oberfläche.
  Die Türen in der Wohnung aus einer Reihe von Eichen, gut und gut, aber im Laufe der Zeit sind Sie fertig, so entschied sich Lyudmila nikolayevna, Sie mit Hilfe von morilka und Lack zu aktualisieren. Morilku hat es mit einem Schwamm zum waschen von Geschirr und einem Lack mit einem Pinsel aufgetragen. Jetzt hatte Sie aktualisierte Türen, von denen aus die lebenden Jahre gekommen waren. Dennoch musste Sie die Fenster für eine Stunde ein wenig öffnen, dann Schloss Sie Sie.
   Sie nahm einen borschtschok aus dem Kühlschrank, der nur bedingt als Borschtsch bezeichnet werden kann. Es gab keinen Kohl und Fleisch, anstelle von Kohl gab es Gurken, anstelle von Fleisch, gebratene Zwiebeln und Karotten. Manchmal gab es keine Kartoffeln und Knoblauch in Ihrem borschtsche, aber es gab Bohnen aus dem Glas und Lorbeerblatt. Es ist klar, dass Sie von dem gekocht hat, was es war. Heute musste Sie Fischsuppe Kochen, also nahm Sie ein Stück Kabeljau aus dem Gefrierschrank und legte es in die Pfanne, damit es Auftauen konnte.
   Jetzt saß Sie und schrieb in einem Laptop, da das Internet seit gestern nicht mehr da war. Sie wurde nicht anrufen, und es ist so klar, dass es einen eisigen Regen gab, dass die Zweige unter dem Eis schwerer wurden und Ihre Flugbahn änderten, auf Drähte und Straßen fielen.
   Sieben Uhr morgens. Im Haus, das sich gegenüber Ihrem Haus befindet, brennen drei Fenster, Samstag, und dann würden mehr Leute bereits aufwachen. Vor dem Fenster sind die Windböen zu hören. Sie ging zum Fenster, hinter dem Fenster lag frischer Schnee, der die gestrige Eiszapfen bedeckt hatte, auf den ästen, auf dem Eis, es gab Schnee. Die Schönheit der winterlichen Natur.
   Lyudmila nikolayevna ist die Küche gegangen, hat einen Kessel mit einer Pfeife, Kaffee mit galetten auf das Gas gestellt, noch hat niemand annulliert. Sie aß früher Joghurt zum Frühstück oder Käse, dann ging Sie jetzt zu galetten, Sie verderben sich nicht, und Sie werden nicht viel Essen. Für das erste Frühstück ist genug. Kaffee mit Milch, warum nicht?! Wenn Sie tagsüber Kaffee trinkt, fügt Sie anstelle von Milch Ingwer gerieben hinzu.
   Heute-morgen hat Sie versprochen, Enkelin zu kommen. Oma ist bereit, Sie zu verlassen, um zu Leben, damit es nicht schmerzlich langweilig ist. Die Enkelin hat wahnsinnig viele Dinge und Freunde, die überschüssige Angelegenheiten und zusätzliche freundinnen herausfiltern würden. Einfach und ohne Showdown. Die Enkelin mietet eine Wohnung in einer prestigeträchtigen Gegend, und die Großmutter lebt am Stadtrand. Der Stadtrand ist ein Raum mit Blick auf den Wald, das prestigeträchtige Gebiet ist ein Wald von hohen Häusern mit Blick auf die Häuser.
   Die Fenster blicken auf die beiden Seiten des Hauses, von einem Fenster aus sieht man das Haus, und aus dem anderen Fenster-der Umfang der Häuser und Wälder in der Ferne. Hinter dem Fenster ist die Straße, an der Straße einstöckiges Geschäft, natürlich die ganze Art durch die verschneiten äste von Bäumen.
   Lyudmila nikolayevna beneidet leicht Frauen, die Autos selbst fahren, aber Sie hat auch keine Gedanken: sich selbst hinter das Steuer zu setzen. Sie geht zu Fuß, fährt mit Bussen und Zügen. Sie lebt in einem Haus ohne Aufzug, Sie liebt es nicht, in Flugzeugen zu Fliegen,Sie hat keinen Reisepass.
  
   Der Park, der sich auf der geneigten Ebene der Küste befindet, wird immer bereitwillig von den Winden geblasen. Bäume, die von Menschen oder Natur gepflegt werden, mit gesundem und sauberem laub, Zwitschern im wind nicht schlechter als Vögel. Das laub ist so gut, dass es glänzend erscheint, die Bilder von Bäumen auf dem hintergrund des sonnigen Himmels werden immer großartig.
   Die Wasserstrahlen in der Kaskade des Brunnens glänzen von der Sonne und Schimmern stärker vom wind. Helle Blumen auf Blumenbeeten scheinen nicht hell zu sein, Sie gehen vor dem hintergrund der weiten des Parks verloren, wenn auch klein, aber sonnig mit guter Energie. Um zu sagen, dass dies ein anderer Planet ist, wird sich die Sprache nicht drehen. Es ist Ihre Majestät das Land der eigenen Person. Morgen wird das Wetter düster und kühl sein. Aber es ist ein Land mit seiner Vielfalt.
   Lyudmila nikolayevna hat einen Park eine Fotositzung eingeordnet, dann hat sich dafür entschieden, sich zu setzen und sich zu erholen. In Ihrer Sicht kam die Bank, aber Sie saß bereits eine hübsche Frau. Mit Ihrer Erlaubnis Ljudmila Nikolajewna saß neben Ihr.
   Zwei Frauen auf dem laden im Park. In der Nähe gibt es Eltern mit Kindern, aber zwei Frauen haben sich in den Sprachen hineingesogen, genauer gesagt, Sie haben einfach begonnen, ohne klug zu sprechen, als ob hundert Jahre still waren. Es macht keinen Sinn, den weiblichen Nervenkitzel zu erzählen, aber Sie können schlussfolgern, dass die Männer sich nicht eilen, zu heiraten.
   Die Frau hat zwei Söhne, die schon 30 Jahre alt sind, aber nicht verheiratet sind und keine Kinder haben. Der Horror ist, dass solche Geschichten sehr oft wiederholt werden. Es scheint, dass TV alle fibren für Kinder und Ihre Stimulation, aber die Jugend TV sieht wenig. Die Frau kommt in den Park und schaut auf die Enkelkinder anderer.
   Vielleicht geht es auf anderen Planeten anders, aber wenn man die Familie wie Federn über das ganze Land schüttelt, werden die sanften so viele wie Federn in den Federn sein. Mutter Sohn. Mama füttert, löscht, streichelt und Sie sind gut. Lieben? Und warum? In die Armee ging und wieder unter den Flügel meiner Mutter.
   Es gibt Orte, wo die Bräutigame klein sind, so dass Sie überall sind, nur Sie haben einen Haus-Job-Zyklus. Jeder will gut Leben, aber viele Menschen sind faul, gut zu Leben. Selbst Ihre Familie zu schaffen. Das ist schon eine Kontroverse. Der Park ist gut und ohne diese Gedanken, vielleicht am Abend hier werden die Sterne der Jungen Paare beobachten.
   Wenn das Land viel Gas hat, muss es in großen Mengen verwendet werden. Machen Sie Autos mit Gasmotoren-es ist anstrengend, es ist besser. Was ist besser? Bauen Gas Müllverbrennungsanlagen, Gas-wärmezentren, Gaskraftwerke. Oder ist Gas günstiger zu verkaufen? Dann wird dieser Gedanke im Westen passen und Sie brauchen Gas.
   Gas ist nicht das Niveau von Lyudmila von nikolayevna, es ist mehr auf Schnitzel spezialisiert. Die Hauptregel ist Schnitzel: Schnitzel können nicht zweimal umgedreht werden, die Soße wird verschwinden. Es gab Informationen, dass irgendwo mit untergebrannten Schnitzeln vergiftet wurde.
   Es gibt eine Regel: Schnitzel werden zweimal nicht umgedreht.
   Basierend auf dieser Regel beginnt es Schnitzel bei starker Hitze, in Pflanzenöl zu braten. Dreht die Schnitzel, zwischen den Schnitzeln dünne Plastik Tomaten, streuen mit Dill und gibt Ihnen eine halbe Stunde Zeit, um bei schwacher Hitze schmachten, es hat einen elektrischen Herd, so dass eine halbe Stunde auf "1" - und alles. Wenn Sie auf dem Herd abkühlen, ist das normal.
   Die Schnitzel von Lyudmila nikolayevna selbst machen aus Huhn oder Rindfleisch, Stücke sieben oder acht. Die Zusammensetzung der Schnitzel hat zwei Möglichkeiten:
   - Fleisch, Zwiebel, Scheibe Weißbrot;
   - Fleisch, Zwiebeln, Karotten.
   Die Bestandteile werden in Kunststoffe geschnitten und zusammen in einen Fleischwolf geschickt, fügt Salz und Pfeffer hinzu, mischt, legt Schnitzel auf das Brett. In einem flachen Teller Gießen Mehl, normal oder Pfannkuchen, Rollen Schnitzel in Mehl und in einer Pfanne. Ohne Mehl, Schnitzel, und es stellt sich heraus, nur Fleischbällchen groß.
   Fleisch mit einem Russischen Akzent ist ein sehr bequemes Gericht, wenn Sie Kartoffeln hinzufügen. Fleischoptionen: Huhn, Schweinefleisch oder Rindfleisch.
   Hier sind Ihre Empfehlungen. Der Boden der Palette ist mit einer dünnen Schicht Pflanzenöl bedeckt. Legen Sie eine dünne Schicht Fleisch, das über die Fasern geschnitten wurde. Die Stücke können geschlagen werden, und Sie können flach schneiden, ein Netz von Schnitten machen. Mach dich bereit. Salz und Pfeffer. Auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen Zwiebeln, in vier Teile geschnitten, und dann fein gehackt. Die Pfanne mit Fleisch und Zwiebeln wird 20 Minuten lang 200 Grad in den Ofen stellen.
   Kartoffeln schälen, in dünne Platten schneiden, in einem Teller lassen. Tomaten in dünne Plastik schneiden, in einem Teller lassen. Reiben Sie den Käse auf einer großen reibe und lassen Sie ihn.
   Ziehen Sie die Pfanne mit Fleisch, indem Sie Sie auf den Ständer legen. Auf dem Fleisch mit Zwiebeln die Tomaten verteilen, Wege aus Mayonnaise machen. Die Kartoffeln gleichmäßig verteilen. Salzen. Auf Kartoffeln mit einer glatten Schicht geriebenen Käse Gießen. Setzen Sie in den Ofen hinzufügen Zeit 40 Minuten.
   Irgendwann hat sich Lyudmila nikolayevna dafür entschieden, eine Situation und Schnitzel zu ändern.
   Ein lästiger Gedanke oder Start. Lustige kumulus sind neugierig auf ein neues Wunder der Menschen, die die Ruhe der Wolken nicht brach, und flog unter Ihnen. Ein vertikaler startflugzeug, wie ein Hubschrauber, aber ohne große klingen, Stand auf dem Startplatz. Äußerlich war er wie eine fliegende Untertasse, ähnlich wie eine abgeflachte Yulu, weshalb er als Start bezeichnet wurde. Ignat Petrovich wollte schon lange etwas ähnliches erfinden, die Idee wurde ihm von Lyudmila nikolayevna gegeben. Sie drehte Yulu vor der Enkelin, und kam mit einer neuen Art von Flugzeug. Wo ist er ohne Sie? Nur nach Hause, und wenn es um Arbeit und Erfindungen ging, dann war es schwierig, ohne Sie zu tun.
   Der Start flog ruhig, nicht mehr als 200 km pro Stunde auf einer Höhe von nicht mehr als 1000 km-es war ein individuelles Fahrzeug. Lyudmila nikolayevna hat mit der Zeit aufgehört, einen Stupa für Flüge in die Sumpf-Residenz zu verwenden, wo es einen zweistöckigen Palast auf dem Sumpf hatte.
   Am Steuer des besten Autos ist Lyudmila, die Tochter von Rita nikolayevna auf der Suche nach einem neuen Tag gegangen. Der graue Himmel über dem Kopf und die gelben Blätter, auf noch grünen Bäumen, flogen schnell vorbei. Auf einem dünnen, dunkelgrünen Pullover, der Sie umhüllt, schimmerte eine Halskette aus grünen Achaten aus reinem Wasser. Lange braune Haare strömten auf dünnen Schultern. Sie hatte ein seltsames Problem, alle um Sie herum verlangten, dass Sie heiraten würde.
   Warum braucht Sie das?
   Nicht sehr süß, aber bequem genug, um mit Ihrer Mutter zu Leben. Mit Ihnen wurde alles zu Hause gemacht. Lyudmila war so klein und Huda, dass Sie nicht an sexuellen Bedürfnissen litt. Sie kommunizierte mit Jungen Leuten auf der rechten Seite eines Freundes, aber keine Freundin. Sie studierte, arbeitete, erholte sich von Samstag bis Sonntag und Urlaub in warmen Ländern.
   Alles, wie es soll.
   Sie wurde von Leuten überrascht, die Sie ständig über die Ehe sprechen. Sie begann sich an diesen Gedanken zu gewöhnen, sah aber den Mann Ihrer Träume nicht. Und Träume nicht. Und es gab keinen Wunsch. Und Sie fuhr. Aber wohin? Warum? Auf der rechten Seite des Autos sah Sie eine Herde von streunenden Hunden. Sie stürzten sich zu Ihrem Auto wie eine Herde von Wölfen. Lyudmila drückte auf das Pedal und brach von einer Herde von Hunden verschiedener Rassen ab. Vergeblich Eilte. Der Pool funktionierte nicht. Vorbeugende arbeiten werden hier und nicht nur in einem lästigen Gedanken über die Ehe benötigt. Nein, Sie wollte nicht heiraten.
  Früher hat Lyudmila nikolayevna überall geschafft: und mit der Enkelin zu sitzen, und in einer Krippe - der Garten davon zu bringen - zu führen, und zur Arbeit zu gehen. Wie kann Sie ohne Arbeit Leben, wenn die Tochter den Vater der Enkelin nicht heiraten will? Er bot an, ihn zu heiraten, aber es hat nichts daraus gemacht. Sie ist so ein Leben. Und in der Natur-der Start machte seinen trainingsstart. Lyudmila nikolayevna Theoretiker in der Tat, konnte Sie sich vorstellen, aber ich habe das Risiko nicht geliebt, und auf dem Aufstieg ist noch nicht geflogen.
   Für Flüge Start zwei spezielle Streifen um die Stadt. Fliegen über Häuser nicht erlaubt. Es stellte sich heraus, ein neues Fahrzeug für den Umfang der Stadt. Die ringförmige luftstraße gewann schnell Popularität von denen, die keine Angst hatten zu Fliegen.
   Lyudmila erkannte schnell die Vorteile einer neuen Art von Transport und zog von seinem Auto zum Start. Wenn meine Mutter erfunden hat, hat die Tochter leicht neue Fahrzeuge getestet. Die Stupa Ihrer Mutter hat Sie auch gut genutzt.
   Ignat Petrovich, nach der Durchführung der Tests, hat einen Start in die Serienproduktion übertragen. Eine wunderbare Art von Transport erforderte keine riesigen Investitionen in Straßen und Straßenkreuzungen. Jetzt dachte der Konstruktor darüber nach, ein neues startmodell zu erstellen, das wie öffentliche Verkehrsmittel verwendet werden könnte.
   Und Lyudmila nikolayevna dachte über ein neues startmodell bis zum Urlaub.
   Diamanten sind Diamanten, und die Arbeit hat niemand aufgehoben.
  
   Versuche werden in der Spezialität des Konstrukteurs, dem Sie 43 Jahre des Lebens gegeben hat, zur Arbeit in 65 Jahren - null bekommen.
   In zwanzig bis dreißig Jahren mag die Frau alle und jeder braucht, in vierzig bis fünfzig ist es noch möglich, zu heiraten und einen Job zu bekommen. In fünfundsechzig-fünfundsiebzig Jahren-brauchen Sie nur sich selbst. Sie können selbst ein Assistent im Haus sein und stoßen, und auf der Straße mit Omas sprechen. Was ich wollte!? Nichts. Noch gibt es einen Fitness-Club, noch bis zu 70 Jahren können Sie im Pool schwimmen! so.
   Und dennoch hat sich Lyudmila nikolayevna dafür entschieden, herauszufinden, warum ohne Arbeit geblieben ist. Im Netz habe ich etwas zu diesem Thema gefunden. Die Firma, in der Sie arbeitete, gehörte drei Menschen. Vor zwei Jahren haben Sie sich von-für Flächen verklagt, haben sich die Steuerkommission aufeinander geklärt, kurz gesagt, Eigentümer haben fast alle auf dem Unternehmen entlassen, es gab Plätze und nahe in der Tat Leute. "Der König sagte:" NEIN!"das ist alles, was Sie bei der Entlassung gesagt hat. Es ist schön. Fabelhaft. Aber bis zum Wahnsinn ist es beleidigend.
   Im Briefkasten wartete Sie auf einen Umschlag aus der Präfektur, wo Sie schrieben, dass Ihre Häuser bis 2044 repariert wurden. Eine gute Antwort, die Hauptsache ist schwer zu überprüfen, aber die Frage mit der Reparatur von Häusern, die aus Jungen Grüns schauen, ist geschlossen. Im Sommer schließen die Bäume viele Probleme.
   Lyudmila nikolayevna post im Netz geöffnet, wo es eine Frage gestellt hat:"von welchem Alter müssen Leute in Rente gehen"? Ehrlich-weiß nicht, ein Gruseliger Zustand, wenn Sie nach Alter entlassen werden, und wenn es keine Rente gibt, was dann zu tun ist? Sie werden gefeuert. An der macht des Mannes, erhalten im Jahr offiziell bis zu 87 Millionen Rubel, die Zahl war in Nachrichten, Lyudmila nikolayevna hat es nicht erfunden. Sehen Sie RZD.
   Werden solche Männer eine ältere Frau bei der Arbeit halten? Neben dem ehemaligen Direktor, der ihn mit seinen eigenen Händen umwickelt, waren schlanke, lange Blondinen. Sie waren es, die die Hände des Direktors umwickelten, die Ihre Verkaufsfunktionen nicht erfüllten. Sie sind Manager. Gazprom selbst gegen Sie-nichts. Gazprom hat keine neue Ausrüstung oder Manager auf Armut bestellt vergessen zu verkaufen, für seine Verzauberungen von Villen und riesige Autos zu kaufen.
   Daher kann die rentenfrage umformuliert werden: "bis zu welchem Alter wird ein Mann bei der Arbeit eine Frau ertragen?" Jeder braucht junge, dünne, langbeinige... Frauen werden im Laufe der Jahre verdichtet und verändert. "Sie wurde noch nicht gefeuert"? - fragte der Direktor über die Frau andere Parameter als 90-60-90. Sie wurde gefeuert, noch vor Ihr. Sie brauchen überhaupt keine geschäftlichen Qualitäten, und dann werden die Firmen schweben...
   Deshalb hat Lyudmila nikolayevna schrecklich das Lied von Samen über den Reichtum von Gazprom gereizt. Ihre Meinung - Gazprom ist eine unruhige Arme Kreatur, die keine neue Ausrüstung bestellen kann. Wie die Arbeiter sagen, die die Ausrüstung Gazprom bedienen:"warum uns die neue Ausrüstung, es ist noch nicht verrostet". Kurz gesagt, begann sich das Unternehmen von Gazprom zu trennen und verstreut sich in Komponenten. Und der Konstruktor blieb ohne Arbeit, und wenn entlassen Konstruktoren, dann entlassen und Arbeiter.
   Hobby und wie es erscheint. Es hängt davon ab, ein Hobby zu nennen. Vielleicht ist es eine Art von Aktivität, die hilft, eine bestimmte Phase des Lebens zu überleben. Also, die Hauptarbeit war die Arbeit des Konstrukteurs. Ja, Sie könnte ein Künstler sein, aber die Gemälde, die Sie nicht verkaufen konnte, konnte Sie ein Schriftsteller sein, aber die Bücher konnten nicht verkaufen. Das erste Gehalt hatte Sie 100 Rubel, dann 120 Rubel. Ihr Ehemann des Ingenieurs war das erste Gehalt 110 Rubel.
   Ihr Vater, der Invalide des zweiten Weltkrieges, der Teilnehmer des zweiten Weltkrieges, arbeitete als Tischler, er erhielt 300 Rubel pro Monat. Ihre Mutter arbeitete in Kaffee, Restaurants und Kantinen. Manchmal ging Ihre Arbeit zu einem Plus und manchmal zu einer Schuld, die Ihr Vater gelockt hatte. Aber Sie haben Jungen in den ersten Paaren des Familienlebens geholfen.
   Der Vater zog immer zwei Riemen nach dem Krieg: die Arbeit des Tischlers und das Land in sechs Hektar. Er selbst baute ein Haus, pflanzte selbst Bäume und Sträucher, selbst angebaute Erdbeeren, die von Juni bis September fruchtbar waren. Aber Lyudmila nikolayevna lebte weit vom Vater, dreitausend Kilometer und sein wunderbares Datscha zu Ihr konnte nur in der Form des Kochens kommen. Und von der Marmelade hatte Sie Schmerzen.
   Die siebziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts. Hunderte von Gehältern, Eltern weit Weg, Kinder wachsen. Was hat Sie getan? Das ist alles. Sie liebte Ehemann und Kinder, zog Sie an, löschte, streichelte, ging in den laden, kochte Essen, Seife Geschirr, drehte die Lockenwickler auf den Kopf, ging zur Arbeit. Sie wurde nicht reicher. Lyudmila nikolayevna hat noch Kinder in den Kindergarten von anderthalb Jahren, der Unterschied zwischen dem Sohn und der Tochter - vier Jahre geführt. Shila und Strick. Ich wollte immer schlafen. Sie sah gut aus. Es war Ihr egal, Sie sagte, dass Sie Reich war, weil Sie zwei Tage in einer Kleidung nicht zur Arbeit ging. Der Vater starb 1979.
   achtziger Jahre. Kinder sind erwachsen. Ljudmila Nikolajewna begann Gedichte zu schreiben. Billig und wütend: brauchen Sie einen Notizblock und Kugelschreiber. Und Gedanken und Gefühle - Sie alle in den Notizblock gelegt. Männer, die Sie in dieser Zeit mochte, obwohl die Anzeige auf sich hängt: "sich nicht verlieben!". Das sind Gedichte, die geschrieben und geschrieben haben, eine übertretung der Sinne-in vollem Umfang: sowohl der Ehemann als auch die Kollegen, und alle, die in der Nähe sind. Gedichte schrieb, aber zwei Notizblöcke zerrissen, die Nerven nicht ertragen Lebenssituationen.
   Neunziger. Bruder ist tot. Der Ehemann verschwand vier Jahre und kehrte zurück, dann verschwand er schließlich.
   Zweitausend Jahre. Mom ist gestorben. Ljudmila Nikolajewna krank. Der kranke hat Sie zur Arbeit genommen. Es gab einen Computer und Internet. Sie ging im Jahr 2001 Online. Die ganze Zeit kämpfte um Ihre Gesundheit, kostete ohne Operation, fand einen Ausweg aus der Situation, und alles ging wieder normal. Es gab Enkelkinder. Fing an, Prosa zu schreiben. Lyudmila NIKOLAEVNA stark dafür kritisiert. Im Jahr 2003-der Höhepunkt Ihrer gedichtkunst. In 2004 und Gedichte, und die erste Prosa. In 2005-2015-x gab es Prosa und Arbeit. und alles. Es bleibt ein Hobby: Gedichte und Prosa. Keine Arbeit. Aber es wird wieder stricken, wie in den neunziger Jahren...
  
  
  Kapitel 16
  
   Morgen. Fünf Uhr morgens. Monotone und schläfrige Murmeln sind hörbar. Dieser Enkel spricht über das Netz mit jemandem, der die Nacht das Spiel gespielt hat und noch nicht eingeschlafen ist. Ljudmila Nikolajewna machte sich Kaffee, Tee Enkel. Er aß abendkäse, bis zu denen in der Nacht seine Hände nicht erreicht haben. Leise. Anscheinend ist der Spieler eingeschlafen. Und Sie wachte auf. Stricken wollte nicht wirklich.
   Lyudmila nikolayevna ist zu einem einfachen Beschluss gekommen,der Bücher - zu sich Schaden zu geben. Menschen zu Schenkenden Dingen sind schlecht, ohne Respekt. Sie freut sich, dass alle Experimente auf den Versen bestanden, die Bücher waren kleiner als die Größe. Die ersten versuche, das Buch zu machen, unternahm Sie das Jahr 1988.
   Sie hatte eine kleine, orangefarbene Schreibmaschine, die Ihr Mann gab. Sie saß dann in der Küche und druckte Ihre Gedichte auf den Blättern. Es war ein Schritt weiter vom Notizblock. Hinter Ihrem Rücken gab es ein Sideboard mit Geschirr, vor Ihren Augen gab es einen Elektroherd, eine Waschmaschine, einen Kühlschrank, hausgemachte Schließfächer, die Ihr Mann machte.
   Die Küche war ein Schrank, Sie legte den Schreibtisch der Ausgabe von 1973, mit Plastik mit Punkten statt einer Zeichnung fertig. Auf dem Tisch legte ich eine Schreibmaschine und druckte mit einem Notizblock, wo die Gedichte geschrieben wurden. Zu dieser Zeit konnte Sie Gedichte überall schreiben. In 1987 hat Lyudmila nikolayevna fast jeden Tag geschrieben. Poetische Spitze. Emission von Adrenalin auf Papier in einer poetischen Form.
   Zu diesem Zeitpunkt gab es Metamorphose der Liebe und Trennung. Sie war 36 Jahre alt, also sammelte Sie alle Reize des weiblichen Anteils oder Schicksals. Sie hatte einen Mann, aber er begann zu Altern und von Ihr Weg zu gehen, wie die erste Liebe Raketenträger. Er lehrte Sie großartig für die Liebe, was Sie lange und hart widerstehen konnte, und als Sie gründlich daran gewöhnt war, begann er in den Wald zu gehen oder mit einem Jack zu schlafen.
   Aber die Jugend war pünktlich.
   In den Nachrichten war die Hauptfigur ein bestimmter Rang der inneren Truppen, die zu Hause 9 Milliarden Rubel gehalten! Das Geld aus der Wohnung seiner Schwester wurde auf den Einkaufswagen gebracht. Was meinst du damit? Bestechungsgelder sind nicht klein, und wenn niemand im Netzwerk Bücher kaufen will, dann haben die Leute kein Geld, Sie sind alle in inneren Organen stecken geblieben. Nicht schlecht über alle reden?
   Enkel sagte:
   - Oma, du hast eine Rente! Du bist Reich.
   Keine Worte. Lebt in einem aufgehängten Zustand, die Wohnung ist normal, von der Stadt zwei Haltestellen oder 2 Kilometer. Aber die Wohnung wurde zum Verkauf angeboten, und wie viel Verkauf dauern wird-es ist nicht bekannt. Ein Teil der Dinge bleibt zu Hause, einschließlich Ihres Computers.
   - Ale, werfen Sie 1.5 Millionen Rubel für Ruhe!
   Als Reaktion auf Stille. Jemanden mitnehmen, nicht mehr.
  Bei der Konstruktion des östlichen Komplexes für den Start von Raumschiffen wurden 5 Milliarden nicht gezählt, vielleicht liegt das Geld an einer Welle in der Wohnung? Wunder der Verantwortungslosigkeit. Der zweite Tag sieht normale Filme, gestern sah eine ganze Serie. Bindung, Verschlimmerung der Ereignisse, langsame Trennung.
   Was und was zu binden? Es ist leer. Niemand kann einladen, kann nicht alleine gehen, kann nicht umziehen. Irgendwie so. Das ist Pat. Die alte erinnern? Sie erinnern an die Varianten von Demütigung, und rufen deshalb nicht wollen. Es gibt nichts mehr, um es aufzuregen. Wir müssen uns anziehen, zusammenkommen. Wofür?
  
   Was haben Sie auf der Straße besprochen? Übertragung über den Verlust von Großmüttern wegen der Wohnungen. Die Welt ist schwierig. Junge Worte sagen Sie nicht, jeder versteht in einem beleidigenden Licht, jeder Satz kann das Feuer der Worte auf sich selbst auslösen. Es ist also besser zu schweigen, obwohl es nicht immer richtig ist, aber für die ältere Generation ist es sicherer.
   Auf einem neuen Platz an Lyudmila von nikolayevna gibt es zwei Freundschaften, mit Ihnen sind auf dem Dorf gegangen, sind auf lokalen rutschen im Wald gegangen. Durch die wilden Scheunen von schwarzen Brettern gegangen. Das Gefühl ist gruselig, als Sie zurückkam, war nicht mehr so beängstigend. Die Leute hielten die Scheunen, die Gemüsegärten. Einige und genießen jetzt Land und Schuppen.
   Oma Ignatievna. Es gab auch einen Schlaganfall, aber es geht, nur schlecht bewegt sich die Hand. Ihr Mann starb vor zwanzig Jahren. Jahre 10 lag gelähmt. Die Söhne waren verheiratet und Leben jetzt mit Ihr. Sie kocht, reinigt, geht in den laden. Mit Ihr Ljudmila Nikolajewna und umging das Dorf. Sie hat zwei Schwestern, die in einem extremen Haus Leben, Sie sind alle schöne Frauen. Die ältere Schwester arbeitet für eine jüngere Schwester. Hier ist, wie man 65 Jahre für Frauen umgeht.
   Ignatjewna. Er lebt mit zwei Söhnen. Beide gingen von Frauen zu Mama, Sie kocht, kauft Produkte für Ihr Geld, jeder ist glücklich. Einer saß, dann zwei Jahre arbeitete er nicht, weil er nirgendwo genommen wurde. Der zweite Sohn arbeitet am Krankenwagen geschickt, sein Sohn absolvierte das Institut für Wirtschaft.
   Ignatyevna hat zweimal gelehrt. Ihr Tag war nicht auf der Straße, es stellte sich heraus, dass am Vorabend Sie lishka den Wodka getrunken hatte, und am nächsten Tag hatte Sie Erbrechen geöffnet. Dann Trank Sie einen Tag Kräuterpillen. Sie trinkt fünf Stücke mehrmals hintereinander, dann wird Ihr Bauch zu einer Wassermelone, dann beginnt Sie zu einem Kurs zu laufen. Gestern Abend ging Sie auf die Straße, aber Sie ging nicht von zu Hause Weg. Nicht nur hat Sie bereits einen Metallstab im Bein. Was isst Sie? Kartoffeln, SCHMALZ, Huhn, Brot frisch, manchmal Apfel. Die Fenster für Sie gewaschen Söhne, begann man, und die zweite trat ihm in die Hilfe, während die Mutter lief hin und her von den Tabletten.
   Ignatyevna wurde in der Region Tambov geboren, Sie hat einen ungewöhnlichen Dialekt, der wie alles sagt, aber die Worte sprechen anders aus. Statt "voll", sagt"voll". Jetzt sind Ihre fünf Schwestern, alle Rentenalter. Untereinander kommunizieren normalerweise. Oma Sie lebte 90 Jahre, Ihr name war eine alte Mutter. Eine sehr fleißige Frau. Als Sie in Ihrem Dorf lebten, hatten Sie immer Vorräte für den Winter im Keller. Kaduschkami Salzen Pilze, Gurken. Sammelten Beeren. In einem Russischen Ofen in einer großen Pfanne gekocht. Kartoffeln waren die Hauptnahrung. Gebacken Brot zu sich und zu Hochzeiten zu anderen Familien, wenn Sie gefragt. Die alte Mutter selbst hat Zucker und gab allen ein Stück.
   Mutter selbst Nähen Kleider für 5 Töchter. Mit Taschen schickte Ihnen jemand aus Rodney aus der Hauptstadt des Stoffes, und die Mutter und Mutter der alte (Großmutter) Nähten Kleidung für die ganze Familie.
   Jetzt brennen Sie, dass das Dorf, wo Sie lebten, mit Kiefernwäldern bewachsen ist.
   Die Schwestern Leben wo. Eine Schwester lebt in der Hauptstadt. Sie hat eine Tochter, einen Erwachsenen Enkel und eine kleine Enkelin. Die zweite Schwester und die Dritte Leben in einem Haus in einem Vorort der Hauptstadt. Die zweite Schwester hat eine Tochter und einen Sohn, eine Erwachsene Enkelin. Die Dritte Schwester hat eine Tochter und einen Sohn, es gibt drei Enkelkinder. Die vierte Schwester hat zwei Söhne und einen Enkel. Die fünfte Schwester ist seit Ihrer kindheit krank, lebt ohne Familie.
   Ihre alte Mutter starb in 90 Jahren etwas seltsam. Sie ist fast gestorben. Und dann lebendig. Es wurde ein Arzt gefunden, der festgestellt hat, dass Sie noch lebend ist. Ignatievna in dieser Liste ist Schwester vierte.
   Michailowna. Er lebt mit einem Sohn eines Polizisten, er hat nicht geheiratet, lebt und ist einfach freundlich. Die Frau ist voll und stark, weil Sie seit Jahren Milch auf der Straße aus dem Fass verkauft hat, als Sie zu grinsen begann, zu einer Bäckerei ging, um Fettheit zu unterstützen.
   Mikhailovna wollte zwei Tage die Fenster waschen, eine wurde gewaschen. Sie hat bereits eine Gallenblase geschnitten, Sie hat andere Probleme. Sie kauft jedoch frische Milch aus dem Fass, die an bestimmten Tagen in 12 Stunden gebracht wird, dann aus der Milch macht Hüttenkäse. Jetzt hat Sie den Gedanken zu lernen, hausgemachte Wurst zu machen.
   Über Liebe. In einem benachbarten Haus mag Sie einen Jungen Mann, er diente in Hotspots, arbeitet jetzt in der Polizei. Aber er weiß nicht, was Sie mag. Er hat einen heißen Blick, der die Arme Dame beim treffen einfach flüstert. Noch mag Sie ein wenig einen Arzt aus dem gleichen Haus, der für einen Krankenwagen arbeitet. Er fährt in seinem Auto zur Arbeit, aber er hat eine Geliebte in den nahegelegenen Häusern. Und der Polizist hat kein Auto, Sie hat auch kein Auto. Deshalb liebt Sie ihn, ohne Ihre Gefühle zu verkünden. Aber im selben Haus und Eingang lebt ein junger Taxifahrer, brennender Brunet, erinnert er an die Letzte Liebe von Lyudmila nikolayevna, der in die Vergangenheit gegangen ist. Der ehemalige brennende Brunet wurde Grau und fand sich eine andere Dame des Herzens.
   Die Geschichte der ersten Oma mit einem Schlaganfall. Eugenjewna geht mit Wanderern oder nach Hause mit einer Krücke, die mehrere stützen hat. In Ihrer Familie gab es einen Mann von sechs Kindern, das erste Kind seit 1922, Sie ist das Letzte seit 1939. Der Bruder war allein, und er starb in dem zweiten Weltkrieg, Sie alle antworteten, dass er fehlte. Aber siebzig Jahre später nannten Sie den Ort seiner Beerdigung unter Stalingrad-Wolgograd. Sie wollte gehen, aber Sie wurde abgehört, und dann war der Schlaganfall. Zwei Jahre haben die Kinder für die Krankenschwester bezahlt, jetzt ist Sie ein wenig, aber es geht. Kinder und Enkelkinder Leben getrennt von Ihr. Die Töchter besuchen, einer von Ihnen geht Sie einmal pro Woche waschen. Waschen Sie die Schlaganfall-Person in großen Größen ist nicht einfach. Um dies zu tun, hat Sie in der Badewanne eine Schleife in der Decke gemacht, um mit der Hand zu bleiben, in der Toilette eine Schleife und ein spezielles Bett, damit Sie aufsteigen kann. Sie hat einen Kinderwagen zugewiesen, lernt zu Hause, Sie zu Reiten.
   Es gab eine niedrige Oma mit locken auf dem Kopf, Sie unter 80 Jahren. Es wird immer eine helle, rote Jacke aus anständigem Gewebe anziehen. Sie fährt ständig in die Stadt, wo Sie mit Urenkel sitzt. Sie sagt wenig, und wenn Sie sagt, dann nur über Babys, die 1.5 Monate und 2 Monate sind.
   An diesem Platz Lyudmila nikolayevna ist aufgestanden und ist im Kreis der Erholung gegangen, mit Ihr ist niemand gegangen. Sie schaute auf die Straße, von der am Vorabend die oberste Schicht des Asphalts entfernt wurde, aber das neue hat noch nicht angefangen zu stapeln. Sie kehrte zu den Omas zurück, fühlte sich aber kalt, ging nach Hause. Vier Omas saßen noch eine halbe Stunde und trennten sich in den Häusern.
   Was EVGENYEVNA betrifft, begann Sie am morgen zu gehen, Sie geht in kirschkleidung mit Wanderern und geht mit Ihnen bis zu einem Eingang, dann zum anderen. So mal drei für einen Spaziergang. Sie hat eine zweite Gruppe von Behinderungen. Ihr wurde ein Kinderwagen gegeben, bei dem das Rad fiel, der Kinderwagen wurde weggeworfen, jetzt geht er mit Wanderern. Lyudmila nikolayevna hat vorgeschlagen, auf zwei Krücken zu gehen, aber Sie hat Angst, weil viele Male gefallen ist. Nach einem Schlaganfall, mit Ihr saßen Sitze für 20000 Rubel pro Monat, jetzt geht es zu Ihr Mädchen Sozialarbeiter. Die Töchter Ihrer Großmutter selbst und Leben in anderen Dörfern, manchmal kommen Sie, um die Wohnung zu entfernen oder zu helfen, sich zu waschen.
   Lyudmila nikolayevna lebt noch allein, seit drei Wochen. Ich glaube nicht an diese Einsamkeit. Ihr zu stricken ist offensichtlich müde. Sie kocht Essen, reinigt in der Wohnung, löscht, kauft Produkte und was auf der Farm notwendig ist. Ein bisschen schreibt. Lassen Sie über die Nachbarn, aber plötzlich wird der Gedanke auf etwas neues entfalten!
   EVGENYEVNA hat einen Fan, er ist 91 Jahre alt, jetzt ist er krank, er hat Krebs. Aber Sie sind schon lange befreundet. Er half Ihr viel bei der Wirtschaft, Sie fuhren oft zusammen in das Sanatorium nach Süden. Wenn man das Ticket durch die Gabe erhielt, dann kam der zweite dorthin, und Sie fuhren zusammen. Jetzt rufen Sie zurück.
   Nachbarn auf der Straße, aber Lyudmila nikolayevna ist nicht abgereist. Sie ist kalt mit Ihnen, gehen Sie nicht wollen, und sitzen auf einem laden bei 10 Grad-es ist nicht auf Sie. Auf wen zu beleidigen, wenn das Jahr-seine Existenz,und durch das Alter nicht zu springen. Rufen Sie einen zweiten Mann, mit dem vor 10 Jahren getrennt und ein Jahr überhaupt nicht gesprochen. Oder den ersten Ehemann zu finden, den ich 21 nicht gesehen habe? Finden Sie ehemalige Freunde? Noch Lustiger. Sie rief die Enkelin an, Sie ist außerhalb des Zugangs. Okay, es wird bis zur Auferstehung warten, dort Wahlen und Angelegenheiten des Hauses, es ist notwendig, Lesungen von Zählern zu entfernen, warme Sachen zu nehmen.
   Ich sah aus dem Fenster, die Frau traf den Mann, nahm Ihre Taschen, Sie umarmten sich und gingen nebenan. Romantik? Ludmila Nikolajewna faul war jung Aussehen. Warum? Auf Dating-Sites suchen nach dem besten Leben unter der Marke der Liebe. Männer sind jung, wenn Sie Probleme mit der Unterkunft haben, erweitern das Alter der Auserwählten. Wenn ein Mann alles in Ajour hat, gibt es einen Bereich, dann sucht er nach 20 Jahren jünger als er selbst. Wer ist Sie? Wenn ich es wüsste. Selbst ist in einer instabilen Position.
   Hier geht eine Nachbarin Petrowna, die noch in 67 Jahren arbeitet, in einem Rock und ohne Strümpfe, und auf dem Hof September, nicht auf dem vollen Programm gekleidet. Sie behauptet, dass Sie nicht kalt ist, aber die Nieren haben Sie gezwungen, schnell nach Hause zu laufen. September ist für alternde Menschen heimtückisch, wenn Sie sich leicht anziehen können, können Sie leicht mehrere Krankheiten verschlimmern. Nach ein paar Wochen hatte Sie genug Mikro-Schlaganfall bei der Arbeit. Zwei Monate war Sie im Krankenhaus, dann zu Hause. Abgespeckt stark.
   Nikolajewna. Er lebt mit einem Sohn, er ist von seiner Frau gegangen, mit der er zwei Kinder im berufungsalter hat. Oma arbeitet in der Verwaltung des militärischen Kommissars 35 Jahre, die Rente hat 25 000 Rubel, Gehalt und Prämien. Will Enkelkinder vom Dienst in der Armee befreien, weil Sie in diesem Jahr nicht in der Schule des Ministeriums von inneren Angelegenheiten eingeschrieben sind, kann Sie für jeden auf 350000 Rubel bezahlen. Sie geht ohne Strümpfe, sieht bescheiden aus, offenbar in Strümpfen Geld Graben.
   Nikolayevna hat Letzte Nacht eine ganze Stunde einen offenen Gutschein für die Stimme auf Wahlen genommen, um zu Stimmen, wo Sie in der Wahlkommission sitzen wird. Sie hatte einen Schlaganfall. Das ist es...
  Wir müssen ein Ereignis finden, zum Beispiel einen Bankraub. Gegeben: verbranntes Auto von Sammlern, verschwundene Taschen mit Geld, lebende Sammler, deren Indikationen nicht übereinstimmen. Jemand brauchte Geld in großen Mengen. Sie braucht 1,5 Millionen Rubel zum Glück. Um dies zu tun, ist es nicht notwendig, die Bank zu plündern, aber dieses Geld wird Sie wahrscheinlich nicht haben.
   Und es gibt diejenigen, die nicht nur Herrenhäuser bauen, und ganze mehrstöckige komplexe, Wohnungen in Ihnen sind schwer zu verkaufen, die Eigentümer machen Aktien, aber die Leute sind nicht in der Lage, alle Wohnungen in neuen Häusern zu kaufen. Deshalb unter dem Sozialismus der Wohnung haben Leuten gegeben. Man konnte zur Firma gehen und für die Wohnung arbeiten. Jetzt Wohnungen geben für die Räumung, aber die Räumung von fünfstöckigen jedes Jahr reduziert, begann das Haus zu bauen, um nicht abreißen.
   Wenn der Wohnkomplex auf dem Wüste gebaut wurde, dann müssen die Besitzer niemandem etwas, siebzehn geschossiges Gehäuse stehen auf dem spärlichen Raum der Erde. Nicht das ganze Wasser steigt über dem fünften Stockwerk. Äußerlich ist der Komplex von zehn Häusern ungewöhnlich schön, aber im inneren des Hauses: Wohnungen ohne Dekoration, ohne gute Arbeit von Aufzügen und Badezimmer, ohne heißes Wasser. Die Schönheit der Häuser außen - aufgrund der Ausstattung der innen.
   Häuser stehen wie wunderbare Bilder, und Wohnungen sind mit Schwierigkeiten verkauft. Die Gastgeber sind in einem großen Verlust. Sie werden ganz gehen, um die Bank zu rauben, Sie brauchen genau fünf Taschen Geld, um die Arbeit fortzusetzen. Ausfahrt ohne Raub? Gehen Sie zu Verhandlungen mit dem Leiter, der das Land ausschließlich im Dienst besitzt.
   Kurz gesagt, die Bank wurde nach Bedarf ausgeraubt. Wie? Das ist der Fall der Ermittler, Sie werden sich viel mit diesem Fall verbinden. Meinungsverschiedenheiten über das Geld von 55 Millionen Rubel oder 1 Million Rubel. In den Nachrichten wurde gezeigt, dass der sammlerwagen aus dem Fahrerhaus Gefahren wird. Ein Mann mit Geld sitzt in einem Safe. Das Feuer im Auto wird durch drücken einer Taste gelöscht. Also war der Chauffeur ein Amateur. Räuber haben Taschen geöffnet, das heißt, Sie haben gewusst, wie man es macht, dann vor den Augen von Fußgängern, unter Ihren Kameras von Telefonen, wer wo davongelaufen ist. Die Leute haben nicht gelitten, das Auto ist verbrannt. Gab es einen Raubüberfall oder eine Werbung für ein Sammlerfahrzeug?
  
   Gestern hat Lyudmila nikolayevna auf dem Friedhof zu seiner Mutter gegangen. Rechts neu unter der Beerdigung, Links eine neue Granit-Verstärkung, Metallzaun ersetzt durch einen marmorkomplex. Offenbar wurde der Müll auf das Grab meiner Mutter geworfen, es gab fast keine Kräuter. Als Sie nach Hause kam, sagte der Enkel, dass Sie auf dem Friedhof waren und alles weggenommen haben. Und was genau, habe ich nicht angegeben. Die Wohnung scheint jetzt klein zu sein, und wie Sie gelebt hat: 5 Personen, 4, 3? Dort Leben jetzt zwei Menschen, und Sie ist wirklich nirgendwo zurück.
   Ihr Sohn und seine Frau kamen ein paar mal, eine ganz unsichtbare Sache. Enkelin kam, Freundin kam.
   Gestern war es 74 Jahre seit der Geburt des ersten Mannes Kirill, der vermisst wurde, deshalb ist es nicht klar, in welchem Licht es sich befindet. Es ist klar, dass er vor Gericht längst gestorben ist. Aber im Leben, wenig, vielleicht, fand Baba und kehrte nicht zurück. Was in diesem Fall zu sagen: "Lass ihn die Erde Flusen "oder" Glück in einer neuen Familie!"Einen Dritten Ehemann finden? Nein. Sie hatte nach Ihrer Jugend eine Erfahrung mit poetischen Nerven.
   Die Enkelin ist eine ganz andere Person, Sie sitzt seit achtzehn Jahren hinter dem Steuer, Sie fliegt in Fernen Ländern, Sie lebt in Türmen mit Aufzügen. Das Gewicht der Enkelin ist weniger als fünfzig Kilogramm. Das Gewicht der Großmutter ist weniger als Einhundert Kilogramm, Nein, Sie ist nicht dick, Sie ist mit Muskeln komprimiert. Beide lieben den Fitnessraum und den Pool. Bis zum Meer weit, zum Pool näher. Beide sind einsam. Es scheint, dass Männer Frauen innerhalb von 60 -80 Kilogramm Gewicht lieben.
   Enkelin für Männer ist klein und Dünn, und Großmutter für Sie ist groß und groß. Oma scheint manchmal, wenn Sie ein Gewicht von 80 Kilogramm hätte, dann hätte Sie Glück mit Ihrem geliebten. Sie sieht sich selbst an und mag sich selbst, deshalb lebt Sie mit sich selbst. Sie wird gesagt, dass Sie einsam ist, weil Sie keinen Mann Kochen will, ihn waschen und ihm Essen bringen will. Oma antwortet, dass es nicht schwierig ist, sich um einen Mann zu kümmern, aber Sie mag keine Kommentare zu Ihrer Adresse.
   Hinter dem Fenster hat sich aufgelöst, in den Häusern sind seltene Lichter weggegangen. freier Tag. Niemand wird sich beeilen. Gekocht Fisch sole und gewaschen Boden. Das Internet ist noch nicht da, in dem Telefon ist die Drohne, also ist Sie nicht allein vom Netzwerk getrennt.
   Gedanklich Oma überredet Ihre Enkelin bei Ihr einziehen, aber ob Sie es hört. Die Enkelin zahlt für die Wohnung, speist im Restaurant, das heißt, ein Teil des Geldes geht in die leere der Taschen anderer. Und die Großmutter lebt mehr als bescheiden: kocht subchiki, Beilagen ohne Fleisch, Brot ohne Butter und Käse und kauft selten Wurst. Aufgehört, Sie gehen zum Friseur, Massagen, Fitnessraum - Billig und heiter. Wer schaut Sie an? Niemand. Oma ist unsichtbar.
  
   Lyudmila hatte einen Onkel, den jüngeren Bruder Ihrer Mutter.
   Der Taxifahrer Jura war ein Mann mit einem herrlichen Aussehen, wurde vor dem Krieg geboren. Normaler Typ: Blond, blauäugig, groß, dichter Körper. Wo hat die Figur gepumpt? Ich habe nach dem Krieg Hockey gemacht. Schlittschuhe und Putter im Winter waren immer dabei. Hungrige Jahre, und er wuchs, was es braucht. Und wo hatte er einen minus bei diesem Aussehen? Er lernte durchschnittlich, dass er trainieren durfte und nicht mehr. Die Mädchen hinter ihm gingen immer auf den Fersen.
   Als Yury von der Armee zurückgekehrt ist, hat das Auto "stark gewolltvolga". Und wo man das Auto nimmt, als die ersten Taxis "Sieg"waren. Ich ging durch den "Sieg". Er bekam zu seiner Zeit und das Auto "Wolga". Wurde ein Taxifahrer, wie Sie von Gott sagen. Kein Unfall viele Jahre, nie das Recht gewählt.
   Märchen.
   Vollständiger name Yura-Yuri ALEKSEEVICH! Und in 1961 ist die Zahl der Mädchen um ihn herum deutlich gestiegen. Aber im Weltraum besuchte Valya und Yury, natürlich brauchte-Valya. Wo soll ich hin?
   Ich fand Valya, eine ehemalige Turnerin mit einer Espe-Taille, aber verheiratet. Sich scheiden lassen. Sie verliebte sich in Jura. Und Ihr Kind! Gott, er hat auch ein Kind adoptiert.
   Er ist Taxifahrer,Sie ist Chef. Finanziell war alles in dieser Fernen Zeit gut. Ein Sohn und zwei Mädchen wurden geboren. Nichts wurde übertrieben, die Töchter begannen zu wachsen. Yuri liebte die Neuheiten, und Dank des Autos hatte er zuerst einen Kugelschreiber. Der Taxifahrer kannte die Stadt und die ganze Umgebung.
   Eines Tages brachte Onkel Jura die Nichte und Schwester an einem Wintertag in die Nachbarstadt. Das Asphaltband der Autobahn an vielen stellen wurde mit einer Eiskruste bedeckt. Die Maschine drehte sich an einer Stelle um die Achse und drehte sich sicher in den Küvette. Alle blieben am Leben. Aber Yury nach dem Unfall hat begonnen, Gehör zu verlieren. Das Gerücht wurde schlechter, die Beziehung mit Valya wurde verderbt, der Taxifahrer Yury konnte nicht mehr sein, aber bei der Arbeit gab es nicht zu, solange man verstecken konnte, bis er in einen Unfall flog: er hat den Pfeifen des Milizsoldaten nicht gehört, sein Auto ist wieder umgekippt, nachdem er in das Auto eines anderen gekracht hat.
   Yuri hat schuldig befunden, aber nicht viel. Bestraft ihn natürlich. Lebendig, geblieben, einmal bestraft. Valya ging zu einem anderen Mann. Yuri war Maschineninstandhaltung, hinter dem Steuer ihn nicht gelassen. Ich kaufte ein Hörgerät, das Ding ist genug, problematisch und nicht sehr bequem.
   Eine Frau heiratete ihn schon fast taub, er blieb wirklich ein schöner Mann, und kaufte ihm ein Auto. Ich habe Yury die Frau durch Gassen getragen, ich bin nicht auf Straßen mit Ampeln gegangen, mit der Miliz ich wollte nicht kollidieren. Er hat die Pfeifen der Miliz nicht gehört. Das Leben begann vorsichtig zu führen, die Geschwindigkeit nicht stark erhöht.
   Ich habe Yuri einen Freund in dem Bild des Neffen Sergei gefunden. Zu diesem Zeitpunkt waren Sie zwei Stiefel-ein paar. Beide liebten Autos vor der Selbständigkeit, beide konnten nicht am Steuer sein. Sergey ist ständig zum Unfall gekommen, weil es ihm nicht gegeben wurde, hinter dem Steuer zu sitzen, und Yury gloch mehr und mehr.
   Yury zu dieser Zeit war schon zweimal in den umgekehrten Autos, und Sergey hat immer das Auto zum Motor hineingeworfen. Sie hatten jedoch Autos unterwegs, weil Sie Ihre Hände anbringen konnten. Ich bin zu Freunden gekommen, um mehr Schwierigkeiten zu haben, und jeder hat sein eigenes. Yuri, das Auto wieder in der Kälte reparierend, erwarb eine Entzündung der Lunge, die in die Tuberkulose übergegangen ist. Sergei, der oft an der Lackierung von Autos arbeitete, verschlechterte die Arbeit seines Herzens, er wurde mit Pathologie im Herzen geboren.
   Eine intelligente Wahrsagerin vorhergesagt Freunde, dass Sie nur noch ein wenig zu Leben. Yury hat sich dafür entschieden, auf der Reparatur des Autos zu spucken, hat von Sergey das Auto genommen, und ist auf der Steppe nachts gegangen, um zu Reiten, die Seele nach dem Wahrsager zu nehmen. Es gibt keine Dunkelheit in der Steppe und Ampeln. Richtig! Yuri drehte sich zum Dritten mal um! Aber er fuhr in das Auto von GAI, der es geschafft hatte, nachts an der Kreuzung von zwei steppenstraßen zu stehen! Auf dem Kopf für die Einfahrt in das Auto der Miliz streicheln nicht. Und das Auto war Sergei!
   Freunde streiten sich! Mit GAI wurde die Letzte Frau von Yury berechnet,aber Sergey für das verdorbene Auto des Geldes zu bezahlen, das Sie nicht hatte, und Yury hatte umso mehr Geld nicht. Sergey hat sich an das kranke Herz gewöhnt und hat ihm nicht Aufmerksamkeit geschenkt, sogar hat sich die Frau nicht beschwert und über den Wahrsager hat gedrängt. Zwei Wochen nach dem Tod von Sergey, Yury ALEKSEEVICH ist gestorben, Wahrsagerin Vorhersagen sind wahr geworden.
   Lyudmila die bürgerliche Frau des Bruders schickte die Summe des Geldes für die Wohnung, die dem Preis des Denkmals auf dem Grab von Valentina ALEKSEEVNA gleich ist, am Tag der Ankunft dieses Geldes, von der Familie Lyudmila Gold, für den Betrag, der dem Preis des Denkmals auf dem Grab Ihrer Mutter gleich ist, verschwunden ist... Die Brüder der bürgerlichen Frau Sergei, haben sich das Geld zurückgeschickt durch Sie Lyudmila.
  
   Der wind brachte manchmal kalte Luftströme, und Lyudmila wurde in solchen Momenten getupft. Sie schien plötzlich, dass Sie in diesem Jahr überhaupt keine Gefühle der Zeit kennt. Sie erinnerte sich an eine nicht lange Vergangenheit.
   Ich sah heute den Film über den Schauspieler Mikhail K. gut Gemacht, überlebte alle ernsthaften, berühmten und schönen. So ist es notwendig: "es ist schmerzhaft Gefallen, es ist großartig geworden." Ich habe Leute gemischt und alles ist gut. Und Sie schreibt warum? Menschen darüber lachen auch, Ihnen noch Freude zu bereiten? Lebt auf einer Skala von buspreisen-in fünf Rubel von der Stadt. In der Stadt -40 Rubel, bis zu Ihrer Haltestelle - 45 Rubel. Haus mit schlechter Schalldämmung, Hörbarkeit ist gut. Am Abend will Sie nicht den Fernseher einschalten, die Nachbarn hören. Jetzt sagen Sie den Boden höher.
  Ich möchte Ludmila Nikolajewna rufen, sprechen. Worüber? Alles ist geschrieben, und am Telefon auch für Geld. Es gibt Gelegenheit-druckt. Weniger oft erinnert sich an die Entlassung, schade, aber nicht mehr so Leid. Geistig mit dem Anteil des Rentners verbunden. Jede Reise ist eine Verschwendung von Geld, und wie kann man Sie schützen? Nur still und ohne Verschwendung, dann können Sie nicht über die Arbeit Wangen. Gehen Sie mit fremden Kindern und Hunden, waschen Sie die Böden anderer Leute - bis Sie können. Alles erfordert Nervenzellen, und mit Ihnen hat es einen großen Mangel.
   Das ganze Leben musste angepasst werden, Zustimmen, Zuhören, dienen, dienen. Jeder kann nicht gefallen, Explosionen anderer Wut sind unvermeidlich. Lob ist unwirklich. Die Bezahlung der Arbeit ist immer klein, bedingt, nicht viel mehr Rente, und Voraussetzungen für das Aussehen - ein Wagen und ein kleiner Wagen. Wenn Sie die Zeit zurückbekommen, was würde Sie ändern? Es ist besser, nicht zu berühren, Sie hat keine Kraft für etwas anderes. Tut, was es jetzt kann. Hast du ausatmen? Nein,Sie hat Kraft. Wofür? Das Leben wird zeigen.
   In der Nacht wurden die Nachbarn auf dem Eingang beunruhigt. Am morgen geht Sprühregen. Die Leute gingen auf den Bus in Regenmänteln, unter dem Regenschirm oder setzten sich in Ihre Autos. Ljudmila Nikolajewna ging in die Dusche. Der Kopf wäscht seltener, da das Haar länger geworden ist und nicht so schnell schmutzig aussieht. Sie härtet Sie mit einer zopfschale und hebt alles auf. Am morgen kleidet sich, lassen Sie Sie allein, aber für sich selbst in Form etwas isoliert gekleidet. Die Wohnung ist kühl, hinter dem Fenster 10 Grad des Körpers. Die Außenwand in der Wohnung ist etwas kälter als die innere, und Sie würde Sie isolieren, wenn Sie hier Leben gelassen würde. Die Heizung umfasst in regelmäßigen Abständen, wenn es ganz kalt wird.
   Zum Frühstück Kaffee mit Milch und ein Sandwich mit schokoladenbutter. Das zweite Frühstück ist zehn Pflaumen und ein Glas Tee mit Honig. Nach ein paar Stunden anstelle des Mittagessens aß ich einen Salat aus Zwiebeln und Tomaten mit Butter, legte eine Handvoll Kürbiskerne, geschält. Die Zähne sind erbärmlich für die Schale. Für heute ist Buchweizen bereit, aber wenn es an der Reihe ist-wird die Zeit zeigen.
   Hinter dem Fenster, dreihundert Meter, vorbeifahrenden Autos. Ganz in der Nähe der Wende, auf der Seite der Autobahn stehen Mädchen. Manchmal fahren Autos zu Ihnen. Im Kino hat Sie so oft gesehen, und im Leben - das erste mal, als mit der Nachbarin von Nikolaev für Pilze, genauer gesagt gegangen ist, als müde mit Pilzen und äpfeln zurückgekehrt ist. Auf der nahen Straße wurde Asphalt entfernt, aber das neue ist noch nicht sichtbar.
   Rufen Sie besonders niemanden an, Sie sammelt keine Berichte von geliebten Menschen. Julia juliewna ging in eine neue Position, es ist manchmal gut und manchmal sarkastisch. Jetzt hat Sie eine zweite Periode, es ist besser, nicht anzurufen, sonst erniedrigt. Lyudmila nikolayevna ist leicht zu demütigen, lebt im Dorf, allein, ohne Netz. Was ist gut darin? Er schläft, isst mäßig, geht bei Bedarf. Es gibt immer noch Müll in den Wagen. Die Wohnung bewegt sich, geht, macht übungen.
   Heute Wahltag, Lyudmila nikolayevna Tochter auf dem Auto hat gebracht und hat zurück gebracht. Der Computer des Hauses funktioniert fast nicht, kaum in ihm hat die Rechnung bezahlt.
   Und im alten Haus gab es eine Tragödie, Oma, an der die Mutter die Enkelin, die Sie 13 Jahre erzogen hat, aus dem Fenster vom 6.Stock geworfen hat. Als Lyudmila nikolayevna ging, am Eingang gab es noch Polizisten. Diese Oma färbte Haare in lila, arbeitete auf einem Telefon zu Hause, um Fleisch und Fisch in Dosen zu verkaufen. Ich lebte mit meinem Sohn und meiner Enkelin. Sie hat ein sehr schönes und fähiges Mädchen. Was passiert ist, ist nicht bekannt, Oma war in 70 Jahren.
   Der Heizlüfter steht zwischen den Räumen und heizt leicht, sonst würden die Finger eingefroren werden. Am 18. September ist es kalt, aber nicht so sehr, dass die Heizung eingeschaltet ist. Einsamkeit und Heizlüfter. Muss man nähren sich optimistisch, Selbstbefriedigung. Was unterstützt noch? Das Regime des Tages, das heißt, Sie weiß bereits, was morgen und Wann zu tun ist. Wenn Sie sprechen möchten, müssen Sie einen Laptop nehmen und sofort Ihre Worte in den Text schreiben. Das Gehirn muss zivilisiert von den Gedanken befreit werden.
   Lyudmila nikolayevna ist in das Dorf angekommen, die Nachbarn von Oma haben auf einem Geschäft gewartet. Es ist nicht so traurig, wenn es jemanden mit dem Wort zu sprechen, und die Oma, die aus dem Fenster fiel,mit den Nachbarn auf der Bank saß nicht. Umsonst. Dann diese Nacht Ljudmila Nikolajewna war äußerst turbulent. Fast jede Stunde wachte auf.
   Oktober. Die Sonne scheint. 21 Oktober, das Wetter ist wunderbar. September war unnötig regnerisch, und jetzt ist die zweite Woche ohne Regen und frühen Schnee. Lebt eine Dame auf dem Dorf, wie in einem Sanatorium. Die Regeln sind Texte im Verlag, heute hat Sie den Zugang blockiert. Jemand hat geholfen. Vergessen, noch kein Geld tropft von der kostenlosen Ausgabe. Geld wird für alle Dienstleistungen gefragt, aber die Kosten zahlen sich überhaupt nicht aus.
  
  
  Kapitel 17
  
   Julia juliewna und die Frau des Liebhabers gingen auf die teure Insel der Erholung. Sie ist glücklich mit der Fahrt zum Wahnsinn. Julia juliewna hat sich mit Ihrem Sohn befreundet, und dann war ein halbes Jahr im Streit. Ludmila Nikolajewna, als es bedroht? Jetzt ist Sie freundlich gegen Sie. Lyudmila nikolayevna hat Ihre Telefonnummer geworfen, Sie wird genau nicht anrufen, und wenn Sie anruft, wird das Gespräch begrenzen. Es gibt das Gefühl, dass Ihr jemand wehtut, es scheint, dass es sich um die Hände Ihrer Tochter und Ihres Schwiegersohnes handelt.
   Tatsache ist, dass der Ehemann von Julia juliewna noch beim Sozialismus ein Spender am Institut war. Sie haben eine Familienangelegenheit-zu bringen und Menschen zu verletzen. Und Ljudmila Nikolajewna Loh, seit Jahrzehnten sind Sie verspottet, doch Sie lächelte. Kurz gesagt, es ist so Reich, dass es 59 kg Gewicht hat, und es hängt 50 Millionen, und alles wird reicher Tag für Tag.
   Und Lyudmila nikolayevna wiegt zweimal mehr und arm bis zum Wahnsinn. Gestern Abend revela Beluga, stellt sich heraus, zu dieser Zeit Julia yulyevna mit Ihrem Sohn quasili Whisky. Julia yulyevna hat dem Sohn erzählt, was Lyudmila nikolayevna beschäftigt, das heißt, in einem Verlag sitzt und Texte regiert. Der Sohn, der eine große macht hatte, 600 tausend Rubel pro Monat erhielt,Schloss Ihr fast sofort den Zugang zum verlagsnetzwerk.
   Jetzt Ljudmila Nikolajewna blieb selbst ohne selbst. Oleaster. Ist es möglich, alla MATVEEVNA am Telefon zu sagen, was für ein Herz teuer ist? Schließlich gab Ihr der Sohn ein neues Telefon, das leicht das Gespräch der Mutter mit Menschen aufzeichnet. Warum? Um zu wissen, was im Reich getan wird, ist Schwiegermutter eine familienstimme. Sie sendet in die Welt per Telefon und Netzwerk.
   Der Sohn von Julia julievna hat eine Datscha-Bar mit Geschenken und gekauften Flaschen von coolen Getränken, hier sind Sie für ein paar am Samstag und trinken, begleitet Gespräche mit Familien-und politischen Geständnissen. Und Lyudmila nikolayevna und ist in Ihren nachrichtenzusammenfassungen gekommen, ist jetzt ohne Zugang zum Verlag geblieben. Ganz recht.
   Klar, frostiger morgen. Das Haus ist warm und hell. Gehirne haben geschlafen, die Stimmung ist neutral. Ich habe die unveröffentlichten Texte gesammelt, das ist alles Quinoa. Geschrieben nach der letzten Entlassung. Aber die Haare der Industrie, mildert Sie mit einer Haarnadel. Weniger genießt Busse, in diesem Monat noch einmal fuhr. In den laden geht nach 2-3 Tagen. Geht zu Oma auf die Straße. Es ist das einfachste, was Sie übrig hat.
   Julia yulyevna für Lyudmila nikolayevna ist zu reiche Dame, lassen Sie Leben Ihr Leben, für Gespräche gibt es diejenigen, die näher Leben. Die Arbeit zieht nicht mehr, Sie scheint ein Fernen Schlaf zu sein. Es gibt einen Nachbarn, der flüchtiges Interesse weckt, wenn es vorbei ist. Ein Großvater auf allen Omas. Unabhängige Person.
   Manchmal gibt es wohnungsoptionen im Kopf, die sich selbst ablehnen. Wenn es kein Geld gibt, gibt es nichts zu bieten. Gedanken in Gedanken bleiben. Aber Sie hat einen Kreis für einen Spaziergang, der an Moos vorbeikommt. Und das Leben geht langsam in den Zustand des Moos, der von der nördlichen Seite des langen Zauns wächst, der die Bewegung von der stillen Vergessenheit trennt.
   Lyudmila nikolayevna hat das Internet geöffnet, ist in den Verlag gegangen, 4 Bücher werden es auch in Geschäften, 5 Buch veröffentlicht, wie immer auf einer überarbeitung gesendet wird. Sie hat Sie weggeworfen. Geöffnet Verse und Prosa, fallen gelassen 5 Buch, Links Ihre Seiten offen. Sonst wird es völlig in der Spannung verloren. Die Tochter gab Ihr gefrorenen Barsch, Fleisch und etwas anderes. Gefrorene PAEK Sie brachte nach Hause, in das Dorf. Auf der Seele wurde ein wenig leichter, als die Tochter und der Enkel zwei Wochen ohne Ihre Hilfe umgingen.
   Die Heizung funktioniert, die Hände werden nicht gefroren. Alle Verlängerungskabel sind neu, eine mit Sicherung. Lyudmila nikolayevna hat die Hauptsache, an einem neuen Platz und vorzugsweise mit Komfort für sich selbst zu überleben. Es fehlt das Internet. Ihr Leben vergeht bereits ohne Ehemänner, ohne Arbeit, ohne gewöhnliches Leben. Ein Rentner, der in einem nahegelegenen Dorf in die Stadt lebt, ist nach dem Willen der Tochter oder sich selbst. Die Enkelin lebt allein und will nicht mit Ihr Leben.
   Es ist schrecklich, in einer Wohnung zu Leben, die zum Verkauf angeboten wird, ein Gefühl von einem Gast, der weggeworfen werden muss, um ruhig zu Leben. Lyudmila nikolayevna hat alle Verkäufe von sekundärwohnungen und Neubauten studiert, aber, im Ruhestand lebend, kann es nichts in dieser Situation ändern.
   Die Enkelin rollte Sie mit dem Auto in der Mitte der Hauptstadt wegen der Dekoration von Papieren, das Zentrum und die Stadt selbst stark verändert, viele große Häuser gebaut. Die Stadt wird komprimiert, gewellt von riesigen Häusern.
   "Cool hier zu Leben", sagte der Enkel.
   Nein, Lyudmila nikolayevna will dort nicht Leben, es ist nicht gegeben. Riesige Ströme von Autos auf der zentralen Straße, die in die Ströme von Autos zu khimok gehen, ist es unwahrscheinlich, dass es - Glück genannt werden kann. Auf dem Fall fuhr und gut, aber will nicht mehr. Am Steuer war eine Enkelin, keine Großmutter. Fünf Jahre hinter dem Steuer, und Oma hat nicht versucht, ein Auto auf Ihrem Alter zu fahren.
   Wenn Lyudmila nikolayevna hat zu Fragen: "Warum hast du lange nicht geschrieben"? Die Antwort wird eindeutig sein: "saß im Netz Und sah die Preise für Neubauten und sekundärwohnungen." Das traurigste ist, dass Sie kein Geld hat, aber es muss beobachtet werden. keine Lust mehr. Er lebt in der abträglichsten Serie von fünfstöckigen Gebäuden, so dass neue Bewohner nicht beißen. Sie können den Preis senken, aber die Bedeutung des Verkaufs ist verloren. Kaufen Sie nichts. Ihre Situation ist zufrieden, aber passt nicht zu Ihrer Tochter und Enkelin.
  Lyudmila nikolayevna ist mit einer kleinen Anzahl von baulen angekommen, aber der Herbst und der Winter haben Anpassungen gemacht, und Dinge sind viel mehr geworden. Der erste Monat war Sie nicht ganz gemütlich und ein wenig Angst, allein in der Wohnung zu sein. Allmählich gingen die Nachteile in die Vorteile, und Sie gewöhnt sich daran, alleine zu Leben, bereitet sich selbst vor,kauft für sich selbst, spart sich selbst. Vollständige Selbstbedienung. Gut, wenn aus den Fenstern des Hotels das Meer, Palmen, Magnolien, Zypressen zu sehen. Aber öfter aus dem Fenster sehen Schnee, Bäume und Autos im Schnee, Häuser mit geschlossenen Fenstern. Und gestern gab es im Allgemeinen eisigen Regen, äste verwandelten sich in gebogene Eiszapfen, Straßen und Gehwege wurden mit einer erstaunlichen Eiskruste bedeckt, unter der Sand sichtbar war, der am Vorabend von Hausmeister gegossen wurde.
  
  Lyudmila nikolayevna hat geschrieben, was geschafft hat zu sehen oder zu kommen. Hinter dem Fenster war der Himmel sichtbar, als ob der Schnee weiterging, zwischen Ihnen standen Kiefern. März wanderte eine kleine Plus-Temperatur auf dem Boden, die den Boden auf der Vorstadt entblößte. Das Leben auf der Erde dauerte trotz des tsunami, Erdbeben und Veränderung der menschlichen Generation.
   Der Raum, in dem Sie saß, wurde in einer hellbeigen Farbe gemalt. Die Decke, die mit porösen Quadraten ausgekleidet ist, wurde von Tageslichtlampen unterbrochen. Die angenehme Atmosphäre des Sportkomplexes wurde zu einem Ort für Sie, wo Sie schreiben können, warten auf jemanden, der auf Simulatoren gestreckt wurde. Lyudmila nikolayevna hat versucht, hier zu Lesen, aber hier ist es besser geschrieben, als gelesen wird. Manchmal war Sie eine Firma von Leuten, die auf Ihre kleinen Athleten warteten.
   Lyudmila nikolayevna hat Ihnen sehr genau zugehört, das Gespräch unterstützend, aber mehrere Gespräche sind genug erschienen, um gemeinsame Themen auszuschöpfen. Zum Beispiel hat Sie gelernt, wie Müll in der Fabrik verbrannt wird. Irgendwo in der Natur fallen Tonnen von Müll, die niemand verbrennt, und die pflanze brachte Süßigkeiten, Schokolade und Verpackung Schokoriegel zu verbrennen, deren Umsetzung in einem kritischen Stadium war. Natürlich haben einige die Entsorgung von überfälligen Produkten behoben, andere haben versucht, es zu verwenden, um genauer zu verhindern, dass Sie brennen und Essen.
   Das Land ist Reich an Wunder. Und vor dem Fenster Schmelzen überall März. Die Drifts schwärzten mit Ihren Seiten und verringerten sich unsichtbar in Ihrer Größe. Ein anständiges Thema in der fortgeschrittenen Literatur gilt als ein Thema über junge Menschen, der Weg für Sie in einem großen Siegel öffnet sich manchmal.
   So... ein treffen mit einem Ex-Mann, immer eine völlige überraschung. Liebe verschwindet manchmal von einfacher Faulheit und nicht Realisierbarkeit. Und wenn Sie einander begegnen und nicht faul werden, dann wird etwas gutes funktionieren. Wie viele Wunder vergeht.
   Zeit in Märchen sofort. In der Turnhalle unter lauten Klängen der Musik wurde ein fremder Mann, der seine und ohne die schönen Muskeln pumpt, unaufhaltsam gelangweilt. Er war langweilig und traurig. Er Stand vor einer Spiegelwand mit riesigen Kurzhanteln, die wie zwei gebundene Granaten Aussehen, sich von allen Seiten inspizieren, ein selbstgefälliges Gesicht machen, Hanteln an Ort und Stelle setzen und seine Beine auf einem umgekehrten Simulator schwingen. Er lag auf dem Rücken, und die Beine heben eine Metallplattform, auf die beeindruckende metallpfannkuchen ausgerichtet waren.
  
   Zu dieser Zeit gab es einen Anruf an der Tür. Lisa ging an die Tür, aber vor Ihr lief bereits zwei Hunde, die fröhlich hüpfen und laut bellen. Also kamen Sie, das heißt, die Besitzer. Die erste war die Herrin des Hundes Lyra, Lisa. Lyra sprang der Herrin auf die Hände und begann schnell zu streicheln.
   - Schäkel! Ich hatte einen Schäkel aus meinem Ohr", rief das Mädchen.
   Diejenigen, die kamen, standen in der Eingangshalle und fingen an, nach einem Ohrring zu suchen, der ohne Spur verschwunden war.
   Suche alle Verlust. Lisa suchte, dann hob Sie die Windel vom Boden, wo der Hund Lyra auf die Notwendigkeit ging, und fand einen Verlust. Der Schäkel lag auf der Seite mit einem offenen Schloss. Das war die Freude an allen.
   Auf der Leier trug die Herrin einen hundeanzug und zwei, aus den Neuankömmlingen, gingen, mit sich in der Folie ein Huhn, für Sie gekocht. Lisa ging durch die Wohnung und ersetzte die Windeln in den Toiletten von Haustieren. Die Windel aus dem Flur wurde ohne Ersatz entfernt. Der Hund, der in dieser Wohnung lebte, benutzte keine Windeln im Flur. Es war ein schlanker Hund, der seinen Platz kannte. Vitalik, der Besitzer des Hundes Soneta hat noch geschlafen, durch den Schlaf hörte er die Ankunft und Pflege von Menschen mit Hündchen Lyra.
   Ein schwieriges Jahr wegen des Verlustes von Ex-Freunden, Nein, Sie sind am Leben-gesund, aber für Sie verschwunden, weil ich direkt oder indirekt gedemütigt wurde. Es ist schwierig, nicht mit Ihnen zu kommunizieren, aber es hat auch keine weitere Kommunikation. So war es schon, aber in diesem Jahr zu hart Sie mit Ihr umgehen, dann kam das Verständnis, dass es keine Freunde gibt, und es gibt Menschen, deren Interessen für eine lange Zeit mit Ihren Interessen in Berührung kommen. Und jetzt sind alle Interessen verschwunden,und niemand Schuld. Fuhren.
   Im Leben gibt es drei Perioden, die erste ist die Alterung der Farbe des Waldes, die zweite ist die Jugend und die Liebe der Farbe von Rubin, die Dritte ist das Alter der Farbe von Achat und das Leben ist wie ein Tagebuch von lila Dali.
   Lisa ging und drehte Ihren Kopf und übersetzte einen Blick von einem Baum zum anderen. Das Leben wurde durch den Nebel von Problemen und überlastungen etabliert. Bis zu diesem Zeitpunkt schaffte Sie es, eine warme Jacke einer so seltsamen Farbe zu kaufen, die die Möglichkeit gab, in eine Reihe von Problemen zu geraten. Die Jacke zog Leute an, die sich streiten wollen, sich zu schikanieren, zu demütigen. Eine Magische Sache, die in den Menschen Antagonismus verursacht. Sie hatte das Gefühl, dass Sie in den Jets des herbstlichen Nieselregen lebt, der einige Probleme trug. In dieser Jacke wurde Sie nicht für einen Mann gezählt.
   Nachdem Sie eine sprichwörtliche Jacke getragen hatte, stürzte Sie sich an den Manager von Teddybär. Die Schlüssel von seiner Wohnung hatte Sie nie. Sie ging zu seinem Eingang durch eine pestdusche unter dem Regenschirm. Neben dem Eingang aus dem schönen Auto sprang die Dame, legte den Schlüssel an die Tür, die Tür zum Eingang geöffnet, und Sie Drang in den Eingang. Lisa hinter Ihr ging, wie ein flüchtiger geht durch das Drehkreuz des Busses.
   Auf dem Aufzug stieg Sie auf die gewünschte Etage, drückte den Anrufknopf. Der Stachel, der Stachel, aber der Teddybär hat nicht geöffnet. Sie hat gestanden. Lauschtest. Ich hörte, dass jemand vor der Tür ging; ich fühlte, dass Sie aus dem Auge schaute. Sie hat wieder auf den Anruf geklickt. Das Ergebnis ist das gleiche. Lisa drückte einen langen Anruf, so wie Sie im Bus drücken und durch die mittlere Tür gehen.
   Die Tür ist geöffnet. Vor Ihr Stand mit einem verärgerten Gesicht absolut ein fremder Mann der verkümmerten Erscheinung.
   "Du hast mich geweckt, jetzt werde ich Kopfschmerzen haben", sagte Teddybär.
   - Ich habe dir neue Vorhänge gekauft, nimm die alten ab.
   Sein Gesicht wurde noch unglücklicher. In letzter Zeit lebte er allein, ohne Eltern, ohne Hausangestellte.
   Lisa hat schon mehrmals den Teddybär gebeten, den Tüll von den Fenstern zu entfernen, aber er hat nicht zugestimmt. Sie gingen davon aus, dass er die alten Vorhänge entfernen würde, und Sie streichelte neue, mit einem Karton in einer Plastiktüte verpackt. Sie legte die Vorhänge auf einem großen Bügelbrett in der Küche, und er nahm den Staub von den Fenstern in der Tüll-Verpackung. Sie stießen in den Flur: Sie trug gebügelte neue Vorhänge; er trug einen riesigen Gewirr, der mit Staub gefüllt war, bis er abfiel.
   Sie haben Ihre trage an Orten verteilt. Sie setzte sich mit Ihren Füßen in einen riesigen doppelstuhl, legte Ihre Beine auf die Armlehne und beobachtete die Zirkusnummer: die Figur eines Mannes, der mit den Vorhängen am Fenster gekreuzigt wurde, war die Verkörperung von Flexibilität und Männlichkeit.
   Seine breiten Schultern Schienen noch breiter, die Taille ist dünner, die Beine sind länger. Von hinten war er großartig. Dann stellte er sich vor, dass es bequemer ist, Vorhänge vom Computertisch zu hängen und auf den Tisch zu stehen. Die ganze Schönheit ist verschwunden.
   Lisa hat den Blick von einem Mann auf seine Beine übertragen, Sie waren bequem auf der dicken Armlehne eines doppelsitzes. Sie wurde gelangweilt. Sie ging in die Küche.
   Vor dem Fenster Nieselregen. Auf dem Fenster, auf der Kunststoff-weißen Fensterbank in keramischen Pflanzer standen Blumen, die Erde in Ihnen ist seit langem getrocknet. Sie hob eine Plastikflasche aus dem Boden bereits mit Wasser und gießt Blumen. Die Erde in Blumentöpfen war schön dunkel, die Blumen lächelten, besonders die cremige Rose.
   Der Bär hat eine ausgezeichnete Küche. Sauber. Hell. Geraeumig. Weiße Kunststofffenster sind leicht mit teuren durchscheinenden weißen Vorhängen bedeckt. Der große Kühlschrank ist mit einer Mikrowelle gekrönt, so dass niemand außer ihm es benutzen konnte.
   Im Kühlschrank standen oft vergessene Lebensmittel, anscheinend gab es keine Zeit, Sie zu Essen, also hat er eine so dünne Taille. Der Herd glänzte immer mit unberührter Reinheit. Unterstützen diese Reinheit ist schwierig, aber möglich. Das Salz lauerte zusammen mit einem kleinen Löffel in einem weißen Plastikglas. Aber in dieser Küche hatte Sie sogar Borschtsch nicht gekocht, alles war schlimmer als zu Hause.
   Sie beschloss, die Kartoffeln nicht zu erfinden und zu Kochen, und die Schnitzel wurden bereits in einer Pfanne abgekühlt. Zubereitete. Ich bin zurück in den Raum, und der Mann hat immer noch Vorhänge aufgehängt. Hing den Dritten Vorhang, Tränen vom Tisch.
   Ein interessanter Fall, aber es gab keine warmen Flüssigkeiten zwischen Ihnen an diesem Abend. Er hat Kartoffeln gegessen. und alles. Wie zwei alte Nachbarn trafen sich und reden nichts. Langweilig. Ich erinnere mich an Lisa, dass Ihr Geld auf Ihrem Handy zu Ende ging und sich angezogen hatte...
   Teddybär sah Sie an und sagte:
   - Ja, in einer solchen Jacke nur in teuren Generäle zu gehen. Nichts ist näher.
   Also, was ist Los!? In der Jacke. In dieser Jacke mag Sie sogar kein Mann! So ging Sie von ihm. Das ist, wie es passiert, manchmal geht es auf der Straße, und alle Bäume vor den Augen spielen mit Ihren Outfits, und manchmal-wird passieren, und nichts um sich herum wird sich nicht erinnern. So war es an diesem Tag. Alles ist Grau, besonders der Himmel ohne Licht, und der Zustand der Seele-ohne einen klaren Himmel. Irgendwie ist das Leben ins stocken geraten.
   Und bei der neuen Arbeit hat Lisa das System im Computer geändert, und während alle Programme für die Arbeit wiederhergestellt werden, werden die Nerven wegfliegen, wie erfolglos gedruckte Blätter, aber - alles ist in Ordnung. Und das Theater erholt sich heute.
   Sie kam nach Hause, sah sich in den Spiegel. Ja, die Art ist sehr scharf, aber lächelte Ihre Reflexion und ging in die Küche. Von Teddybären kam Sie immer hungrig, er aß nicht überflüssig, und Sie litt nicht an Appetitlosigkeit. Was hat Sie dazu gebracht, Vorhänge zu tragen? Sie hat Ihre Intuition auf seine Liebe überprüft. Vorhänge, Kartoffeln mit Kartoffeln.
  Nachdem Lisa Petrowna zu Hause eine sprichwörtliche Jacke getragen hatte, ging Sie zur Firma und wusste, dass der Chef lange arbeitet, und plötzlich wird er mit Ihr in einem Aufzug gehen?
   An einem neuen Ort musste Sie sich einen Platz finden. Das hat Sie gemacht. Teddybär half Ihr, aber heute wieder kam Mitleid für sich selbst! Wieder wurde Sie schlecht. Sie verbrannte Groll über diejenigen, von denen Sie Weg war, und auf den Bären, weil er Ihr alles, was er für Sie getan hatte, aufgeführt hatte. Ich wollte irgendwo hingehen, wo Sie nicht mit endlosen Vorwürfen bedeckt wird. Sie hat alles getan, was möglich ist, und der Rest außerhalb der Realität. Mishka ging in die Wanne und ließ Lisa leiden, er liebte es nicht, als Sie sich von ihm abwandte und sich in Ihre Gefühle eintauchte, in Ihr Leben, das Sie verließ.
   Er berührte Ihre Hand, nahm einen Hauch von nervöser Spannung. Lisa in sich selbst war zuversichtlich, dass Ihre Entscheidung und der Weg aus dem vergangenen Leben korrekt war. Sie hatte keine Wahl. Kaugummi war im Mund, Gedanken floss in die richtige Richtung, Sie kam ins Gleichgewicht.
   An einem neuen Ort gibt es noch viel, aber alles ist richtig. Lisa fand eine leere Nische im Schrank, aber es gab nichts, was Sie hineinlegte, Sie kam mit einer damenbeutel...
   Das Leben in einem fremden Haus ist ein fremdes Kloster. Alles von Grund auf: sowohl Ambitionen als auch Dinge, für die Sie nicht nervös war, zu Ihrem ehemaligen Haus zu gehen. Es gab eine Zeit, als Sie Ihr Aussehen täglich änderte, und dann hatte Sie einen Satz von Hauskleidung. Kosmetik wurde im Schrank gelagert, auf dem Regal leer bis zur Selbständigkeit.
  
   Der Frost und der wind brannten das Gesicht und wickelten den Kragen mit der Hand an das Gesicht, Lisa ging in Richtung wind und Frost, alles in einem anderen kam zum Bus. Vier Haltestellen im Frost-so ist das Erbe der neuen Bezirke der Stadt. Busse in Ihnen sind sehr selten. Von-für diese Busse und musste Ihr Haus im alten Bezirk verlassen, und es wurde von denjenigen besetzt, die durch den Frost im neuen Bezirk gehen, obwohl Ihr Haus an der Haltestelle näher an der aktuellen Bushaltestelle nicht gewünscht hat. Riesige Häuser, aber an Ihnen gibt es so wenige Menschen, als ob Sie von denen Leben, die nirgendwo gehen müssen.
   Oder ändern sich die Menschen mit dem Gehäuse, wenn Sie den Mangel an Komfort für Sie nicht in Kraft treten? Erst jetzt erkannte Lisa Petrowna, wie gut es im letzten Jahr war,und jetzt kam eine Abrechnung für die Bequemlichkeit, und das Licht ist überhaupt nicht sichtbar. In der Kälte neben dem Auto verkauft Bettwäsche, kaufte Sie ein Set von Bettwäsche und ging weiter.
   Der abendliche Frost ist gewöhnlich ins Gesicht gefallen, der Schnee schimmerte in den Strahlen der Scheinwerfer von fremden Autos. Das Denkmal, das an den Gebäuden Stand,wurde vom Schnee gereinigt, und es erhob sich angenehm über der Liegewiese der gefrorenen Autos.
   Letzte Woche fuhr Lisa in Cranberry City. Sie ging zum Bahnhof, lief zum Zug, flog zum sitzen und genoss die Stille, bis die Sänger gingen. Einige sangen eine Gruppe, andere spielten Gitarren oder Hormone. Sie konnte den musikalischen Angriff nicht ertragen und kam in Tambour, wo die Geräusche aus dem Wagen nicht zu hören waren, aber die Wagen selbst kratzten.
   Nachdem die Sänger gegangen waren, setzte sich Lisa an Ihren Platz und blickte in das Fenster, am Rande der Cranberries. Die Häuser waren immer dichter und dichter-es näherte sich der endstopp.
  
   Cranberries-eine riesige Stadt, begann mit Ständen, Verkauf von Reisetaschen, und allmählich Eilte durch die U-Bahn in die Stadt selbst.
   Der menschliche Strom von Lisa war unter den riesigen Häusern, Straßen und dichten Massen von Autos. Sie ging durch den übergang, und fast ging in die schnellgemeinschaft, wo die Leute eingelassen und durch einen dünnen, aber Konstanten Rinnsal fließen. Sie umgab Menschen mit farbigen Boxen mit Kartoffeln und Burger, und erwies sich in einer ruhigen Straße mit einem Schild Zahnmedizin.
   Aber Sie ist nicht hier, Sie geht weiter, um die ruhige Kreuzung zu umgehen, ging Sie in den Schatten der Häuser, deren Alter hundert Jahre überschritten hat. Noch hundert Meter, ein paar Treppen und Sie war dort, wo Sie ging, aber noch nicht gesehen, wer kam.
   Teddybär kam aus der Kammer in einem blauen Pyjama mit einem unglücklichen Gesichtsausdruck. Er war wütend auf Lisa für das, was Sie sagte, aber was Sie sagte, er erinnerte sich lange nicht mehr, aber er fuhr Fort, wütend zu sein. Also, wahrscheinlich gibt es Vendetta. Niemand weiß was die Aufregung brach. Okay, Lisa wollte einen Teddybär sehen. Nach der Operation ist genug Zeit vergangen, damit er gehen kann, aber noch nicht genug, um entlassen zu werden.
   Von der Begegnung führte die Winterkälte Abschied. Sie hat sichergestellt, dass alles in relativer Ordnung mit ihm ist und sich dafür entschieden hat, jede Intervention in seinem Leben aufzuhören. Möge er böse Worte genießen, an die er sich nicht erinnert hat. Lisa kam aus dem Krankenhaus, atmete die Luft des Frühlings und ging in den Rückweg.
   Groll ist ein Gefühl, das immer Weg von sich selbst bewegen will, so ging der Bär in eine Zone, die vom Zugang geschlossen wurde. Er fing an, negative Emotionen zu tragen, Ihre Zahl übertraf deutlich die positiven Werte der Gefühle. Das Gefühl von Mitleid und Mitgefühl für die Ewigkeit passiert nicht, zumindest weil Sie das positive Potenzial des Geschehens selbst nehmen. Um zu Leben, ist es notwendig, in die Zone der positiven Emotionen zu gehen, es ist notwendig, Bedingungen für einen positiven emotionalen Zustand zu schaffen.
   Lisa schrie plötzlich für sich selbst auf eine Person, die in jeder Hinsicht sympathisch ist,aber immer negativ auf den Bären. Die Nacht war nicht leicht, Sie war psychologisch hart, weil die zwei Menschen, die Sie brauchte, in der Zone der Leugnung waren.
  
   Teddybär äußerte Ihre Sympathie seit dem ersten Tag des Auftretens bei der Arbeit. Er und Sie waren ein Feld von Beeren, eine Rasse, fast mit dem gleichen offiziellen Bildungsniveau.
   Die Wahrscheinlichkeit einer echten Annäherung war klein, aber kreative Beziehungen waren nur notwendig, um zu arbeiten. Mit dem Teddybär konnte Lisa eine persönliche Beziehung haben, mit dem Chef nur Büro, - es war notwendig, die Grenzen der erlaubten Kommunikation zu erkennen und nicht zu überschreiten. Konventionen im Leben sind mehr, als man sich auf einen Blick vorstellen kann. Es stellte sich heraus, dass Sie einen Teddybär brauchte, aber er zog sich von Ihrem Zaun der Entfremdung, als ob er in eine andere Dimension der menschlichen Gefühle ging.
   Im Sommer, während der Reparatur in der Wohnung, zog Lisa zu Mishkas Mutter zu Leben, aber wie sich herausstellte, für eine Weile. Als Kind liebte Teddybär, in Fußbälle im Tor zu Punkten, bestehend aus zwei Ahorn. Jetzt Stand an diesem Ort eine Bank, und Lisa liebte es, auf Ihr zu sitzen. Bald wurde Sie von der Mutter von Teddybär angezogen. Über uns wackeln dunkelgrüne Ahornblätter. Am klaren Himmel schwebten weiße Wolken. Frauen sehnten sich nach Kommunikation. Ich muss sagen, dass die Mutter von Teddybären dreiundzwanzig Jahre älter als Lisa war.
   Lisa seufzte, stirbte. Sie erinnerte sich, dass Sie früher zu Hause lebte und dort alles in Ordnung war. Zu Hause wurde es Ihr schwer, nachdem Sie begann oft mit Teddybär. Jetzt hat sich die Beziehung Ihres Hauses einfach nicht entwickelt. Mutter und Sohn haben sich nicht verstanden.
   - Tut mir Leid, Lisa, warum sollte der Sohn und seine Frau dir Zuhören? - die Mutter Ihres Leidens über die Tatsache, dass der Sohn von Lisa Sie nicht versteht, hat nicht ertragen.
   - Ich habe einen Sohn mit meiner Frau zu Hause. Und der Sohn sagte, ich werde jetzt zu Hause mit ihm Leben. Er weiß nicht, dass er einen älteren Bruder hat.
   - Was?? - die Mutter war überrascht über alle Maßnahmen.
   - Was hat Sie so überrascht? - ich fragte Lisa. - Ich versuche selbst herauszufinden, wo mein Erster Sohn ist, von König Albert, aber niemand hat mir etwas gesagt. Sie sagen, dass er ein reicher geworden ist. Und der zweite Sohn Vlad ist immer bei mir.
   "Du hast mich verärgert", sagte die Mutter und warf ein zerknittertes Ahornblatt auf den Boden.
   - Jeder denkt, dass der Strom immer auf Kupferdrähten lief, und es stellt sich heraus, dass er manchmal auf aluminiumdrähten ausgeführt wurde. Aluminium Drähte schien leichter und billiger. Und im Leben versuchen wir manchmal, das Leben nicht auf diesen Drähten zu Leben. Wer ist wie, und es fällt mir schwer, manchmal aus zwei oder einem Jungen Mann zu wählen. Wer von Ihnen wird ein Kupferdraht sein, und wer Aluminium sofort und nicht verstehen wird. Mit wem von Ihnen Leben kann, und mit wem man nur chatten kann. Solche Wahlen im Leben werden nicht vermieden - - hat aufdringlich Lisa gesprochen, das ehemalige Thema fortsetzend.
   Die Frauen saßen zusammen auf einer Bank unter der zitternden Birke.
   Die Popstars wurden von ganzen Parteien aus fernsehschüsse auf den großen Bildschirm und das Publikum von visuellen Hallen produziert. Einige junge Sänger und Sänger werden wirklich zu Popstars und haben reifere pop-Idole der Gesellschaft verdrängt. Es ist seit Jahren schwierig, die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu behalten, es schafft sehr wenige. Idole aus der Zeit der Bekanntschaft von Lisa und Teddybären der älteren gehen in Mentoren der Jungen Sterne.
  
   Die Hitze verschwand unter den bloßen regenströmen. Der wind, der die Richtung änderte, brachte kühle in die Beziehungen der Menschen. Lyudmila nikolayevna, der Kanäle des Fernsehens umschaltend, hat einen Auszug des vertrauten Films gesehen, einmal hat Sie mit großer Freude die Fernsehserie"gesehenrückkehr nach Eden". Sie fing an, den Film zu sehen, ohne die Augen vom Bildschirm zu entfernen. Die Heldin kehrte mit einer außergewöhnlich schönen Frisur ins Leben. Jetzt gibt es viele Filme über die Veränderung des Aussehens von Frauen, und das war der erste solcher Film, und noch künstlerisch.
   Sofort lyudmile nikolayevne wollte zum Friseur laufen und eine Frisur wie die Heldin des Films machen. Dann kam der Gedanke, dass, wie oft nach dem chemischen Curling blieb Sie mit einem Alptraum auf dem Kopf, und die Haare verloren Ihre Struktur, und musste Perücken kaufen.
   Was ist, wenn TARA eine Perücke hat? Guter Gedanke, sehr schön, das ist nicht notwendig, zum Friseur zu gehen, ich werde mit Federn umgehen. Weiter hat Lyudmila nikolayevna eine Szene im Pool angezogen, wo der native Ehemann TARA versucht hat, Sie zu ertränken, aber darin hat die Geliebte geschossen... Eine interessante Idee, wenn Sie importierte Filme über Paläste und Pools sehen, erscheint im ersten Moment der Neid, dass Sie Ihren Pool haben. Im zweiten Moment verstehst du, dass der Pool eine Rettung vor der Hitze ist, und im Allgemeinen ist es nicht für nervöse Menschen.
  In der Stadt waren einst einige große Staatliche Firmen, aber nach den 90er Jahren trennten Sie sich in kleine Teile, jeder Teil der Firma hat seinen eigenen Besitzer. Einmal aus den Fürstentümern wurde rus gebildet, und in diesem Fall wurden aus staatlichen Unternehmen drei O gebildet, die überleben, wie Sie können, und graues Gehalt verschwindet manchmal, und nicht bis zu einem weißen Gehalt. Mit einer Firma musste Lyudmila ohne weißes und graues Gehalt gehen.
   Und jetzt arbeitet die Dunkelheit der Leute, wie Gott geben wird, das heißt, wie Pan der Direktor dem Arbeiter Geld geben wird oder nicht geben wird, unabhängig vom Rentner ist es oder nicht. Also, was ist das Problem? In grauen Gehältern? Vielmehr in Abwesenheit von staatlichen Unternehmen in Städten und Sowchos in Dörfern. Und so fangen Sie einen grauen Hasen auf dem Feld...
   Lyudmila nikolayevna hat die Bekanntschaft auf der Dating-Seite vergessen, aber es dort hat nicht vergessen. Eine Person von der Seite plötzlich materialisiert und traf Sie. Sie fing die vertraute intonation seiner Samtstimme an, die Sie am Telefon hörte.
   Sein name war Gregory, Sie erinnerte sich an seinen Namen. Sie erinnerte sich an Sie und sein Foto auf der Website, und jetzt sah Sie es im wirklichen Leben. Er war, was er brauchte, aber Sie brauchte zu diesem Zeitpunkt nicht. Grigory Witze und Bounce hat nicht akzeptiert, Lyudmila hat es gefangen, er hat es von vielen Leuten erinnert, die es auf der Seite geliefert haben. Er wollte Sie wirklich, und Sie wollte noch nichts. Der Versuch, grigorius zu schikanieren und zu gehen, führte zu nichts.
   Der Frühling hat die Netze zerstreut,und in Ihnen waren Lyudmila nikolayevna und Grigory. Ein verletzter Mann wollte ihn nicht ernst nehmen. Ljudmila Nikolajewna nicht ernsthaft fürchtete. Sie standen auf der Straße, aber die Situation erforderte eine konkrete Lösung. Sie wollte ohne Erklärung von ihm Weggehen. Er erkannte nicht, und eine scharfe Bewegung ergriff Ihre Hand und zog zu sich. Ljudmila Nikolajewna spürte, was in männlichen Fängen der echten Leidenschaft.
   - Lyudmila, ich verstehe es nicht! Du hast mich selbst verführt, du hast dich nach einem Telefongespräch verabredet und jetzt meidest du mich! Nicht gut", löste der Mann mit einer schrecklichen Stimme aus.
   - Gregory, tut mir Leid, aber ich wusste nicht, dass Sie verheiratet sind. - versucht zu argumentieren Ljudmila Nikolajewna.
   - Hast du gedacht, dass Leute auf der Dating-Seite dumm sind? Nein, Sie machen Geschäfte, Sie machen Ihre Schicksale.
   - Aber Sie sind verheiratet! - wieder hat Lyudmila nikolayevna gewaschen.
   - Du bist ein kluges Mädchen, aber du sagst Unsinn.
   - Aber Sie sagten, Sie seien verheiratet.
   - Ich bin nicht stark in Mathematik, aber bis zu drei kann ich zählen. Wenn ich eine Frau für mich selbst Suche, dann sollte Sie den Rest nicht berühren. Aus welcher Perspektive gehen die Menschen zu heiraten.
   Ich-ist von intimen Beziehungen frei und biete Sie Ihnen, Lyudmila nikolayevna an. Sie sind süß für mich.
   - Aber ich bin nicht ganz frei. Ich habe einen Mann, und als ich Ihnen Briefe schrieb, war er nicht hier.
   - Das geht nicht! - der Mann ist aufgeblasen. - Du hast mich angerufen. Ich bin hier!
   Nenn mich weiter! Auf deine Ablehnung Stimme ich nicht zu!
   In Ihrem Kopf hat es geklappt, als Sie zu ihm zu Besuch gekommen ist. Dann packte er Sie sofort auf die Hände und füllte Sie auf das Bett. Die Liebe war so expansiv, schnell und sinnlich, dass Sie nichts von sich selbst erwartet hatte.
   Seltsame Blumen haben begonnen, an Geburtstagen, in transparenten Töpfen, die Wurzeln von Ihnen sind grün und lieben das Licht zu geben. Wer gibt Sträuße, und wer gibt Orchideen, sehr interessante Pflanzen. Lila Orchideen Ludmila Nikolajewna gab am achten März Enkelin. Sie hat Sie sofort in einen großen Topf mit dem Boden verpflanzt, aber die Wurzeln aus dem Boden sind immer noch herauskommen.
   Bald kam die Freundin Julia Jurjewna und Las Lyudmila nikolajewne Vortrag über den Anbau von Orchideen, aber Sie gab Rosen. Als Julia Jurjewna ging, kam Nastja und schenkte weiße Orchideen in einem transparenten Topf. Sie Las auch einen Vortrag über den Anbau von Blumen. Als Gäste nach Häusern gegangen sind, hat Lyudmila nikolayevna im Internet Tipps für die Pflege von mühsamen Blumen gelesen.
  
  
   Kapitel 18
  
   Und der Tag kam zu Hause jurijew.
   Drei Monate sind vergangen, wie Lyudmila nikolayevna nicht gearbeitet hat. Sie hatte genug zu tun, Sie strickte und gab Sachen an enge Leute anstelle von Geld, das Sie überhaupt nicht tun konnte. Lyudmila begann nach und nach zu sparen, indem Sie versuchte, im Alter in Rente zu Leben.
   Die Tochter versammelte sich am Abend als Sommergewitter und fing an, in Ihr Blitz Worte zu werfen. Die Bedeutung von tirada war, dass es unmöglich ist, im Ruhestand zu Leben, dass Lyudmila nikolayevna immer wenig verdient hat,und weil es in der letzten Reparatur den größten Teil des Geldes investiert hat, das heißt, Nastya, der Mutter in der Wohnung praktisch nichts ist. Steil. Dinge und Archive von Lyudmila nikolayevna wurden auf einer Müllkippe von der Wohnung im Vorfeld solcher Reparatur und in Ihrer Abwesenheit geworfen. Lyudmila nikolayevna dann mit dem Enkel hat auf der Halbinsel zu seinem Vater gesandt. Jetzt ist Sie ohne Ihre Sachen geblieben.
   Die brutale Leistung der Tochter bezüglich der bevorstehenden Armut der Mutter hat auf Ihr heftige verbale Schläge verursacht. Was zu tun, nachdem Sie 42 Jahre gearbeitet hatte, war Sie mit nichts zu tun. Ähnliche Tiraden dauerten eine Woche, die Sie mit herzmedikamenten gegessen hatte, bis sich die Schlussfolgerung gebildet hatte, dass Lyudmila nikolayevna die Wohnung verlässt und auf dem Dorf lebt.
   Entfremdung.
   Durch den Schmerz des Grolls musste man gehen und verstehen, dass eine Person im Ruhestand keine Person wird und praktisch den Status der Mutter und Großmutter verliert. Es wächst eine Mauer, hinter der enge Menschen fremde werden. Rente nicht für feinfühlige Beziehung. Jedes Essen wird seine eigene, die beste Unterkunft wird an denjenigen, der reicher ist innerhalb eines Familien-Clans. Es stellt sich heraus, wenn Sie in Rente gehen - gehen Sie ins Dorf.
   Gehen Ljudmila Nikolajewna ins Dorf.
   Je mehr das laub aufgelöst wurde, desto mehr Regen ging, und es war elementar kalt für den Sommer. In der Tat ist die regnerische Kälte die Norm. Was kommt als Nächstes? Warum Leben Frauen drehen muss neben dem Mann? Ist Sie, dass Sie sich um sich herum nicht drehen kann? Das ist einfach! Anfang Juni ist es selten warm und sonnig. Das Wetter diktiert Menschen, so dass Sie schnell die Hauptstadt verlassen und nach Süden gehen, um sich zu entspannen. Gute Zeit für zu Hause schärfen. Die Tochter mit Ihrem Sohn ging zum Asowschen Meer. Das Gericht hat es nicht geschafft. Ljudmila Nikolajewna selbst zieht in das Gebiet.
   Das ist schrecklich. Dieser Plan ist noch um 30 Prozent abgeschlossen. Kurz gesagt, Lyudmila nikolayevna sammelt Dinge für den Umzug. So Regen und Kälte hilft Ihr nur.
   Sie lernt zu sparen, kauft fast keine Produkte, kocht von dem, was in der Küche übrig ist. Das Haus hat zwei Haufen Kleinigkeiten gefunden, neu berechnet, geteilt, aber im laden wurde gesagt, dass Sie Münzen haben, ist der ganze Safe beschäftigt. In der Sparkasse, um Münzen zu übergeben, ist es notwendig, eine Erklärung zu schreiben und einen Pass zu bringen. Nur die Pfingstrosen in den laden und übergeben.
  
   Lyudmila nikolayevna ist nie in der Nähe von Pferden gegangen, aber manchmal sind Sie durch die Stadt gegangen. Es war, als die beiden Pferde regelmäßig an Ihrem Haus vorbeikamen, Sie saßen immer ein Kerl und ein Mädchen. Auf dem Asphalt gab es Haufen, die von Pferden aus Hafer gewonnen wurden. Diese Haufen nahmen die Blumenmädchen mit einer Schaufel und bezog sich auf Ihren Blumengarten, der Links von Ihrem Eingang angeordnet. Blumen wurden deutlich besser auf pferdeabfällen wachsen.
   Und ein grauer Freund Lyudmila nikolayevna, Julia YURYEVNA, hat sich nicht benommen und hat sich eine Wohnung am Rande der Ansiedlung des städtischen Typs, in einem Backsteinhaus von vier Etagen gekauft. Neben dem Haus gab es ein Sanatorium "Morozets" auf der einen Seite, und auf der anderen Seite, durch das Feld, gab es einen Stall, so dass der wind manchmal Gerüche eines hundertprozentigen Düngemittels, unter dem Namen "gemeiner Dünger", in seine Fenster brachte.
   Julia Jurjewna baute Ihre Wohnung zum ersten mal zusammen mit Ihrem Ehepartner auf. Sie haben auf dem Euro Reparatur durch eigene Kräfte geschwungen, ohne Arbeitstätigkeit auf Firmen zu unterbrechen. Hier ist Ihre Reparatur und erstreckt sich für ein ganzes Jahr. In regelmäßigen Abständen ging die Freundin mit einem Eimer zu den Ställen und düngte ein Grundstück, das Sie mit der Wohnung ging.
   In der Wohnung vor Ihnen lebte Oma sehr alt. Aus der Sicht der jüngeren Generation startete Sie eine Wohnung und ein kleines Grundstück, auf dem eine riesige Pflaume wuchs. Oma mit dieser Pflaume eine anständige Ernte erhielt, so dass um die Pflaume lag ein Humus aus Pferdemist. Die Nachbarin aus dem ersten Stock überlebte nervös die pflaumenernte, Sie bat den neuen Besitzer, die Pflaume zu schneiden.
   Der Ehepartner hat die Pflaume geschliffen, damit er sich nicht mit neuen Nachbarn streitet. Dann wurde die Katze in Ihrem Eingang gekitzelt. Tonya sah die Kätzchen und dann verschwanden Sie. Und niemand gab zu, wohin Sie gingen. Sie fand heraus, dass die Nachbarin aus dem ersten Stock bat Ihren Mann, Kätzchen zu bringen, wohin Sie ging. Er brachte Sie auf den Stall, und zur gleichen Zeit brachte die Gülle für das Grundstück. Kurz gesagt, auf Ihrem Grundstück wächst alles nur so. Diese Blumenmädchen weiß nicht, wo der Dünger ist, würde Sie seine Taschen zu sich in die Blumen ziehen.
   Der Sohn von Yuli YURYEVNA hat gelernt, dass die Menschen auf dem Grundstück in der Nähe der Stadt, wächst alles fantastisch, und kaufte sich eine Hütte des ehemaligen Generals, in der Nähe des Sanatoriums "Morozets", die in der Nähe der Ställe ist. So liebte er immer Pferde. Er war in seiner kindheit noch Reiten, und hier und Datscha, und Stall, und Dünger-alle in der Nähe.
   Er hat die Hütte sofort in einer überarbeitung gegeben, hat Bauherren eingeladen, hat die Mutter der hauptbeobachter ernannt und ist gegangen, um in Moskau zu einer Miete Wohnung zu Leben. Julia Jurjewna fing an, in Teile von den Angelegenheiten der rechtschaffenen zu brechen, Sie und Ihr Mann müssen gefallen, und Ihrem Sohn, und zur Arbeit gehen.
   Julia YURYEVNA war auch in den Schläfen von Angelegenheiten, Ihr und Ihrem Mann muss gefallen sein, und die Wohnung, um mit ihm zu reparieren, und zur Arbeit ist es notwendig, zu gehen, und mit Lyudmila nikolayevna zum Mittagessen, um durch den Wald zu gehen. Sie arbeiteten dann zusammen, saßen nebeneinander.
   Inzwischen sind die Kätzchen im Stall gewachsen, Sie wurden gefüttert,und Sie haben Feldmäuse richtig gefangen, damit die Pferde auf den Mäusen nicht beachtet werden.
  Aber Julia Jurjewna hat sich überredet. Sie sachkundige Mitarbeiter. Sie begann auf der Sommerterrasse des Sohnes, einen Teil des gasleitungsrohrs nach dem Plan neu zu gestalten. Sie schaute, wie viel die Rohre Kosten, dann hat die Zeit der Arbeit von gasschneider gescreent, und hat an Ihnen die Hälfte des Geldes angeklagt, das es dem lokalen Gazprom gezahlt hat. Wenn es um die Dekoration von Papieren ging, standen alle Dienste gegen Sie auf. Kurz gesagt, bis Sie doppelt so viel bezahlt hat, wie Sie vor Gericht gewonnen hat, wurde Ihr Papier nicht ausgestellt.
   Die Lasten von Yuli YURYEVNA sind darauf nicht beschränkt. Sie hatte noch eine Schwägerin, die das Geld sehr liebte, das Ihre Mutter hatte, wie ein einfacher sowjetischer Ingenieur der Dritten Kategorie, wenig. In Ihrer Jugend und Ihrer kindheit war Sie Tanz und lehrte Englisch. Infolgedessen wuchs Sie zu einem schlanken und niedrigen Mädchen auf. Ihre erste Liebe ist ein Tanzpartner, Ihre zweite Liebe ist ein einstufiger Englischkurs, die Dritte Liebe ist ein ökonom, als Sie das Wirtschaftsinstitut absolvierte.
  
   Also, die Schwägerin Yuli YURYEVNA und Ihr Ehemann ökonom haben eine ein-Zimmer-Wohnung in der Hauptstadt vermietet und lebten in voller Armut, aber nicht lange. Sie hat einen ökonomen in einer apothekenfirma bekommen und ist ständig durch andere Länder auf einer Geschäftsreise gegangen, für die ich gutes Geld bekommen habe. Ihr bürgerlicher Ehemann hat sich ins Kommunikationsnetz gesetzt, und hat begonnen, dort zu wachsen, auf Köpfen von Angestellten übergegangen. Infolgedessen haben Sie bescheiden geheiratet und haben eine Dreizimmerwohnung auf der Höhe des vogelfluges auf der Hypothek gekauft.
   Der Aufzug drei Dutzend Stockwerke flog ziemlich schnell, aber Julia Jurjewna trug nicht von solchen Geschwindigkeiten und magischen Ansichten aus dem Fenster. Science-fiction. Sie hat ein Haus und einen Wald aus dem Fenster, und hier ist die Aussicht von der Wohnung der Tochter auf die ganze Hauptstadt.
   Der zweite Sohn Yuli YURYEVNA gab Ihr ein Auto, so dass Sie schnell ging und mehr Dinge zu tun hatten. Sie ging zum Unterricht, bestanden Führerschein Prüfungen, und für den praktischen Unterricht Ihrer Kröte erstickte zu zahlen. Sie bekam einen Führerschein, ging auf die Straße, erschrak den Strom von Autos und auf dem Auto kletterte auf den Rasen. Es wäre besser, auf den Pferden zu Reiten. Aber Sie ist hartnäckig, ist vom Rasen abgereist, der nutzen dort gab es keine Videokamera, und ist weiter gegangen.
   Lyudmila nikolayevna kritisiert es nicht, weil im Allgemeinen Angst hat, sich hinter dem Steuer zu setzen,und in Autos geht es wenig. Sie sitzt nicht in den Aufzügen und hinter dem Steuer des Autos auch. Julia YURYEVNA und Nastya in diesem Plan vor Lyudmila von nikolayevna gehen. Sie fahren beide Autos. Sie arbeiten beide.
   Julia YURYEVNA und der erste Ehemann konnte retten, und Lyudmila nikolayevna ist nicht da.
   Als Lyudmila nikolayevna Ehemann zu seiner Mutter gehen wollte, ließ Sie ihn gehen, und er kehrte nicht zu Ihr zurück. Als Yuli yuryevns Ehemann zu seiner Mutter gehen wollte, nahm Sie Ihren Sohn und fuhr für Ihren Mann, dann setzte Sie ihn für die Wünsche der Freiheit in ein Krankenhaus, wo die Nerven behandelt werden. Ihr Mann blieb zu Leben, und Lyudmila Mann von nikolayevna irgendwo von der Mutter gegangen, und wo nicht gesagt hat, schließlich hat Sie ihn nicht ins Krankenhaus gebracht. Der Ehemann Julia Jurjewna heilte gründlich mit Tabletten, und jetzt lebt Sie mit der Katze und Ihrem Ehemann. Lisa lebt mit Ihrem Mann, und Lyudmila nikolayevna lebt allein. Sie ist eine sehr fähige Frau.
   Sie erkannte auch, dass Reisende eine Katze und keinen Hund mitbringen müssen. Erklären. Ihr Mann reiste ständig, und sein Hauptfeind waren Mäuse,Sie trugen Nahrung von ihm. Wenn er mit der Katze zu seiner Mutter gegangen wäre, könnte er nach Hause kommen. Neben seiner Mutter ging er zu einem Freund der kindheit, und ging einfach mit einer seltsamen Energie, die Mäuse angezogen.
  
   Heute ist der Spaziergang gelungen. Ljudmila Nikolajewna ging nach draußen. Die Sonne scheint. Sie trug die Brille dunkel, aber bald nahm Sie ab. Die Blumenmädchen Stand mit dem Blumengarten und sagte, wie man das gras unter den Blumen einer Frau, die in Ihrem Eingang lebte, Auskleiden sollte. Lyudmila nikolayevna haben Sie gezwungen, Wasser zu tragen, und die Frau, die im Blumengarten Stand, hat Blumen bewässert, die Blumenmädchen gepflanzt hat.
   Nach der Bewässerung Lyudmila nikolayevna ist in den Wald gegangen. Sie gewann fast sofort Geschwindigkeit, um schnell durch zwei Runden zu gehen, was 2 Kilometer entspricht.
   Durch ein halbes Mädchen traf Sie eine Frau, die alles vergisst. Die Frau hat begonnen, den Namen von Lyudmila nikolayevna, obwohl vor zwei Tagen intensiv zu Fragen, hat Sie bereits auf Ihre Fragen geantwortet. Ljudmila Nikolajewna ging noch schneller. Er hört, wer nach Ihr schreit: "Lena, Lena!"
   Ljudmila Nikolajewna stehengeblieben.
   - Okay, ich heiße Lena.
   - Wie heißen Sie? Beruhige ich mich nicht? Von wem sind Sie zu Hause?
   Lyudmila nikolayevna hat die Hand geschwollen und ist auf einem großen asphaltierten Kreis gegangen, hat die Frau auf einem kleinen Kreis gerollt. Als Lyudmila nikolayevna auf der Straße zurückgekehrt ist, hat Sie Ihren Weg:
   - Wie heißen Sie?
   - Ich werde noch einen Kreis machen, und ich werde kommen, - Lyudmila nikolayevna hat geantwortet und hat den Schritt noch mehr beschleunigt.
   Aber nach dem Kreis, kam Sie aus dem Wald eine andere Straße. Sie muss das nächste mal die Ausrüstung ändern, und gehen Sie an der Frau, ohne in die Augen zu schauen. Plötzlich ohne Probleme. In der Tat vermietet Sie stark, Sie ist 78 Jahre alt und lebt allein. In einem solchen Zustand ist es besser, wenn Menschen ohne Begleitung im Wald nicht gehen, aber es ist eine Art von Menschen, die zu Hause nicht halten. Und Lyudmila nikolayevna, zwei Kreise auf der Waldstraße gemacht, ist nach Hause gegangen. Nach Hause kam, wusch Sie die Böden und das Dorf stricken.
   Es lohnt sich, Sie über die Arbeit zu rufen und Ihr Alter zu nennen, wie es jemand wird - ist in Ihren 65 Jahren nicht notwendig, auch wenn Ihr Gehirn und Ihre Beine gut funktionieren.
   Der Himmel und das unendliche Blaue Sonnenlicht leuchtete. Die Bäume haben neue Blätter in die Welt geworfen, die sich noch nicht bis zum Ende geöffnet haben, aber genug waren, um den Umriss Ihres Baumes klar zu bestimmen. Auf dem Boden stieg gras, Unkraut noch nicht ausgestreckt und brach nicht die Harmonie des ersten Grüns.
   Tulpen. Die Blumenbeete, auf die lila Tulpen gepflanzt wurden, waren wegen der seltenen gelben Tulpen sichtbar, die in die Welt der violetten standen und damit Ihre sonnige Schönheit betonten.
  
   Im Wald herrschte die Jugend der ersten Blätter vor dem hintergrund der immergrünen, etwas müden Tannen. Der Wald verwandelte sich, die Vögel sangen ohne müde. Die Hunde gingen demütig neben den Gastgebern. Manchmal hört man bellen-es trafen sich zwei Hunde. In solchen Fällen spielen Hunde entweder miteinander oder Schwärmen leise hinter Ihren Wirten.
   Mütter Rollen regelmäßig Kinderwagen, und am Wochenende Rollen Kinderwagen Väter. Großmütter Rollen viel seltener Kinderwagen, Rollen-und sitzen auf einer Bank, wackeln langsam Kinderwagen. Manchmal führt neben dem Kinderwagen eine ganze Familie durch.
   Auf dem waldasphalt gehen Männer schnell, nachdenklich gehen Frauen, durchstreifen Gruppen Oma. Wald gepflastert Kreis ist Ihr letzter Weg in die Welt. Gehen Jahre bis achtzig, nach diesem ehrwürdigen Datum sitzen Oma näher an den Eingängen und gehen in der Nähe des Hauses. Solch ein Unausgesprochenes Gesetz der Waldstraßen.
   Nein, auf dieser Straße gehen regelmäßig Mütter oder Väter mit Kindern von Sadovsky und Grundschulalter, in diesem Fall fahren die Kinder auf etwas modisches von zwei Rädern oder auf Rollen. Manchmal nehmen Sie hier und Jugendliche Paare oder Gruppen, in der Stimmung. Und den ganzen Tag geht jemand oder fährt auf einer Waldstraße, die im Kreis läuft.
   Die Menschen sind in drei Kategorien unterteilt: Kinder, Erwachsene und Rentner. Erwachsene wollen immer in Rente gehen, Rentner wollen Erwachsene sein, also ist es schwierig, ein Merkmal zwischen Ihnen zu haben. Die offizielle altersvorsorgepreise spielt keine Rolle. Ballerinen im Ruhestand gehen in 35 Jahren! Piloten von 45 bis 65 Jahren sind im Ruhestand, aber in einem Arbeitszustand. Ingenieure Sie in 35 Jahren gehören nur zu den Kennern Ihres Geschäfts.
   Es stellt sich heraus, dass es unmöglich ist, Ballerina nur Ballett zu lehren, wenn Sie auf den wegen des Parks bis zu 80 Jahren gehen können. Wie Sie wollen, aber bis zu 65 Jahren kann eine normale Person arbeiten, eine geniale Person kann bis zu 80 Jahren arbeiten. Es ist sehr schwierig, Menschen moralisch aus dem Zustand der Erwachsenen in Rentner zu bewegen, es geht nicht um kranke Menschen, die die Länge des Lebens bestimmen die Krankheit.
   Es ist seltsam, die offiziellen Daten nicht zu sagen, aber die häufigste Krankheit bei Frauen nach 45 Jahren ist Diabetes. Sie gehen immer noch, aber am wenigsten auf den Waldwegen bevorzugen Sie die nächsten Läden. Sie verlieren häufiger Ihre Sehkraft, Sie trinken häufiger Medikamente, Sie sind häufiger voll als Dünn. Sehr schwer zu bewegen, die Beine schwellen oft. Sterben plötzlich, wenn der Monat keine Medizin trinkt.
   Alles würde nichts und die Leute können Sie einfach nicht bemerken, aber wenn Diabetiker deine Nachbarn sind, mit denen du in einem Haus lebst. Und lyudmile nikolayevne will manchmal süß, also misst Sie nie den Blutzucker, plötzlich-es ist noch gesund!
   Was leiden die Damen sonst noch?
   Fußkrankheiten. Sehr oft sprechen Sie geschmackvoll Wörter aus einer mächtigen Reihe von Arthrosen. Ljudmila Nikolajewna lacht über Schmerzen? Sie verlief. Für die Damen kam der Tonus Club. Teuer, aber wenn du drei Tage nicht sitzen kannst, aufstehen, gehen, dann ist es nur ein Ausweg. Tonus Club ist nur für Frauen jeden Alters. Nicht für faule Frauen, sondern für diejenigen, die gesund sein wollen. 6 Liegeräder regenerieren leicht Beweglichkeit, der Rest der Trainingsgeräte: Rollen, Fahrräder, vakuumhosen und jacken helfen, die Gefäße zu arbeiten. Toll, aber teuer. Lyudmila nikolayevna ist das ganze Jahr in den Ton des Klubs gegangen.
   Nach dem Tonus Club gehen viele Frauen zu einem Fitness-Club für alle, wo es Fitness-Studios für Männer und Frauen, Pool und alle Arten von springen und Strecken Sport. Aber wenn Sie eine laufende körperliche Schwäche haben, können Sie mit körperlicher Anstrengung beginnen und dann zum Fitnessclub gehen.
   Über die Sommerfrischler. Eine Besondere Kohorte von Menschen, aber alle oben genannten sind Ihnen nicht Fremd.
   Über diejenigen, die trinken. Menschen trinken immer mehr Wasser, die 40-Grad-Wasser tranken, irgendwie schnell in die andere Welt gegangen sind, leicht über die Grenze eines Erwachsenen, ohne den Rentner zu erreichen.
  Großes Land. Die reichen und Armen haben sich jetzt stark bewegt und geteilt. Es ist nicht nur in der Geographie des Landes, sondern auch in ihm. Wer arm ist, wer Reich ist, wer welche Fähigkeiten und Veranlagung hat. Man kann sagen, dass der Frühling von Süden nach Norden geht, und der Reichtum geht, aber wo und wo - ist unbekannt. Aber das ganze Land wird aktualisiert.
   Die Hauptstadt verwandelt sich in eine kosmische Stadt, ein solcher Eindruck entsteht von Autobahnkreuzen und neuen Häusern. Aber auch andere Städte und Siedlungen werden zunehmend aktualisiert. Sie können jede Stadt Online eingeben und die Fotos sehen, was passiert ist und was passiert ist.
   Und im Frühling, wenn sich die Bäume auflösen,wird alles besser. In Palmyra und dann blühte das symphonische Orchester mit herrlichem Klang! Der Klang und die Zuschauer Sprachen über viel, auch wenn das Publikum still war, Klang das Orchester! Lyudmila nikolayevna hat das ganze Konzert gehört, und es passiert, wenn man Live-Musik hört. Und auf den Trümmern der antiken Stadt gab es Leben und Blumen.
   Wie lange Ljudmila Nikolajewna nicht geschrieben! Die Gedanken brachen nicht in die Zeilen, und Sie wurden elementar Mitreisenden ausgesprochen. Und das passiert. Sie wollte nicht am Tisch sitzen, liegend schreiben-faul. Ich hatte Schwierigkeiten, den pensionär darzustellen: ich ging mit Oma und strickte, manchmal gab ich etwas heraus, was ich vorher geschrieben hatte. Jetzt veröffentlicht, was für das Jahr 2015 unter der Marke 2016 Jahr geschrieben wurde.
   Es stellte sich heraus, dass Ihr Kopf zweimal in den Ruhestand ging: sowohl bei der Arbeit als auch bei Hobbys. Als ob Gedanken aus dem Kopf von Groll geschlagen wurden. Als Sie selbst entlassen wurde, ist es eine Sache, als Sie nach Alter gefeuert wurde - eine ganz andere Sache. Kein Vergnügen, aber in Faulheit zieht Sie sich zurück und ist schon überrascht: "wie konnte Sie noch arbeiten?"
   Der Umzug ins Dorf ereignete sich schnell, an einem Tag. Jetzt ist der alte Freund des Laptops der beste Freund. Die Bedingungen der völligen Einsamkeit wurden geschaffen. Lyudmila NIKOLAEVNA im Dorf. Hinter dem Fenster summt die lieblingsautobahn, über dem Fernseher tickt die Uhr. Dunkel im Zimmer, ging ein Film über einen Mann mit einem gut entwickelten Geruch. Und Sie hat heute Ihre Nase gelegt. Auf der Straße ist hungrig, und Sie hat den Kopf gewaschen, und Fenster hat nicht geschlossen. Dies ist die erste Option, die zweite sorgte für den Staub der Wohnung, in der es vor kurzem, aber die Wohnung ist seit langem.
   Man kann sagen, dass Lyudmila nikolayevna in der lokalen Verbindung ist, und man kann sagen, dass es im Urlaub ist. Wahrscheinlich kam Sie aus dem erwerbsfähigen Alter der Frauen heraus. Sie ist 65 Jahre alt und halb. Es sieht normal aus, ließ die Haare gehen, schrie Sie nicht seit Januar des Monats, und auf dem Hof Ende August. Laub ist immer noch grün. Heute ging Sie auf den laden, alle Baba geschnittenen, und Ihr Haar erschien, schön, obwohl manchmal Sie wollen, um Sie zu schneiden. Was noch, Sie ist im Ruhestand, in der durchschnittlichen Rente. Jetzt muss Sie in Ihren Ruhestand Leben, also hat Sie den Betrag bestimmt, von dem Sie nicht ausgehen sollte. Du wirst es nicht vergessen.
   Untermieter fuhren aus der Wohnung, Ljudmila Nikolajewna fuhr. Am ersten Abend hat ein Zimmer gereinigt und die einzige Decke gewaschen, alles andere hat Sie mitgebracht. Sowohl Bettwäsche als auch Geschirr und Kleidung für August bis Oktober. Am zweiten Tag nahm Sie die Vorhänge ab, löschte Sie und hängte Sie nach der Waschmaschine wieder auf. Drei Fenster, sechs Vorhänge-eine gute Aktivität, müssen Sie auf einem Drehstuhl stehen, Ihre Hände über den Kopf heben und alle Verfahren mit Haken an den Ringen durchführen.
   Am Dritten Tag dachte Sie, wie man Lecks klebt. Geld wenig. Ich dachte, ich erinnere mich, dass es ein kleines Zwischengeschoss gibt, und die Reparatur in der Wohnung war vor drei Jahren. Genau, in der karierten Tasche lag die Reste der Tapete. Tapete ist, kein Kleber. Im Dorf gab es keinen Baumarkt, aber es gab Lebensmittel. Der alte Weg, um einen Tapetenkleber zu erhalten, ist Stärke, Mehl und Wasser. Ich habe einen coolen Gelee. Zwei Tage sind auf der kleinen Reparatur von Ecken der Räume gegangen. Ich nahm die Tapete an den stellen der Lecks, desinfizierte den Pilz, klebte die dickste Tapete, und dann diejenigen, die an den hauptwänden waren.
   Müllrohr im Haus ist, aber es funktioniert nicht, musste Müll auf die Straße, in abgetrennten Behältern. Es stellte sich heraus, dass von-für die müllpipeline Ratten erschienen sind und sich dafür entschieden haben zu schließen, jetzt werden alle Einwohner gezwungen, auf einem Spaziergang mit Paketen für den Müll zu gehen. Bequem, wirf den Müll Weg und geh in den laden, alles auf dem Weg. Geschäfte beherrschen. Bereitet ein Minimum vor. Geschirr mit sich nahm wenig, stoppte es während der Gebühren, so ishitryaetsya, wie Sie können. Am Abend ist das Zimmer kühl.
   Lyudmila nikolayevna gratulierte am morgen die Tochter am Telefon mit dem Geburtstag, aber ich bin nirgendwo hingegangen. Ihr Kopf betrachtet jetzt Geld, das zu wenig ist, um an Geburtstagen zu gehen. Horror. Bis zur vollständigen Einsparung gelebt. Die Bücher schreiben, aber niemand kauft Sie, und wenn Sie freien Zugang zu Ihnen öffnet, für einen Tag von dreihundert - achthundert Menschen überfallen die Leser. Sechsunddreißig Jahre freie Arbeit, aber wieder schreibt. Weswegen? Das ist die billigste Sache. Ich bin seit Februar gestrickt, aber dafür ist es notwendig, Garn zu kaufen, das Ding ohne Nähte zu binden und verwandten zu geben, und immer noch hinter Ihnen zu laufen, um ein Geschenk zu geben.
   Lyudmila nikolayevna bindet mit einem Geschenk stricken, von den überresten des Garns wird sich binden, schließlich wird niemand kaufen und wird nicht geben. Wenn Sie anrufen, müssen Sie bezahlen. Sie ist in allem begrenzt. Kann viele Dinge tun, aber alles ist kostenlos, ganz Geld wird es umgangen. Viele haben versucht, einen Job zu bekommen, aber 65 Jahre für Frauen ist eine Sackgasse für Arbeitgeber. Okay. Überflüssig, nicht zu Essen.
   Heute 31 August, und kam hier 25 August. Die Zeit verging, die Reparatur tut nicht, nur, was Sie konnte, Tat es. Ich habe gelernt, dass Wohnungen in fünfstöckigen Gebäuden, die in den 60er Jahren gebaut wurden, für drei Jahre und Billig verkauft werden. Für Sie ist es nicht vorteilhaft, eine Wohnung zu verkaufen.
   Gestern Ljudmila Nikolajewna ging wegen der Arbeit. Dumm irgendwie sieht. Auf die Frage nach der Erfahrung des Konstrukteurs zu Antworten - 43 Jahre. Tatsache ist, dass die meiste Zeit arbeitete Sie für kulman und 15 Jahre am Computer, von denen 12 Jahre arbeitete an der Firma, das heißt, das Programm beherrschte allein. In der zweiten Firma war das Programm ähnlich, zweidimensional. In dreidimensionalen Programmen funktionierte es nicht, und versuche, in Ihnen zu arbeiten, waren innerer Widerstand. Das heißt, es wurde verwendet, um sofort Zeichnungen zu machen, und nicht ein voluminöses Bild, das dann in Zeichnungen zerfällt.
   Was ist das Besondere? Nichts, nur die Grenzen des Gehirns sind erschöpft, und das Gehalt ist in der Regel so klein, dass weniger nur bei putzern, aber Sie arbeiten im Laufe der Zeit weniger als viermal. Kurz gesagt, die Arbeit des Konstrukteurs von besonderem Geld und großer Rente hat Sie nicht verdient. Wir müssen nur vergessen, dass das ganze Leben die Zeichnungen der Produkte, ohne das Recht auf Offenlegung abgerissen hat. Die ganze Konstruktionsdokumentation gehört jenen Firmen, auf denen Lyudmila nikolayevna gearbeitet hat. Fuhren.
   Es bleibt das stricken und schreiben von Texten übrig, während die Gedichte nicht mehr geschrieben werden, und Sie schrieb 35 Jahre. Sie nennt sich nicht als dichter, sondern nennt den Autor von Gedichten und Prosa, da Geld von Ihrer Kreativität nicht hatte, ist eine Möglichkeit, sich selbst auszudrücken. Popularität-es ist vorbei. Auf dem TV-Bildschirm war es nie, außer in seiner Jugend.
   Alles ist Unsinn, heute 1. September. Es ist kühl. Gestern gab es die ersten gelben Blätter, und es gab einen inneren Groll unbekannt, was. Romane, das heißt, erfundene Geschichten sind noch nicht geschrieben. Ohne Internet seit dem 25.August. Okay, es wird wieder sterben.
   Am 6. September, 4 Uhr morgens. Die Zeit, als Lyudmila nikolayevna aufwacht und schreibt. Die Tage gehen, die Regen gehen, die Stunden gehen. Sie ist im Dorf. Das Internet hat nicht angeschlossen. Die Tochter brachte etwas aus dem Geschirr, und Sie konnte Borschtsch ohne Kohl und Fleisch Kochen. Anstelle von Fleisch hat Sie Bohnen aus einer Dose, anstelle von rübenkohl. Sie kaufte das Brett im laden "Blumen", wo Sie Notizbücher und waschwaren verkauften. Produkte kaufen nach Interessen. Das Dorf ist umgangen. Am letzten Haus haben Bäume an den Fenstern gehämmert und haben neuen Asphalt gelegt.
   Die ersten Tage brach die Seele nach Hause, aber allmählich ging die Schärfe des Umzugs. Vorgestern kam die Tochter von Nina mit Ihrem Enkel. Sah die Bedingungen, in denen Sie lebt. hat gefallen. Gestern kam die Freundin alla YURYEVNA, saß und Sprach. Es wird in diesem Monat 65 Jahre ausgeführt, hat eingeladen, aber Lyudmila nikolayevna zum Geburtstag hat sich dafür entschieden, nicht zu gehen. Sie ist ohne Auto, zwei Busse zu fahren, lassen Sie nicht lange, aber ein Bus ist Regional und er geht nach einem Zeitplan, den Sie nicht versteht. Gewöhnt an die Stadtstraßen, und die landbusse noch nicht gemeistert.
  
   Es ist einfach, Reale Ereignisse zu beschreiben, aber faul. Aber um ein Märchen zu erfinden-es stellt sich extrem selten heraus. Für das Märchen braucht man ein Motiv und Mut. Der schwierigste Stein zu beschreiben ist schwarze Perlen. Sie beginnen, ihn zu erwähnen, und nur für eine lange Zeit wird er nicht im Text verzögert, und dann verschwindet er überhaupt. Es ist klar, dass Damen, die echte Perlen tragen, existieren, Sie sind eine Art Prinzessin oder informelle Königin. Es gibt so eine ländliche Stadt unter der Hauptstadt, wo Sie Leben. Neue Fürstentümer ziehen das ganze neue Geld an. Damen mit Lippen, die eindeutig sagen, dass Ihre Hausfrauen sind intelligente Individuen in der Finanzierung.
   Aber weit in den Bergen, in der Nähe der südhauptstadt, gibt es ein Herrenhaus der perldame. Sie ist unsichtbar. Was ist mit Ihr zu sagen? Sie hat einen Mann. Er ist so einflussreich, dass Sie ständig unter der sorgfältigen Aufsicht von Männern ist. Sie gehen in Vollzeit-Kleidung, genauer gesagt in Kostümen und weißen Hemden. Oh, Ihr Leben ist weit von Harem entfernt. Sie ist ein ganzer Harem. Sie ist selbst in der Lage, die coolste Liebe.
   Sie liebt auch nicht Bäder, aber kleine Becken sind achatfarben. Sie kann in Ihnen sitzen. Oder Sie nimmt ein Becken, und höchstwahrscheinlich bringt Sie ein Becken mit warmem Meerwasser, wenn Sie auf einem Stuhl sitzt, dann senkt Sie Ihre Füße ins Wasser und schaut so auf den großen Bildschirm. Auf dem Bildschirm sieht Sie Ihren Mann in der Arbeit. Es funktioniert. Sie wartet immer auf ihn. Sie hat einen Pool und eine Badewanne und eine Dusche. Aber Sie liebt Becken. Und das passiert ständig.
   Eine junge Frau verbringt oft Zeit allein. Daher hat Sie Ihr eigenes Entertainment-Programm aus Cremes und Flaschen. Sie lässt sich manchmal mit Cremes schmieren und massieren, aber öfter wird Sie sich die Creme auf fast alle Teile des Körpers auftragen. Wenn Sie sich Ihre tägliche Routine ansehen, geht seine Hälfte auf Schmutz, Salben und Becken.
  Lippen und Wangen sind leicht erhöht, ob von Natur aus, dann von der Pflege des kosmetikers. Ihre Kosmetikerin geht mit dem Gesicht so gestreckt, dass Sie sofort sehen kann,dass die schönheitsstiche sehr viel von einer edlen Dame übrig bleiben. Zu sagen, dass die Dame ein raffiniertes Gesicht hat? Nein, Sie hat nur ein Gesicht ohne Anzeichen von Falten.
   Aber Sie hat ein Geheimnis, Sie Raucht Shisha. Das Geheimnis ist ein Geheimnis, aber der Geruch von der Wasserpfeife ist weit Weg von Ihrer Ruhe. Es zaubert sich über rechteckige Kohlen, die auf einer speziellen Fliese Aufwärmen. Dann legt Sie in die Shisha den notwendigen Tabak und Kohle. Und Raucht durch die Röhre. Der Duft divergiert durch Ihren Palast. Sie hat eine große Anzahl von verschiedenen Sorten von Tabak, darin versteht Sie sich bereitwillig.
   Auf dem Bildschirm Fußball, und Sie hat eine Röhre aus der Wasserpfeife in Ihren Händen. Sie ruht sich aus, vielleicht ist er Salbe und Schmutz. Wenn Sie Ihr sagen wird, dass Sie Fürstin ist, Nein, damit wird Sie nicht Zustimmen. Sie hat so viele Perlen wie Ihre Freunde. Sie hat riesige Ohrringe. Ihr Schmuck, Ihr göttliche Kleider. Sie hat alles außer Bewegungsfreiheit.
   Natürlich hat Sie einen Computer und ein Touch-Telefon, aber es hinterlässt keine Erinnerungen in sozialen Medien. Andere schreiben darüber. Sie liest wohl. Sie ist großartig und legendär. Sie liest, dass Sie Kinder hat, aber Sie hat noch keine Kinder. Der Bauch erschien, aber von dem, was noch unklar ist, plötzlich ist es so ein Stil des Kleides. Das Leben ist schön, wenn die Beine langsam in das Perlmutt-Becken gelangen.
   Auch an Ihr klebte Freundin, manchmal so kleben, dass Sie Sie bittet, nicht zu lassen, und aus dem Telefon zurückgesetzt. Aber wenn Sie eine Freundin sieht, lächelt Sie mit Ihren Perlenzähnen, als hätte Sie die Tür nicht mit den Händen der Diener vor Ihr geschlossen. Sie kann in die Augen loben, aber das böse zu sehen, wenn Sie denkt, dass Sie nicht gesehen wird. Sie trennt die richtigen freundinnen von den in der Auflage Verstorbenen. Eine edle Dame liebt es, Paläste, Aktivitäten zu öffnen, im Auge zu behalten, aber sofort in den Schatten Ihrer Wache geht.
   Lebte ein Mann sehr einflussreich und groß, gegossen Baron. Er war in der Lage, mit Menschen in der Nähe von jeder macht zu kommunizieren. Er respektierte die Machtstrukturen, arrangierte für Sie Feiertage. Er baute Häuser, er machte Straßen, er restaurierte Tempel. Wie hat er das alles gemacht? Mat und Demütigung der Untergebenen. Er respektierte dramatisch nicht alle, die unter ihm in der finanzpyramide waren. Er machte gutes mit einer Hand, und der andere erniedrigte. Aber der Mann war steiler als er, aber klein äußerlich. Er hat ihn übertroffen. Er hat ihn gedemütigt. Was ist passiert? Ein großer Mann ist gestorben. Sein ältester Sohn ohne Vater hat in diesem Leben nicht überlebt. Er hatte einen jüngeren Sohn, der alle und alle in den spielen virtuos schimpft. Das ist alles, was der jüngere Sohn von einem einst einflussreichen Vater vererbt hat.
   Also, groß besiegte klein, die nicht trug Dreieck auf dem Kopf, aber es war ein sehr herrschsüchtiger Mann, nennen wir ihn den Herrscher. Er hatte eine Frau, die ihn manchmal in säkularen Rauten begleitete. Die Frau hatte eine Schwester. Der herrische Mann stieg auf den Thron. Durch die Schwester der Frau ging der Finanzstrom. Der Thron bewegt sich manchmal von Hand zu Hand. Auf dem Thron war ein Mann der Achat-Dame. Und das passiert. Wir nennen ihn den agathen weisen, in der Weisheit wirst du ihn nicht aufgeben. Wenn die macht wechselt, ändern die Finanzströme manchmal Ihre Richtungen.
   Der König war zu seiner Zeit ein gewöhnlicher Mensch, aber er wollte immer dort Leben, wo er besser war. Die edle Dame war nicht seine erste Dame. Seine erste Dame ähnelt etwas der zweiten, gleichen ovalen Gesichtszüge. Die erste Dame wuchs in der Zeit der Becken in der Badewanne, in der Zeit der Straßenbahnen und fuhr nie mit dem Auto. Sie hatte kein Telefon zu Hause. Sie konnte ohne große Bedürfnisse Leben, war bescheiden und ruhig, wollte kein Säkulares Leben.
   In der Mode zu dieser Zeit gab es Scout-Filme. Und siehe, Die erste Dame, die noch ein Mädchen war, traf eine blauäugige Blondine, die wie ein Scout aus dem Film aussieht. Er hatte ein Auto, das ihm den Großvater auf der mutterlinie gab. Der Großvater arbeitete als Koch im zaristischen Speisesaal. Der Großvater erzählte dem Enkel über das königliche Leben, hier ist der Enkel und wollte König sein. Tee aus einer Küche wurde gegessen.
   Der gegossene Scout, war eigentlich ein Scout, er heiratete die erste Dame. Sie hatten zwei Söhne. Die Zeit ist vergangen, und die Kinder sind aufgewachsen, und Ihre Mutter ist alt. Der Scout wurde zu dieser Zeit zum König und fand sich eine Edle Dame. Das ist die ganze Geschichte, die kein Ende hat.
  
  
  Kapitel 19
  
   Während Lyudmila nikolayevna ein Märchen erfunden hat, hat Lisa für die Werke der Gerechten angeboten, in ein gewöhnliches Sanatorium zu gehen, auf der überlegung dieser Frage zehn Minuten gegeben, und Sie hat zugestimmt, Tage für zehn zu gehen. Sie wurde an einem Tisch in der Ecke eines riesigen Speisesaal des Sanatoriums, an diesem Tisch saß bereits Grau, ein sehr großer Mann, in seinem Aussehen war etwas AUSLÄNDISCHES.
   Das Fenster Links, das Fenster gerade, und direkt vor Ihr saß ein außergewöhnlicher Vertreter des männlichen Geschlechts. Reinrassiges Gesicht, gemächliche Bewegungen, importierte Kleidung. Er wog offensichtlich mehr als 130 Kilogramm, aber darauf wurden Sie ziemlich gleichmäßig verteilt.
   Er besetzte eine Wohnung in einem Elite-Haus, kam in den Speisesaal, dann ging zu Fuß auf einer Route. Eines Tages wurde Sie auf seinen Weg gebracht. Mit ihm kam Lisa heraus, dass er aus dem westlichen Land kam, aber der ehemalige Bewohner Ihres Landes. Im Ruhestand hat er einmal im Jahr für das rentengeld ein Ticket für das Sanatorium erworben.
   Das Sanatorium war einst Nomenklatur, aber jetzt war es ziemlich gut darin. Ein Mann ging mit einer Geschwindigkeit auf seine Route, sein Alter... er ist schon 80 Jahre alt, aber Lisa konnte nicht annehmen, dass ein Mann in 80 Jahren so Aussehen könnte. In Spaziergängen verlor er drei Kilogramm, dass es einfach unmöglich ist, es zu bemerken. Seine Kinder gingen in das westliche Land, er kennt keine lokale Sprache, seine Enkel fast nicht wissen, seine Sprache.
   Und Lisa, zu seiner Zeit Deutsch zu wissen, so dass Sie nicht verwendet, aber von diesem Mann, wollen Sie es nicht einfach Großvater nennen, manchmal haben bekannte Wörter geflogen. Ich muss sagen, dass eine Klassenkamerad einen Ausländer heiratete und in das westliche Land ging, und Sie hatte Sie vor Ihrer Abreise. Sie lebten hier offensichtlich gut, Lisa erinnerte sich an Sie in der Schule, aber in der Schule war Sie nicht arm.
   Zu Ihrer Zeit hatten Sie fast einen Tag Söhne geboren, zusammen lag im Krankenhaus, aber Sie war nicht sehr bemüht, in ein anderes Land zu gehen. Die Wohnung der Klassenkameraden war groß und wie ein Museum abgetrennt, aber Ihr Mann verließ Sie und Sie ging vielleicht mit ihm Weg.
   Es war eine große Frau, die Tochter der fabrikverwaltung. Lisa hatte auch einen deutschen Lehrer der gleichen Nationalität. Ein kleiner dünner Mann, das genaue Gegenteil von dem Mann, den Sie im Speisesaal des Sanatoriums traf.
   Deutsch scheint er gut gelehrt zu sein, weil Sie im Institut keine besonderen Probleme mit der Sprache hatte. Am Institut lehrte die Deutsche Sprache eine strenge Frau in einem braunen Kleid, der gleichen Nationalität, und es gab fünf westliche Studenten in Ihrer Untergruppe. Deutsch kannten Sie einfach gut, mit Ihnen war es leicht zu lernen. Dies sind knappe unmittelbare Kenntnisse.
  
   Lyudmila nikolayevna hat sich dafür entschieden, eine neue Bekanntschaft im Internet zu beginnen, aber die erste Korrespondenz im Netz war weit von der Bekanntschaft entfernt.
   "Oh, Oh! Wenn Sie Nachrichten über das gasspektrum von Problemen Lesen, die in solchen Finanzen verbunden sind, dass wir nicht verstehen", - hat der Mann geschrieben, eine Situation gepumpt.
   "Und sagen Sie nicht, die Nacht selbst hat nicht geschlafen, alle Nachrichten haben gelesen: gab Gas oder nicht. Ich, rein weiblich, denke, wenn die Frage mit Gas so hoch angehoben wird, dann ist es in öl"! - selbstbewusst schrieb Ljudmila Nikolajewna.
   "Hier haben Sie Recht, die Preise werden auf öl steigen, und korken des Autos, um zu sinken, bedeutet, dass Ihr Haus für die Erweiterung der Autobahn nicht abgerissen wird", - hat der Mann selbstgefällig geschrieben.
   "Nun, du sagst es! Obwohl zu mir solcher und am meisten in den Kopf gekommen ist", - hat Lyudmila nikolayevna Unison geschrieben, - "ich werde mehr sagen, der Verlust von fünfzehn Prozent des Gases auf dem Weg nach der Gaspipeline, - es ist ein bisschen".
   "Liebling, du bist clever! Und ich denke, in der Produktion immer ein Teil der Produktion in der Ehe geht, die Hauptsache ist, die Ablehnung rechtzeitig zu machen. Wahrscheinlich ist das Gas selbst notwendig, so verkaufen Sie nicht".
   "Ich habe im Internet nachgesehen, wo Gas abgebaut wird: die Orte sind kalt, undurchdringlich, weit von den Städten entfernt. Es ist nicht so einfach, Gas zu geben, wie es scheinen mag."
   "Ich Stimme Ihnen völlig zu, ich denke, wir können zum ersten date gehen! Warum habe ich mit Ihnen am Telefon gesprochen? Nein! Dieser elektronische Heiratsvermittler nimmt ein gutes paar auf."
   "Was für ein Heiratsvermittler? Ich habe eine SMS geschickt, um ein Führer auf der Seite zu sein, Sie sind auf mich und haben gepisst, um nicht zu bezahlen!"
   "Und ich mochte Ihr Porträt, ich habe beschlossen, Ihnen einen Komplement zu machen, und Sie antworteten, und das Telefon wurde mir geworfen. Worüber sprechen Sie mit Ihnen? Nur über Gas. Hast du keinen Ehemann oder hast du einen"?
   "Ich war, ja ich habe" geschlafen - Lyudmila NIKOLAEVNA hat beleidigt und hat geworfen und hat mich von der Dating-Seite geworfen, wo Informationen über Benutzer weit von gasproblemen waren, und mehr über Ihre Parameter gefragt haben...
  
   Gelb-grüne Ahorn und grüne Birken sind eine Landschaft, die eine Art von Elend des Aussehens von Gebäuden verbirgt. Was zu tun ist, Häuser Altern wie Menschen. Je besser das Haus ist, desto länger existiert es. Aus dem Gebiet, wo Lyudmila nikolayevna lebt, reichen langsam, aber verlassen. Bleiben diejenigen, die dies nicht tun können.
   Ganz arm, wenn Sie viel auf einem Wohngebiet Leben, setzt der Staat an der Reihe, und Sie werden reicher. Und der Großteil der Menschen - nicht ganz groß und nicht sehr Reich, Sie nicht aus solchen Häusern zu verlassen, Sie selbst nicht das Aussehen des mehrstöckigen Gebäudes zu reparieren. Weswegen? Nicht jeder kann Geld verdienen, viele haben Ihr ganzes Leben lang für ein Gehalt gearbeitet, das etwas mehr als eine Rente ist.
   Es ist gut, gleichzeitig eine Rente und ein Gehalt zu erhalten, aber in 65 Jahren schließen sich die Türen der Unternehmen fest, und der Rentner wird wahrgenommen, und er wird einfach von Erwachsenen ausgeschlossen. Es bleibt bestehen,und das Hobby geht in die Haupttätigkeit.
  Wenn Lyudmila nikolayevna gewusst hätte, worin die Krankheit vergraben würde, würde Sie lange das Rezept ausgegraben haben, aber alles war so einfach. Jeden Tag bewegte Sie sich immer schlimmer. Die Beine während der Bewegung durchbohren ständig die Schmerzen, diese Schmerzen Gaben nicht zu gehen, Sie bewegten sich über die Beine. Wenn es Funken von Schmerzen gäbe, würden Sie ständig aus den Augen Fliegen.
   Schmerz, Schmerz, Schmerz...
   Ja, die ehemalige sportlerin ohne Schmerzen konnte nur liegen. Aber Sie war hartnäckig und arbeitete so am Simulator, dass die Muskeln an den Beinen sich bewegten und begannen, noch akuter Schmerzen zu lachen. Schmerzmittel Salben halfen eine kurze Zeit, auch sehr kurz. Tabletten haben Ihre Wirksamkeit verloren. Sie ging zur Arbeit und zog ein Bein hinter sich. Im Bus setzte Sie sich gegen eine sehr Mollige Frau, die den Schweiß von der Stirn abwischte.
   Und plötzlich spricht Lyudmila nikolayevna, auf der Suche nach dieser Frau:
   - Essen Sie kein Brot!
   - Was soll das? - böse und ärgerlich fragte die Frau.
   Lyudmila nikolayevna hat das nicht gefunden, um zu Antworten, aber hat begonnen zu denken, warum Sie es erzählt hat. Ich erinnerte mich, dass der Chirurg vor sieben Jahren Ihr selbst empfohlen hat-kein Brot zu Essen. Sie öffnete das Netzwerk, verfeinerte erneut Ihre Krankheit, Ernährung und Zusammensetzung von Brot. Übrig ausführen Rat des Chirurgen, die Sie nie erfüllen wird.
   Nastya, Blick auf das leiden der Mutter, bot Ihr an, sich auf modische Vitamine zurückzusetzen. Die Verpackung ist so groß, dass es besser ist, Sie für zwei zu nehmen. Bei diesen Vitaminen ist eine seltsame Eigenschaft, Sie verstärken Schmerzen an Kranken stellen, bis Sie geheilt sind. Auf dem vierten Vitamin erhöhte sich der Schmerz in den Beinen noch mehr. Auf der Straße bis zum ersten Geschäft angekommen, konnte Lyudmila nikolayevna von Ihr nicht aufstehen.
   Also, das Leben ist schön, aber die höllischen Schmerzen haben nicht nachgelassen. Bei der Arbeit Stand Sie fast nicht vom Arbeitsplatz auf, die gehende Arbeit akkumulierte sich. Ljudmila Nikolajewna im Ruhestand, aber funktioniert. Albtraum! Jetzt ist es klar, warum es ein Rentenalter gibt, es gibt eine Grenze für ein gesundes Leben, es gibt eine Periode der Zerstörung des Körpers.
   Ausdauer ist das Hauptmerkmal einer Frau im Leben, Sie wollte sich nicht in Rente setzen, und Sie aß Vitamine, die die Körperfunktionen wiederherstellen. Wild krank Hand. Oh, mom, es tut weh! Am fünften Tag begann der Schmerz zu sinken. Sie wachte auf und begann, ohne aus dem Bett zu stehen, eine liegende gymnastik zu machen. Was hat Sie erreicht? Beingymnastik machte auf dem Bett liegend, um Sie ohne Schmerzen zu bewegen. Oh, Sie ist zur Arbeit gegangen.
   Ihr Haus ist ein neunstöckiges Haus, bestehend aus 10 Eingängen. Überraschenderweise Leben die Menschen in solchen Häusern mit mehr Freude als in den Türmen. In Türmen - einige Aufzüge in der Mitte des Hauses, und in diesem Haus sind der Aufzug und die Treppe fast untrennbar voneinander, deshalb benutzt Lyudmila nikolayevna die Treppe. Innerhalb von neun Etagen geht es in den letzten drei Jahren zu Fuß. Erklärt warum. Vor fünf Jahren weigerten sich Ihre Beine, Ihr Gehirn zu hören.
   Versuche, das Bein um zehn bis fünfzehn Zentimeter zu heben, um von der Fahrbahn zur Fußgängerzone zu klettern, wurden nicht erfolgreich gekrönt. Sie ging aus einem Geschäft mit zwei Taschen nach Hause, aber nach Hause konnte Sie nicht wegen solcher Lächerlichkeit kommen. Lyudmila nikolayevna ist dorthin-hier auf der Fahrbahn gegangen, ich habe einen sanften übergang gefunden, und ich bin auf einem Fußweg gegangen. Vom Aufzug wurde es von drei Stufen auf der Straße getrennt, und acht Stufen im Eingang. Festhalten an allem, was Sie können, stieg Sie auf die Stufen.
   Sie war 56 Jahre alt. Jeden Tag begannen sich Ihre Füße schlechter und schlechter zu Verhalten. Und dann erkannte Sie, warum Frauen in 55 Jahren in Rente gehen, die Wirbelsäule ist praktisch außer Gefecht gesetzt, die Beine bewegten sich mit großer Mühe. Beinschmerzen wurden unerträglich. Zur gleichen Zeit arbeitete Sie, Sie ging weiter zur Arbeit, aber es war schrecklich. Am morgen konnte Sie nur Baba - Yaga beneiden. Sie behandelte ärzte seit undenklichen Zeiten nicht, krankenhausblätter führen nur zur Entlassung.
   Damit in einer solchen Situation Ljudmila Nikolajewna mußte sein - gesund! Aber Sie konnte sich nicht einmal hinsetzen. Sie kam zur Arbeit und drehte sich um den Stuhl und versuchte sich zu setzen. Das Schlimmste war nach vier Stunden, also reduzierte Sie den Arbeitstag um eine Stunde, um das Haus zu erreichen. Sie ging so langsam, dass Ihre Schildkröte leicht umgehen konnte. Schmerzen und völliger Ungehorsam von den Füßen brachten Sie zu dem, was Sie begann, im Netz zu schauen, was Krücken sind und wofür.
  
   Das Sanatorium beginnt von der Straße. Nein, es beginnt mit Gebühren, wenn es eine sanatorische Karte auf den Händen gibt. Alle Dinge sind in stapeln zerlegt. Ausgewählt Koffer auf Rädern. Und Ljudmila Nikolajewna ohne Fehler Koffer wählt Enkels: große und bescheidenen Farben. Er hat alles, was Sie mitbringen wollte. Aber der Koffer konnte Sie nicht heben. Kam der Enkel hob den Koffer, aber etwas zu fahren Ludmila Nikolajewna. Sie nimmt den Rest der Taschen und Koffer. Bescheiden wählt seinen hellen kleineren Koffer. Es ist nicht alles drin. In der Nähe wuchs eine Reihe von abgelehnten und notwendigen Dingen. Ein Teil von Ihnen stapelt Sie in eine Handtasche.
   Das sammeln von denen, die zum Sanatorium fahren, liegt in der Nähe der U-Bahn-Station. Aber lassen Sie Sie in der U-Bahn mit Taschen Tochter nicht Zustimmen und Glück hatte die Großmutter mit dem Auto, auf dem Weg ging auf den Markt. Es gibt viele Dinge auf dem Markt, aber ich konnte Rom nikolayevna nicht mehr kaufen. Die Tochter kaufte, was Sie brauchte, und Sie fuhren weiter. Wir fuhren zur U-Bahn. In der Nähe gab es eine Menge von Pensionären mit Koffern, Lyudmila nikolayevna hat sich Ihnen angeschlossen.
   Sie machte einen Schritt zu einem zukünftigen Urlaub, die Tochter ging Weg.
   Die junge Generation wechselte zu Touch-Handys, die alle notwendigen Funktionen der Kommunikation haben. Lyudmila nikolayevna hat ein Mobiltelefon ohne das Internet benutzt, es hat genug Telefonkommunikation, SMS, Kamera und Zeit mit großen zahlen. So ein Telefon konnte Sie ohne Brille benutzen. Im Laptop des Internets im Sanatorium gab es nicht, und die Mitbewohner mit einem modernen Touch-Telefon hatte das Internet. Vielleicht ist dies der Hauptvorteil der Nachbarin und noch war es jünger als 9 Jahre.
   6 Tage Fliegen ziemlich schnell. Während dieser Zeit hat sich die Bevölkerung des Sanatoriums verdoppelt. Sommerszeit. Im Land der Fußball-Weltmeisterschaft. Im Sanatorium-tanzen am Abend, und bis zum Abend des Eingriffs, Fitnessraum und Esszimmer dreimal am Tag. Worüber zu schreiben, wenn Lyudmila nikolayevna im Sanatorium ohne Romane lebt,hat Ihre Zeit weggegangen, aber andere haben sanatoriumsromanchiki, obwohl sehr wenig. Die Menschen werden zunehmend behandelt und gegessen, aber Sie schauen sich die Natur und einander an.
   Der Nachbar schreibt Tagebücher im Notizbuch, als Lyudmila nikolayevna es gelernt hat, hat aufgehört, über sich selbst zu erzählen, reden alle um das Leben im Sanatorium herum. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit immer Dressing, der Ausgang aus dem Zimmer ist ähnlich wie der Ausgang auf die Bühne. Menschen sind überall in einem kleinen Gebiet.
   Der alte Park, der von acht Gassen durchdrungen ist, muss jeder in verschiedene Richtungen kreuzen. Gehäuse, Esszimmer und Club sind auf der einen Seite des Parks und es ist einfach bequem. Das Esszimmer verkauft oft Erdbeeren mit Gläsern, Grüns und kleinen Gurken. Der duffelmarkt hat sich in der Lobby des Kinos, das senkrecht zum Esszimmer gelegen ist, gekümmert.
   Der medizinische Körper und die trinkgalerie verwenden lokales Mineralwasser. Wenn das erste Wasser fast üblich ist, dann ist das zweite Wasser bereits mit einem Nachgeschmack und das vierte ist einfach Original. Aber die Bäder machen aus dem ersten Wasser. Fette verbrennen eine kreisförmige Dusche aus dem ersten Wasser und tanzen.
   Der Tanzplatz am Abend ist ein natürliches Heilmittel für Gewichtsverlust und Unterhaltung. Das Lied über das Sanatorium ist der Nagel des Programms.
   Drei Uhr morgens, fast vier. Vor dem Fenster singen Vögel; "SIM, SIM, SIM".
   Es ist natürlich, dass Sie hauptsächlich Frauen tanzen, und Männer stehen außerhalb des tanzplatzes. Jedes paar ist unter dem Augenblick. Jede Kleidung wird erinnert, und dann sagen Sie: "er hat Ihr Kleid gekauft." Nach Gesprächen zu urteilen, wer jemand ist-ist unbekannt. Mit Männern habe ich nicht gesprochen oder getanzt. Nachbarn auf dem Tisch scherzen, dass, wenn jemand zum Tanz eingeladen wird, dann darüber schreiben wird. Ein guter Tipp, aber Ludmila Nikolajewna er nicht geeignet. Prahlerei nicht. Da ging Sie in den Pool, statt Tanz flog hin und her fünfundvierzig Minuten.
   Die kleinen Freuden sind, und die großen divergieren.
   Sie können sich jung und schlank fühlen, aber fremde sehen immer noch eine ältere Frau, die tanzt und tanzt, aber Männer ziehen nicht an. Und plötzlich. Weißer Tanz. Er ist in der Nähe. Tanzen. Grobe Frage:
   - Woher kommen Sie? wie heißen Sie.
   In einer Frau von Fragen eines Mannes entstand eine Antwort:
   - Immer im Urlaub sind dies die ersten Fragen. Sie werden jetzt mit anderen Frauen tanzen.
   - Alles ist vorbei.
   Der Tanz ging weiter. Eine Hand auf der Schulter, die andere in seiner Hand, die sich unwohl fühlte. Sie legte ihm die zweite Hand auf lecho.
   - Sie haben mich ganz gemacht-grob hat er erzählt.
   Der Tanz ging weiter. Sie fühlte sich nicht wohl.
   - Sie sind zu sexy, um mit Ihnen zu tanzen-er gab einen ungewöhnlichen Satz für Sie.
   Der Tanz ist vorbei. Musik wechselte. Die Menge begann unter rhythmischer Musik zu tanzen. Sie hielten sich gegenseitig in Sicht, aber Sie sahen nicht in Ihre Augen.
   Langsamer Tanz. Er kam ganz in der Nähe. Sie sagte::
   - Tanzen wir.
   - Was wollen Sie von mir?
   - Tanzen.
   - Vielleicht brauchen Sie Magie? - er fragte ärgerlich.
   - Nur Tanz.
   Sie haben sich in verschiedene Richtungen getrennt. Tanzten rhythmische Tänze nebenan, aber nicht zusammen. Zum dampfenden Tanz lud ein Mann eine Frau in einer langen Jacke und einem langen Rock ein. Sie war mit dunklen, gleichmäßig getrimmten Haaren bis zur Mitte des Halses. Zum nächsten Tanz lud er ein kleines, aber junges Mädchen in einem Rock mittlerer Länge ein.
  Dieser Mann Lyudmila nikolayevna hat vor ein paar Tagen bemerkt, sobald er auf der Tanzfläche erschienen ist. Er tauchte in der Regel in der Mitte der tanzenden Urlauber oder in der Mitte des Platzes. Die Frau drehte sich dann um ihn herum in einem rosa Rock unterschiedlicher Länge entlang des Umfangs. Sie hatte eine Frisur wie Ihr Rock: auf der einen Seite des Kopfes waren die Haare sehr kurz und auf der anderen Seite des Kopfes lang. Ihr paar gab es zwei Tänze.
   Bijouterie-das Erbe des Sanatoriums. Alle Dinge und Dekorationen werden nicht gebracht, und wenn Sie an Veranstaltungen teilnehmen, müssen Sie ständig das Aussehen ändern. Wer hat nur wenige Dinge genommen, er geht traurig. Ich habe Lyudmila nikolayevna zwei Ringe und Ohrringe mit Zirkonium gekauft. In den Dekorationen war das Zentrum ein blaues Glas, das seine Majestät von Saphir darstellte.
   Eine Frau unter siebzig Jahren machte eine Gesichtsmaske und eine Hand, die auf der gleichen Theke wie die Ringe gekauft wurde. Ihr Gesicht hatte fast keine Falten, und nach der Maske wurde es sehr jung. Seit zwanzig Jahren hat Sie sich um Ihr Gesicht gekümmert. Wie viel Geld hat in Massagen, Masken und Cremes investiert! Das ist das Alter und war nicht das Alter für Sie. Alles in Maßen.
   Am Abend drehte Sie Ihre Haare leicht. Das Gesicht wurde mit einer dünnen Schicht Pulver beschichtet. Sie trug graue und dunkle Schatten auf die Augenlider und verbrachte kleine Streifen über den Wimpern mit einem schwarzen Bleistift. Ich habe Lippenstift auf den Lippen Hinzugefügt.
   Die Mitbewohnerin, die nur unter sechzig Jahren ist, ist von Ihrem neuen Aussehen begeistert. Beide Frauen trugen das Wetter, die Tänze waren auf der Straße und gingen zum tanzen. Der Mann im weißen Hemd ist gekommen und hat begonnen, in der Nähe von Lyudmila von nikolayevna zu tanzen, Ihr ins Gesicht schauend. Sie spürte seinen Blick und traf ihn nicht mit seinen Augen.
   Langsam tanzte er mit einer niedrigen Frau in einer Jacke, es scheint, dass er Sie auch belästigt hat,und dann saß er allein. Lyudmila nikolayevna hat begonnen, rhythmische Tänze dort zu tanzen, wo er es nicht sehen kann, und ihm. Er ist bald Weg. Sie hat entschieden, dass er lokal ist. Und beruhigt.
   Ich muss sagen, dass ärzte im Sanatorium sich an Leute erinnern, Lyudmila nikolayevna war bereits zweimal am Therapeuten, einmal an einem Gastroenterologen, hat Ultraschall gemacht. Ich ging zu den Behandlungen und ins Fitnessstudio, fügte einen Pool hinzu und vermisse keinen Tanz. Das Ergebnis? Die Hose, in der Sie ankam, fiel einfach mit einem geschlossenen Reißverschluss. Noch? Zimmer im Dritten Stock, und einmal 5-6 pro Tag steigt und steigt zusammen mit der Mitbewohnerin auf dem Zimmer. Das Leben schlägt den Schlüssel
   Irgendwie so. Die Erholung im Sanatorium ist kurz vor dem Abschluss. Am Ende des Eingriffs im Behandlungsraum sind die Vögel Unterschriften gegenüber dem Training im Fitnessstudio und im Pool. Es gibt noch drei Tage und drei Nächte. Ein Besuch beim Arz
 Ваша оценка:

Популярное на LitNet.com А.Гришин "Вторая дорога. Путь офицера."(Боевое фэнтези) ripun "Одинокий волк - 2. Райская жизнь"(Боевое фэнтези) Я.Ольга, "Королева Casino"(Боевое фэнтези) С.Панченко "Ветер"(Постапокалипсис) В.Крымова "Вредная ведьма для дракона"(Любовное фэнтези) С.Суббота "Самец. Альфа-самец"(Любовное фэнтези) Е.Флат "Невеста из другого мира"(Любовное фэнтези) UBIVYDI "Рестарт. Внутренний мир."(Антиутопия) В.Старский ""Темная Академия" Трансформация 4"(ЛитРПГ) А.Емельянов "Последняя петля 2"(ЛитРПГ)
Хиты на ProdaMan.ru Титул не помеха. Сезон 2. Возвращение домой. Olie-Три прорыва и одна свадьба. Жильцова НатальяИзбранница Золотого Дракона (дилогия). Снежная МаринаЗаписки журналистки. Сезон 1. Суботина ТатияВ дни Бородина. Александр Михайловский✨Мое бесполое создание . Ева ФиноваПеснь Кобальта. Маргарита ДюжеваКоролева теней. Сезон первый: Двойная звезда. Арнаутова ДанаПортальщик. Земля-матушка. Аскин-УрмановИнстинкт Зла. Возрожденная. Суржевская Марина \ Эфф Ир
Связаться с программистом сайта.

Новые книги авторов СИ, вышедшие из печати:
С.Лыжина "Драконий пир" И.Котова "Королевская кровь.Расколотый мир" В.Неклюдов "Спираль Фибоначчи.Пилигримы спирали" В.Красников "Скиф" Н.Шумак, Т.Чернецкая "Шоколадное настроение"

Как попасть в этoт список
Сайт - "Художники" .. || .. Доска об'явлений "Книги"